34. Spieltag: Wird die HSV-Uhr diesen Samstag angehalten?

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wer von den drei Dauerverlierern Hamburg, Nürnberg und Braunschweig darf noch auf die Relegation hoffen? Der HSV scheint trotz allem die besten Karten von den dreien zu haben.

Daneben interessiert noch: Schafft Schalke den notwendigen Punkt für die direkte CL-Teilnahme? Kann Wolfsburg Leverkusen noch überholen – oder springt gar Gladbach noch auf den CL-Quali-Zug auf?

Und schließlich: Bekommt Mainz (gegen den HSV) die Flatter und lässt sich von Augsburg noch den EL-Platz wegschnappen?


Die Spiele (alle Sa 10.5., 15:30):

- Um die Relegation:

Mainz – Hamburg
Schalke – Nürnberg
Hoffenheim – Braunschweig

- Sonst noch wichtig:

Leverkusen – Bremen
Wolfsburg – Gladbach
Augsburg – Frankfurt

- Um die Ananas:

Bayern – Stuttgart
Hertha – Dortmund
Hannover – Freiburg
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Zur Sache:

Oben bin ich involviert, ich tippe auf einen Gladbacher Auswärtssieg und darauf, dass LEV zumindest nicht verliert.

Unten: meine Nase sagt, dass Hoffenheim es dem BVB gleichtun könnte beim 34. der letzten Saison...
 
T

theog

Guest
und die ananas_fragen...:fress:schafft bauern die 90-Punkte Marke? schaffen die bauern 100 Tore? wird die meisterschaft doch noch gefeiert ?!? oder werden die bauern aufs Tripple warten? :lachweg:
 
Braunschweig gewinnt in Hoffenheim und erreicht die Relegation.

Nürnberg holt auf Schalke höchstens nen Punkt. So Leid es mir für den Club aus Nürnberg tut.
Gladbach verliert in Wolfsburg. VW wird die Chance auf die CL-Relegation nicht aus den Händen geben.
Und Leverkusen wird zuhause gegen Werder, für die es um nix mehr geht, gewinnen.

Die Ananas-Spiele........ gehen mir am Arxxx vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Einschätzung zu den relevanten Spielen:

- Mainz – Hamburg
Mainz ist recht heimstark und natürlich gewillt die nötigen drei Punkte für das Erreichen der Euro-League zu holen. Die Hamburger sind absolut in der Krise, seit 4 Spieltagen ohne Punktgewinn und zudem sehr auswärtsschwach (letzter Punktgewinn auf gegnerischen Platz am 14. Spieltag) ... Eigentlich spricht also alles für die Mainzer. Trotzdem: Der HSV verfügt über gute Einzelspieler, die aber nicht als Team agieren und nicht ihr letztes für den Verein in dieser brisanten Situation geben. Mit der Einstellung der letzten Wochen wird Hamburg auch dieses Spiel verlieren - die Möglichkeiten zu einem Punktgewinn hat das Team aber auf jeden Fall, sofern am Samstag 11 Spieler auf dem Platz stehen, die für den Verein im Kollektiv fighten ...

- Schalke – Nürnberg
Der Trainerwechsel hat bei Nürnberg nichts gebracht, die Mannschaft ist schon länger sieglos und zudem fallen 3/4 der Abwehr gelbgesperrt aus, für den Gegner geht es noch um was und nur ein Sieg reicht für den Relegationsplatz. Suboptimale Vorzeichen! Eigentlich gibt es wenig / keinen Grund für jeglichen Optimismus, auch wenn die Sperre von Huntelaar die Schalker natürlich schwächt. Ich denke, dass Schalke gewinnen wird, da der Glubb zuletzt einfach keinen guten Fußball spielte und der Gegner spielerisch deutlich überlegen ist. Vielleicht langt es mit viel Einsatz auch für einen Punkt - trotzdem wird der 1. FCN aller Vorraussicht nach nächstes Jahr nicht erstklassig sein und S04 den 3. Rang belegen

- Hoffenheim – Braunschweig
Hoffenheim hat mit Sicherheit das größere spielerische Potential. Der BTSV wird aber bis zum Schlusspfiff um jeden Ball kämpfen. Eine sehr interessante Partie mit ungewissem Ausgang - hier ist für mich (vor allem auch dank der Hoffenheimer Unkonstanz und der Torreichheit der TSG Spiele) fast alles möglich ... Zu wünschen wäre es den aufopferungsvoll kämpfenden Braunschweigern ein Sieg aber in jedem Fall!

