4. Spieltag. Hertha BSC Berlin - VfL Borussia

André

Admin
Es war nur eine Frage der Zeit wann Hertha in Führung geht. Dann macht man aus dem Nichts selbst die Führung. Das aber dann kein Ruck durch die Truppe geht, und sie sich in den nächsten 4 Minuten 2 Eier ins Nest legen lässt ist ziemlich charakterlos.

Mit nur einem Tor Rückstand ist man immerhin noch gut bedient, aber mit der Einstellung wird das eh nichts mehr bringen.

Gut dass wir für Vestergaard keinen Ersatz gekauft haben. Der Hühnerhaufen schwimmt hinten rum wie die Verteidigung eines Abstiegskandidaten.

Aber am schlimmsten ist einmal mehr dass die nicht dagegen halten können und sich immer wieder abkochen lassen.
 

Itchy

Vertrauter
Muss man aber auch sagen, dass Hertha das bislang bockstark macht. Diszipliniert und mit schnellem Umschalten, stark in der Luft und physisch präsent. Ist nicht immer die eigene Wursttruppe, soll auch Gegner geben, die ihre Idee richtig gut umsetzen.

Ich kann Sachen wie "charkterlos" langsam echt nicht mehr hören, bisserl Respekt vorm Gegner.
 

André

Admin
Beim zweiten Tor stehen 4 Berliner gegen 2 Gladbacher, und das war keine Kontersituation. Kann auch sein dass ich überreagiere, aber sowas bin ich aus der Bezirksliga einfach nicht gewohnt. :cool:

Kann man nur hoffen dass sie es in Hz2 besser machen.
 

André

Admin
Doppelwechsel zur Halbzeit. Sehr schön.

Itchy, wieso sollte ich keine Respekt vor dem Gegner haben? Klar habe ich das, sie treten so auf wie man gegen uns auftreten muss wenn man was holen will. Körpersprache, Leidenschaft, Präzision der Flanken, ganz einfach in allen Belangen absolut überlegen.
 

André

Admin
Krasse Abwehr. Ersatz für Vestergaard? Brauchen wir nicht, haben voll die geilen Talente. :WC:

Ich bin raus, schönes WE euch allen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
3:1 nach einem Konter der Marke Routiniert schlägt Unbeholfen. :laola:
Da sah der Gladbacher Gegenspieler von Ibisevic gar nicht gut aus.

... und kaum geschrieben trifft Gladbach zum 2:3. Da sah wiederum das Stellungsspiel von Lazaro nicht gut aus. Die werden doch nicht noch ... ?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
4:2 ich hoffe, das wars. Was wieder geil rausgespielt. Dilrosun und Duda im Duett und die Gladbacher Abwehr schaut einmal mehr alt aus.
 

U w e

Moderator
Wie voraus gesagt - klare Niederlage - nix überraschendes!
Ein gutes hat es ja, das Ding mit der IV von Jantschke/Strobl wird hoffentlich durch sein.
 

Dilbert

Pils-Legende
Hochverdienter Sieg für die Hertha. Wie ich schon im Vorfeld schrieb: Brutal effektiv.

Bei uns war Sommer sehr gut, die restliche Defensive hat heute ihren Job schlichtweg nicht gemacht.

Plea war trotz der Pleite sehr stark.

Herrmann... schade, dass ihm das beknackte Foul passiert ist. Das war Rot, keine Frage. Ich hoffe, dem Herthaner geht es besser, als es die Bilder vermuten lassen, Nach denen sind die Bänder im Sprunggelenk allesamt kaputt. :( Gute Besserung.

Offensiv war es okay, defensiv hat Hertha die Fehler bestraft, die wir in den letzten Wochen schon gemacht haben.
 

Itchy

Vertrauter
Jesses, ich muss sagen, eine Niederlage mit der ich leben kann. Unterhaltsames Spiel, eine echt unterhaltsame Hertha, der ich, wenn sie so weiter spielt, ganz viel gönne. Bei denen hat Duda einen Lauf, Ibisevic trifft seit gefühlten 25 Jahren eh immer gegen uns, mit Dilrosun haben die ein echtes Goldstückchen gefunden (ist der gekauft oder geliehen?) und alles überragend heute Kalou. Da hat man gesehen, dass der schon auf ganz anderem Niveau gespielt hatte.

Unsere waren zumindest bis zum Ende bemüht, aber gruselig unsortiert. Wird Zeit, dass Hecking wieder über Kramer nachdenkt.
 
Verdienter Sieg der Hertha!
Glückwunsch :top:

Lag aber m.M.n. daran,dass gleich 3 Spieler ( Johnson,Toni,Elvedi) Totalausfälle waren.
Das kann kein Team kompensieren.
Elvedi erwischte heute einen rabenschwarzen Tag.Es wurden weder Flanken gut verteidigt und auch keine Kopfbälle im 16er gewonnen.
So kannste gegen eine sich in Top Form befindliche Hertha nicht bestehen.
Fehler abstellen,Toni wieder auf die Bank oder Tribüne und weiter geht’s am Mi. gegen die Adler.
 

