32. Spieltag Laberthread : Und Nachholspiele : Fußball Bundesliga 20/21

Deshalb ist deine Darstellung komplett falsch.

Der Kalle motzt sogar gegen DFB und DFL.

Der 62-Jährige beklagte zum Abschluss der USA-Reise des deutschen Rekordmeisters besonders das „Rumgeeiere“ um die 50+1-Regel und die Haltung von DFL und DFB.

Nach der 50+1-Regel ist es Kapitalanlegern im deutschen Fußball nicht möglich, die Stimmenmehrheit bei Kapitalgesellschaften zu übernehmen, in die Vereine ihre Profimannschaften ausgegliedert haben. „Keiner will den Schwarzen Peter in der Hand haben, den Markt freigegeben zu haben“, sagte Rummenigge zu einer Abschaffung der Vorschrift.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Der Kalle motzt sogar gegen DFB und DFL.

Dann ließ doch mal was du da verlinkt. Bei dir hört es sich so an als wollten die Bayern das für sich nutzen um mehr Anteile zu verkaufen. Ist dem so? Wenn nicht ist ja alles gut.
 
Dann ließ doch mal was du da verlinkt. Bei dir hört es sich so an als wollten die Bayern das für sich nutzen um mehr Anteile zu verkaufen. Ist dem so? Wenn nicht ist ja alles gut.
Ich habe dir schon gesagt, dass ich nicht weiß wie die Bayern das umsetzen wollen. Also den Fall der 50+1, den sie nun mal wollen.
Ich halte die Bayern für schlau genug sich nicht über den Leisten reissen zu lassen.
Die werden schon längst ihren Plan haben. Den Plan wie sie den Fall der 50+1 für sich nutzen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
Lewandowski braucht noch ein Tor für das Unvorstellbare.
Als er sich vor ein paar Wochen verletzt hat, dachte ich er packt den Rekord nicht. Aber jetzt macht der sogar gegen Gladbach noch nen Dreierpack, der wird den Rekord nicht nur einstellen, sondern noch toppen.
 
Ich will auch nur noch das es vorbei ist. Ich brauch ein paar Monate Pause von dem Scheiß.
Noch ist die Saison für euch nicht durch. Klassenerhalt.
Für uns schon. Es ist durch. Über die ganze Saison habe ich mir so viel Mist anschauen dürfen, das hälste eigentlich nicht durch. Ich dachte immer es geht nicht schlimmer, aber diese Mannschaft hat mir immer wieder bewiesen dass es noch schlimmer geht. Leistungsverweigerer, Quertreiber in der Mannschaft, Versager die auch noch die Frechheit besitzen sich über den Trainer beschweren, eine Mannschaft die absolut nichts auf die Beine bekommt und einen Trainer nach dem anderen verschleißt..........

Eigentlich braucht man Jahre um sich von so einem Scheiss zu erholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt gibt der Pappkopp wegen eines Kopfballs aus 30 cm an den Arm echt per Videobeweis Elfmeter?!

Alter, steckt euch den VAR in den Arsch!

Und bei der Drecksmucke fängt man echt noch an, den armen Fred Feuerstein zu hassen.
... und beim Dortmundspiel hatte "Bibi Steinhaus Wahrnehmungsstörungen", als Kampl den Ellbogen "ausfuhr"

Hand ist, wenn der Würfel zufällig die richtige Paschzahl anzeigt....... mein lieber VAR :suspekt: :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Lewy nun mit allen Chancen in den letzten beiden Spielen in Freiburg und gegen Augsburg
den Rekord von Gerd Müller einzuholen / zu übertreffen!!
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Schalke, wenn ich bitten darf! Oder Werder...

Nee, mal ehrlich: Stell dir mal vor, du wirst mit einem 6:0 hochverdient Deutscher Meister...

...und es interessiert außer dich wirklich keine Sau mehr.

Muss irgendwie bitter sein.
Ach Dilbert, was muss denn bitteschön daran bitter sein? Es gibt Millionen Bayern Fans die sich freuen. Die Medien berichten und du sprichst doch auch gerade drüber. Und auch im Rest Europas wird das beachtet, zumal der Juve Rekord eingestellt wurde. Was erwartest du gerade? Es ist Corona, es sind keine Fans im Stadion, der Marienplatz ist logischerweise leer. Und ja, wenn du zum 9. mal in Folge Meister wirst, meist schon frühzeitig, dann rennst du nicht mehr euphorisch jubelnd durch die Gegend.
Aber deine Aussage, es interessiere keine Sau, ist sehr Respektlos. Denn die Bayern leisten seit Jahren außergewöhnliches. Die Truppe hat eine außergewöhnliche Mentalität. Bricht einen Rekord nach dem anderen. Mehr Kohle hin oder her, das ist nicht selbstverständlich. Und dir fällt nix besseres ein als so einen Blödsinn zu schreiben. Sorry, schätze dich sonst sehr. Aber den Spruch hättest du dir kneifen können.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Aber deine Aussage, es interessiere keine Sau, ist sehr Respektlos. Denn die Bayern leisten seit Jahren außergewöhnliches. Die Truppe hat eine außergewöhnliche Mentalität. Bricht einen Rekord nach dem anderen. Mehr Kohle hin oder her, das ist nicht selbstverständlich. Und dir fällt nix besseres ein als so einen Blödsinn zu schreiben. Sorry, schätze dich sonst sehr. Aber den Spruch hättest du dir kneifen können.
"Roter"? - "Schleich Dich zum Müllberg! Interessiert keine Sau, weil eh immer so." O-Ton, sorry.
So ist das hier tatsächlich. Ein mittelgroßes Unternehmen will was machen; leider daran gescheitert, dass es eine Show wird und die Show ist halt nicht erfolgreich genug.

