6. Spieltag: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

Ich halte unser Spielermaterial schon für ganz ok. Aber System, Taktik und Einstellung sind nicht optimal.

Jedenfalls hat man unter Favre und recht "bodenständigen" Spielern wie Brouwers, Stranzl und Daems lange Zeit defensiv gut gestanden und auch so manchen Großen geärgert.
 

Dilbert

Pils-Legende
Jo hatte ich ja nach den Frankfurtspiel schon geschrieben. Schnell 40 Punkte und gut ist. Mehr ist mit dieser Truppe, und vor allem mit dieser Einstellung nicht drin. Und was wollen die auch in Europa außer sich zu blamieren.

Dann lieber auf die Liga konzentrieren. Ich sehe halt bei Hecking nach wie vor keine Idee. Alles Zufall, kein Plan.

Ich sehe einen Plan, aber der greift nicht. Bzw. fehlt da der Antrieb, warum weiß ich nicht. Es ist zu einfach. Es ist zu einfach gegen uns Druck zu machen und Chancen rauszuholen. Die Ordnung, die Hecking mal reinbrachte, verpufft mehr und mehr. Er kann Ordnung trainieren, aber anscheinend keine Bissigkeit. Wer nicht in die Zweikämpfe geht, der kann da auch nichts gewinnen.
 
Dortmund ist und war in der jüngsten Vergangenheit nicht unsere Kragenweite.
Wenn die wie heute einen Sahnetag erwischen und wir irgendwie neben uns stehen kann so was mal passieren.
Frag mal die Bayern.......Pokalendspiel 2-5 :floet:
 

André

Admin
Aber.. auswärts beim BVB, und in 45 Minuten nur ein Foul? Da fehlt es am Biss, ... Augsburg zweite Halbzeit war schlimm, Frankfurt lief nichts, Stuttgart konnte trotz deren Stümperfußball kaum geknackt werden... da ist der Kopp das Problem. Alle sagen immer wie toll die spielerisch sind, dabei geht dann mal das Wesentliche (kämpfen und rennen) inne Grütze

Genau das sage ich hier ja seit Wochen und habe dafür schon viel Prügel kassiert. Ist ja ziemlich offensichtlich wenn man versucht es objektiv zu betrachten.
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Genau das sage ich hier ja seit Wochen und habe dafür schon viel Prügel kassiert. Ist ja ziemlich offensichtlich wenn man versucht es objektiv zu betrachten.
Es gibt ja noch genügend hier ,die das alles versuchen zu relativieren,wie Niklaus (Dortmund ist und war in der jüngsten Vergangenheit nicht unsere Kragenweite.)
 

Dilbert

Pils-Legende
Mentalität... das ist Heckings Problem... Mentalität... Der Biss, der Wille, die Geilheit was zu reissen... Das fehlt. Das fehlte zuletzt unter Schubert, und daran hat Hecking nichts geändert. Schade.
 

Dilbert

Pils-Legende
1:6... Dämlich, unnötig, leider nach 20 Minuten fast ohne Gegenwehr.

Vielleicht sollte man denen in der Kabine zwei Megafone vor die Lauschlappen schrauben.
 

Dilbert

Pils-Legende
Wat soll man nun machen?

Ich hoffe ja immer noch auf Besserung...

Wenn die Lethargie sich weiter fortsetzt, wird Maxi zur Winterpause gezwungen sein was zu ändern, was ihm sicherlich absolut nicht gefallen wird.
 
Leid tun kann einem nur der Sippel,der auch gleichzeitig unser bester Mann war.
So isses wennste nur 20 Minuten dagegen hältst,dich nach dem ersten Gegentreffer ergibst
und auch noch deine Chancen liegen lässt.
Das Ding hätte auch gut und gerne 10-4 ausgehen können.
Ich glaube die Dortmunder haben diese Saison beste Chancen ein großes Wörtchen in der Meisterschaft mitzureden.
Wir hingegen müssen schauen dass wir beständiger werden.Mit solchen "Leistungen" wird es schwer in dieser engen Liga sich besser zu platzieren wie vergangene Saison.
 

Dilbert

Pils-Legende
BVB ist ein Meisterkandidat. Die haben nicht mit dem Anchelotti-Trubel zu kämpfen, nicht mit überzogener Erwartungshaltung, nicht mit dem Hurra-Druck, den Hasenhüttl derzeit hat. Die können in dieser Saison bei normalem Verlauf nur gewinnen.

Sei es ihnen gegönnt. Aber doch nicht heute...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
was ist denn mit Maximilian Philipp los ? Wo haben die den denn ausgegraben ? Den hatte ich nicht auf der Rechnung. Schiesst beidfüssig, ist an den ersten 3 Toren beteiligt und entwickelt sich so langsam zum Traumpartner für Auba. Gegen den BVB hätte heute jeder andere auch verloren.
 

Dilbert

Pils-Legende
was ist denn mit Maximilian Philipp los ? Wo haben die den denn ausgegraben ? Den hatte ich nicht auf der Rechnung. Schiesst beidfüssig, ist an den ersten 3 Toren beteiligt und entwickelt sich so langsam zum Traumpartner für Auba. Gegen den BVB hätte heute jeder andere auch verloren.

Tja, wir haben den Standardschützen von Freiburg geholt, ihr den Stürmer...
 
Oben