- Augsburg – Frankfurt
Die Frankfurter, für die es um nichts mehr geht holten aus den letzten 4 Spielen nur 1 Punkt. Der FCA hat die wohl einmalige "Chance" sich für die internationalen Plätze zu qualifizieren. Ich denke (und hoffe als Sympatisant), dass die Augsburger wie fast immer top motiviert und taktisch sehr gut eingestellt in das Spiel gehen und bin optimstisch, dass es am Ende für drei Punkte reicht! Wie viel dieser Sieg dann Wert ist hängt aber natürlich vom Spiel der Mainzer ab ...

- Leverkusen – Bremen
Unter Lewandowski läuft es für Bayer wieder deutlich besser. Gegen Bremer, für die es um nichts mehr geht sollte es im heimischen Stadion reichen. Mein Tipp ist hier ein Sieg für Leverkusen, die sich somit den 4. Tabellenplatz sichern.

- Wolfsburg – Gladbach
Wird bestimmt ein spannendes und attraktives Fußballspiel. Beide Teams spielten in dieser Saison schönen und erfolgreichen Fußball. Für Wolfsburg, die zur Zeit gut in Form sind sollte es gegen auswärts nicht ganz so starke Gladbacher zumindest zu einem Punktgewinn reichen, sodass der VfL auch in der Abschlusstabelle vor der Borussia plaziert ist und trotzdem beide "nur" für die EL qualifiziert sind ...
 

Achim

Moderator
Im Abstiegskampf wirds bis zur 95 Minute noch hochhergehen.

Hamburg wird in Mainz verlieren,Nürnberg spielt denke ich keine Rolle mehr und verliert klar auf Schalke, und Braunschweig riecht an der Sensation und kassiert in Minute 95 in Hoffenheim den Ausgleich!

Im Kampf um Europa wirds denke ich mal keine Veränderungen mehr geben!

Dann gibs endlich die Schale in München wurde ja auch Zeit und denk dran theog nur gucken nicht anfassen.:floet:
 

osito

Titelaspirant
Wer von den drei Dauerverlierern Hamburg, Nürnberg und Braunschweig darf noch auf die Relegation hoffen? Der HSV scheint trotz allem die besten Karten von den dreien zu haben.
Ja klar ist das der HSV, huelin.:lachweg::lachweg::lachweg:
Wenn es keine grosse Ueberraschung gibt, kommt der HSV mit ner Niederlage in die Relegation. Die drei, da unten, koennten noch zwei Jahre um die Relegation spielen....Punkte holt von denen keiner mehr welche. :zahnluec:
 
ich hoffe ja so sehr das die Eintracht ihr spiel gewinnt und der HSV und Nürnberg verdient absteigen, und zwar direkt, ohne Relegation, ohne über Los zu gehen, einfach tschüss.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
- Leverkusen – Bremen
Unter Lewandowski läuft es für Bayer wieder deutlich besser. Gegen Bremer, für die es um nichts mehr geht sollte es im heimischen Stadion reichen. Mein Tipp ist hier ein Sieg für Leverkusen, die sich somit den 4. Tabellenplatz sichern.

Es geht um nix mehr? Von wegen! Dutt hat ein neues Saisonziel ausgegeben: Einstelliger Tabellenplatz! Die Spannung der Liga wird damit nocheinmal um 87% gesteigert! :D ;)
 

Detti04

The Count
Ich hab schon den ganzen Tag das Gefuehl, dass heute etwas Besonderes, also Historisches passiert. Wenn mich das Gefuehl nicht taeuscht, dann geht der HSV heute runter.
 
T

theog

Guest
Jap. Gleich mal die Konferenz bei Skaaaai via China/Rumänien/Tailand & Co angucken...:fress:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Tuchel will in Mainz zurücktreten und Schalke Trainer werden? Lese ich garde im internet. So ein Quatsch...

Boing! Wolfsburg momentan in der CL-Quali.
 
Oben