Abschneiden von Hoffenheim 2010/11

Wo landet 1899 Hoffenheim am Ende?


  • Umfrageteilnehmer
    27
  • Umfrage geschlossen .

Aiden

Kölsche Fetz
Wo habe ich denn so argumentiert, bitte tippe mich darauf. Meine Intentionen sind klar erläutert. Im Gegenteil, ich habe deutlich geschrieben, das sowas gar gewünscht ist, aber bitte ohne Hintergedanken und diese sind sowas von deutlich vorhanden. Bestätigung von Keule liegt ja vor.
Hier:
Keule zielte darauf ab, jemanden, der von sich behauptet Hoffenheim Fan zu sein, eine mitzugeben.
Angefahren wurde er aber schon, bevor er dies geschrieben hat. Und ich argumentiere genauso. Ich finde Hoffenheim-Fans auch lächerlich. Ist mir die Frage nun auch nicht erlaubt?
Desweiteren deutet das beiweitem nicht daraufhin, dass er dem User eine mitgeben wollte. Genau das sind ebenso Spekulationen, von denen du dich unten distanzierst, da es für mich a) nicht aus diesem Satz hervorgeht, denn er kann auch für sich eine Meinung bilden und sich bestätigt fühlen und b) kam es erst später. Demnach war es zumindest von dir bis zu dem Zeitpunkt des Beitrages mit dem von dir zitierten Satz reine Spekulation.






Zu solchen Spekulationen möchte ich mich nicht hinreissen lassen, weil sie nicht beweisbar sind. Der Fakt sieht aus, wie beschrieben.

Aber oben spekulierst du, face. Und Fakten sind keine Dinge, die man hineininterpretiert. Als Fakt kannst du verzeichnen, wenn Keule wörtlich schreibt, dass er ihm eins mitgeben wollte. Aber genau dies habe ich nirgends gelesen.
Und es ist deine Sache, was du in Sätzen hineininterpretierst. Stelle sie aber bitte nicht als Fakt dar.




Das sind doch Sachen, die nachvollziehbar sind. Wenn Du diese Meinung hast, ja diesen Wunsch, von mir aus. Mir ist es egal, ob Hoffenheim absteigt, weil dieser Verein mich grundsätzlich nicht mehr interessiert, als Nürnberg, Bochum oder Eintracht Frankfurt.

Richtig. Eine wirklich abweichende Meinung wird Keule auch nicht haben. Trotzdem kritisierst du seine Frage.
Kritisierst du es auch, wenn ich Maxi98 dieselbe Frage stelle? Auch mit dem Wissen, dass ich nicht anders bezüglich der Thematik Hoffenheim denke, wie Keule?




Die erwartest Du? Nun Du schriebst es ja bereits, sie werden sich sicherlich nicht erfüllen. Aber wieso erwarte ich von einem anderen Verein eigentlich alles das, was mich bei meinem Verein an die Grenzen des Wahnsinns treiben würde?

Leg diese Kriterien mal auf mein Verein, dem 1. FC Köln. Trifft dies zu?
Treiben diese Kriterien mich an den Rand des Wahnsinns?


8. Kritik an Teammitgliedern
Die hier genannten Regeln werden von unseren Moderatoren, Supermoderatoren und Administratoren strikt umgesetzt. Dies ist notwendig um ein gesittetes Diskussionsniveau zu erhalten.
Kritik gegen Entscheidungen der Boardleitung, der Moderatoren oder Supermoderatoren ist erlaubt, Sie darf aber nur per PN an einen Teamler Eures Vertrauens erfolgen. Auf dieser Grundlage wird sich das Team intern darüber eventuell austauschen.

Öffentliche Kritik im Forenbereich über eine Entscheidung oder gegen die Person eines Teammitglieds werden umgehend und ohne weitere Ankündigungen gelöscht und mit 2 Strafpunkten belegt und führen im Wiederholungsfall ggf. zum Ausschluß von soccer-fans.de.

