Achtelfinale: Deutschland gegen England

Wer wird ins Viertelfinale einziehen?

  • Deutschland

    Stimmen: 28 77,8%
  • England

    Stimmen: 8 22,2%

  • Umfrageteilnehmer
    36

U w e

Moderator
Ist ja nicht so als ob Deutschland nicht auch noch weitere Torchancen hatte, als die 4 die zu Toren führte.
z.B. Özil ziemlich am Anfang, dann noch 2 mal Klose. Einmal scheiterte er an James, einmal konte Gerrad gerade noch so zur Ecke klären. Dann trifft Müller aus 16 Meter den Ball nur mit dem Aussenriss.
 

NK+F

Fleisch.
@Take Off:

Ich kenne zwar keine Engländer. Aber die englische Presse war heute sehr selbstkritisch.
Kalr fand das nichtgegebene Tor Erwähnung. Doch keine Zeitung macht daran die Niederlage fest.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Im Übrigen hammse gerade im ZDF erklärt, wie schwer es für den Schiri und den Linienrichter in der strittigen Situation gewesen ist, das Tor zu erkennen.

Der Urs Meier hat sich jeweils auf die Positionen der beiden gestellt. Dann hat man einen Ball ins Tor gelegt und neben dem Kopp von dem Urs eine Kamera gehalten. Meine Beobachtung aus Kameraperspektive: Ich habe das nicht seriös entscheiden können.
 

Litti

Krawallbruder
Dann sollen sie endlich den Chip im Ball einführen. Das kann ja wohl nicht wahr sein das so ein klares Ding nicht als Tor anerkannt wird.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Im Übrigen hammse gerade im ZDF erklärt, wie schwer es für den Schiri und den Linienrichter in der strittigen Situation gewesen ist, das Tor zu erkennen.

Der Urs Meier hat sich jeweils auf die Positionen der beiden gestellt. Dann hat man einen Ball ins Tor gelegt und neben dem Kopp von dem Urs eine Kamera gehalten. Meine Beobachtung aus Kameraperspektive: Ich habe das nicht seriös entscheiden können.

Ach was, die wollen doch nur die Bestechung vertuschen... ;)
 

Litti

Krawallbruder
Dann sollen sie endlich den Chip im Ball einführen. Das kann ja wohl nicht wahr sein das so ein klares Ding nicht als Tor anerkannt wird.

Nur noch mal als Erklärung, ich meine das jetzt völlig unabhängig davon, wer da gegen wen gespielt hat, ich bin weder pro Deutschland, noch pro England.

Ich spreche da nur als Fußballfan und finde es ein Unding, das so ein glasklares Tor nicht gegeben wird. Strittige Abseitssituationen oder Bewertungen von Fouls können auch falsch entschieden werden und mitunter sogar spielentscheidend sein, aber ein für alle klar ersichtliches Tor, das nicht gegeben wird, hat da noch mal eine ganz andere Qualität.

Deswegen Videobeweis, Chip im Ball, was auch immer, aber solche Fehler sollten verhindert werden können.
 
Ich war vom Spiel der deutschen Nationalmannschaft absolut begeistert. Ich kann mich an kein attraktiveren Fußball Deutschlands und dieser WM erinnern.

Wie schon gegen Australien, hat sich gezeigt: Dieser Fußball beruht auf Vertrauen des Cheftrainers für die Spieler. Es hat sich erneut bestätigt, dass all jene Spieler ihre komplette Leistung abrufen, wenn sie spüren, dass der Trainer ihnen vertraut und ihnen eine große Wertschätzung entgegenbracht. Was wurde nicht alles in den vergangenen 4 Jahren (!) über Miroslav Klose, Lukas Podolski, Arne Friedrich und Bastian Schweinsteiger diskutiert! Letztendlich müssen sich alle Kritiker eingestehen, dass die gesamten negativen Diskussionen absolut sinnlos waren und Joachim Löw ihnen immer zurecht gesetzt hat: Sei es bei der EM 2008 oder bei dieser WM.

