Achtelfinale: Frankreich - Argentinien (30.06.2018 16:00)

Wer kommt weiter?


  • Umfrageteilnehmer
    14

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Am Samstag gleich als erstes das vom Papier wohl hochkarätigste Achtelfinale.
 
Ich erinnere mich an eine WM, bei der sich Argentinien mit Ach und Krach ins Achtelfinale gewurschtelt hatte und dann Brasilien und Italien auf dem Weg ins Finale besiegt hat.

Frankreich ist sicherlich der Favorit, aber die Argentinier könnten die Rolle eines angeschlagenen Boxers spielen.
 
Klar ist Frankreich Favorit.
Ein Ausscheiden gegen Argentinien wäre schon eine Überraschung.
Bis jetzt hat nur ein vermeintlicher Favorit für eine negative Überraschung gesorgt.
Deutschland....:floet::WC::aua:
 
Zuletzt bearbeitet:

osito

Titelaspirant
Sehe da Frankreich als leichten Favoriten. Aber wenn Messi einen guten Tag hat, oder Maradona endlich besoffen von seinem Balkon fällt, und er ein leichtes Erdbeben damit auslößt...ist auch einiges für Argentinien möglich.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Am Samstag gleich als erstes das vom Papier wohl hochkarätigste Achtelfinale.
Und warum steht es dann im WM-Forum als einziges nicht unter "Wichtige Themen"? ;)

Zum Spiel: ein Selbstläufer wird das nicht für die Franzosen, auch wenn sie bisher weit weniger Probleme hatten als die Argentinier. Tippe auf einen knappen Sieg für Les Bleus.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Bestes Szenario bei dieser Partie: Otamendi & Co. treten mehrere Franzosen für ne Woche spielunfähig und sehen im Verlauf der Partie die Rote Karte, Frankreich kommt im Elfmeterschießen weiter und Maradona zeigt den dritten Mittelfinger.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Freue mich schon auf das Spiel. Irgendwie halte ich ja ein bisschen zu Argentinien, trotz Maradona. Andererseits sind bei den Franzosen natürlich einige Spieler dabei, über deren Verbleib im Turnier ich mich freuen würde.

Also einfach entspannt genießen. Vertraue darauf, noch mehr guten Fußball zu sehen, der ja teilweise auch in den Gruppenspielen schon geboten wurden. Und zum Glück gibt es ab jetzt keine taktischen Absprachen mehr, jetzt zählt nur noch der Sieg.

Wobei ich bei der allgemeinen Ausgeglichenheit diesmal viele Elfmeterschießen befürchte - was ich auch in den heutigen Spielen ARG-FRA und URU-POR nicht ausschließe.
 
Mal schauen, wie sich das Spiel entwickelt, aber bislang führt Frankreich meines Erachtens verdient. Argentinien präsentiert sich zwar besser als erwartet, aber dennoch vorerst nicht gut genug.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nach dem Geniestreich von Di María sieht die Sache schon wieder etwas anders aus.
Aber obwohl die Argentinier aktiver waren, waren die Franzosen gefährlicher. Und das werden sie jetzt verstärkt wieder versuchen auszuspielen.
 

derblondeengel

master of desaster
Mal gucken ob Argentinien das Spiel mit 11 Mann beendet - der Schiedsrichter gefällt mir richtig gut!

Wahnsinn wie schnell Mbappe ist.
 

Dilbert

Pils-Legende
Inzwischen 4-2 für Frankreich, nachdem Mbappe schon den Elfer zum 1:0 rausgeholt hat, nimmt er Argentinien jetzt im Alleingang auseinander. Verdient isses allemal.
 

Detti04

The Count
Da sind die Franzosen hinten raus fast ein bisschen zu viel vom Gas gegangen. Andererseits war das vielleicht auch Argentiniens bestes Spiel bei dieser WM.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Man merkt schon den Unterschied zwischen einem Vorrundenspiel und einem "do or die" Spiel. Ich habe die Franzosen nicht wieder erkannt. Ich denke dass Deschamps die besten 4 Stürmer im Kader aller WM Teilnehmer überhaupt hat. Seit heute ein 1.Kandidat auf den Titel. Trotzdem bleibe ich erstmal bei Belgien.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ja, die Franzosen sind wirklich auf allen Positionen stark besetzt.

In der Innenverteidigung vor dem guten (wenn auch nicht absolutem Topmann) Lloris stehen zwei Felsen von Madrid und Barça, Varane und Umtiti, und die Außenverteidiger Pavard und Lucas Hernández waren heute auch stark, sorgten zusammen sogar für das wichtige 2:2.

Im Mittelfeld schwang heute Pogba das Zepter, der viele Bälle zurückgewann und wieder gefährlich nach vorne brachte, auch wenn er gegen Ende des Spiels etwas unpräziser wurde. Abgesichert von einem gigantischen N'golo Kanté, der nicht nur Messi fast alleine aus dem Spiel nahm, sondern auch einiges nach vorne brachte. Und etwas weiter vorne ein fleißiger Matuidi.

Aber natürlich ist der Angriff das Prunkstück, besonders wenn Mbappé so aufspielt wie heute. Griezmann blieb etwas mehr im Hintergrund, arbeitete aber auch viel nach hinten, und Giroud war im Abschluss nicht der glücklichste heute, aber er ist halt ein Neuner, der durch Kampf Räume schafft.

Insgesamt haben sie mich schon überzeugt, die Franzosen, aber man darf nicht vergessen: sie haben drei Gegentore kassiert. Ganz so souverän war das teilweise heute auch nicht, aber in den entscheidenden Momenten haben sie wie eine Schlange zugeschlagen und somit das Spiel entschieden.
 

derblondeengel

master of desaster
Klasse Spiel das zum Glück die sympathischere und bessere Mannschaft gewonnen hat!

Pogba fand ich gar nicht gut heute und zum Glück hat es sich am Ende nicht gerächt das Griezmann die Konter am Schluß alle verschleppt hat. Gut das Deschamps am Ende seine besten Männer vom Platz genommen hat, wer weiß was die Argentinier sonst noch alles übel weggefoult hätten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
...wer weiß was die Argentinier sonst noch alles übel weggefoult hätten.
Die Statistik sagt allerdings Frankreich 21 Fouls Argentinien 15 Fouls. Wobei Argentinien 5 und Frankreich nur 3 Gelbe bekommen hat.
Insgesamt fand ich's heute trotzdem noch im Rahmen. Ein hartes Spiel, aber ohne die ganz brutalen Aufreger.
Vor allem aber ein sehr attraktives Spiel. So kann es gerne weitergehen. :popcorn:
 

osito

Titelaspirant
Habe nie richtig verstanden, warum es die Südamerikaner nicht so mit Argentiniern halten. Aber gestern Abend in einem Fersehsender erfahren, warum es so ist, und sogar Verständnis für deren Haltung. Da hat ein argentinischer Reporter den Kolumbianern in allen Mannschaftsteilen einen Nachteil vorausgesagt. Sogar hämisch gelacht, als von kolumbianischer Seite Einsprüche kamen. Die wären die viel schlechtere Mannschaft als die Engländer. Kann ja auch so sein, aber in dieser Form. Wenigstens, kann man hinterher sagen, haben es die Spacken auch nicht geschafft.:beifall:
 
Oben