7. Spieltag Fußball-Bundesliga 2017/18

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Noch kein Spietagsthread? Egal, kommt der Eingangsbeitrag halt diesmal schon mit einigen Ergebnissen.

Freitag, 29.9., 20:30
Schalke - Leverkusen 1:1

Samstag, 30.9., 15:30
Augsburg - Dortmund 1:2
M.gladbach - Hannover 2:1
Wolfsburg - Mainz 1:1
Frankfurt - Stuttgart 2:1

Samstag, 30.9., 18:30
HSV - Bremen

Sonntag, 1.10., 13:30
Freiburg - Hoffenheim

Sonntag, 1.10., 15:30
Hertha - Bayern

Sonntag, 1.10., 18:00
Köln - Leipzig

Die heutigen Ergebnisse gefallen mir bisher sehr gut. Dortmund hat mal wieder viele Chancen einschließlich eines Elfers versiebt, aber Hauptsache gewonnen. Wolfsburg tritt weiter auf der Stelle, Stuttgart ist eh nicht so mein Fall, und der Gladbacher Last-Minute-Sieg sorgt immerhin für gute Laune im Forum. :)

Gleich dann das "Topspiel" der beiden schwächelnden Nordvereine, denen ich eigentlich beiden den Sieg wünschen würde, also ist mir das Ergebnis schon fast egal. Wichtiger wäre für mich, dass es morgen drei zünftige Heimsiege geben täte - was allerdings leider nicht sehr wahrscheinlich ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Ich muss vor Augsburg trotzdem mal den Buckel machen. Wie die sich bisher gegen finanziell weitaus besser gestellte Vereine auch spielerisch aus der Affaire ziehen... :respekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich muss vor Augsburg trotzdem mal den Buckel machen. Wie die sich bisher gegen finanziell weitaus besser gestellte Vereine auch spielerisch aus der Affaire ziehen... :respekt:
Jou, die waren schon nicht schlecht. Wobei der BVB es in der 1. Halbzeit versäumt hat, den Sack zuzumachen.
Aber endlich mal ein Arbeitssieg, das kann die Mannschaft also auch. Gut zu wissen - und vor allem wird sie jetzt nicht wieder in Lobeshymnen eingelullt wie nach dem Gladbach-Spiel.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Auba hat den Elfer hochnäsig versiebt, schlenzt den Ball Hitz glatt in die Arme. Weil er mit einer Bewegung von Hitz rechnete. Der fiel aber nicht auf Auba rein und blieb einfach stehen. Wobei der Elfer fragwürdig erst durch den V.beweis zustande kam. Nach 20 sek erst, weil das Spiel erst dann unterbrochen war.
 
Auba hat den Elfer hochnäsig versiebt, schlenzt den Ball Hitz glatt in die Arme. Weil er mit einer Bewegung von Hitz rechnete. Der fiel aber nicht auf Auba rein und blieb einfach stehen. Wobei der Elfer fragwürdig erst durch den V.beweis zustande kam. Nach 20 sek erst, weil das Spiel erst dann unterbrochen war.

Das nenne ich mal hocharrogant wie Aubameyang den 11er geschossen hat. Auf der einen Seite zupft Sokratis seinen Gegner im 16er am Trikot und es gibt keinen 11er. Der BVB bekommt einen 11er für ein Trikotzupfen, dass schon vor dem Strafraum begonnen hat, und es gibt 11er.:confused::frown::nene:
Der Schiedsrichter sollte eine klare Linie in seinen Entscheidungen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
2:2 Endstand im Olympiastadion. Damit war nicht wirklich zu rechnen um so mehr erfreut es mich. Nur warum hat Hertha am Donnerstag nicht so gespielt? Einstellungssache?
 

derblondeengel

master of desaster
Tja, das war wohl der Abstieg, auch wenn man in Teilen richtig gut gespielt hat, sich in der Defensive aber wieder einige Blößen geleistet hat. Das geht voll auf die Kappe von Schmadtke, der scheint immer nach drei vier Jahren zu verkacken, dieses mal wirds aber richtig bitter werden wenn das ganze erwirtschaftete Geld nach dem Abstieg nur noch die Hälfte Wert sein wird. :kotzer::kotzer::kotzer:
 
Tja, das war wohl der Abstieg, auch wenn man in Teilen richtig gut gespielt hat, sich in der Defensive aber wieder einige Blößen geleistet hat. Das geht voll auf die Kappe von Schmadtke, der scheint immer nach drei vier Jahren zu verkacken, dieses mal wirds aber richtig bitter werden wenn das ganze erwirtschaftete Geld nach dem Abstieg nur noch die Hälfte Wert sein wird. :kotzer::kotzer::kotzer:
Die Saison ist noch lang.
Warts doch erstmal ab.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
So weit ist es noch nicht mit dem Abstieg. Durch die 3 Punkte Regel ist man schnell wieder mal rangerückt. Und soweit weg kommen die anderen Mannschaften vor Köln auch nicht.

