32. Spieltag Laberthread : Und Nachholspiele : Fußball Bundesliga 20/21

Dilbert

Pils-Legende
1:1.. auch wenn der Sky-Kommentator das wegen einer Verschiebung zwischen Bild und Kommentar anscheinend erst 10 Sekunden später gemerkt hat.
 
Naja, irgendwie ist es ja schon egal, ob bei Schalke Spieler ausfallen, denn Schalke selber spielt ja um nichts mehr. Der durch die Ausfaelle entstehende Nachteil ist fuer Schalke also ziemlich irrelevant. Anders sieht das natuerlich fuer die Konkurrenten der Schalker Gegner aus, denn die Ausfaelle machen es ja noch wahrscheinlicher, das die Schalker Gegner gegen Schalke 3 Punkte einfahren.
Es ist auch egal. Zumindest für den FC Schalke. Schalke spielt schon längst nur noch um für die zweite Liga zu sortieren. Eben drum spielt ein junger Spieler nach dem anderen.
Dass die Gegner dadurch bessere Chancen haben einen 3er einzufahren, ergibt sich da regelrecht von selbst.

MMn macht man das, so, genau richtig. Man nutzt die Zeit für den Umbau in Liga 2.

So btw wird der Fussball in Liga 2 um einiges robuster gespielt. Auch von daher ist zumindest nicht verkehrt Spieler zu holen die die 2. Liga kennen.
 
7 Schalker Spieler wegen Corona in Quarantäne. Bei dreien waren die Tests positiv, 4 weitere waren wohl die direkten Kontaktpersonen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Ja. 2 Tor schiessen sie und bekommen 4 rein. Wie gegen Hoffenheim.
Wie Schalke zur HZ. 2:0 gegen Hoffenheim führen konnte, ohne in der ersten HZ ein Gegentor rein zu bekommen, wissen die Schalker wohl bis heute nicht.
Ich hab auch nur angemerkt, dass sie Tore schießen. Das war sehr lange sehr selten so. Dass die Abwehr weiterhin ein Stümperhaufen ist, daran hat sich nichts geändert.
 
Dann gibt es eben auch in der 2. Liga viele Gegentore durch Kopfbaelle und Standards. Das ist sicher erfolgversprechend.
Gut, dass das jetzt schon, an Becker, festzumachen ist.

Der größte Teil der Spieler / Abwehrspieler wird den Verein verlassen. Die scheinen eh mit anderen und wichtigeren Dingen wie z.B. neuen Verträgen und anderen Arbeitgebern beschäftigt zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute fallen (Stand 12:00 Uhr) insgesamt sieben Spieler aus, drei sind positiv getestet, der Rest gehört zum "unmittelbaren Umfeld (Kontaktgruppe 1)" dieser drei. Komisch, dass das Spiel nicht abgesagt wird, aber die DFL will wohl unter allen Umständen die Saison durchpeitschen, egal wie. Vermittle das mal Eltern deren Kinder nicht in die Kita dürfen weil ein Kind positiv getestet wurde. Da wird sofort der ganze Laden geschlossen - für 2 Wochen!
So viel zur Extrawurst.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Vor noch gar nicht allzu langer Zeit war dieses Verhältnis genau umgekehrt. Aber dann kam ein Tedesco um die Ecke (schönes Wortspiel) und hat Leute wie Höwedes und Naldo einfach mal abgesägt und schon war es vorbei mit der Herrlichkeit. Wenn dort nur Dilettanten am Werk sind braucht man sich nicht wundern wenn irgendwann nichts mehr funktioniert.

Traurig ist nur das plötzlich der Name des unfassbar schlechten Trainers Tedesco wieder durch die Medien geistert. Bekloppt genug wäre man auf Schalke diese Type ein weiteres Male zu installieren.
Mit dem unfassbar schlechten Tedesco war Schalke Vizemeister, oder?
Und jetzt wird er bei Spartak gefeiert, wird dort auch Vizemeister.
Unfassbar schlecht. Was hätte man mit einem richtigen Trainer erreichen können.
 
Vor noch gar nicht allzu langer Zeit war dieses Verhältnis genau umgekehrt. Aber dann kam ein Tedesco um die Ecke (schönes Wortspiel) und hat Leute wie Höwedes und Naldo einfach mal abgesägt und schon war es vorbei mit der Herrlichkeit. Wenn dort nur Dilettanten am Werk sind braucht man sich nicht wundern wenn irgendwann nichts mehr funktioniert.

Traurig ist nur das plötzlich der Name des unfassbar schlechten Trainers Tedesco wieder durch die Medien geistert. Bekloppt genug wäre man auf Schalke diese Type ein weiteres Male zu installieren.
Das ist aber doch nur ein Bruchteil des Debakels.