Wenn ich nun auf die letzten drei, vier Jahre zurückblicke, konnte Löw nun endlich alle Puzzleteile zusammensetzen. Nach der WM 2006 in Deutschland setzte er in der EM Qualifikation noch auf das 4-4-2 System, um einen stabilen, aber auch offensiven Fußball zu spielen. Unter anderen versuchte er dann bei der EM 2008 mit Gomez, Rolfes, Hitzlsperger die Mannschaft auf das heutige 4-5-1 System zu trimmen, was ihm sicherlich mit dem Einzug in das Finale gelang. Nach der EM 2008 leitete er letztendlich den "Generationswechsel" ein und versuchte seine Philosophie mit Özil, Adler, Boateng, Trochowski und Khedira umzusetzen, die in der Bundesliga zu den Stammkräften zählten und 2009 mit der Jugendnationalmannschaft Europameister wurden. In dieser Phase und schon zuvor wollte und musste Löw auch teilweise sich von Jens Lehmann, Bernd Schneider, Torsten Frings, Christoph Metzelder, Thomas Hitzlsperger und Oliver Neuville verabschieden. Vor der WM 2010 fielen schließlich noch sämtliche (Stamm-)spieler aus, u.a. Ballack, Rolfes, Westermann und Adler. Trotzdem setzte er lieber auf Müller, Cacau, Neuer und Khedira und verzichtete auf wohl vergebliche Rückholaktionen von Lehmann oder Frings, um schließlich endgültig mit dem 4-5-1 System seine und diese moderne Philosophie "auszuleben" und eine neue Führungsstruktur im Team aufzubauen. Ergebnis: Die jüngste deutsche Nationalmannschaft schoss 9 Tore in 4 Spielen. Ohne Worte.

Alles in allem bleibt dabei einen nur noch zu sagen: Egal wie das WM Viertelfinalspiel ausgeht, es wird dem Nachfolger von Joachim Löw verdammt schwer fallen, eine andere Philosophie von heute auf morgen in dieser Mannschaft aufzubauen. Dieser Kader ist auf die Philosophie des Bundestrainers ausgerichtet und zählen zu den Topspielern der 1. Bundesliga.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das ZDF und der Urs Maier?? :schock:

.......das ist ja schon 'ne Verschwörung, wenn sogar die öffentlich-rechtlichen Medien und ein Schiri der zweiten oder dritten Garde daran mitwirken....:schock:
Urs Meier gehört nicht zur 2. oder 3. Garde, er ist ein sog. Altgedienter und hat in der Vergangenheit von sich reden gemacht. Er hat durchweg einen guten Eindruck hinterlassen und auch unpopuläre Entscheidungen getroffen. So erhielt er Morddrohungen 2004, als er den Engländern ein Tor aberkannte, weil kurz vor Schluss der portugiesische Keeper durch Terry gefoult wurde als das Tor fiel und England später im 11m Schiessen ausschied.
Oder er zeigte 2002 im HF Ballack gelb, sodass der für das Endspiel gesperrt war. Eben deshalb wird ja dieses Jahr so verfahren, daß man sich im HF keine Gelbsperre einhandeln kann. Die Karten werden ja bekanntlich nach dem VF gestrichen.
Jedenfalls war Urs Meier alles andere als ein Schiri der 2. oder 3. Garde. Ich hatte immer ein gutes Gefühl, wenn er als Spielleiter angesetzt war. Und Schiris sind für mich Spielleiter, die das Spiel ein den Vordergrund stellen ( sollten ! ) und nicht sich selbst. So jemand ist Urs Meier.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nu, mit der Gardeneinteilung meinte ich nicht, dass er zu schlecht war oder ist, sondern, dass es einen Grund gibt, weshalb er nicht bei der diesjährigen WM pfeifft. Sei es das Alter oder die Tatsache, dass es andere getroffen hat.

Seine Fähigkeiten oder Leistungen wollte ich damit nicht kleinreden.
 

andon

Glubbsau
Komisch auch, dass alle anderen Nationen mit klaren Hand- und/oder Abseitstoren, mit Schwalben provozierten Frei-/Strafstößen trotzdem ihren Mannschaften zujubeln, als hätten sie den besten Fußball der Welt gespielt (aktuelles Beispiel Brasilien). Da wird das nicht mal diskutiert bzw. gleich in den Heiligen-Status gehoben.

Da gibt es heute in einem fußballerisch sehr einseitigen Spiel eine Fehlentscheidung - und KEINER hat das hier bestritten. Und wir nehmen uns einfach mal das recht heraus, trotzdem diesen glasklaren Sieg zu feiern und uns zu freuen. Denn wenn einer Fußball gespielt hat, waren es die Deutschen.

