9. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

André

Admin
Nach zuletzt einem Punkt aus den letzten 3 Spielen und 0:6 Toren trifft die Borussia zuhause auf die formstarke Frankfurter Eintracht.

Vielleicht sind ja Hazard oder Raffael wieder dabei, oder zumindest einer von ihnen.

Ich tippe auf ein 1:3 und einen ungemütlichen Winter. Aber wer sich von Schalke abschlachten lässt, gegen Freiburg verliert und gegen 10 Hamburger nicht über einen Punkt hinauskommt, der spielt halt tendenziell eher um den Klassenerhalt als um die CL. :)
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Erst mal sehen, wie die Teams die nun folgende zweite englische Woche in Folge verkraften ( OK, für Frankfurt die erste ). Tendenziell würde ich auf Unentschieden tippen...
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Nach zuletzt einem Punkt aus den letzten 3 Spielen und 0:6 Toren trifft die Borussia zuhause auf die formstarke Frankfurter Eintracht.

Vielleicht sind ja Hazard oder Raffael wieder dabei, oder zumindest einer von ihnen.

Ich tippe auf ein 1:3 und einen ungemütlichen Winter. Aber wer sich von Schalke abschlachten lässt, gegen Freiburg verliert und gegen 10 Hamburger nicht über einen Punkt hinauskommt, der spielt halt tendenziell eher um den Klassenerhalt als um die CL. :)

:):):):):):)

3:0 für uns
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Die nächsten Wochen werden ungemütlich - oder eben nicht.

Hängt viel von der Rückkehr der Offensiven ab. Da ICH da nichts lese, was mich auf eine kurzfristige Rückkehr schließen läßt, befürchte ich nichts allzu Gutes.

Schon am Dienstag gegen Stuggi wird's Zittern auf gewissem Niveau.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Das kann ungemütlich werden, glaube ich aber nicht. Auch ohne unsere beiden Köpfe vorne sollten die drei nächsten Heimspiele gewonnen werden.
 

André

Admin
Jo, wie gegen 10 Hamburger auch, gelle? :)

@ISM: das man nichts liest macht mich auch leicht nervös. damals hieß es noch dass Raffael im Rückspiel gegen Celtic locker wieder dabei sein sollte....
 
Jo, wie gegen 10 Hamburger auch, gelle? :)

Wat denn? wir reden über vermutlich nicht mal 1 Zentimeter!

Ansonsten drückend überlegen mit Pech und Unvermögen im Abschluss.

http://www.kicker.de/news/fussball/...en_borussia-mgladbach-15_hamburger-sv-12.html

Und wenn wir u.a. Raffa und Hazard ganz einfach ersetzen könnten wären wir wohl wirklich eine Spitzenmannschaft. Sind wa aber nicht! :aetsch2:

So'n Scheiß auch der Eberl immer mit seinem "einstelliger Tabellenplatz" und so. Nicht, dass der am Ende noch Recht hat! :eek:


Aber ich vergaß, nach CL kann nur Abstiegskampf kommen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wat denn? wir reden über vermutlich nicht mal 1 Zentimeter!

Ansonsten drückend überlegen mit Pech und Unvermögen im Abschluss.

Tabelle, Bundesliga - kicker online

Und wenn wir u.a. Raffa und Hazard ganz einfach ersetzen könnten wären wir wohl wirklich eine Spitzenmannschaft. Sind wa aber nicht! :aetsch2:

So'n Scheiß auch der Eberl immer mit seinem "einstelliger Tabellenplatz" und so. Nicht, dass der am Ende noch Recht hat! :eek:


Aber ich vergaß, nach CL kann nur Abstiegskampf kommen.

Vor allem dazwischen jibbet nicht. Platz 4 bis 14 sind nicht mehr existent.
 

André

Admin
Wieso hinter dem Saisonziel? 34ter Spieltag ist hier maßgebend. Deshalb heisst es ja auch Ziel und nicht Momentaufnahme
Du rechnest oder träumst halt von einer 40 Punkte Rückrunde, und ich bin da etwas realistischer. Aber sehen werden wir es tatsächlich erst am Schluss, da hast du Recht. ;)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Du rechnest oder träumst halt von einer 40 Punkte Rückrunde, und ich bin da etwas realistischer. Aber sehen werden wir es tatsächlich erst am Schluss, da hast du Recht. ;)

Nö ich rechne mit gar nix :).
Das Ziel ist einstellig und das werden wir erreichen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Gelassenheit braucht's.
BMG ist unbestritten ein Team, das was kann und zeigt es ja auch; HH war einfach mal auch Pech oder negativer Zufall für BMG während der HSV sich hoch glücklich schätzen kann, da überhaupt nen Punkt bekommen zu haben. Das passiert jeder Mannschaft mal. Jetzt plagt Gladbach eben das Verletzungsproblem, was natürlich dazu führt, dass die verbleibenden Spieler immer nahe am Anschlag ihres Vermögens spielen müssen auch wenn der Gegner nicht Bayern oder BVB heisst sondern SGE um nen Dreier zu holen. Aber das sollte doch bekannt sein.
 

