34. Spieltag Fußball Bundesliga 2016/17

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Am kommenden Samstag, den 20.5., endet die diesjährige Bundesliga-Saison.
Hier die Spiele, die wie am letzten Spieltag üblich alle um 15:30 Uhr stattfinden:

Bayern München - SC Freiburg
Borussia Dortmund - Werder Bremen
Borussia M.gladbach - Darmstadt 98
Hertha BSC - Bayer Leverkusen
1.FC Köln - Mainz 05
Hamburger SV - VfL Wolfsburg
FC Ingolstadt - Schalke 04
1899 Hoffenheim - FC Augsburg
Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Die Ausgangslage im Kampf um den direkten CL-Platz ist klar. Wenn Hofffenheim gewinnt, muss Dortmund ebenfalls gewinnen, und dabei darf der Sieg höchstens um drei (bei einem hohen Ergebnis auch um vier) Tore niedriger als der der Hoffenheimer ausfallen.

Um die EL-Plätze streiten sich die Hertha (die mit einem Sieg durch ist), Freiburg, Köln, Bremen und eventuell auch Gladbach - falls Dortmund Pokalsieger wird, womit auch der siebte Platz reichen würde.

Und um den Relegationsplatz zu vermeiden, muss der HSV die Wolfsburger schlagen, denen wiederum ein Unentschieden reichen würde. Bei einem HSV-Sieg muss auch Ausgburg noch zittern, dessen Tordifferenz nur um ein Tor besser als die der Wolfsburger ist.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nicht zu vergessen das zwei der ganz Großen des Weltfußballs verabschiedet werden.
Insgesamt haben Lahm und Alonso 2 Weltmeisterschaften, 1 Europameisterschaft, 3 Champ-League Titel, 1 Uefa-Cup Titel, 12 Meisterschaften und 10 Pokalsiege geholt. Wahnsinn.
Ich bin mal gespannt ob und in welcher Funktion die beiden wieder im Fußballgeschäft auftauchen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Achtung Spoiler! :D

Ich denke nicht, dass Werder in Dortmund was reißt. Dortmund also dritter und Hoffenheim 4ter.

Hertha gewinnt - Warum sollten sich die Leverkusener noch ein Bein ausreißen? Der Trainer geht ohnehin. Da muss sich Hertha schon arg anstellen, um das zu verlieren. Hertha in der EL.

Freiburg wird wohl kaum in München gewinnen. Platz 7.

Köln wird dagegen Mainz schlagen ist in der EL.

HSV gegen Wolfsburg - Überraschung: unentschieden!

Augsburg verliert in Hoffenheim und darf in die Relegation gegen Braunschweig.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
In diesem Fall geht allerdings der HSV in die Relegation.

Ach ja, stimmt, die Hamburgos haben ja nur 35 Punkte. Wird dann doch noch spannend da unten rum, wenn sie gewinnen müssen.

Also gewinnt der HSV und Wolle oder Augsburg muss in die Reli, je nach dem.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Zu Hause werden die Hamburger das schon klar machen gegen Wolfsburg. So Auswärtsgranaten sind die ja nun auch nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zu Hause werden die Hamburger das schon klar machen gegen Wolfsburg. So Auswärtsgranaten sind die ja nun auch nicht.
Immerhin auf dem 6. Platz in der Auswärtstabelle. Wobei das in den letzten Jahren tatsächlich meist anders war, da waren sie zu Hause weitaus stärker.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
HSV - Wolfsburg pfeift Herr Gräfe.
Gräfe, HSV: Da war doch was?

Eins muss man dem DFB lassen: Entweder einen besonderen Humor, oder totale Merkbefreitheit oder einen komplett offenen Arsch.
 

Marcos

Erfolgsfan
Remember Relegation 2014/15.
 

Anhänge

  • Gräfe.jpg
    Gräfe.jpg
    80,7 KB · Aufrufe: 235
tja es wer toll für das FC Herz entlich mal wieder in EL zu landen...
auch wenn ich oft was dagegen sag ...wer es ein Traum. für mich ...ich warte ab bevor ich mich freu ...und dann kommt mir wieder der DFB- Pokal in Sinn was wir so locker von hocker abgeschenkt haben ...gegen ein verein der angeschlagen war ---da fehlt mir bei uns der SchweineHund...der es regelt ...:top:aber stimmt wir haben gespielt was wir so können ;)....


gruß

p.s.:meine persönliche Meinung !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Meister Gräfe pfiff das Relegationsrückspiel vor 2 Jahren und gab diesen Freistoss in der 90. der zum Ausgleich führte.
Egal was er jetzt pfeift - entweder abermals pro oder contra den HSV - er kann doch nur verlieren. Und der Problematik hätte der DFB aus dem Weg gehen müssen.
Bei dem er übrigens zu 100 Prozent richtig lag. :floet::fress:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Bei dem er übrigens zu 100 Prozent richtig lag. :floet::fress:
An deiner Stelle wäre ich weniger glücklich.
Ich gehe nicht davon aus, dass er in einer vergleichbaren Situation abermals für den HSV pfeifen wird.
Es ist aber nicht Sache des DFB, auf diese Art so etwas wie Wiedergutmachung betreiben zu wollen - zumal ja jetzt ein Unbeteiligter Dritter profitieren würde. Deshalb verstehe ich diese Ansetzung nicht.
 
