Adi Hütter neuer Eintracht-Trainer

Dominik84

Dinojäger
Nun ist es Fix fix fix....

Herzlich Willkommen Meistertrainer Adi Hütter in Frankfurt :)

Jetzt gibt es keine Brause mehr sondern feinster Äppler :)

Adi Hütter wird der neue Trainer von Eintracht Frankfurt

Er unterschrieb ohne Ausstiegsklausel einen 3 Jahres Vertrag.
Auch YB-Assistenztrainer Christian Peintinger nimmt die Herausforderung Bundesliga an und begleitet Adi Hütter nach Frankfurt.

Adi_Huetter_GEPA_80a50_r_1280x720.jpg


Adi Hütter macht feinstes Pressing und Offensivfußball


Adi Hütter - Young Boys. Pressing triggers and aggressive high press + quick attacking transition




Das heißt für uns wir werden Deutscher Meister 2019 da wie ich gesagt habe das Italien nicht mitmacht bei der WM 2018 . Vor allem mit dem Meistertrainer :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominik84

Dinojäger
Bis vor einigen Stunden war noch der Kroate Slaven Bilic der heisseste Kandidat.

Ich weiß der Verein wollten alle in die Irre führen und erst den Trainer bekannt geben wenn alles fix ist. Ich selbst war eingeweiht und Slaven Billic war an diesem besagten Tag nicht in der Arena in der Geschäftsstelle sondern Adi Hütter für das erste Gespräch.... es war Absicht gewesen Gerüchte rauszuposaunen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Slaven Bilic hätte auch nicht gepasst. Bobic wird sich schon von Hütter mehr versprechen:
"Adi ist ein echter Fußballfachmann, der diesen Sport durch und durch lebt. Seine Vita ist beeindruckend, denn er hat nachhaltig bei mehreren Klubs bewiesen, dass er mit harter Arbeit auch aus geringen Möglichkeiten das Optimum herausholen kann. Er passt daher perfekt zu unserem Klub", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic in einer Mitteilung der Hessen."
 
Ich selbst war eingeweiht

Au weia.................Fredi B., bist du es ? :gruebel:

er hat nachhaltig bei mehreren Klubs bewiesen, dass er mit harter Arbeit auch aus geringen Möglichkeiten das Optimum herausholen kann.

Jep. Da ist er bei der Eintracht genau richtig.

Beim BVB hätte er ein härteres Arbeiten gehabt. Watzke will, dass die Ziele erreicht werden. Zumindest der Vizemeister und die CL dürfte es doch sicherlich Jahr für Jahr sein. Bei der Qualität der Mannschaft, mMn zu Recht.
Die Mannschaft hat die Qualität diese Ziele zu erreichen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Fahre gerade durch Vorarlberg, Hütter ist aus Altach. In der Zeitung steht, Bundesliga war schon als Spieler sein Ziel. Ansonsten kann ich es mir noch finanziell und als Karrieresprungbrett erklären. Sportlich ist Bern zur Zeit einen Schritt weiter.
Die Eintracht verbessert sich auf der Trainerposition.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
...
Die Eintracht verbessert sich auf der Trainerposition.
Damit bescheinigst Du dem Noch-Trainer kein gutes Zeugnis. Wobei ich Hütter auch als einen guten Griff von Bobic erachte. Ich seh' das kommen, dass die SGE in der nächsten Saison oben mitspielt, wie sie das auch jetzt täte, wenn der Trainerwechsel zum FC Bayern nicht so früh ruchbar geworden wäre.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich bescheinige Hütter ein sehr gutes. Ich habe seine Arbeit aus der Nähe verfolgt seit er in Bern ist.
Deswegen kann Kovac trotzdem gut sein, aber ob er in Bern mit den Young Boys diesen Erfolg gehabt hätte, kann man bezweifeln.
 

Dilbert

Pils-Legende
Dann spielt die Eintracht ja vielleicht demnächst mal wieder Fußball, statt des oft hart an der Grenze befindlichen Kovac-Kloppertums. Und eventuell kommen sie auch mal ohne Beschiss bis zum Anschlag im Pokal ein paar Runden weiter.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Interview mit Adi Hütter. Ganz schön beliebt der Mann. Verwundertmich aber auch nicht.
 
Gut, dass Kovac gegangen ist.
Unter Hütter spielt die Eintracht guten und attraktiven Fussball. Sie tritt sich nicht mehr durch die Saison wie sie es unter Kovac gemacht hat.
Schon von daher ist Hütter ein Gewinn für die Eintracht.

Nach der Saison2017/18, unter Kovac, stand die Eintracht auf dem letzten Platz der Fairplaytabelle.
Jetzt steht sie auf dem 9. Platz.
Den letzten Tabellenplatz hat Schalke übernommen.
 
Oben