Adidas Predator LZ III

Anhänge

  • upload_2014-7-17_8-55-39.png
    upload_2014-7-17_8-55-39.png
    451,9 KB · Aufrufe: 468
Zuletzt bearbeitet:
Das ist ja auch die Version für Frauen....

Hatte den blauen Instinct eben an und bin etwas erschrocken, die Passform ist deutlich anders als beim Vorgänger.

Material ist sehr dick, der Schuh wirkt viel schwerer als alle anderen Modelle.

Leider ist die Passform plötzlich nicht mehr passend für mich. Ich hatte bisher jeden Predator seit 94. Der aktuelle wird wohl nicht dazukommen, da der Schuh total eng und schmal vorne ist.

Hinzu kommt noch die Nummer mit dem MiCoach, finde ich seltsam und nicht wirklich gut.

Bin mal auf andere Meinungen nach dem Anprobieren gespannt.
 
Das ist ja auch die Version für Frauen....

Hatte den blauen Instinct eben an und bin etwas erschrocken, die Passform ist deutlich anders als beim Vorgänger.

Material ist sehr dick, der Schuh wirkt viel schwerer als alle anderen Modelle.

Leider ist die Passform plötzlich nicht mehr passend für mich. Ich hatte bisher jeden Predator seit 94. Der aktuelle wird wohl nicht dazukommen, da der Schuh total eng und schmal vorne ist.

Hinzu kommt noch die Nummer mit dem MiCoach, finde ich seltsam und nicht wirklich gut.

Bin mal auf andere Meinungen nach dem Anprobieren gespannt.

Also wir reden schon von gleichen Schuh?

Gerade der Instinct ist doch im gegensatz zum LZ1 und LZ2 wieder etwas weiter geschnitten und kommt den klassischen Preator-Modellen wieder sehr nah?!!!
In den LZ2 zum Beispiel habe ich nicht reingepasst, dass gelingt mir aber beim Instinct wieder, kann dieses Detail also nicht nachvollziehen. Ich hatte die grünen LZ2 als letztes im Laden an und musste einsehen, dass diese zu schmal sind. Gerade mein Ballen am großen Zeh hat innen über den Sohlenrand hinausgeragt, sehr unangenehm. Ich hatte ebenfalls schon den blauen Instinct an, allerdings nur die Takedown Version, ich meine den Preditio, die Sohle passt, Nockendruck konnte ich selbst auf Steinboden nicht spüren. Das Obermaterial saß sehr eng am Fuß ohne zu drücken.

Besonders schwer fand ich die jetzt auch nicht, liegt aber daran, dass ich zur Zeit Copa Mundial und Tiempo Legend IV trage, dies sind ja nun auch wirklich keine Leichtgewichte a la Vapor/F50.
Dass der Schuh etwas schwerer ist als ein Nitrocharge oder ein F50, die ja aus dem selben Material (Hybridtouch) sind, kommt auch durch die zusätzlichen TPU Elemente an den 5 Zonen. Zudem ist statt des Sprintframes nun ein Kontrollframe als Sohle unter den Schuhen, auch diese soll etwas schwerer sein.

Dass man jetzt kein MiCoach mehr hat, geschenkt, habe ich bisher nicht genutzt. Allerdings muss ich zugeben, für diejenigen, die einen solchen haben und diesen weiterhin benutzn wollen ist das schon ein Nachteil.
Also ich bleibe dabei, dass ich diesen Schuh auf jeden Fall kaufen werden.....

Edith sagt:
Habe gerade auf Adidas.de eine MiCoach Variante des Instinct gefunden, sieht außerdem nach dem "alten" Sprintframe aus:
B41247_03_standard.jpg

http://www.adidas.de/predator-insti..._mmca2=Exact&gclid=CKnxh7mczr8CFUf4wgodMbAAxw

Führt das den ganzen Schuh nicht ad absurdum? Ich meine man hat doch nicht umsonst gesagt, wir verwenden den Sprintframe nicht mehr für den Predator weil hier Kontrolle über Gewicht und möglicherweise Geschwindigkeit steht?!:nene:
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe meinen Instinct in Rot gerade von Adidas bekommen. Nun ist er für mich relativ eng, nach vorne habe ich Platz, aber in der Breite drückt er ganz schön. Ich hab bis jetzt eigentlich fast nur Lederschuhe getragen, hat ein Synthetikkenner da ein paar Tipps für mich? Hilft föhnen bei diesem Schuh? Oder warmes Wasser?
 