Ich hoffe, ich bin jetzt nicht gemeint.
Ich respektiere face' Handeln, möchte aber seine Beweggründe dazu hören, da ich mich persönlich auch angegriffen fühle. Die Frage (also der Auslöser) hätte nämlich genauso von mir stammen können und hätte sicher von mir gestammt, wenn Keule nicht zuvor gekommen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zum Anderen hast du natürlich Recht. Ich finde es aber nicht schön, wenn man für die Frage nach dem "Warum" angefahren wird, obwohl sie durchaus interessant ist - gerade bei Hoffenheim.

Nun. Da macht sicher die Schrift die Musik.

Wenn man auf ein "Outing" als Hoffenheim-Anhänger das hier zu lesen bekommt:

Ahh, du bist also Hoffenheimer...das erklärt einiges :floet:


Wie bist du denn zum Verein gekommen..? Schon voll dabei seit Oberliga oder was..?

zeugt das nicht unbedingt von ernsthaftem Interesse. Sondern eher davon, sich bei egal welcher Reaktion über genau diese lustig machen zu wollen. Von Mode- oder Erfolgsfan (welch Unsinn) über Jungspund bis hin zu "keine Ahnung" oder dergleichen steckt da alles in der Schublade.
 

Aiden

Kölsche Fetz
@ BU: Sorry, aber das ist reine Interpretation.
Der erste Satz ist wunderbar nichtssagend, wie ich immer gern erwähne.
Und der zweite Satz, bzw. beide Fragen deuten für mich auf Interesse hin. Ich erkenne da vielleicht etwas Missfallen an der Tatsache, dass Zitierte User von Keule Hoffenheimfan ist, sehe dann aber hinsichtlich dieses keinen Zusammenhang mit den Fragen. Somit ist sie m.E. nicht provokant gemeint. Und ich sehe hier erst Recht nicht, dass aus diesem Beitrag hervorgeht, dass Keule einem Hoffenheimfan "eine mitgeben wollte", wie face angemerkt hat.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Obgleich ich Hoffenheim auch nicht mag, fühle ich mich als Schalker dennoch nicht als "besserer Fan".

Heutzutage ohne jegliche "Künstlichkeit" ( Sponsoren, Mäzene ... ) erfolgreich zu sein, ist fast unmöglich geworden.
Sollte sich Hoffenheim irgendwie die nächsten 50 Jahre da oben halten, haben sie auch plötzlich "Tradition".

Hinzu kommt, dass ich die gute, alte Zeit, als die Schalker Spieler noch direkt nach der Grubenfahrt zur Glückauf-Kampfbahn liefen und Fußball spielten, auch nur vom Hörensagen kenne ( im übrigen waren die wegen der Dunkelheit unter Tage durch die grelle Sonne dermaßen geblendet, dass sie planlos im Kreis liefen - so enststand der "Schalker Kreisel" ). Als ich Schalke-Fan wurde, spielten die schon in der ersten Liga - bin ich deshalb jetzt Erfolgsfan!?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
@ BU: Sorry, aber das ist reine Interpretation.
Der erste Satz ist wunderbar nichtssagend, wie ich immer gern erwähne.
Und der zweite Satz, bzw. beide Fragen deuten für mich auf Interesse hin. Ich erkenne da vielleicht etwas Missfallen an der Tatsache, dass Zitierte User von Keule Hoffenheimfan ist, sehe dann aber hinsichtlich dieses keinen Zusammenhang mit den Fragen. Somit ist sie m.E. nicht provokant gemeint. Und ich sehe hier erst Recht nicht, dass aus diesem Beitrag hervorgeht, dass Keule einem Hoffenheimfan "eine mitgeben wollte", wie face angemerkt hat.

Wie du schrobest: Reine Interpretationssache. Face hat eben was anderes erkannt. Und ich ebenso.

