AG-Sohle auf Rasen?

Hallo allesamt,

Mich würde interessieren, ob Schuhe mit einer AG- statt FG-Sohle auf trockenem Rasen sinnvoll wären.

Hintergrund ist, dass Ich mit meinen bisherigen Schuhen (Nike Tiempo irgendwas) mit FG-Sohle zwar ganz gut klar komme, aber mir mit denen im März diesen Jahres auf relativ trockenem Rasen (das erste Mal) das Knie verdreht hatte - zum Glück waren die Bänder nur etwas überdehnt. Es hat mich schon stutzig gemacht, da Ich eigentlich eine relativ kräftige Muskulatur habe und beim Training auf Kunstrasen etc. nie Beschwerden hatte. Tja, die Gründe sind bestimmt vielfältig ;)

Um das Ganze nicht zu wiederholen, war mein erster Gedanke: neue Fußballschuhe für trockenere Tage!? Bisher habe Ich "nur" diese FG-Schuhe und noch ein paar Multis (TG). Eignet sich dann eine AG-Sohle, da sie kürzere Nocken hat und damit nicht so schnell im Rasen festsitzt?

Vielleicht schramme Ich hier auch am eigentlichen Problem weit vorbei und suche nur nach einem Grund für neue Schuhe, aber man weiß ja nie. Vielleicht hat hier jemand etwas Erfahrung mit der Thematik und kann ein paar gute Tipps abgeben.

Vielen Dank schon einmal!
 

jambala

Moderator
Hallo.
Geht - sogar sehr gut und nicht nur auf trockenem Rasen. Bezieht sich aber auf meine Erfahrungen mit den 11Pro.

In welchem Bereich waren die Bänder denn überdehnt? Auch wenn die Muskulatur subjektiv gut ist, können Bereiche wie die Aduktoren oder die Fussmuskulatur nicht ausreichend trainiert sein und somit ggf. bei entsprechenden Bewegumgen nicht ausreichend stützen.
 
In welchem Bereich waren die Bänder denn überdehnt? Auch wenn die Muskulatur subjektiv gut ist, können Bereiche wie die Aduktoren oder die Fussmuskulatur nicht ausreichend trainiert sein und somit ggf. bei entsprechenden Bewegumgen nicht ausreichend stützen.
Ich hatte mir das Knie verdreht. Welches Band es erwischt hatte, weiß ich gerade nicht. Nach einem MRT war die Diagnose ein Mikroriss in einem Knochen oder Gelenk. Die Bänder waren also nicht wirklich schwer betroffen, sodass ich nach nicht mal 6 Wochen wieder vollkommen bewegungsfähig war. Danach kam jetzt noch relativ viel und regelmäßiges Training zur Stabilisation des Knies.
Diese Woche soll es wieder mit richtigem Fußball-Training losgehen. (Die Schuhe wären aber primär für Spiele und nicht fürs Training, da letzteres auf Kunstrasen stattfindet - obwohl dann ja auch beides ginge ;)

Da Ich mit den Adidas Nitrocharge TF (Multis) sehr gut klarkomme, habe ich die Nitrocharge 1.0 AG im Auge. Nach euren Aussagen sollte es ja kein Problem sein. Danke erstmal für die schnellen Antworten!
 
Oben