Ich hab mir auch vor 3 Tagen den Instinct in der WC-Version zugelegt.
Als ich ihn im Laden anprobierte war ich zunächst auch skeptisch, ob ich mir den zulegen sollte, da er - wie bereits schon des Öfteren hier erwähnt - in der Breite sehr sehr eng sitzt. Das hatte ich bis jetzt noch bei keinem Schuh, dass er mir in der Breite zu eng ist. Der Verkäufer meinte auch, dass das normal ist, dass er momentan noch etwas drückt, aber nach 2-3 Trainings sollte sich das Kunstleder etwas weiten und sich dem Fuß anpassen. Und siehe dar, der Verkäufer behielt recht!
Bis jetzt trainierte ich 2 mal im Predator Instinct und er sitzt nun wie angegossen, kein drücken auf der Seite mehr, nichts!
Für alle, die wegen der Breite etwas besorgt sind: der Schuh geht ziemlich schnell nach und dehnt sich etwas aus.

Mfg
 
Habt ihr schon einen Shop gefunden bei dem man sich die blaue Version bestellen kann? Finde nur Shops in denen es den rot/weiß/schwarzen und den schwarz/orangenen gibt.
 
um nochmal das Thema vom Ostfriesen aufzugreifen.....
ich habe mir jetzt nochmal die Bilder von der Micoach-Variante und dem "normalen" Instinct angeschaut. Ich denke, dass das 2 "komplett" verschiedene Schuhe sind. Dass die Sohle anders ist wurde ja schon erwähnt, wenn man aber genau hinschaut und die Bilder beider vergleicht, dann sieht man auch, dass der Schuh ein ganz anderen Schnitt hat!
Für mich sieht es am ehesten so aus, als ob die Micoach-Variante der LZ2 ist, mit der aktuellen Farbe und den neuen Elementen. Jedenfalls vom Schnitt her...
 
So, bestellt!

Ein Paar wurde wohl gerade zurückgesendet, jedenfalls war kurffristig wieder ein (1!) Paar verfügbar. Zusammen mit dem Gutschein vom WM-Tippspiel eine unschlagbare Möglichkeit. Hat sogar gerade eben den Shop verlassen. Mit Glück ist er Samstag hier und ich kann in der ersten Pokalrunde mit ihm spielen.

Bericht erfolgt dann....
 
....angekommen....
auf DHL ist echt mal Verlass...

Fühlt sich sehr bequem an.
Material schmiegt sich eng an den Fuß ohne zu drücken. Allerding bildet sich eine kleine Welle im Material an der Innenseite knapp hinter dem Ballen vom großen Zeh wo das TPU Material die Sohle berührt. Mal sehen ob die bleibt, der Schuh soll sich ja sehr gut an die Form des Fußes anpassen. Vielleicht werde ich die Schuhe heute Abend mal eine längere Zeit anbehalten.

IMAG0241.jpg IMAG0242.jpg IMAG0244.jpg
IMAG0247.jpg
Kein Nockendruck bemerkbar, selbst mit Fliesen als Untergrund nicht. Die Sohle ist auch für Spieler mit breiteren Füßen geeignet.

Erster Einsatz wird das Spiel morgen früh sein.
Mal gleich in die Vollen ohne damit forher zu trainieren bin gespannt wie sich der Schuh im Einsatz anfühlt und ob man die Zonen als hilfreiche Unterstützung merkt.
 
Danke für deinen Bericht @OstfriesenPöhler

Ich trage in Adidas immer 41 1/3 und Nike 42, kann ich das deiner Meinung nach einfach beibehalten für den LZ3?

Kann man glaube ich so pauschal nicht sagen.
Ich habe z.B. bei verschiedenen Adidas Modellen schon verschiedene Größen.

Also ich hätte die folgenden Vergleiche:
Nike Tiempo Legend IV SG.Pro in 45,5 (EUR)
Nike Bomba Pro II 45,5 (EUR)

Adidas coppa mundial 45 1/3 (EUR)
Adidas Predator Instinct 46 (EUR)
 
  • Like
Reaktionen: LP9
@Arshavin Hast du die Schuhe?

Wenn ja, woher?

Wird es auch noch andere Versionen geben?

Im Vorwege sollten es ja Remakes vom Mania und Rapier werden. Dann kamen von Adidas jetzt die beiden Versionen "tongue" und "eyes", die alle schlecht fanden.....
 