Der erste Satz ist (für mich) mitnichten nichtssagend. Sondern hat eine ziemlich klare Botschaft. Da ist schon 'ne Menge Abwertung drin. Eigentlich fehlt nur noch die (sinngemäße) Aussage, dass man gute Besserung wünscht. Der Rest ist Folge davon. Und der letzte Satz (vor allem mit den Begriffen "voll" und "oder was?") zeigen auch nicht gerade, das da ernsthaftes Interesse besteht.

Tut mir leid.

Hinzu kommt sicher, dass Keules Einstellung bekannt ist. Gerade dann wäre es bei tatsächlichem ernsthaften Interesse angemessen gewesen, die Frage anders zu stellen, eben unmissverständlicher.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Interpretiere in meine Aussagen was du willst, mir ziemlich wurst...

Ich bin einfach auf der suche nach dem EINEN Hoffenheimer der meine Meinung sinnvoll wiederlegt und am besten wirklich zugibt, dass man ohne Hoppo maximal in Liga 3 wäre (Vor Hopp war man ja schliesslich etabliert in der Regionalliga)...

Da ich die Phrasen gewohnt bin und sie mir meisst schon vorher denken kann kommt eine solche Frage von mir recht hämisch, aber ein Seitenhieb sieht anders aus...
 

Aiden

Kölsche Fetz
Wie du schrobest: Reine Interpretationssache. Face hat eben was anderes erkannt. Und ich ebenso.

Der erste Satz ist (für mich) mitnichten nichtssagend. Sondern hat eine ziemlich klare Botschaft. Da ist schon 'ne Menge Abwertung drin. Eigentlich fehlt nur noch die (sinngemäße) Aussage, dass man gute Besserung wünscht. Der Rest ist Folge davon. Und der letzte Satz (vor allem mit den Begriffen "voll" und "oder was?") zeigen auch nicht gerade, das da ernsthaftes Interesse besteht.

Tut mir leid.

Hinzu kommt sicher, dass Keules Einstellung bekannt ist. Gerade dann wäre es bei tatsächlichem ernsthaften Interesse angemessen gewesen, die Frage anders zu stellen, eben unmissverständlicher.


Ohne dich oder face kritisieren zu wollen, ein Moderatorenamt sollte aber möglichst objektiv ausgeführt werden. Und wenn ihr, obwohl Keule mehrfach sagt, dass es eine ernste Frage war, immer noch davon ausgeht, dass er nur provozieren will, dann ist das für mich subjektiv.
Und deshalb sollte das Thema auch abgeschlossen werden.
Nachher kassiere ich noch eine Sperre, weil ihr in meinen Aussagen Mod-Kritik interpretiert und darauf habe ich kein Bock.
Falls noch Klärungsbedarf besteht, PN.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich bin einfach auf der suche nach dem EINEN Hoffenheimer der meine Meinung sinnvoll wiederlegt und am besten wirklich zugibt, dass man ohne Hoppo maximal in Liga 3 wäre (Vor Hopp war man ja schliesslich etabliert in der Regionalliga)...

Hm... also ich weiss nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Meinst du wirklich, dass die Hoffenheim-Anhänger sich deiner Auffassung nicht anschliessen können?

Es ist doch nunmal Fakt, dass da ein großer Geldgeber dowohl den Verein maßgeblich beeinflusst, die Infrastruktur geschaffen und Geld in die Mannschaft gepumpt hat. Ich glaube kaum, dass da jemand widerspricht.

