Abschied von einem Großen

Itchy

Vertrauter
Auch wenn der Name kaum einem was sagen wird.

Gestern ist in New York der Schriftsteller Kurt Vonnegut im Alter von 84 Jahren an den Folgen einer Kopfverletzung verstorben.

Für mich persönlich der Schriftsteller des 20. Jahrhundert. Sein bekanntestes Buch, Schlachthof 5 oder der Kinderkreuz, in dem er die Bombadierung Dresdens, die er als Kriegsgefangener selbst erlebt hatte.

Fälschlicherweise häufig als SF-autor bezeichnet, war einer der Humanisten unserer Zeit. Wenn mich ein Schriftsteller in meinem Leben beeinflusst hat, dann er.

Abschiedsgruß:

Kurt ist jetzt im Himmel
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Habe ich vorhin bei heise online gelesen (übrigens mit Erwähnung der Science Fiction) und mich gefragt, wie lange es wohl dauert, bis Itchy dazu einen Thread eröffnet. :zwinker:

Habe nix von ihm gelesen, müsste ich aber wohl bei Gelegenheit mal machen.
 
Moment, HT, es war die Rede von einem Großen, nicht von einem großen Braunen....und der BW-Ministerpräsident scheint ja nun die (unheilvolle) Vergangeheit verkörpern zun wollen (wenn ich denn die Überschriften richtig gelesen habe).
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mein Lieblingsbuch vom Kurt: Breakfast of Champions !

Lesen leute! Das ist klasse und lustig! Mit nackten Bibern! :zahnluec:
 
Oben