Laut der Adidas Homepage wird der obige Accelerator am 25.08 erscheinen, der Rapier zuvor am 18.08. Am 01.09 folgt dann die Neuauflage vom Mania. Hier kann man das direkt auf Adidas.de nachlesen. Laut den freundlichen Mitarbeitern im Adidas Store Hamburg wird es dort zumindest den Mania geben, allerdings in sehr begrenzter Stückzahl - wie begrenzt konnten Sie mir nicht sagen aber sie sagten: "sei besser am 1 T gleich früh da". Ich will eigentlich ja den Touch haben aber der Rapiert reizt mich auch so dass ich versuchen werde diesen zu ergattern - allerdings werde ich nicht jeden Preis auf den Tisch legen. Und genau daran wird es sicherlich scheitern - alle werden so streng limitiert sein, dass sie einen richtig hohen UVP haben werden :-(
 
Was ich für mich persönlich bemerkenswert finde ist, dass mir damals in meinen sehr jungen Jahren die obige Remember-Version überhaupt gar nicht gefallen hat unter den Predator Modellen!

Wenn ich dann hier plötzlich das Bild von dem Remake sehe, finde ich den unglaublich schön, weil man den Rotz der letzten Jahre gewöhnt ist!!!

Ich hoffe adidas bekommt ab jetzt langsam aber sicher wieder die Kurve in die richtige Richtung mit dem Predator.
 
Hallo,

weis jemand einen Shop, in dem man den LZ III in der blackout- Version schon kaufen kann? sollte eigentlich seit 1.8. im Serkauf sein.
Hat jemand Informationen, ab wann die Farben (siehe Beitrag darüber) zu kaufen sin?
 
Hallo!

Nun mal wie versprochen mein Bericht nach nun drei Trainingseinheiten und zwei Spielen:

1. Sohle/Nockenkonfiguration:
Also ich bin echt überzeugt von diesen Nocken, egal welcher Boden (ich habe natürlichen Rasen und Kunstrasen der neueren Generation gespielt) in welchem Zustand, ich hatte keinen einzigen Rutscher. Dabei waren schon zwei Extremfälle dabei: In Spiel 1 haben wir auf einem komplett ausgetrocknetem Rasen mit verdörrten Überresten von zartem grün gespielt, also eher ein Ascheplatz, hier keine Probleme bei schnellen Richtungswechseln und auch kein Nockendruck spürbar, ich war überrascht. Zweite Halbzeit des gleichen Spiels: sinnflutartiger Regen und das Wasser stand auf dem Platz weil der trockene Boden dieses viele Wasser nicht aufnehmen konnte. Auch hier kein Problem mit rutschen Gripverlust etc... die Nocken greifen sehr gut.

2. Komfort/Passform:
Extrem weiches Material, welches sich sehr schön dem Fuß anpasst. Kein drücken keine Blasen, perfekt. Ich kann sogar bestätigen, dass sich dieses Synthetikmaterial dem Fuß anpasst, was ja ansonsten nur echtes Leder kann. Das Material erscheint an den fünf Zonen natürlich etwas dicker und unflexibler, da dieses TPU Material nicht ganz die Flexibilität des Hybridtouch erreicht.
Zu der Passform/Größenvergleich habe ich ja oben schon etwas geschrieben, im Vergleich zum coppa mundial sollte man meiner Meinung nach eine Drittelgöße mehr nehmen. Im Vergleich zu meinen bisherigen Schuhen (coppa mundial oder Tiempo Legend) muss ich hier sagen, dass der Schuh oben auf dem Spann deutlich enger ist und somit kein rutschen möglich ist, da die Fußunterseite immer sehr eng an der Schuhsohle gehalten wird. Seitlich ist die Sohle für mich perfekt abgemessen und das Obermaterial liegt angenehm eng an.

3. Unterstützung der Zonen:
Ich bin nun ja kein Edeltechniker, aber ich finde vor allem das Passing-Pad als auch das Element auf dem Vollspann sind spürbar. Meine Pässe sind etwas präziser geworden und auch die Schüsse kommen bei gleicher Geschwindigkeit ihrem angedachten Ziel etwas näher. Man sollte hier nun keine Zauberei vermuten, aber etwas Unterstützung bekommt man durchaus geliefert.

Habe ich was vergessen? Weiß nicht, fragt einfach nach.
Zur Haltbarkeit kann ich nur sagen, dass ich bis jetzt keine Abnutzungserscheinungen sehen/spüren kann. lediglich eine leichte Verfärbung der Nocken. Aber keine Risse im Material oder zwischen Obermaterial bzw. Sohle.

Insgesamt bin ich echt zufrieden und als eigentlicher Lederschuhträger muss ich hier sagen, dass mich mein erster Synthtikschuh echt überzeugt.
 
Oben