Dilbert

Pils-Legende
Jesses, ich muss sagen, eine Niederlage mit der ich leben kann. Unterhaltsames Spiel, eine echt unterhaltsame Hertha, der ich, wenn sie so weiter spielt, ganz viel gönne. Bei denen hat Duda einen Lauf, Ibisevic trifft seit gefühlten 25 Jahren eh immer gegen uns, mit Dilrosun haben die ein echtes Goldstückchen gefunden (ist der gekauft oder geliehen?) und alles überragend heute Kalou. Da hat man gesehen, dass der schon auf ganz anderem Niveau gespielt hatte.

Unsere waren zumindest bis zum Ende bemüht, aber gruselig unsortiert. Wird Zeit, dass Hecking wieder über Kramer nachdenkt.
Jo, die Moral war in Ordnung. Bis zum Schluss waren Chancen da, und das Bemühen die Kiste noch zu drehen. Leider war die Innenverteidigung völlig überfordert.

Letztendlich ein unterhaltsames Spiel, und wie Du schon geschrieben hast: Gegen so eine Mannschaft verliere ich lieber, als gegen so einen Mauerscheißdreck wie Frankfurt oder Stuttgart letzte Saison.
 

André

Admin
Gute Analyse Niklaus. Ich frage mich wieso Neuhaus überhaupt rausrotiert wurde. Aber Hecking hat zur Hz dann ja bereits mit Doppelwechsel reagiert.
Das Abwehrverhalten macht mir echt Sorgen. Plea hingegen macht Spaß auch wenn heute nach vorne nicht viel ging. Der steht richtig, ist frech, haut drauf. Wirklich ein Typ der uns gefehlt hat. Neuhaus muss imo auch unbedingt Stamm spielen.

Nur 37% gewonnene Zweikämpfe zeigen deutlich woran es heute gelegen hat.

Mund abputzen und im nächsten Spiel deutlich besser machen.
 
Gute Analyse Niklaus. Ich frage mich wieso Neuhaus überhaupt rausrotiert wurde. Aber Hecking hat zur Hz dann ja bereits mit Doppelwechsel reagiert.
Das Abwehrverhalten macht mir echt Sorgen. Plea hingegen macht Spaß auch wenn heute nach vorne nicht viel ging. Der steht richtig, ist frech, haut drauf. Wirklich ein Typ der uns gefehlt hat. Neuhaus muss imo auch unbedingt Stamm spielen.

Nur 37% gewonnene Zweikämpfe zeigen deutlich woran es heute gelegen hat.

Mund abputzen und im nächsten Spiel deutlich besser machen.

Zakaria hatte gegen S04 und ich finde auch heute nicht so schlecht gespielt.
Neuhaus war nach dem tollem Spiel gegen die Pillen in Augsburg abgefallen.
Ist aber finde ich ein toller Spieler wie viele andere im MF auch.
Ich denke die Entscheidung für oder gegen Neuhaus war dem Gegner bzw. der Taktik geschuldet.
Heute war aber allein die schlechte Abwehrleistung ausschlaggebend.Die Berliner konnten Flanken und Köpfen wie sie wollten.
Nach vorne war’s ja für ein Auswärtsspiel mit 2 erzielten Toren und noch einigen Chancen in Ordnung.

Ich denke am Mittwoch wird dann eh ein bisschen rotiert.Viel Zeit die Fehler abzustellen bleibt ja nicht.Da kannste nur umstellen,hoffen dass die Veränderungen greifen und Elvedi recht zeitnah wieder bei 100% ist.
 
Das war in Berlin einfach NIX ! Ist es möglich das gegen die Adler ein Lang spielt und der Abwehr dann hoffentlich mehr Sicherheit gibt ? Plea ist echt gut drauf,er hätte ja sogar noch das ein oder andere Tor mehr erzielen können ! Am Mittwoch wird es nicht leichter gegen Frankfurt und am Wochenende geht es nach Wolfsburg und dann nach München hoffe dann steht die Abwehr.Sonst stehen wir wieder im tristen Mittelfeld !
 

U w e

Moderator
Sagen wir mal so ohne Sommer hätte sich die Abwehrschwäche auch auf das Punktokonto ausgewirkt.
In allen bisherigen Spielen hatten wir riesige Löcher in der Abwehr die zum Glück nicht genutzt wurden.
Gestern konnten die Berliner ja gar nicht mehr vorbei köpfen und schiessen, bei den ersten beiden Gegentoren kommen Ibisevic und Lazaro, 6 Meter vor dem Tor völlig ungehindert zum Kopfball. Bei dem dritten stellt sich Strobl ziemlich komisch gegen Kalou auf aussen an. Beim 4ten wird Duda auch weit und breit nicht am Schuss gehindert.