Meine Freiburger haben heute den ersten Saisonsieg eingefahren.

SC Freiburg - Hoffenheim 3:2 :jubel::beifall:

In 14 Tagen nach der Länderspiel Pause spielen sie ausgerechnet bei den angeschlagenen Bayern. Ein schlechter Zeitpunkt. :motz:Das sieht wieder nach einer Packung aus.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Kleine Kuriosität am Rande: beim letzten Spiel des BVB (gegen Gladbach) war der auffälligste Akteur auf dem Platz der Ex-Freiburger Max Philipp gewesen.
Beim vorgestrigen BVB-Spiel dagegen konnte man dies eher von seinem "umgekehrten Namensvetter" Philipp Max sagen. Der Augsburger Linksverteidiger sorgte nicht nur für mehrere brandgefährliche Flanken, von denen eine zu Caiubys Ausgleichstreffer führte, sondern sein krasses Missverständnis mit Hinteregger war es auch, der der Borussia den Weg zu Kagawas genialem 2:1 ebnete.
 

Dominik84

Dinojäger
Haller, Haller, Haller!!! In Unterzahl hebt er ab und versetzt ganz Frankfurt in Ekstase! Nur fliegen ist schöner.

DAS will er nicht, DAS will er nicht. HALLER DAS will er, DAS will er GENAUUUU SOOO!!! Der Mod ist so geil
Erinnert mich an den guten alten Fritz.


 

Dilbert

Pils-Legende
Tja, das war wohl der Abstieg, auch wenn man in Teilen richtig gut gespielt hat, sich in der Defensive aber wieder einige Blößen geleistet hat. Das geht voll auf die Kappe von Schmadtke, der scheint immer nach drei vier Jahren zu verkacken, dieses mal wirds aber richtig bitter werden wenn das ganze erwirtschaftete Geld nach dem Abstieg nur noch die Hälfte Wert sein wird. :kotzer::kotzer::kotzer:

Nee, da ist noch ordentlich Leben in der Truppe. Wenn die so weiterspielen, ist der erste Sieg nicht mehr weit. Und es kann wahrlich niemand behaupten, dass der Trainer die Mannschaft nicht mehr erreicht.

Grandios auch die Fans, was die da auch in schlechteren Spielphasen veranstaltet haben, bei einem Tabellenletzten der gerade mal einen Punkt aus sechs Spielen geholt hat, das war aller Ehren wert.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Vorne zieht einer davon, hinten auch;) Die Saison entwickelt sich anders als gedacht.
Oben weil der BVB es derzeit einfach sehr gut macht. Auch die Arbeitssiege einfährt die man halt braucht. Einen wirklichen Verfolger sehe ich aktuell auch nicht wenn der BVB so weiter macht. Bayern ist mit sich selbst beschäftigt. Und das Spiel in Berlin hat gezeigt das es etliche Wochen braucht um wieder auf Spur zu kommen. Die Mannschaft ist nicht fit. Oft einen Schritt zu spät, keine Spritzigkeit. Warum ist ja nun so langsam bekannt. Da wird auch ein Trainerwechsel nicht sofort Besserung bringen können, da erst die Basics wieder hergestellt werden müssen.
Und Köln hat einfach einen schlechten Job gemacht in der Vorbereitung. Die Transferpolitik war mangelhaft und für mich nicht nachvollziehbar. Die sollen jetzt aber nicht den Fehler machen und das an Stöger festmachen. Es wird aber schon schwierig, denn ohne Tore wird das nix. Und da man keinen Torjäger verpflichtet hat steht man nun mit heruntergelassenen Hosen da.
 
Auch der BVB kann Federn lassen. Sieh z.B. gegen Freiburg. International hängen sie durch. Trotz allem stehen die Bayern in der CL besser da als unsere anderen CL-Teilnehmer.
 
Bayern schont sich ja auch in der Liga! :D

Im Ernst: Bayern wird als Gruppenzweiter durch die CL kommen.

Dortmund hat bisher in der Liga kaum was liegen gelassen und jetzt schon nen deutlichen Vorsprung beim Torverhältnis. Allerdings haben die jetzt am nächsten Spieltag mit Leipzig auch erst den ersten Top-Gegner.
Freiburg konnte sich mit einer Ausnahmeleistung mit 10 Mann vorm Tor verbarrikadieren, aber ansonsten waren das für die Zecken doch alles dankbare Gegner. In vorhandenem oder (nicht) abgerufenen Vermögen. Das hilft aber natürlich gerade am Saisonanfang mit einem neuen Trainer.

Dann am 11. Spieltag erst Bayern, da wird sich dann zeigen wohin es geht.
 
Oben