AFC Asian Cup 2011

maxi98

Bitch ´n´ Dog Food
Für Saudi-Arabien ist es ja sehr peinlich, vorallem, wenn man gegen einen großen Außenseiter wie Jordanien es ist verliert.
 
Der ist schon lange draussen. Spielt der immer so schlecht? (Kagawa meine ich ;))

Achso, Japans Torwart sieht Rot und es gibt einen Elfmeter für Syrien. Gute Chancen für euch, Kagawa bald wieder zu sehen. :D
 
Japan geht durch einen Honda-Elfer wieder in Führung. Erbärmlich wie die Japaner spielen.

Ihnen fehlt halt ein echter Samurai:


PS: Jetzt gibts noch eine Rote für einen Syrier.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So, gerade ging die Vorrunde zu Ende, und im Großen und Ganzen haben sich die Favoriten durchgesetzt, vielleicht mit Ausnahme von Saudi-Arabien, das 0 Punkte holte und schwer enttäuschte.

Hier die Viertelfinalpaarungen (Zeitangaben in MEZ):

Freitag, 21.1. 14.30: Japan - Katar
Freitag, 21.1. 17.30: Usbekistan - Jordanien

Samstag, 22.1. 14.30: Australien - Irak
Samstag, 22.1. 17.30: Iran - Südkorea
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Gegen Schalke reicht es doch auf jeden Fall. Das Endspìel ist am Tag des Wolfsburg-Spiels. Es geht also nur noch darum, ob er gegen WOB dabei sein kann oder nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tja, hat leider nicht geklappt - im Gegenteil: Kagawa steuert zwei Tore zum 3:2-Sieg gegen Katar bei - und das, obwohl Yoshida eine halbe Stunde vor Schluss beim Stand von 1:1 vom Platz flog!

In den Viertelfinals ging es ziemlich knapp zu, aber die Favoriten setzen sich alle durch.
Hier die Ergebnisse:

Japan - Katar 3:2
Usbekistan - Jordanien 2:1
Australien - Irak 1:0 n.V.
Iran - Südkorea 0:1 n.V.

Das Halbfinale findet am Dienstag, den 25.1. statt (deutsche Zeit):

14:25: Japan - Südkorea
17:25: Usbekistan - Australien

Das Finale steigt am Samstag, den 29.1. um 16 Uhr.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Japan steht im Finale! Gegen Südkorea stand es nach 120 Minuten 2:2, und dann versagten den Koreanern die Nerven, und Japan gewann das Elfmeterschießen mit 3:0.

Klarer siegten da allerdings die Australier. Außenseiter Usbekistan wurde mit 6:0 regelrecht vom Platz gefegt.

Damit gibt es erstmals im Finale der Asienmannschaft eine Begegnung, die auch schon bei einer WM stattgefunden hat. Am 12. Juni 2006 in Kaiserslautern gewannen die Socceroos dabei mit 3:1.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Damit gibt es erstmals im Finale der Asienmannschaft eine Begegnung, die auch schon bei einer WM stattgefunden hat.
Gab es überhaupt schon man eine rein asiatische Begegnung bei einer WM? Und gab es damit überhaupt schon mal eine Begegnung beim Asien-Cup, die auch schon bei einer WM stattgefunden hat?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Gab es überhaupt schon man eine rein asiatische Begegnung bei einer WM? Und gab es damit überhaupt schon mal eine Begegnung beim Asien-Cup, die auch schon bei einer WM stattgefunden hat?

So spongtang würde ich sagen nein. Mir fällt auf jeden Fall keine ein. :weißnich:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Gab es überhaupt schon man eine rein asiatische Begegnung bei einer WM? Und gab es damit überhaupt schon mal eine Begegnung beim Asien-Cup, die auch schon bei einer WM stattgefunden hat?
Wenn man die Türkei zu Asien rechnet, dann ja:

-> WM 1954 Türkei - Südkorea 7:0

Nur 3 vH der Türkei befindet sich auf europ. Boden, den Rest nennt man auch Anatolien. ( War vor kurzem eine Frage bei Jauchs WWM )
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Und wie oft hat die Türkei am Asien-Cup teilgenommen? :aetsch2:

An die habe ich aber auch nicht gedacht. 2002 hatten sie sogar 2 Spiele gegen asiatische Mannschaften, Achtelfinale gegen Japan, Spiel um Platz 3 gegen Südkorea. Und Russland, das ja ebenfalls zum Großteil in Asien liegt, war 2002 mit Japan in der Gruppe.
 
Oben