Acht auf einen Streich

Detti04

The Count
Hi,

ich schaue mal wieder die Sitcom "The league", wobei mir die Idee kam, dass man ja ein aehnliches Tippspiel hier aufziehen koennte. Vermutlich waere das zwar mit Handarbeit verbunden, aber vielleicht hat ja jemand Lust, das zu uebernehmen...

Mir schwebt da in etwa Folgendes vor:
- Ein Comunio-basierte Liga von 8 Leuten (wichtig dabei ist, dass es in dieser Liga dann jeden Spieler nur einmal gibt)
- Aber: Wir spielen nicht auf Gesamtpunkte, sondern an jedem Spieltag in Duellen um Meisterschaftspunkte
- Demnach haben wir also 14 Spieltage, da jeder zuhause und auswaerts gegen jeden anderen antreten muss
- Den Heimvorteil simulieren wir dadurch, dass die vom Heimtipper erzielten Punkte mit einem Faktor (z.B. 1,1 oder so) multipliziert werden
- Am Ende der 14 Spieltage gibt es noch Meisterschaftsplayoffs*
- Somit bekaeme man eine komplette Saison in einer Halbserie durch

* Grundsaetzlich waeren mit Playoffs mit Hoffnungsrunde lieber, wozu man aber 4 Spieltage braeuchte; man muesste dann einen der 14 regularen Spieltage ausfallen lassen

Dabei gibt es im Wesentlichen 2 Probleme:
1. Ich hab absolut keine Lust auf Arbeit, d.h. dass die Arbeit jemand anderes uebernehmen duerfte (Wobei: So viel sollte das eigentlich gar nicht sein, denn man muss ja nur die Spieltage erstellen und auswerten. Die Auswertung der von jeder Mannschaft erzielten Punkte uebernimmt ja Comunio.)

2. Damit der erforderliche Trash Talk (um den es hier in erster Linie geht) Spass macht, will ich eine Liga von handverlesenen Mitspielern. Ist das zu hart, bist du zu schwach:

 

Detti04

The Count
Ok, offenbar ist kein Interesse vorhanden. Schade eigentlich, denn mir ist inzwischen ein guter Modus fuer das Playoff eingefallen, welcher genau 3 Wochen dauern wuerde:

Woche 1:
1. und 2. der Tabelle sind fuers Halbfinale gesetzt
7. und 8. sind fuers Halbfinale des Playdown gesetzt
3. vs 6.
4. vs 5.

Woche 2:
Titel-Playoff:
A: 1. vs Sieger aus 4/5
B: 2. vs Sieger aus 3/6
Arsch-Playoff:
Y: Verlierer aus 3/6 vs 7.
Z: Verlierer aus 4/5 vs 8.

Woche 3:
Finale: Sieger A vs Sieger B
Arschfinale: Verlierer Y vs Verlierer Z
 

U w e

Moderator
Ich hab mir jetzt ein Jahr zeit gelassen und gebe zu (da ich kein englisch verstehe) ich kapiere nicht worum es überhaupt geht? :floet:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
...
Dabei gibt es im Wesentlichen 2 Probleme:
1. Ich hab absolut keine Lust auf Arbeit, d.h. dass die Arbeit jemand anderes uebernehmen duerfte
Das 1. "Problem" gibt den Ausschlag
Detti, der an keinem Tippspiel teilnimmt, vermittelt nicht den Eindruck zum Anreiz am Spiel teilzunehmen. Wo genau liegt der Sinn ? Wenn man selbst nicht dahinter steht, fühlen sich Teilnehmer allein gelassen. Wer selbst nicht brennt, kann keine anderen anstecken. :weißnich:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das 1. "Problem" gibt den Ausschlag
Detti, der an keinem Tippspiel teilnimmt, vermittelt nicht den Eindruck zum Anreiz am Spiel teilzunehmen. Wo genau liegt der Sinn ? Wenn man selbst nicht dahinter steht, fühlen sich Teilnehmer allein gelassen. Wer selbst nicht brennt, kann keine anderen anstecken. :weißnich:
Guten Morgen
 

Detti04

The Count
Das 1. "Problem" gibt den Ausschlag
Detti, der an keinem Tippspiel teilnimmt, vermittelt nicht den Eindruck zum Anreiz am Spiel teilzunehmen. Wo genau liegt der Sinn ? Wenn man selbst nicht dahinter steht, fühlen sich Teilnehmer allein gelassen. Wer selbst nicht brennt, kann keine anderen anstecken. :weißnich:
Ich wuerde an einem Tippspiel wie von mir vorgeschlagen schon teilnehmen wollen, aber ich habe eben keine Lust, das zu organisieren. Ich hab ja schliesslich schon verschiedene Tippspiele aus der Taufe gehoben und ausgerichtet: Rugby WM, Totalisator-Tippen und Die verflixte 7.

Was die anderen Tippspiele angeht: In einer Liga auf die Endergebnisse von Fussballspielen zu tippen finde ich etwa so aufregend wie eine Scheibe trocken Brot.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Es fällt schlechterdings schwer, ein Tippspiel anzubieten, das man zwar organisiert, aber nicht auf seinem Mist gewachsen ist. Sowas würde sich wie Ideenklau anmuten.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Öde sind sie dann, wenn sie zu kompliziert erscheinen. Aber eine elitäre Minderheit sprechen Tippspiele zu Rugby oder Totalisator Tipps an. Aber je einfacher und nachvollziehbarer das Regelwerk kommuniziert wird, desto beliebter ist das Spiel.
Mir ist ein Spieler lieber, der um des Spieles willen mitmacht statt um zu gewinnen. Das Streben nach Gewinn gehört natürlich auch dazu, macht aber verbissen und es fehlt die nötige Gelassenheit.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Elitaer, na klar. Warst ja selber dabei.
:nene: nicht beim Rugby, obwohl ich diesen Sport sehr interessant finde. Er passt aber nicht so recht in ein Fuppes Forum, genau so wenig wie American Football. Vor ca.12 Jahren habe ich in einem NFL Forum ein Tippspiel angeboten, was auch dankbar angenommen wurde. ( @GilbertBrown wird sich erinnern ). Mit Hilfe der boardleitung habe ich mir die NFL-Termini und Struktur des Spielplanes angelesen, um daraus ein Tippspiel zu entwickeln. Ist mir seinerzeit leicht gefallen, Mittipper anzuwerben, weil die user dort durch die Bank empfänglich waren für ein Spiel speziell auf die NFL zugeschnitten. Sowas gab es bis dahin nicht. Hat mir auch Spass gemacht und ich sagte ja, wer selbst nicht brennt, kann andere nicht anstecken.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das Rugby Tippspiel ist auch nur was für auserwiesene Fachleute, wie den Sieger des selbigen!
ahso, freut mich für Dich. Zu den Fachleuten zähle ich zwar nicht, habe ich beim AF auch nicht gezählt. Hindert/e mich aber nicht daran, ein Tippspiel auf die Beine zu stellen. Läuft die Saison schon bzw. lohnt es sich, daran teilzunehmen ? Wer würde mitmachen ? Da ich ein Zahlenmensch bin, scheue ich Daten und Zahlen nicht.
 
Oben