7. Sp.: Hamburger SV - FC Bayern München

Ja das stimmt schon. Die erste HZ fand ich sogar klasse, es hat einfach das Tor gefehlt :rolleyes: trotzdem wars am Ende für den HSV verdient, die waren einfach an diesem Abend das Quäntchen cleverer!
Aber wenn ich mir die Leistung der Bayern so anschaue bin ich total zuversichtlich was die nächste Zeit betrifft! Das System fängt an zu greifen, auch wenns heute ne Niederlage gab. Aber daraus werden sie lernen :zahnluec:

die 1. HZ war absolute Dominanz. Der HSV wurde geradezu erwürgt. Wenn man dann noch 1-2 Tore macht, dann ist das Weltklasse. Wenn man aber bis zum Ende keine Tore macht, dann ist das Ganze etwas "fade".

Chancen waren da und die Niederlage ist insgesamt nicht so schmerzlich.

Aber wie du sagst,man sieht, dass da System dahinter ist, das nur weiter verfeinert werden muß.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
die 1. HZ war absolute Dominanz.

Bei 90elf.de haben sie den HSV von den wirklichen Chancen auch in der 1. Halbzeit klar vorne gesehen! Lediglich nach Ballbesitz hatten laut Reporter die Bauern mehr vom Spiel in der 1. HZ.
Bin mal gespannt auf das Sportstudio!
 

RedDragon

istleichtentflammbar
die 1. HZ war absolute Dominanz. Der HSV wurde geradezu erwürgt. Wenn man dann noch 1-2 Tore macht, dann ist das Weltklasse. Wenn man aber bis zum Ende keine Tore macht, dann ist das Ganze etwas "fade".

Chancen waren da und die Niederlage ist insgesamt nicht so schmerzlich.

Aber wie du sagst,man sieht, dass da System dahinter ist, das nur weiter verfeinert werden muß.

Als Fan bin ich natürlich so kurz nach dem Spiel geknickt, aber naja...abhaken und nach vorne schauen. Wie du schon sagst, die Chancen waren da, die Leistung war unterm Strich gesehen wirklich nicht schlecht! Das lässt mich sehr zuversichtlich nach vorne schauen! Jetzt geht der Fokus auf Juventus :rolleyes:
 
6 Punkte muss man dann aber auch erst mal aufholen ;)
Zumal wir eigentlich gerade am schwächeln waren. :pokal:

Kaka,

6 Punkte in der Anfangspahse der Saison?
Ich war Jahrzehntelang ANTI-BAYER und ich habe immer noch zurecht gezittert, wenn Bremen oder wer auch immer 7 Spieltage vor Schluss 7-8 Punkte vor den Bayern waren.

Zum HSV: Meiner Meinung nach hat der HSV keine Meistermannschaft. Das Spielermaterial ist besser als letztes Jahr , der Trainer schlechter. Der HSV wird da landen wo er letztes Jahr gelandet ist. Die Pokalauftritte waren absolut peinlich. letztes Jahr war man in beiden Halbfinalen und hatte lange Aussicht auf den Titel.
 

RedDragon

istleichtentflammbar
Bei 90elf.de haben sie den HSV von den wirklichen Chancen auch in der 1. Halbzeit klar vorne gesehen! Lediglich nach Ballbesitz hatten laut Reporter die Bauern mehr vom Spiel in der 1. HZ.
Bin mal gespannt auf das Sportstudio!

Der HSV hatte 2 gute Chancen (Fernschuss und ich glaub nach Eckball...), das stimmt. Aber Bayern war die erste HZ komplett überlegen und haben auch gute Chancen gehabt. Aber was solls, am Schluss zählt das Ergebnis und der HSV hat sichs verdient!
 
Bei 90elf.de haben sie den HSV von den wirklichen Chancen auch in der 1. Halbzeit klar vorne gesehen! Lediglich nach Ballbesitz hatten laut Reporter die Bauern mehr vom Spiel in der 1. HZ.
Bin mal gespannt auf das Sportstudio!