Etwas anderes ist die Bewertung des Ganzen. Und ja, da kann man so und so zu stehen, das nimmt auch keiner übel. Das was nicht geht, ist, dass man DESWEGEN einen Anhänger des Vereins, noch dazu einem Kind, so kommt, wie du es getan hast. Im übrigen überlege mal, wie du zu deiner Truppe gekommen bist. Sicher nicht, weil es die einzige Mannschaft ist, die in deinem Umfeld Fussball spielt. Irgendwas anderes muss es auch noch gewesen sein. Und da wage ich zu behaupten, dass du dabei anfänglich die gleichen Emotionen empfunden hast, nämlich Euphorie, Begeisterung, Zusammengehörigkeitsgefühl und Freude, wie die ganz jungen Anhänger von Hoffenheim (oder auch RB Leipzig) sie heute empfinden oder vor 2 oder 3 Jahren empfunden haben. Das macht sie demzufolge nicht schlechter als dich zu deinen Fan-Anfängen.

@aiden: Das Keule mehrfach sagt, er habe es anders gemeint, ehrt ihn, dann wäre es aber zum einen leichter, von vornherein eine andere Wortwahl an den Tag zu legen bzw. hinterher seine Intention nicht über eine Verteidigungshaltung deutlich zu machen, sondern vielleicht über die Aussage, dass es sich um ein Missverständnis handelt oder dergleichen. Denn mal ehrlich: Wenn ich es wirklich ernst meine, bricht mir kein Zacken aus der Krone, einzuräumen, dass das Posting auch anders verstanden werden konnte.
 

Aiden

Kölsche Fetz
@ BU: Wie gesagt, ich hätte die Frage nicht anders gestellt. Und ich glaube, Keule regt sich vielmehr darüber auf, dass er später von face (in Mod-Funktion) so angefahren wurde. Hinsichtlich dieses wäre m.E. auch eine andere Wortwahl angebracht gewesen, oder?
Wenn ich ehrlich bin, face hätte schon lange eine PN von mir, wenn ich so von ihm angefahren wurden wäre.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
@ BU: Wie gesagt, ich hätte die Frage nicht anders gestellt. Und ich glaube, Keule regt sich vielmehr darüber auf, dass er später von face (in Mod-Funktion) so angefahren wurde. Hinsichtlich dieses wäre m.E. auch eine andere Wortwahl angebracht gewesen, oder?

Aso. Jetzt kommt das Spielchen: "Der andere ist aber auch böse". Das zieht aber nicht. Denn das ist ein ganz anderes Thema.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Aso. Jetzt kommt das Spielchen: "Der andere ist aber auch böse". Das zieht aber nicht. Denn das ist ein ganz anderes Thema.
Warum ist das ein ganz anderes Thema?
Ihr interpretiert Aussagen, also dürfen wir auch Aussagen interpretieren.
Ganz einfach: Wieso sollte Keule eine falsche Wortwahl eingestehen, wenn er selbst durch eine falsche Wortwahl angegriffen wurde? Mir völlig unverständlich. Weil ihr Moderatoren seid?
Sorry, aber auch als Moderator hat man auf die richtige Wortwahl zu achten - wie jeder andere User auch.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Warum ist das ein ganz anderes Thema?
Ihr interpretiert Aussagen, also dürfen wir auch Aussagen interpretieren.

Klar darf man das. Das bestreitet auch keiner. Problematisch wird es dann, wenn man nicht auf die Botschaft der Kritik, nämlich dass es eine unangemessene, missverständliche Aussage (hier Frage), gegeben hat, eingeht sondern auf den Stil der Kritik. Das ist eine andere Baustelle.

Im übrigen hat das auch nix mit Modertor-sein zu tun, sondern mit allgemeinem Diskussionsverhalten. Nur allzuhäufig - denn das ist zwar menschlich, macht es dennoch aber nicht besser - wird versucht, eigenes Verhalten zu rechtfertigen, indem man mit dem Finger auf andere zeigt, die ja auch nicht besser sind. Das hat was von: Wenn der darf, darf ich auch. Mit der Einschränkung hier, dass die erste missverständliche Aussage hier von demjenigen kam, der sich dann hinterher über den Stil der Kritik mokiert.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Im übrigen hat das auch nix mit Modertor-sein zu tun, sondern mit allgemeinem Diskussionsverhalten. Nur allzuhäufig - denn das ist zwar menschlich, macht es dennoch aber nicht besser - wird versucht, eigenes Verhalten zu rechtfertigen, indem man mit dem Finger auf andere zeigt, die ja auch nicht besser sind. Das hat was von: Wenn der darf, darf ich auch. Mit der Einschränkung hier, dass die erste missverständliche Aussage hier von demjenigen kam, der sich dann hinterher über den Stil der Kritik mokiert.

