6. Spieltag: FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

War dieser Fährmann nicht mal SGE Torwart gewesen ?

Ja. Er ist bei S04 abgehauen weil er an M. Neuer nicht vorbei kam. Und bei euch hatte er keine Chance gegen euren Nikolov.
Frankfurt stieg ab, was sicherlich nicht an Fährmann lag, da er bei euch nur ein paar Einsätze hatte. Er durfte kurz vorm Abstieg mal ran.
Dann kam er zurück. Was, im Nachhinein, unser Glück war/ist.
Der hat, auch bei uns, so viel Torwartwechseleien hinter sich. So mancher Keeper wurde ihm vor die Nase gesetzt. Und jetzt ist er der beste Keeper der Bundesliga.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schalke verpulvert wirklich ne Menge Glücksfeestaub. Bleibt für sie zu hoffen, dass sich das nicht allzu hart ausgleicht.

War sicherlich auch n bisschen Glück dabei. Aber auch ne Menge Unvermögen des Gegners. Ich habe eure Chancen live erlebt. Auch die offensichtlichen Torchancen. Wie oft die Flanken eines Frankfurters am Schalker Tor vorbei getrudelt sind. Mindestens 4 oder 5 Mal. Keiner eurer Spieler war da um den Ball ins Tor zu treten.
Wenn die nicht wollen, wenn keiner da ist, sind sie es selber inschuld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
War ein schöner Abend in der Arena!
Was nun nicht heißen soll, dass er nicht auch mal wieder jede Menge Nerven gekostet hat - wie fast immer auf Schalke. In HZ 1 hatten wir deutlich mehr vom Spiel, haben uns aber für den großen Aufwand leider nicht mit einem verdienten Tor belohnt. In HZ 2 drehte die Eintracht auf und wir dürfen uns einmal mehr bei Fährmann und dem Unvermögen des Gegnerns bedanken, dass es letztendlich gut ausgegangen ist. War Matips Kopfballtor ja schon schön, würde ich Sanés Tor mit der vorhergehenden Einzelleistung schon fast unter "Weltklasse" verbuchen. Das Tor in dieser Phase des Zitterns mit dem kollektiven Jubel der Erleichterung und des Staunens in der Nordkurve: dafür geht man ins Stadion - einfach geil!!!
 

Schröder

Problembär
Was hat er denn gemacht? Ich hab nur die letzten 5 Minuten + Nachspielzeit gesehen.
Ziemlich übler Tritt gegen Ignovski, fliegt mit beiden Beinen da rein. Hätte ihm auch das Bein brechen können.
Video hab ich nicht gefunden, hier mal die Kommentare von "wahretabelle":
http://www.wahretabelle.de/forum/53-minute-foul-huntelaar-an-ignjovski/23/9681?page=2

Normal mindestens 5 Spiele Sperre, absichtliche versuchte Körperverletzung und Wiederholungstäter. Da der Schiri das anscheinend nicht gesehen hat (gab nichtmal Gelb), hoffe ich mal auf den DFB.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
War sicherlich auch n bisschen Glück dabei. Aber auch ne Menge Unvermögen des Gegners. Ich habe eure Chancen live erlebt. Auch die offensichtlichen Torchancen. Wie oft die Flanken eines Frankfurters am Schalker Tor vorbei getrudelt sind. Mindestens 4 oder 5 Mal. Keiner eurer Spieler war da um den Ball ins Tor zu treten.
Wenn die nicht wollen, wenn keiner da ist, sind sie es selber inschuld.

Keine Frage, da bin ich ganz bei dir, Schalke hat sich die 3 Punkte verdient. Ne Zitterphase von 20 Minuten reicht nicht aus, um ein Unentschieden zu rechtfertigen.

Ich mein so insgesamt, dass ihr eben in ein paar Situationen Glück hattet, dass die 0 blieb und vor allem, dass Huntelaar nicht im hohen Bogen vom Platz flog. Die Szene stößt mir am meisten auf, sowas macht für mich nen knappen Sieg dann immer irgendwie... dreckig.
 

Detti04

The Count
Ziemlich übler Tritt gegen Ignovski, fliegt mit beiden Beinen da rein. Hätte ihm auch das Bein brechen können.
Video hab ich nicht gefunden, hier mal die Kommentare von "wahretabelle":
http://www.wahretabelle.de/forum/53-minute-foul-huntelaar-an-ignjovski/23/9681?page=2

Normal mindestens 5 Spiele Sperre, absichtliche versuchte Körperverletzung und Wiederholungstäter. Da der Schiri das anscheinend nicht gesehen hat (gab nichtmal Gelb), hoffe ich mal auf den DFB.
Das klingt tatsaechlich uebel.
 
Ich mein so insgesamt, dass ihr eben in ein paar Situationen Glück hattet, dass die 0 blieb und vor allem, dass Huntelaar nicht im hohen Bogen vom Platz flog. Die Szene stößt mir am meisten auf, sowas macht für mich nen knappen Sieg dann immer irgendwie... dreckig.

Ein paar Situationen, ja. Da hatten wir Glück. Und bei einigen Situationen wars euer Unvermögen, dass uns vor dem Gegentor gerettet hat.
Knapp, das wäre für mich ein 1:0. Das zweite Tor, in der Nachspielzeit gekickt, hats dann, ketztendlich, doch recht deutlich gemacht. Schalke hat der Schlussoffensive der Frankfurter letztendlich doch standgehalten. Und Sane hat den Deckel drauf gemacht.

Was das Foul betrifft, warten wir erstmal ab. Vielleicht bekommt der Hunter dann doch noch ne nachträgliche Sperre.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Hmm, also im Stadion ist mir nur das italienische Zeit schinden des Frankfurter Torwarts und das permanente Nichtahnden der Frankfurter Trikotzieher gegen uns aufgefallen..
Und nach wie vor: NULL Infos zu einer möglichen Ermittlung gegen Huntelaar in den entspr. Medien.
 
Oben