In den ersten 4 Spielen hat sich gezeigt das die IV zu klein ist, da ist keiner der im Kopfballduell dagegen halten kann.
Auch das Stellungsspiel stimmt nicht, Ginter kann ja nicht den gesamten Strafraum abdecken.

Was bleibt ist die Hoffnung das Elvedi als IV bald bei 100% ist. An der fehlenden Grösse ändert sich da aber auch nichts.
 
Zu klein ist unsere IV mit Sicherheit nicht.Daran lag es zumindest gegen Hertha nicht.
Gegen S04 mit Naldo und Sané hatten wir nachvollziehbar Probleme mit der Lufthohheit.
Nö,dass war gestern der schlechten oder fast nichtvorhandenen Zuteilung und dem ebenso miserablem Stellungsspiel geschuldet.
Strobl hätte beim 3-1 versuchen sollen den Gegner entweder abzulaufen oder sich durch halten ne Karte abzuholen.Aber gut.....wennste 1-2 hinten liegst und etwas offensiver agieren musst,ist es normal dass der Gegner wie beim 4-2 mehr Räume bekommt.
Man kann jetzt aber auch nicht behaupten dass die Berliner hinten Sattelfest waren und kaum was zugelassen haben.
Eins hammse aber gut gemacht :rolleyes:
Wir haben soweit ich weiß keinen einzigen Freistoß um den 16er rum zugelassen ( Duda lässt grüßen)
Dafür standen aber leider ständig die Ampeln auf grün für Hertha auf der linken Seite was Flanken angeht.
Was die Punkteausbeute betrifft,haben wir von den Spielverläufen sicherlich das maximal erreichbare rausgeholt.
Man darf aber auch nicht vergessen dass mit Lang,Raffa und Stindl 3 potentielle Stammspieler fehlen.
Wobei ein Raffa und Stindl in Form für uns nicht zu ersetzen sind.
 

U w e

Moderator
Hier mal eine Auflistung der IV vom bisherigen Spieltag.
Diese Listung kann man an allen Spieltagen vornehmen.
Borussia hat mit Abstand die kleinste IV der Liga, da kann nur noch Bremen mithalten.

Grösse IV.gif


Ich akzeptiere alle Meinungen.
Aber verstehen muss ich sie ja nicht.
Es werden immer Fakten gefordert, liefert man die anhand von Statistiken,
gelten die natürlich nicht.
Selber kommt da nichts ausser "der könnte und der könnte und der könnte eventuell auch noch!"
Nein die können es halt nicht und dies sollte man auch irgendwann einsehen.

Mit der bisherigen Punkteausbeute bin ich sehr zufrieden.
Hoffe auf 4 weitere in den nächsten 3 Spielen, wird allerdings sehr schwer.


 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
@Uwe
Ich tue mich mit einzelnen Statistiken durchaus schwer. Wenn ich das gestrige Spiel sehe, dann hatte die Größe der Spieler Eurer Innenverteidigung relativ wenig mit der Niederlage zu tun. Nimmst Du die Gesamtheit der vorhandenen Statistiken, dann wird da wohl eher ein Schuh draus. Die Tore drei und vier lagen am schlechten Stellungsspiel, also mitnichten an Körpergrößen. Schaust Du Dir das 1:1 von Ibisevic an, dann stimmt auch da die Zuordnung nicht, heisst, selbst eine 2-m-große Innenverteidigung hätte bei diesem Stellungsspiel nicht geholfen. Und das 2:2 hatte Lazaro per Kopf erzielt. Wer da der direkte Gegenspieler war, weiss ich nicht, allerdings sei angemerkt, dass Lazaro gerade mal 1,80 m groß ist. Heisst, auch hier zieht das Argument der kleinsten IV nicht. Nein, an der Größe liegt es nicht. Abstimmung, Timing, Laufbereitschaft, Stellungsspiel ... all das hatte Gladbach gestern nicht bzw. nicht ausreichend und deshalb haben sie verhältnismäßig einfache Tore kassiert.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
@U w e, hast Du dich vielleicht verschrieben, der Spieler vom Sport-Club heißt Manuel Gulde und nicht Gulge.
Spielt Khedira jetzt in Augsburg? :) Ist der nicht mehr in Turin? :zahnluec: ;)
 
Also kommts doch auf die Länge an ? Klar ist die Länge wichtig um mit Pfirsich abzuwehren. Oder gegebenfalls Bälle einzuköpfen. Wie beispielsweise Naldo in der letzten Saison.
Wie man bei uns momentan leicht erkennen kann nutzt die Länge dem guten Naldo momentan wenig.
9 Gegentore in 5 Spielen (incl. CL - Gruppenphase gegen Porto) und die Null erzielten Tore belegen es.
 
Oben