Unser Spiel in Ingolstadt.....:gruebel:.........:gaehn:
Um die goldene Ananas.
Für Schalke gehts vielleicht noch darum einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Vielleicht schaut man von Schalker Seite noch mal besonders darauf wie die Mannschaft auftritt.
Weinzierls Arbeitsplatz scheint mir eh nicht save. Ein weiterer Grottenkick wäre nicht gerade förderlich für seinen Verbleib auf Schalke.

Gladbach hat zum Schluss auch einen Absteiger. Obwohl, Darmstadt 98 hat sich in den letzten Spielen immer recht gut präsentiert. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Am 33. Spieltag, gegen die Hertha, spielte Hertha einfach abgeklärter.

Glaube auch nicht, dass Werder in Dortmund was Zählbares holen wird.
Ebenso wirds dem FCA bei 1899 Hoffenheim ergehen.
Beide haben 61 Punkte, allerdings spricht das Punkteverhältnis für den BVB.
Ich tippe mal, 1899 wird in die Relegattion gehen müssen.

Der HSV wird nicht absteigen. ......:cool:.......Bei dem Glück, dass der HSV beizeiten hatte.......... .
Umstritten sowieso...........MMn war der vom Geis getretene Ball beim Eckstoss nicht im Aus. Also ein, letztendlich, geschenkter Punkt.
Ebenso hat der Schiedsrichter Gräfe 2015 geholfen. Beim Relegationsspiel gegen den KSC. MMn darf man so einen Freistoss niemals pfeifen. Der Gegenspieler drehte sich noch weg.

Und Kölle........wird in die EL kommen.

Edit.
Gräfe leitet übrigens auch das Spiel des HSV gegen den VfL Wolfsburg am kommenden letzten BuLiSpieltag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Denk ich auch nicht. Dafür dann in der Relegation. Da kennen sie sich ja aus - und mit den 0:6-Braunschweigern haben sie auch einen dankbaren Gegner.

Der scheiße wütend sein wird. So ein Spiel "schaffen" die Braunschweiger auch nur einmal pro Saison. Das wird wenn es so kommt für den HSV die gefährlichste Relegation, und sie waren gegen Karlsruhe eigentlich schon raus.
 

Dilbert

Pils-Legende
Der HSV wird nicht absteigen. ......:cool:.......Bei dem Glück, dass der HSV beizeiten hatte.......... .
Umstritten sowieso...........MMn war der vom Geis getretene Ball beim Eckstoss nicht im Aus. Also ein, letztendlich, geschenkter Punkt.


Edit.
Gräfe leitet übrigens auch das Spiel des HSV gegen den VfL Wolfsburg am kommenden letzten BuLiSpieltag.

Im Heimspiel gegen Darmstadt haben sie dafür zwei Elfmeter nicht bekommen (das haben sie dann verloren), und auch ansonsten waren die Schiedsrichter nicht immer mit dem HSV im Bunde in den letzten Wochen. Auf Schalke war Glück, klar. Wenn es also jetzt gegen Wolfsburg noch reichen sollte, dann haben sie sich das durch eine zu 2/3 gute Rückrunde selbst rausgeholt, was nach dem Katastrophenstart mit dem ersten Sieg am 13. Spieltag schon ein halbes Wunder ist.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich finde es schon fast lustig, dass alle hier glauben, dass Augsburg bei Hoffenheim absäuft.

4:0 gegen Hamburg, 1:1 in Mönchengladbach "verloren" durch ein Gegentor in letzter Sekunde, 1:1 gegen Dortmund... Die wissen schon, was die da unten machen. Und werden bestimmt nicht so Spalier stehen wie die Bremer es letzte Woche 60 Minuten lang getan haben.
 

Schröder

Problembär
Die Ansetzung von Gräfe geht gar nicht. Wer denkt sich sowas aus? Soll der jetzt "Wiedergutmachung" betreiben und uns aus der Liga pfeifen?
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Die Ansetzung von Gräfe ist nun wirklich nicht nachvollziehbar. Als gäbe es in Deutschland nicht genügend gute Schiris.
Ganz davon abgesehen sehe ich diesmal den 16. der Buli als klaren Favoriten gegen Braunschweig an. Und so sehr sich der HSV aufgrund seiner unsäglichen Entwicklung einen Abstieg verdient hätte, irgendwie hätte ich auf Braunschweig in der Buli keinen richtigen Bock. Bei allem Respekt, aber das letzt Gastspiel in der Liga war doch wirklich langweilig und macht nicht unbedingt Lust auf mehr. Da ist ja selbst Wolfsburg noch interessanter.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Musste ich nachschauen, was es mit Gräfe und dem HSV auf sich hat.

Bereitet der HSV jetzt schon einen Grund vor, warum er evtl. absteigen könnte? :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich denke, nach der ganzen Kritik damals wird er sich diesmal hüten, pro HSV zu pfeifen. Insofern ist seine Ansetzung eher schädlich für die Hamburger.
 
Oben