Der HSV hatte eine 100% durch Mathijsen und einen schönen Schuss von Boaten (80%) und einen Kopfball von petric (85%) Die Bayern hatten keine Chancen dieser Qualität, dafür aber große Kontermöglichkeiten, die eigentlich zu Toren führen müssen, aber fahrig vergeben wurden und eine Robbenhereingabe, die keiner antizipiert hat udn knapp am Pfosten vorbeigin.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Der HSV wird da landen wo er letztes Jahr gelandet ist. Die Pokalauftritte waren absolut peinlich. letztes Jahr war man in beiden Halbfinalen und hatte lange Aussicht auf den Titel.

Das war letztes Jahr aber unser großes Problem und zum Beispiel Wolfsburgs großes Glück.
Während wir praktisch alle 3 Tage gespielt haben, konnten sich alle Konkurrenten ausruhen, auch Bremen in der Liga!
Daran hat es am Ende gelegen, jetzt sind wir zumindest in einem Wettbewerb schon mal früh raus und haben ein paar Spiele weniger, das kann (muss nicht) ein Vorteil sein! ;)
Und ob unser Trainer so viel schlechter ist als dieser charakterlose Holländer will ich mal bezweifeln.
 

RedDragon

istleichtentflammbar
Der HSV hatte eine 100% durch Mathijsen und einen schönen Schuss von Boaten (80%) und einen Kopfball von petric (85%) Die Bayern hatten keine Chancen dieser Qualität, dafür aber große Kontermöglichkeiten, die eigentlich zu Toren führen müssen, aber fahrig vergeben wurden und eine Robbenhereingabe, die keiner antizipiert hat udn knapp am Pfosten vorbeigin.

Da war ich schon aufgesprungen zum Jubeln...:motz:
Mit 'fahrig vergeben' stimme ich dir vollkommen zu! Da hätten eigentlich mindestens 2 Tore fallen müssen, aber man muss auch sagen, dass Robben UND Ribery in meinen Augen keinen guten Tag hatten, leider!
 
Als Fan bin ich natürlich so kurz nach dem Spiel geknickt, aber naja...abhaken und nach vorne schauen. Wie du schon sagst, die Chancen waren da, die Leistung war unterm Strich gesehen wirklich nicht schlecht! Das lässt mich sehr zuversichtlich nach vorne schauen! Jetzt geht der Fokus auf Juventus :rolleyes:

War auch nur ganz kurz geknickt. Viel viel schlimmer wäre es gewesen,wenn man gegen Wolfsburg oder in Dortmund verloren hätte, als vG noch nicht so fest im Sattel war wie jetzt.

Trotzdem auch heute waren es nur einige % , die in der Offensive fehlten. Hätte Bayern das 0:1 gemacht, wäre der HSV nie zurückgekommen, weil sie nicht mehr an den Ball gekommen wäre.

Die Aufgaben im Pokal und der Cl wurden erledigt. Die BULI ,o.k. nur suboptimal. Aber ich sehe die BULI auch als ein Stückweit Expreimentierfeld für van gaal, um die Mannschaft auf europäische Aufgaben vorzubereiten.
 
Da war ich schon aufgesprungen zum Jubeln...:motz:
Mit 'fahrig vergeben' stimme ich dir vollkommen zu! Da hätten eigentlich mindestens 2 Tore fallen müssen, aber man muss auch sagen, dass Robben UND Ribery in meinen Augen keinen guten Tag hatten, leider!

Gegen Wolfsburg da haben sich Ribery und Robben mm-mäßig bedient, auch wenn das mehr Kontersituationen waren. Aber von einem Robben erwarte ich, dass er in so eine Spiel wie heute mindestens drei 1:1 Situationen gewinnt. Und da hat er nicht.
 
