9.000 Euro Geldstrafe für die Borussia

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Nuja. Da sacht meine (zugegebenermaßen noch geringe) zivilprozessuale Praxis ausserhalb des Fussballs was anderes

Ich hab' was für Deine Auffassung gefunden:

OLG Rostock

Muß also durch mindestens zwei Instanzen gelaufen sein. Ist wie immer ein Einzelfall und jeder andere könnte mit entsprechender Argumentation auch anders entschieden werden, aber die Kurzzusammenfassung scheint tatsächlich aufzuzeigen, dass man sich mit Deiner Ansicht auf die sicherere Seite begibt, wenn man keine Papierfliejers faltet.

Jedenfalls im wilden Osten :D ...

Aha, hier der Volltext!

Ließ mal am Ende, wegen welcher Rechtsfragen die Revision zugelassen wurde. Sie wurde aber nicht eingelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist mir da was entgangen ?

Was ist denn das für eine Rechtssprechung ?

Wir müssen zahlen weil unsere Ordner gegen Bremen und Bochum
nicht aufgepasst haben.

Soweit so gut.

Borussen zünden in Hoffenheim, deren Ordner passen nicht auf,
und Hoffenheim muß nichts bezahlen ?

Was soll das ?

Da wird wohl mit zweierlei Maß gemessen.
 
Oben