Itchy

Vertrauter
Watt mich nervt, ist die stete Diskussion über die Fehlenden. Ist nach wie vor ausreichend Potential vorhanden. Man muss es nur zu nutzen wissen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Watt mich nervt, ist die stete Diskussion über die Fehlenden. Ist nach wie vor ausreichend Potential vorhanden. Man muss es nur zu nutzen wissen.

Naja, zwei der besten Scorer fehlen, der beste IV, dazu noch anderes Gekröse - das finde ich jetzt floskelhaft.

Was willste denn nutzen? Hahn mal wieder rechts und Pat vorne rein? Da krichsse hier aber umme Ohren, wenn Schu das macht.

Also: ich habe vor der Saison gesagt, dass es ohne Raffael nicht läuft, ichbhabe es bei seiner Verletzung gesagt und bleibe dabei: da müssen sie schnellstens einen Nachfolger aufbauen, wenn sie sich andere nicht leisten können oder wollen.

Rütten. Schomma vor Celtic gehört? Der saß neben Mo und Sow am Schluss noch auf der Bank.
 
Zuletzt bearbeitet:

Itchy

Vertrauter
Wirst lachen, habe Rütten schoma gehört und gesehen.

Sicherlich sind die Ausfälle Raffael, Christensen und Hazard beträchtliche Schwächungen. Aber wozu man dann einen breiten Kader? Sooo schlecht ist das, was dahinter steht auch wieder nicht. Aber wenn man, wie gegen Bayern mit sieben, später acht Defensiven auftritt, dann nutzt man seinen Kader irgendwie nicht, sondern tritt mit der Botschaft an, vielleicht und mit viel Glück einen Punkt. Will ich auf Konter spielen, sollte ich vielleicht mehr als einen Sprinter aufstellen, mehr als zwei, die vielleicht mal was auf eigene Faust schaffen können.

Die drei mögen kaum zu ersetzen sein, aber der Kader hat mehr Qualität als das Gezeigte. Die sollte man vielleicht mal mehr fördern, auch wenn es ein mögliches Desaster geben sollte. Gibt auch nur 0 Punkte, genau wie ein 0:2. Zumal man mit etwas mentalem Schwung auis der Woche gekommen ist.

So war es hergeschenkt. Mit Schleifchen.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich sehe das genauso wie Itchy, der Kader ist breit genug und gibt das her. Ich verstehe die ganze Diskussion nicht wirklich. Seit der Verletzung von Rafael haben wir gegen Schalke verloren, ein Team welches eigentlich über uns an zu siedeln ist. Also OK. Schlecht gespielt haben wir da nicht. Gegen HH ja das war mehr als unglücklich und dämlich. Das Hahn und Sindl vom Punkt verkacken, hat nix mit dem Fehlen von Raffael zu tun. IN Celtic 2:0 gewonnen. Dann gegen München verloren. München ist nun nicht der Punktelieferant und steht Leistungsmässig weit über uns. Da holt man nur was, wenn die Bayern nix auf die Kette kriegen und wir einen Sahnetag erwischen.
Aus den vier Spielen 4 Punkte zu holen ist absolut OK.

Ohh Itchy, dann hättest Du mal den Andre hören sollen, wenn Schubi nicht so defensiv gespielt hätte ;-)
Wobei ich erschrocken war als die Aufstellung mit nur einer Spitze kam. Für mich gehört Stindl immer noch mit vorne rein.
Richtig ist aber auch, das Schubi die Offensiven langsam ausgehen.
 

André

Admin
Gelassenheit braucht's.
BMG ist unbestritten ein Team, das was kann und zeigt es ja auch; HH war einfach mal auch Pech oder negativer Zufall für BMG während der HSV sich hoch glücklich schätzen kann, da überhaupt nen Punkt bekommen zu haben.
Naja so einfach ist es eben nicht. Dann war es also auch Zufall, dass wir gegen Freiburg verloren haben, gegen ein Schalke mit 0 Punkten ne Packung bekommen, und letzten Saison dann auch dass wir 2 mal gegen den HSV verloren haben?
Bissel viele Zufälle, oder? Und letzte Saison zieht die Ausrede mit den Verletzten gegegen den HSV nicht.
 

André

Admin
Ohh Itchy, dann hättest Du mal den Andre hören sollen, wenn Schubi nicht so defensiv gespielt hätte ;-)
Du willst oder kannst mich nicht verstehen. Dann bleib weiter bei deinen dämlichen Unterstellungen.

Man kann sehr wohl defensiv ausgerichtet sein, dabei aber aggressiv und hellwach zu Werke gehen. Mann kann aber auch mit 5 Mann daneben stehen und zugucken wie Vidal seelenruhig den Ball ins Tor köpft.