Das war letztes Jahr aber unser großes Problem und zum Beispiel Wolfsburgs großes Glück.
Während wir praktisch alle 3 Tage gespielt haben, konnten sich alle Konkurrenten ausruhen, auch Bremen in der Liga!
Daran hat es am Ende gelegen, jetzt sind wir zumindest in einem Wettbewerb schon mal früh raus und haben ein paar Spiele weniger, das kann (muss nicht) ein Vorteil sein! ;)
Und ob unser Trainer so viel schlechter ist als dieser charakterlose Holländer will ich mal bezweifeln.

Ich würde nicht den HSV mit Wolfsburg vergleichen ,wo sich mitten in der Saison zwei bis dato unbekannte Stürmer zu Weltklasseleuten entpuppten. Zeko und Grafite. Da sehe ich keine Raupen beim HSV, die zu Schmetterlingen werden So leicht wird der HSV die Tore nicht schiessen. Und auch ein ZE Roberto mit 35 ist anzuwarten, wie er durch die Saison kommt.

PS: AOGO beeindruckt mich!:top:
 

RedDragon

istleichtentflammbar
Gegen Wolfsburg da haben sich Ribery und Robben mm-mäßig bedient, auch wenn das mehr Kontersituationen waren. Aber von einem Robben erwarte ich, dass er in so eine Spiel wie heute mindestens drei 1:1 Situationen gewinnt. Und da hat er nicht.

Ja, leider! Und Ribery ist einfach noch nicht auf seinem Leistungsniveau, das konnte man heute wieder deutlich sehen. Zumindest haben beide mal 90 Min. druchgespielt! Aber die beiden werden noch viel besser werden :top:
 
Ja, leider! Und Ribery ist einfach noch nicht auf seinem Leistungsniveau, das konnte man heute wieder deutlich sehen. Zumindest haben beide mal 90 Min. druchgespielt! Aber die beiden werden noch viel besser werden :top:

Der Ribery wird auch immer von zwei Gegenspielern an der Mittellinie abgeholt und nach außen gedrängt. Das ist brutal schwer, obwohl er ja auch schon öfters durch zwei direkt durch ist.

Manchmal denke ich, dass er auch zentraler spielen könnte.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Ich würde nicht den HSV mit Wolfsburg vergleichen ,wo sich mitten in der Saison zwei bis dato unbekannte Stürmer zu Weltklasseleuten entpuppten. Zeko und Grafite. Da sehe ich keine Raupen beim HSV, die zu Schmetterlingen werden So leicht wird der HSV die Tore nicht schiessen. Und auch ein ZE Roberto mit 35 ist anzuwarten, wie er durch die Saison kommt.

PS: AOGO beeindruckt mich!:top:

Naja mit einem Petric, der immer mehr die Rolle von Guerrero als Arbeiter übernimmt haben wir einen starken schonmal. Und Berg wird auch noch kommen, der brauch halt seine Zeit.
Und spätestens in der Winterpause wird noch ein Stürmer kommen (tippe auf einen Woronin, Gekas oder wer auch immer bis dahin als Ausleihspieler zur Verfügung stehen wird)

Und zu Zé, kommt mal von dem Alter weg, der spielt doch erst seit der WM 2006 so stark wie jetzt. Der wird keinen Einbruch erleiden, vorrausgesetzt er verletzt sich nicht schlimmer.
 

NK+F

Fleisch.
Natürlich! Aber jeder andere darf das ja auch oder? Ich habe ja nur gesagt, dass das was zu erwarten war, eingetroffen ist ;)

Natürlich, die Frage des Sinns bleibt aber bestehen.
Weswegen postet man vorbeugend einen Beitrag? Damit will man normalerweise Diskussionen, die gegen die eigene Meinung laufen im Keim ersticken.


Also, vG raus. :zahnluec:
 
Zuletzt bearbeitet:
NKF unterlasse deine Hetze gegen andere user. Geht es jetzt wieder gleich mit Beleidigungen los. Ist es schon wieder so weit?

Ja ich/wir kennne dich auch zu genüge!
 
Oben