5. Spieltag. VfL Borussia - Eintracht Frankfurt

U w e

Moderator
Das wird ein hartes Stück Arbeit.
Gewinnen wäre gut vor den beiden anstehenden Auswärtsspielen.
So richtig dran glauben tue ich allerdings nicht.
 

Dilbert

Pils-Legende
Das wird ein hartes Stück Arbeit.
Gewinnen wäre gut vor den beiden anstehenden Auswärtsspielen.
So richtig dran glauben tue ich allerdings nicht.
Ich bemühe heute den heiligen Stammesführer FAXE, vielleicht hilft das ja was. Wobei ich bei unserem Kader vielleicht mal lieber zu Schweizer Bier wechseln sollte... Aber wo kriegt man in Schleswig-Holstein schon Schweizer Bier in Literdosen? :gruebel:
 

Dilbert

Pils-Legende
Kramer in der Startelf, mehr von der Aufstellung hab ich jetzt nicht mitbekommen.

Ist der Ton so scheiße, oder haben die da Pfeifenalarm? Aha, Pfeifenalarm, danke Sky-Heini. Macht ganz schön Aua im Ohr...

Prost FAXE! :prost2:
 

Dilbert

Pils-Legende
Gefällt mir ganz gut, was die bisher machen. Pleá ist gut eingebunden und hat echt gute Ideen. Wenn der erstmal richtig drin und eingespielt ist, wird er sehr wertvoll werden.
 

André

Admin
Die Abwehr verteilt wieder fleißig Geschenke. Das ist einfach nicht bundesligareif, und wird wohl noch etliche Punkte kosten. :nene:
 

André

Admin
Stark und auch verdient. Aber diese Fehler, damit hätten wir das Ding fast wieder komplett unnötig aus der Hand gegeben. Aber ist zum Glück ja gutgegangen.
 
Schon wieder Punkt und Torgleich mit Hertha auf der 4 :top:
War für Frankfurter Verhältnisse ein viel zu friedliches Spiel.Keine einzige gelbe.
Ich glaube diese Saison knacken wir so manche Negativserie.
Erst die Pillen,dann S04 und vielleicht am We auch die Wölfe?
Fällig wärnse mal die Heuler.......
 

André

Admin
Sonderlob aber nochmal für Elvedi. Der war ja deutlich verbessert. Ansonsten bin ich bei NiKlaus, ich hätte FFM auch deutlich aggressiver erwartet. kramer auch sehr stark und deutlich besser als Strobl zuletzt in Berlin.
Das wäre jetzt auch meine Aufstellung, und ändern würde ich erst wieder was wenn Stindl oder Raffa eine Alternative werden.
Neuhaus auch bärenstark. Ich denke Neuhaus und Plea sind auch der grund, wieso wir Raffa und Stindl aktuell nicht vermissen. Und bei Hazard habe ich das gefühl der hat wirklich nen richtigen schritt geamcht. Seine Aktionen haben immer mehr Hand und Fuß, er ist nicht mehr so oft Bruder Leichtfuß.

Also könnte echt was werden in dieser Saison. Hauptaufgabe für Hecking ist imo, die Defensive stabil und kaompakt zu halten. Vorne haben wir unheimlich Qualität und sehr viele Alternativen.
 

André

Admin
Wobei ich den bisher in dieser Saison recht überzeugend finde. Ich war ja sein größter Kritiker. In Berlin war es wieder der Hofmann den ich kenne, aber in den anderen 4 Spielen hat er mich doch eher positiv überrascht. Aber köntne man ja auch als Wechseloption mal testen, wenn Hofmann nach 70 Minuten wieder seine 13km abgerissen ist und platt ist. :)
 

U w e

Moderator
Was ich noch anmerken möchte und dies nur als Feststellung und keine Kritik auslegen möchte.
Plea ist nicht gerade der schnellste, dafür Ballsicher und Torgefährlich.
 

André

Admin
Zumindest ist er Gedankenschnell, und obwohl er nicht der schnellste ist, hat der den Frankfurter IV gestern schön vernascht und auch noch absolut präzise aus voller Drehung in den Winkel geknallt.

Schnelligkeit alleine bringt auch nix. Siehe Odonkor.
Aber der Plea steht halt da wo es gefährlich wird. Hat schon 3 Tore, und es könnten auch schon 5,6 sein. Ein ständiger Unruheherd.
 
Finde Hecking macht es recht gut,die Aufstellungen bisher betreffend.Es durfte so gut wie jede fitte Spieler mal ran.17 Feldspieler in 5 Spielen.Am Fall Kramer kann man ja erkennen dass er nicht nach Namen oder was Spieler in der Vergangenheit geleistet haben aufstellt.
Cuisance würde ich auch gerne mal länger sehen.Aber Hoffmann machte es bisher so gut dass es keinen Grund gibt
zu tauschen.
Schön für alle,auch für Plea selbst dass er trifft.Kann und wird auch noch ein Schippchen drauflegen.Ist noch nicht bei 100%
Muss aber spielen solange Raffa,Stindl und Drmic nicht zur Verfügung stehen.
Elvedi hatte wie es halt mal vorkommt in Berlin nen gebrauchten Tag erwischt.....normal.
Machte seine Sache hinten und mit dem Tor aber gut,wie die gesamte Abwehr.
Alles verhindern kann eh keine Abwehr der Liga.
Richtig gefährlich war für mich nur Abrahams Kopfball.Sommer musste im gesamten Spiel nicht einmal seine Klasse zeigen.
So kann’s gerne weitergehen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Plea ist technisch verdammt stark. Einige seiner direkten Weiterleitungen waren per Hacke oder Außenrist, und trotzdem präzise. Sieht natürlich auch nur so lange gut aus, wie vorn einer mitläuft, der mitdenkt. Das haben sie gestern echt klasse gemacht. Schade, dass Sommer und Beyer sich gegenseitig über den Haufen gelaufen haben, ein schönes "zu Null" hätte wohl nicht nur mir nach dem Abwehrdesaster in Berlin gut gefallen, und der Mannschaft gut getan.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
in der HZ 1 fand ich persönlich Plea nicht so prickelnd, er war fast immer zu spät oder stand falsch. Ab und zu dem Ball entgegen kommen wäre angebracht gewesen. Nichts destro trotz ein ständiger Unruheherd mit Auge und passicherheit und knipsen tut er auch. ich sag mal so ich bin froh das das mit Füllkrug nicht geklappt hat :)

Ev hat die Auswechslung ja etwas mit meinen Anmerkungen zur Ersten HZ zu tun. Schade auch das PH nicht an die Leistungen seiner letzten Spiele anknüpfen konnte.

Zudem finde ich auch das hecking unser Problem der Qual der Wahl gut löst und alle mal spielen lässt. Ob es nun am Gegner oder nicht so tollen Leistungen im Training oder im Spiel liegt. DH reagiert und stellt um bzw anders auf. Schön das wir so eine Auswahl mit verschiedensten Typen haben.

Im offensiv Bereich sind wir extrem flexibel.
 
Oben