Indem Tedesco Höwedes und Naldo gechasst hatte, hatte er fleissig für Unruhe gesorgt.
Ohne diese und weitere Unruhe wäre Schalke, letztendlich, nicht da gelandet wo Schalke unter Tedesco gelandet ist. Irgendwann hatte Tedesco die Mannschaft verloren. Sie ist seinen Vorgaben, damals offensichtlich, nicht mehr gefolgt.

Dann immer wieder Unruhe durch die Herabsetzung der sportlichen Ziele, durch die Deckelung der Gehälter, durch die Kürzung der Gehälter durch Schneider und die zig Trainerwechsel, durch die Quertreiber die man suspendiert hatte, dann wieder nicht......... .
Wobei ich jetzt nicht auf die Reihenfolge geachtet habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
S0:4 steht vor der 11. Heimniederlage, schaaade ich hatte doch auf ein 1:1 getippt.

HBSC lässt in HZ zwei wenig zu, nach der Führung von Ngankam sogar noch eher die Chance auf das 3:1;
Lukebakio mit gelbrot vom Platz !!!
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Wieder mal ne hochverdiente Niederlage. Bisschen zu niedrig aus Sicht der Hertha.
Nu mach mal halb lang, aus Herthasicht bin ich schwer zufrieden, dass wir für das Drecksspiel nach hinten heraus nicht bestraft wurden. Wie können wir denn die letzte Viertelstunden so destruktiv spielen? Beim Tabellenletzten wohlgemerkt, der erfahrungsgemäß nach hinten raus nicht nur schwimmt, sondern stets eingeschenkt bekommen hat. Das Gegenteil trifft gar noch fast zu. 2x Alu in der Nachspielzeit, fast hätten wir das noch vergeigt und es wäre dann auch verdient gewesen. Die Gelb7Rote Karte gegen Lukebakio kommt genau durch diese langsame, behäbige Spielweise. Ergebnis halten und plötzlich ein Fehlpass und Lukebakio ist der Blöde, zumal er neben Darida nun auch noch für das Köln-Spiel gesperrt ist. Dämlicher kann man sich kaum anstellen. Man war ich angefressen. Mittlerweile habe ich das abgehakt. Dreckiger Sieg und das reicht, zumindest heute.
 

Litti

Krawallbruder
Damit dürfte die Hertha so gut wie durch sein. Der Eff-Zeh, Bielefeld, Bremen und ganz vielleicht noch Augsburg machen den Rest unter sich aus.
Der Eff-Zeh dabei leider mit den schlechtesten Karten. :confused:
 
Becker und Hoppe sind sich da sehr aehnlich: Sie sind koerperlich gross gewachsen, koennen sich in der Liga im (Luft-)Zweikampf aber trotzdem nicht durchsetzen. Solche Spieler sind unbrauchbar.
Brauchbar - sind die Profis, Mustafi, Kolasinac, Uth, usw..........dieser Mannschaft, die zur Zeit offensichtlich nicht die Leistung bringen zu der sie im Stande sind, auch nicht. Nur sind die beiden wenigstens nicht so teuer.

So btw. sind die Becker und Hoppe noch keine kompletten Spieler. Wie auch. Von wem sollen sie denn lernen.
In dieser Mannschaft haben sie, dazu, keinen. Keinen einzigen. Nicht mal die Altstars dienen als Vorbilder.

Im Kader wird sich noch sehr viel bewegen. Becker und Hoppe machen da gerade mal den Anfang.

Freut mich, dass zukünftig auf junge Spieler gebaut wird. Auch wenn du noch so sehr draufhaust, du wirst damit leben. Müssen. Zum Glück gibts kein "weiter so".
Ich kann damit bestens leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Brauchbar - sind die Profis, Mustafi, Kolasinac, Uth, usw..........dieser Mannschaft, die zur Zeit offensichtlich nicht die Leistung bringen zu der sie im Stande sind, auch nicht. Nur sind die beiden wenigstens nicht so teuer.

So btw. sind die Becker und Hoppe noch keine kompletten Spieler. Wie auch. Von wem sollen sie denn lernen.
In dieser Mannschaft haben sie, dazu, keinen. Keinen einzigen. Nicht mal die Altstars dienen als Vorbilder.

Im Kader wird sich noch sehr viel bewegen. Becker und Hoppe machen da gerade mal den Anfang.

Freut mich, dass zukünftig auf junge Spieler gebaut wird. Auch wenn du noch so sehr draufhaust, du wirst damit leben. Müssen. Zum Glück gibts kein "weiter so".
Ich kann damit bestens leben.
Hoppe hat nächste Saison Terodde an seiner Seite, der wird dem schon einiges beibringen können.
 
Damit dürfte die Hertha so gut wie durch sein. Der Eff-Zeh, Bielefeld, Bremen und ganz vielleicht noch Augsburg machen den Rest unter sich aus.
Der Eff-Zeh dabei leider mit den schlechtesten Karten. :confused:
Sehe ich auch so. Die schlechtesten Karten habt ihr nicht. Du kannst schon mal nen 3er am letzten Spieltag verbuchen.
Vorbild Bielefeld - Bielefeld hatte beide Spiele gegen Schalke gewonnen
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Damit dürfte die Hertha so gut wie durch sein. Der Eff-Zeh, Bielefeld, Bremen und ganz vielleicht noch Augsburg machen den Rest unter sich aus.
Der Eff-Zeh dabei leider mit den schlechtesten Karten. :confused:

Ihr habt noch Hertha und Schalke! Macht 6 Punkte!
 
