6. Spieltag: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

Sag du mir nicht was ich unterlassen soll!
Schau lieber mal auf TM oder Inside11 nach und schreib das nächste mal bitte dazu wieviele Spiele es waren damit wir uns ein reelles Bild von den Leistungsdaten machen können.
Genau genommen waren dies 840 Minuten,was ein bisschen mehr wie 9 Spiele sind.
Meine Einschätzungen gehen den Bach runter......Klär mich bitte auf :floet:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sehe einen Plan, aber der greift nicht. Bzw. fehlt da der Antrieb, warum weiß ich nicht. Es ist zu einfach. Es ist zu einfach gegen uns Druck zu machen und Chancen rauszuholen. Die Ordnung, die Hecking mal reinbrachte, verpufft mehr und mehr. Er kann Ordnung trainieren, aber anscheinend keine Bissigkeit. Wer nicht in die Zweikämpfe geht, der kann da auch nichts gewinnen.
Sach mal, hast du zufällig unser Kreisliga-Spiel heute vorhergesehen? :gruebel:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Das war ja wohl nix, gar nix. Oder?

Ich denke, man kann in Dortmund unter die Räder kommen. Aber nicht so.
Da stimmte hinten und vorne nichts. Es sei denn man versemmelt nicht alle Chancen.
Wir haben Dortmund sich in einen Rausch spielen lassen. Genau das ist das Problem, endlich gegen einen Gegner, der sich nicht hinten einigelt und wir machen die Tore nicht. Ich denke das Spiel wäre anders gelaufen hätten wir am Anfang Tore gemacht.

Dortmund hat Top Spieler, das darf man nicht vergessen die vorne so ziemlich alles schwindelig spielen können was kommt. Für mich hat Dortmund die beste vordere Reihe in Deutschland und unter den Top 5 in Europa.
Trotzalledem sollten wir mithalten können.. Im Prinzip ja aber in der anscheinend Realität nein.
 
Oben