4.Spieltag 2014/15: Schalke 04 - Eintracht Frankfurt

3 Spiele - 1 Punkt, ist unsere bescheidene Bilanz nach 3 Spieltagen. Dazu fällt grob geschätzt der halbe Kader aus.
Was Mut macht, ist die Tatsache, das Frankfurt seit 15 (!!!) Jahren nicht mehr bei uns gewonnen hat.
 

André

Admin
4 Spiele - 1 Punkt wäre noch schlimmer. ;-) Ich denke zuhause muss Schalke den Dreier einfahren, sonst wird Jens Keller wohl weg sein. Aber auch bei der Eintracht lief es gegen Augsburg ja nicht gerade rosig, aber immerhin hat man schon 4 Punkte auf der Habenseite. Der Druck liegt definitiv beim FC Schalke.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Bin in der NK.

Für mich momentan gaaaanz wichtig, um überhaupt mal wieder eine emotionale Bindung zur Mannschaft und zum Verein herzustellen. Fällt mir derzeit aus vielen Gründen richtig schwer...

Deshalb freue ich mich TROTZ der Krise, am Samstag da oben zu stehen und hoffe inständig, dass es mich packt...

Ergebnis ist erstmal zweitrangig.
 
Daheim isses halt am schönsten. :top:;)
Gegen die Bayern war ich in der NK. Die Stimmung war einfach nur Klasse. :top:Beim Ausgleichstor hatte ich das Gefühl die wollen die Bude auseinander nehmen.
Ich werde erst wieder gegen die Zec........ähem, Lüdenscheid in unserem Stadion sein. Kanns kaum erwarten.

Ich glaube nicht, dass die Mannschaft sich zuhause die Blöße gibt.
Die werden gegen Frankfurt gewinnen. Das Spiel in London wird Selbstvertrauen gegeben haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
1.HZ
Oh man......watn Kick. Boateng bei beiden Toren indisponiert. Erst verlängert er einen Freistoss, der dann zu ersten Gegentor führt. Wobei auch Fährmann nicht gerade bestens aussah.
Beim zweiten Tor lässt Boateng sich überrumpeln..........und zack, 0:2.

Dann noch die zweifache Benachteiligung für die Eintracht. Klaren 11er für Frankfurt nicht gegeben, dann einen 11er an Schalke, der mMn nicht als 11er zu pfeifen ist.

Bezeichnend für unser Spiel, unser erster Torschuss kam erst in der 29. Minute.
Bis dahin lief man sich vorne nr fest und hinten.......hinterher.

Die Führung für die Eintracht aus Frankfurt klar verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:
Boateng durfte schon ca. eine halbe Stunde vor Spielende duschen gehen.
Draxler dann zwar um einiges später.
Boateng hatte schon die gelbe Karte gesehen, die allerdings mMn äusserst strittig, aber egal. Der hat die gelbe Karte gesehen und geht dann so zu Werke...........:nene:
Draxler tritt nach.........
Das war es dann für beide.
Gerade in einer Drangphase. Man war dem Führungstor recht nahe.........und dann bremst man sich aus.

Unser Glück, dass die Eintracht aus Frankfurt nichts aus der Überzahl gemacht hat.

Insgesamt gesehen waren die Schiedsrichterleistungen grottenschlecht.

So btw, am nächsten Spieltag gegen Werder fehlen dann 2 weitere Spieler.
 
Zuletzt bearbeitet:
So eine idiotische Aktion von Draxler :aua: , wie kann man nur so dämlich sein.
Grottenschlecht, ist übrigens noch ein schmeichelhaft.
- Frankfurt wird ein klarer Elfer verweigert
- Wir bekommen einen vorsichtig gesagt sehr sehr fragwürdigen Handelfer.
- Trapp räumt Obasi ab, was Gelb und Elfmeter hätte geben müssen.
Respekt an Herrn Schmidt, 3 falsche Elfmeter Entscheidungen in einem Spiel, das schafft nicht jeder. :kiffer:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ehrlich gesagt, können wir auf den hart erkämpften Punkt nach 2 Platzverweisen stolz sein.
In der 1. HZ hat man quasi ALLES verschenkt! Shame on you, Schalke!