Und hier bin ich bei Itchy:

hergeschenkt. Mit Schleifchen.

Wie schon so oft.....
 
Was heißt Zufälle? Gg. Freiburg wie auch Hamburg waren die Ergebnisse der letzten Jahre nie so doll. Fakt ist aber trotzdem immer noch, dass wir bis auf die Verwertung der Torchancen bzw. beim zweiten Elfer nur 1 cm nach unten gefehlt hat um das Spiel zu gewinnen, welches wir total dominiert haben. Plus eben ohne Raffael, der vllt. abern icht zwingend da noch nen Geistesblitz hätte einbringen können.

Edit - Btw.:

Borussias Kader ist für Englische Wochen gemacht. Fehlt aber ein Drittel der Spieler, wird es eng. Die Rotation, das probate Mittel, um Ruhephasen zu schaffen, wird dann schwierig. Generell aber gilt, jenseits von Ketten und Personalkonstellationen: Borussia muss als Team für den Erfolg immer an die Obergrenze gehen - wie in Glasgow. "90 Prozent" wie in München (Kramer) reichen nicht,

Borussia Mönchengladbach: Ketten-Fragen und die Grenzen der Flexibilität

und...

Die Borussia, sie leidet in dieser Saison unter dem Fluch ihrer guten Taten aus den vergangenen Spielzeiten. Mönchengladbach ist dank der klugen und kontinuierlichen Entwicklung unter Max Eberl zum konstanten Anwärter auf die Champions-League-Plätze geworden. Die europäische Königsklasse bedeutet aber auch Stress – und Kraftverlust. In der vergangenen Woche rang eine Gladbacher Rumpftruppe Celtic Glasgow auswärts nieder. Ein paar Tage später dann, im Spiel beim FC Bayern (0:2), konnten einige Borussen noch immer nicht schmerzfrei geradeauslaufen und taumelten kraftlos auf dem Platz umher.

Borussia Mönchengladbach: Der Fluch der guten Tat - Stuttgarter Nachrichten
 
Zuletzt bearbeitet:

André

Admin
Ist ja richtig, aber hätte hätte. Ist immer so oft hätte. Aber ist es einfach nur Pech? Das ist mir ein wenig einfach. Man muss sich das eben auch erarbeiten und gegen 10 Hamburger fand ich das insgesamt sehr pomadig, auch wenn wir natürlich ein Chancenplus hatten, wäre ja auch schlimm wenn nicht. Aber irgendwie fehlt mir da was. Gerade gegen solche Teams.
 
Sagt doch keiner, dass es nur Pech ist.

Aber wie zB gg. Hamburg haben auch schon andere Mannschaften sich die Zähne an 10 Gegnern ausgebissen. Zumal immer noch nur 1 cm zum 1:0 bei Stindls Elfer gefehlt hat. Dann ist das Ding durch.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Du willst oder kannst mich nicht verstehen. Dann bleib weiter bei deinen dämlichen Unterstellungen.

.
Hab gerade keine Bock das rauszusuchen, aber dein Tenor war in letzter Zeit häufig, "auswärs defensiver spielen und mal nen Punkt mitnehmen".
So, jetzt hat Schubi defensiver spielen lassen und es ist auch wieder nicht gut.
Du machst deine Stimmung nicht an der Leistung (ausser es sind 10 Willmotze auf dem Platz) oder der realistischer Einschätzung des Gegners fest sondern nur am Ergebnis.
Kann man machen, ist aber kacke :)
 

André

Admin
Ne du schreibst populistischen Unsinn, oder du willst mich nicht verstehen. Ja ich habe geschrieben dass ich auswärts eher etwas defensiver ausgerichtet starten würde. Aber das heißt ja nicht dass man nicht rangehen soll oder zuguckt wie der Gegner die Tore macht.

Einfach etwas tiefer stehen und zur Not auswärts mit nem Punkt zufrieden sein und nicht ins offene Messer laufen. Zudem haben wir genau das Personal welches ein schnelles Umschaltspiel ermöglicht, das kommt uns mehr zu gute als 80% Ballbesitz mit 0 Toraktionen.

Gegen Bayern spielt man nun mnal zwangsläugfig defensiv, was von der Grundordnung auch richtig ist. Es hat aber wie so oft die nötige Aggressivität gefehlt. Und dann gewinnt man halt kein Spiel, weder gegen Freiburg, noch gegen Hamburg und schon gar nicht gegen Bayern. Da ist es dann auch völlig latte ob man offensiv oder defensiv ausgerichtet ist.

Und wo erkennst du jetzt den Widerspruch?

Jetzt reißt du bestimmt wieder 5 Aussagen von mir aus dem Kontext und setzt sie so zusammen dass du wieder deinen Murmeltier Spruch bringen kannst. :gaehn:
 
Oben