Ich deute ja nicht mit dem Finger auf andere Leute (in diesem Fall face).
Face hat hier als Moderator geschrieben. Und du weißt auch, dass Keule's Frage missverstanden werden kann, demnach also mindestens 2 Bedeutungen. Wäre es da nicht angebrachter, einfach via PN oder sonst wo zu fragen, wie das gemeint ist, und jenachdem, wie die Antwort ist, dann zu reagieren?
Versteh mich nicht falsch, ich kann face' Reaktion durchaus verstehen. Aber bitte immer das Sprichwort verinnerlichen: "Vorsicht ist besser, als Nachsicht." Und das sollte in diesem Fall für beide Parteien gelten.
Keule, indem er darauf achtet, dass seine Frage eindeutig und nicht zweideutig aufzufassen und face, indem er höflich bleibt und bei missverständlichen Aussagen nochmal nachfragt.

Das Argument, "wir kennen Keules Einstellung zu Hoffe" zieht hier nicht, da es ein gesonderter Fall ist. Ich schätze mal, mindestens 80% der Fans von Traditionsvereinen haben dieselbe oder eine ähnliche Einstellung. Demnach könnte die Frage nach dem "Warum", egal von wem, missverständlich aufgefasst werden.

PS.: Ich will mich jetzt nicht darüber streiten und den Thread weiter mit OFFTOPIC zumüllen. Wenn also was ist, bitte PN.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Im übrigen hat das auch nix mit Modertor-sein zu tun, sondern mit allgemeinem Diskussionsverhalten. Nur allzuhäufig - denn das ist zwar menschlich, macht es dennoch aber nicht besser - wird versucht, eigenes Verhalten zu rechtfertigen, indem man mit dem Finger auf andere zeigt, die ja auch nicht besser sind.

Okay, da steig ich doch noch mal ein:

Es hat ganz grundlegend was mit dem Mod-sein zu tun! Bei keinem anderen könnte ich eine Verwarnung wegen Kritik an einem Teammitglied bekommen... :huhu:
 

andon

Glubbsau
Es ist ja an sich ganz schön zu sehen, dass ihr als Team zusammensteht, aber so ganz kann ich nicht verstehen, wie hier face´Überreaktion unkritisiert auch noch verteidigt wird....

Ahh, du bist also Hoffenheimer...das erklärt einiges :floet:

Wie bist du denn zum Verein gekommen..? Schon voll dabei seit Oberliga oder was..?

Klar kann man diesen Post verstehen, wie face, hätte ich auch, aber dennoch kein Grund so zu reagieren: (denn wenn man dies schon als Angrif wertet, können wir den Laden gleich zu machen)

Sachma Keule kannste mit Deinem Fanscheiss einfach mal aufhören? Bist Du denn seit DDR-Liga-Zeiten Rostockfan? Und wenn nein, denk mal drüber nach weshalb das nicht so ist bzw. nicht so sein kann.

Ein freundlicher Hinweis, dass Keule nicht ständig provozieren soll, wäre einem Mod angemessener gewesen, stattdessen: Provokation von seiten des Mods.

Dazwischen der Post, der sich auf den "Welpenschutz" bezieht und m.E. die EINZIGE Rechtfertigung dafür ist, wie Keule hier angefahren wurde. Wobei: Nen 12-jährigen zu schützen, indem ich nen 16-jährigen (richtig?) so anfahre???