Die 11er und diversen Fouls muss ich mir bei Youtube noch angucken ... in der Arena konnte man kaum was erkennen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ehrlich gesagt, können wir auf den hart erkämpften Punkt nach 2 Platzverweisen stolz sein.
In der 1. HZ hat man quasi ALLES verschenkt! Shame on you, Schalke!

Die 11er und diversen Fouls muss ich mir bei Youtube noch angucken ... in der Arena konnte man kaum was erkennen.

Der Elfer für Euch nach dem Handspiel lief nach der mittlerweile allseits bekannten Regel:

Eventuell vorsätzliche Körperflächenvergrösserung unter Berücksichtigung stimmungs-, emotions- und lustabhängiger Faktoren beim Pfeifenmann.

Da könnt ihr nichts für, aber wann, wo, aus welchem Grund heute Handspiele gepfiffen werden, kannste mit dem Würfel ermitteln. Der ist verlässlicher.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
So eine idiotische Aktion von Draxler :aua: , wie kann man nur so dämlich sein.
Grottenschlecht, ist übrigens noch ein schmeichelhaft.
- Frankfurt wird ein klarer Elfer verweigert
- Wir bekommen einen vorsichtig gesagt sehr sehr fragwürdigen Handelfer.
- Trapp räumt Obasi ab, was Gelb und Elfmeter hätte geben müssen.
Respekt an Herrn Schmidt, 3 falsche Elfmeter Entscheidungen in einem Spiel, das schafft nicht jeder. :kiffer:
meckernich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Hab grad das 0:2 durch Marco Russ im Video gesehen: was für ein Armutszeugnis für die Schalker Defensive!!! Ganz furchtbar!
 

Eintracht Frankfurt is verpfiffen worden. Krasse Fehlentscheidungen, die der Eintracht den Sieg gekostet hat. Da muss man ein klares Veto einlegen. Ne nachträgliche Erklärung weswegen und warum liegt doch vor.:top::cool: :floet:Wir :top:können nix dafür. Also, mecker selber nich.:top::cool:

Unsere Abwehr hatte über lange Zeit die Bezeichnung Abwehr nicht verdient. Mal wieder. Vorne lief man sich fest, hinten lief man.........hinterher. Jeder Konter wurde brandgefährlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Boateng durfte schon ca. eine halbe Stunde vor Spielende duschen gehen.
So btw, am nächsten Spieltag gegen Werder fehlen dann 2 weitere Spieler.

Und dies ist gut so, dass Boateng schon eher in die Kabine geschickt wurde, sonst hätte die
Eintracht noch gewonnen. Boateng hat schon bei den Gegentoren feste mitgeholfen und vielleicht
noch ein Eigentor in der 83. Minute erzielt. Der Junge ist irgendwie komisch drauf.
Dann stellt er sich auch noch so blöd bei dem zweiten Foul an. Ist schon ein eigensinniger Spieler und
meiner Meinung nach passt er überhaupt nicht zu den Königsblauen. Ihr werdet sehen, am nächsten
Spieltag gegen Werder ohne diesen Traumtänzer spielt ihr sicherlich einen Sieg ein.
Er ist doch nur ein Unruheherd in eurer Mannschaft und im Moment braucht ihr echten Zusammenhalt.
Denkt an meine Worte, ich sag nur Fährmann.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Eigentlich hätte die Eintracht hier mit der 2:0-Führung in die Pause gehen müssen, doch dank dem herbeigezauberten Handelfmeter wurd's doch noch spannend und Schalke kam zu seinem Punktgewinn, trotz Unterzahl.

Dass nun Frankfurt zu blöd war, aus nem 11 gegen 9 kein Kapital zu schlagen... geschenkt! Bei einem Spiel mit dieser Häufung an Fehlentscheidungen, kann man am Ende ein Remis fast als logische Konsequenz betrachten. Ein "Was wäre wenn" kann man ja da in alle Richtungen laufen lassen...
 
Oben