Hoppe hat nächste Saison Terodde an seiner Seite, der wird dem schon einiges beibringen können.
Terodde kann zweite Liga. Das ist schon mal gut.
Bin mal gespannt. Man ist erst am Anfang. Zur Zeit lässt sich schwer spekulieren wer zukünftig noch für Schalke 04 den Rasen kaputttrampeln wird. Geht es nach dem Spieleretat bleibt da nicht viel Spielraum.
 

Dilbert

Pils-Legende
Dein Wort in Gottes Dingens.... Wenn es vier Punkte werden, wird es schon gaaaanz eng.....
Ihr müsst gegen Hertha gewinnen. Betonung auf "müsst".

Lukebakio wird gesperrt sein, Cordoba verletzt. Piatek fällt vielleicht auch aus, somit tritt Hertha fast ohne Sturm gegen Euch an.
 

Litti

Krawallbruder
Ihr müsst gegen Hertha gewinnen. Betonung auf "müsst".
Da denke ich gerne an das letzte Spiel bei der Hertha zurück. Das war voriges Jahr an Karnevalssamstag, eines der letzten Spiele bevor der Coronawahnsinn los ging. 5:0 für den Eff-Zeh. Aber ein dreckiges 1:0 würde mir Samstag auch reichen. :D
 
Nu mach mal halb lang, aus Herthasicht bin ich schwer zufrieden, dass wir für das Drecksspiel nach hinten heraus nicht bestraft wurden. Wie können wir denn die letzte Viertelstunden so destruktiv spielen? Beim Tabellenletzten wohlgemerkt, der erfahrungsgemäß nach hinten raus nicht nur schwimmt, sondern stets eingeschenkt bekommen hat. Das Gegenteil trifft gar noch fast zu. 2x Alu in der Nachspielzeit, fast hätten wir das noch vergeigt und es wäre dann auch verdient gewesen. Die Gelb7Rote Karte gegen Lukebakio kommt genau durch diese langsame, behäbige Spielweise. Ergebnis halten und plötzlich ein Fehlpass und Lukebakio ist der Blöde, zumal er neben Darida nun auch noch für das Köln-Spiel gesperrt ist. Dämlicher kann man sich kaum anstellen. Man war ich angefressen. Mittlerweile habe ich das abgehakt. Dreckiger Sieg und das reicht, zumindest heute.
Ich habe das Spiel nicht live geschaut. Habe nur mitbekommen dass Schalke mächtig geholfen hat. Durch viele Fehlpässe, eigene Spieler angeschossen, unnötige Ecken für den Gegner............
Die Hertha hatte mehrere gute Torchancen ungenutzt gelassen.
In der Nachspielzeit 2x Alu, viel mehr ist für Schalke da nicht rausgesprungen.
1:7 Ecken für die Hertha und ebensoviel Torschüsse. 1:7
Wieder zum Vorteil für die Hertha.

Jetzt haben wir 82 Gegentore. In den letzten 2 Spielen dürften wir die 100 knacken.
Frankfurt kann Tore schiessen und den Rest schafft Kölle.
Ich muss nur rasch gucken ob und was der Wettanbieter meines Vertrauens da eine Wette anbietet.
 

Dilbert

Pils-Legende
Da denke ich gerne an das letzte Spiel bei der Hertha zurück. Das war voriges Jahr an Karnevalssamstag, eines der letzten Spiele bevor der Coronawahnsinn los ging. 5:0 für den Eff-Zeh. Aber ein dreckiges 1:0 würde mir Samstag auch reichen. :D
Den nächsten Spieltag da unten einzuschätzen ist echt ziemlich unmöglich. Bielefeld muss gegen Hoffenheim, die können entweder alles aus dem Stadion bolzen, oder sich gekonnt bis auf die Knochen blamieren. Dazu spielt Augsburg gegen Bremen, zumindest einer von denen punktet also auf jeden Fall. Wenn Hertha gegen euch gewinnt, sind die durch.
 

Litti

Krawallbruder
Jetzt haben wir 82 Gegentore. In den letzten 2 Spielen dürften wir die 100 knacken.
Frankfurt kann Tore schiessen und den Rest schafft Kölle.
Ich miss nur rasch gucken was ob der Wettanbieter meines Vertrauens da eine Wette anbietet.

Ihr spielt ja nun wirklich eine scheiß Saison, aber 18 Gegentore in den beiden Spielen gegen Frankfurt und Köln? :lachweg: Ich biete Dir da gerne eine private Wette mit sehr hohem Einsatz an. :D
 
Oben