....es ist eine Seltenheit Hoffenheimfans zu begegnen (selbst im Netz), es interessiert mi ch aber brennend wie sich das Fanpotenzial bei der TSG geändert hat, wo denn die Fans so herkommen und Wie sie zu Hoffenheim gefunden haben...

Wieder ein wenig provozierend, aber auch hier nicht als Angriff zu werten.

...Hoffenheim"fans" inkl der Dorfultras halte ich sowieso für lächerlich und nicht beachtenswert, was für eine Ironie ist es denn wenn man nach dem Heimspiel gegen Köln (Kölner waren ausgesperrt und trotzdem da, war das Spiel in der Poldi die PikV-Fahne geschwenkt hat) brüllt "Scheiss Millionäre!"...? :lachweg:
Schlimm finde ich an dem "Projekt" nur den Macher, da er dadurch anderen Vereinen die Chancen nimmt (DüDo wäre mir lieber in der Bundesliga)...

Erst hier geht Keule wirklich in die Offensive.... nachdem er von face aber bereits in die Ecke gedrängt wurde.

Genau deshalb habe ich ja gepostet, genau das ist Deine Einstellung und sowas überhebliches kotzt mich an.

Hier gibt face zum ersten Mal zu, dass es bei Mods mindestens zweierlei Maß gibt.


Tja, Keule, ab hier biste dann selber Schuld.... ;)

Gut, da Du augenscheinlich nicht verstehen willst, werde ich ab sofort bei einem solchen Thema bei Dir nur noch handeln. Reden scheint ja nichts zu bringen. Bei der Gelegenheit, bitte ändere Deine Signatur, die Aussagen mit der Polizei sind hier nicht erwünscht.

Er steht jetzt also auf face´schwarzer Liste, interessant....

In diesem Zusammenhang, erbitte ich auch gleich nochmal eine Antwort auf folgende Frage:

Nicht dein Ernst?
Gegen welche Forenregel verstößt die Sig denn?

Vielen Dank!
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Das ich mir nicht alles sagen lass ist wohl bekannt ;)

Am 30.08. werd ich 16 :)

Die Signatur habe ich erst auf Mitteilung von André geändert, wenn du aber mal markierend über den unteren Teil meiner Sig fahren magst :floet:
 

andon

Glubbsau
Das ich mir nicht alles sagen lass ist wohl bekannt ;)

Am 30.08. werd ich 16 :)

Die Signatur habe ich erst auf Mitteilung von André geändert, wenn du aber mal markierend über den unteren Teil meiner Sig fahren magst :floet:

Schade, dass dus ändern musstest. Ich bleib dabei, dass ich da nichts ahndenswertes sah.

Die neue Sig ist dann aber eher albern, sorry. ;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ahh, du bist also Hoffenheimer...das erklärt einiges :floet:


Wie bist du denn zum Verein gekommen..? Schon voll dabei seit Oberliga oder was..?
Ist natürlich reine Polemik, weil Keule genau weiss, dass maxi98 aufgrund seines Alters den Verein seit der Oberliga nicht verfolgt haben kann. Damit spricht er dem user die Aufrichtigkeit ab, Fan von 1899 Hoffenheim zu sein, weil er den Verein nicht ab kann.
Da muss ich unterscheiden zwischen Antipathie dem Verein gegenüber und andererseits dem user gegenüber. Aber es kommt so rüber, dass er beides vermengt, obwohl er gegen den user gar nichts haben kann, denn der ist ja neu hier und ( mir ) bisher nicht negativ aufgefallen.
Also: wer was gegen Hoffenheim hat, muss nicht gleichzeitig damit auf den user herabschauen. Ich zumindest habe weder was gegen H'heim noch Maxi98 noch Keule. Aber der Ton macht bekanntlich die Musik und Vermengung von Abneigungen gegenüber Vereinen und gleichzeitig usern verbieten sich.
 
Oben