8. Spieltag Laberthread - Fußball Bundesliga 2020/21

Die "Serie" von S04 geht weiter...... und schon fünfte Niederlage diese Saison

So ist Schalke nicht erstligareif. Das ist nur noch schlecht.
Die Mannschaft ist ein Trümmerhaufen.

Ich gehe davon aus, dass es in der nächsten Saison kein Derby geben wird.
Wir werden absteigen.
So !! haben wir den Klassenerhalt auch nicht verdient. So schlecht spielt kein anderer Bundesligist.
Ich denke auch der zur Zeit Tabellenletzte, der FSV Mainz 05, wird uns im Laufe der Saison noch ein und überholen.

..........Tasmania........wir kooooooooooooommen !!:zahnluec:

Nächstes Jahr können wir wenigsten noch gegen den FC Köln spielen. :floet::victory:
 

Litti

Krawallbruder
Wo ist denn da der VAR? Das ist aber mal sowas von kein Elfer, wahnsinn.

Aber der Erling gibt wenige Sekunden später die Antwort. :D Vierter Treffer von ihm, 2:5.
 
Der B V B und die Pillen nun Verfolger # 1 der Bayern, RB auf Platz 4!!

Ein schöner Tag für E. Haaland, zuerst Auszeichnung als "Golden boy" :pokal: und dann
vierfacher Torschütze gegen HBSC.

Big city nur noch vier Punkte vor der Relegation bzw. Platz 17, besetzt heute von S04
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Interessante 2. Halbzeit in Berlin...

Und ein 2 neue bizarre Zahlenrekorde: Haaland trifft in 22 Spielen 23 mal. Bisheriger Rekordhalter: Uwe Seeler mit 20 Treffern in 22 Spielen. Favre holt seinen 50. Sieg mit dem BVB. Dafür brauchte er 76 Spiele. So wenige, wie noch kein BVB-Trainer vor ihm.

Die Hertha zeigt 2 Gesichter. In HZ 1 auf der Siegerstraße, in Halbzeit 2. Ob man in Berlin weiterhin Gedult hat mir Labbadia? Ich schätze mal, solange der Abstand nach oben nicht zu groß und der nach unten nicht zu klein wird, behalten die Herthaner die Nerven.
 
Die Hertha zeigt 2 Gesichter. In HZ 1 auf der Siegerstraße, in Halbzeit 2. Ob man in Berlin weiterhin Gedult hat mir Labbadia? Ich schätze mal, solange der Abstand nach oben nicht zu groß und der nach unten nicht zu klein wird, behalten die Herthaner die Nerven.
Ich glaube auch, dass die Herthaverantwortlichen erst am 4.12. kurz vor Mitternacht handeln werden.
 
Interessante 2. Halbzeit in Berlin...

Und ein 2 neue bizarre Zahlenrekorde: Haaland trifft in 22 Spielen 23 mal. Bisheriger Rekordhalter: Uwe Seeler mit 20 Treffern in 22 Spielen. Favre holt seinen 50. Sieg mit dem BVB. Dafür brauchte er 76 Spiele. So wenige, wie noch kein BVB-Trainer vor ihm.

Die Hertha zeigt 2 Gesichter. In HZ 1 auf der Siegerstraße, in Halbzeit 2. Ob man in Berlin weiterhin Gedult hat mir Labbadia? Ich schätze mal, solange der Abstand nach oben nicht zu groß und der nach unten nicht zu klein wird, behalten die Herthaner die Nerven.

Big city nach dem guten Start in die Serie mit einigen "merkwürdigen" Ergebnissen, wie dem 3:4 gegen bayern, dem 2:5 gestern gegen den B V B, der NL bei den Bullen....... die erwarteten "Großen" hat man erstmal weg, allerdings auch NL wie gegen den VfB etc....
 

Dilbert

Pils-Legende
Mainz führt 2:0 in Freiburg. Wenn die Breisgauer sich nicht wieder in die Spur bekommen, steht Schalke als Tabellenletzter da.
 
Mainz steht drei Minuten vor Feierabend ( nach dem Dreierpack von Mateta ) vor dem überraschenden Sieg beim SCF, der auch mit seinem Negativlauf wie big city, der Championsleaguesiegerbesieger und die Arminia schön "kuschelig unten mit rein"

Königsblau nun Tabellenletzter nach dem 24. Spiel ohne Sieg :aua: :aua: :aua:

Nun am kommenden WE gegen die Fohlen, gegen die hat man den letzten Sieg eingefahren vor 10 :aufgeb: Monaten
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mainz gewinnt in Freiburg, dass heißt auch: für die Freiburger geht es diese Saison wohl nur um eins: Klassenerhalt.
 
Voriges Jahr = vorige Saison. Umgangssprachlichkeit sollte Dir im Fussball bekannt sein. :huhu:
Ich weiss nicht, was du für 'ne Umgangssprache hast. Voriges Jahr war 2019 und das Geisterderby war im Frühjahr 2020.
An die Geisterkulisse musste sich unsere Mannschaft erst gewöhnen. Hast ja selbst mal gesagt, dass gersade Union von der Zuschauerunterstützung lebt.
Mittlerweile spielt sie auch unter Laborbedingungen nicht schlecht.
Den großen Rand hatte übrigens seinerzeit Hertha. Covic hatte vor Saisonbeginn versprochen sechs Punkte gegen uns zu holen.
 
Oben