Was sollten wir machen? Eine Petition bei Blatter einreichen und das Spiel den armen Engländern schenken?

1. Woher bist du dir so sicher, dass es in Frankreich (wg. Henry) oder Brasilien nicht auch sehr viele kritische Stimmen gab?
2. Heiligen-Status? Manche versuchen den jetzt für Neuer zu erzeugen, weil er ja ach so cool weiter gespielt hat.

Ich hab hier jetzt oefter gelesen, England sei ach so schwach gewesen. Wollen wir doch mal festhalten: 1 Tor, 1 zu Unrecht nicht gegebenes Tor, 1 Kopfball an die Latte (abgepfiffen wegen Abseits, keine Ahnung, ob zu Recht), 1 Freistoss an die Latte, 1 aus kuerzester Entfernung von Neuer abgewehrter (und dann von Merte rausgedroschner) Ball von Lampard, 1 per Fingerspitzen von Neuer um den Pfosten gelenkter Fernschuss. Daneben weist die offizielle Spielstatistik auf fifa.com 9:7 Torschuesse zugunsten Englands auf. Schwache Englaender? Ja nee, is klar!

Danke!!! Hat immerhin nen ganzen Tag gedauert, bis das mal jemand so deutlich gesagt hat. Schön und gut, dass wir sie 30 Minuten im Sack hatten und da auch begeisternden Fußball gespielt haben, aber danach hatten die uns, wenn auch spielerisch deutlich limitierter, bis zum 3:1 genauso dominiert. Mit zwei Kontern haben wir das Spiel dann zu gemacht, zwei Konter, die beim Stande von 2:2 nie gefallen wären.

Und jetzt allgemein: das Forum hat sich hier teilweise selbst blamiert, ihr habt euch von theog und seinem Zweit- und Dritt-Account so provozieren lassen, das jeder, der sagte, er könne sich nicht richtig freuen oder dass das Glück die Brillianz überwiege o.Ä. teilweise heftig angegangen wurde.

Don´t feed the troll?? In dem Fall hat der Troll euch gefüttert.... bis zum Platzen.

Urs Maier??

.......ein Schiri der zweiten oder dritten Garde

Is nicht dein Ernst? Maier galt als einer der besten der Welt, bis er zum Schutz seiner Familie nach Morddrohungen die Karriere beenden musste. Aber er kann sich in der zweiten oder dritten Garde dann ja mit Anders Frisk zusammentun.... mit den besten ist man anscheinend am strengsten.

Das find ich übrigens das krasseste an der katastrophalen Fehleintscheidung: Auch Larrionda gilt (galt vorher) als einer der aktuell besten.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
... ihr habt euch von theog und seinem Zweit- und Dritt-Account so provozieren lassen,...

Unbewiesene Behauptung!

Is nicht dein Ernst? Maier galt als einer der besten der Welt, bis er zum Schutz seiner Familie nach Morddrohungen die Karriere beenden musste. Aber er kann sich in der zweiten oder dritten Garde dann ja mit Anders Frisk zusammentun.... mit den besten ist man anscheinend am strengsten.

Siehe mein Posting vor deinem. Da habe ich versucht, das klarzustellen, was ich eigentlich meinte.
 

andon

Glubbsau
Nu, mit der Gardeneinteilung meinte ich nicht, dass er zu schlecht war oder ist, sondern, dass es einen Grund gibt, weshalb er nicht bei der diesjährigen WM pfeifft. Sei es das Alter oder die Tatsache, dass es andere getroffen hat.

Seine Fähigkeiten oder Leistungen wollte ich damit nicht kleinreden.

Aber mal ehrlich: zu behaupten, zweite oder dritte Garde sei keine Wertung der Güte wirkt schon sehr nachrationalisiert....:floet:
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Das find ich übrigens das krasseste an der katastrophalen Fehleintscheidung: Auch Larrionda gilt (galt vorher) als einer der aktuell besten.


Ich finde, er hat das Spiel gut geleitet. Bei ihm bin ich vollauf davon überzeugt, dass er den "Einschlag" niemals hätte sicher sehen können, und zwar nicht, weil er etwa falsch gestanden hätte, sondern einfach aufgrund der Tatsache, dass räumlich zwischen ihm und dem einschlagenden Ball ein Neuer rumflog und man, wie ich gestern sogar dem Linienrichter als mögliche Entschuldigung zugute gehalten habe, mit ca. 180 cm Körpergröße und ca. 170 cm Augenhöhe über n.N. auf 25 Meter die aus seiner Sicht horizontal verlaufende Torlinie mit großer Wahrschinlichkeit nicht deutlich genug abgrenzen kann, soweit vor, auf oder hinter der Linie gemeint ist.

Jedenfalls hatte dieser Fall etwas Gutes: Ichsachma will nun auch den Videobeweis oder was sonst so in Frage kommt.
 

Schröder

Problembär
Ich finde, er hat das Spiel gut geleitet. Bei ihm bin ich vollauf davon überzeugt, dass er den "Einschlag" niemals hätte sicher sehen können, und zwar nicht, weil er etwa falsch gestanden hätte, sondern einfach aufgrund der Tatsache, dass räumlich zwischen ihm und dem einschlagenden Ball ein Neuer rumflog und man, wie ich gestern sogar dem Linienrichter als mögliche Entschuldigung zugute gehalten habe, mit ca. 180 cm Körpergröße und ca. 170 cm Augenhöhe über n.N. auf 25 Meter die aus seiner Sicht horizontal verlaufende Torlinie mit großer Wahrschinlichkeit nicht deutlich genug abgrenzen kann, soweit vor, auf oder hinter der Linie gemeint ist.

Jedenfalls hatte dieser Fall etwas Gutes: Ichsachma will nun auch den Videobeweis oder was sonst so in Frage kommt.

Also von da aus ganz bestimmt nicht. Immerhin liegt schon das Stadion auf 1.400 m über n.N. :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
1. ( ... )
2. Heiligen-Status? Manche versuchen den jetzt für Neuer zu erzeugen, weil er ja ach so cool weiter gespielt hat.
Wen du unter "manche" einordnest, weiss ich nicht, aber ich war einer von denen, die sich positiv zu Neuer geäussert haben. Von Heiligenstatus kann keine Rede sein, Neuer hat einfach richtig reagiert, indem er den Ball im Spiel gelassen hat. Neuer profitiert davon, daß der Chip im Ball noch nicht existiert und bedient sich der nicht ausgeschöpften technischen Mittel, die ihm zum Vorteil gereichen. Soll man ihm daraus einen Vorwurf machen ? Hätte er mit Ball zum Schiri gehen sollen, ihm auf die Schulter tippen und ihm andeuten sollen, "Junge, der Ball war drin ?" Dann wäre er in diesem Fall zwar der Ehrliche gewesen, aber auch der Dumme.
Don´t feed the troll?? In dem Fall hat der Troll euch gefüttert.... bis zum Platzen.
Da fühle ich mich wegen meiner SIG ebenfalls angesprochen und frage mal zurück: Soll das jetzt eine Gegenprovokation deinerseits sein ? :weißnich:
Ich empfinde theog nicht als Troll, habe mich auch in dieser Hinsicht nie geäussert. Das Einzige was ich gemacht habe war der link auf den Film "Theo gegen den Rest der Welt". Das ist ja wohl oberharmlos und nur ein Flachs, den theog auch so verstanden hat. Du dagegen sprichst von theogs Zweit/Drittnicks, was völlig aus der Luft gegriffen ist und eher auch nur einer Art Provokation dient.
theog wird sich schon wieder einkriegen, zum Start der BuLi Saison spätestens. Im Moment läuft er neben der Spur mit seiner SIG und seinem Avatar. ( Blatter bzw. Rijkaard bespuckt Völler, keine Ahnung was als nächstes kommt ).
theogs Frust ist eine temporäre Randerscheinung während der WM in diesem Forum. Geben wir ihm noch 2-3 Wochen, dann hat er sich wieder beruhigt. ;)
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
So, und ich finds bescheuert dass man sich hier im Forum rumstreiten muss, weil unschöne Signaturen auftauchen. Irgendwelche Trolle hier einfallen, und man sich noch nicht mal von Neuer täuschen lassen darf - weil dann will man ihm ja heiligen Status einräumen.

Das war ein tolles Spiel einer tollen Mannschaft. Und hier, nichts als Zank und Niedermachen und sinnlose Diskussionen über eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Da muss man dann Blödsinn von Schiebung lesen. Die Engländer haben einfach schlechter gespielt oder hatten meinetwegen auch die schelchtere Chancenverwertung, aber den Bullshit von wegen Schiebung kann ich nicht mehr lesen.
 
Oben