Wegen Rekorden: Da ist ja bzgl. europäischer Wettbewerbe echt genug Luft nach oben. Meinste nicht? Was ist der Rekord?

Ich schätze Dich auch; bist auch kein Schlechter; aber spar Dir Deine verherrlichenden Sprüche oder: Kauf Dir endlich mal Aktien von der FC Bayern AG, die Du gar nicht kaufen kannst.:lachweg:
 
Zuletzt bearbeitet:
Als der BVB deutscher Meister wurde tobte hier der Bär. Autokorso gab es und die Kneipen waren gespickt mit BVB Fans. Die Meisterschaft der Bayern wird als regelrecht handelsüblich hingenommen. Sogar die Bayernfans hier nehmen sie so hin. Wohlwollend und man nickt ab. In den Kneipen tut sich kaum was. Halt alles wie üblich.
Das macht schon den Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach Dilbert, was muss denn bitteschön daran bitter sein? Es gibt Millionen Bayern Fans die sich freuen. Die Medien berichten und du sprichst doch auch gerade drüber. Und auch im Rest Europas wird das beachtet, zumal der Juve Rekord eingestellt wurde. Was erwartest du gerade? Es ist Corona, es sind keine Fans im Stadion, der Marienplatz ist logischerweise leer. Und ja, wenn du zum 9. mal in Folge Meister wirst, meist schon frühzeitig, dann rennst du nicht mehr euphorisch jubelnd durch die Gegend.
Aber deine Aussage, es interessiere keine Sau, ist sehr Respektlos. Denn die Bayern leisten seit Jahren außergewöhnliches. Die Truppe hat eine außergewöhnliche Mentalität. Bricht einen Rekord nach dem anderen. Mehr Kohle hin oder her, das ist nicht selbstverständlich. Und dir fällt nix besseres ein als so einen Blödsinn zu schreiben. Sorry, schätze dich sonst sehr. Aber den Spruch hättest du dir kneifen können.
Doch es interessiert!
Auch die (wie ich), die es nicht so toll finde wenn Bayern solange ununterbrochen Meister wird, wie Elisabeth von England Königin war und ist, teils aus Gründen der Spannung im Wettbewerb, teils weil immer dasselbe ermüdet.
Andere freuen sich aber gerade über diese Kontinuität, weil sie als Fan das anders sehen und immer wieder sehen möchten oder es sich gar nicht mehr anders vorstellen können.
Die Gründe warum sind diskutabel, der Respekt vor der sportlichen Leistung nicht.
Ähnlich geht es mir mit Lewandowski, große Hochachtung vor seinem Stürmergenius, nur....Gerd Müller hat mein Herz von Jugend auf, er war der erste mit 40 Toren und wird es für mich immer bleiben und wenn Lewandowski diese Zahl übertrifft, hat er es verdient, dann Gratulation aber Gerd Müller bleibt für mich der Held in einem Fußballherzen.
Ich finde so sollte es unter Sportsleuten gehen, vielleicht sind das alles nur Sentimentalitäten...aber schöne, zurecht !
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Welcher der Schalker Abwehrspieler der Dümmste bei den letzten 3 Gegentoren waren, kann ich dir gerne beantworten. Es war der, der am lautesten gegen seine Mitpieler gemotzt hat - Mustafi.
[...]
Wer war denn nun der groesste Abwehrspieler? Ich meine, wenn Du Dich ueber Standard- bzw. Kopfballgegentore beschwerst, dann waere es doch gut zu wissen, wer sowas in erster Linie verhindern soll. Und das sind ja normalerweise die grossen Abwehrspieler.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Welcher der Schalker Abwehrspieler der Dümmste bei den letzten 3 Gegentoren waren, kann ich dir gerne beantworten. Es war der, der am lautesten gegen seine Mitpieler gemotzt hat - Mustafi.

Vor allem beim letzten Gegentor, als alle Schalker Hintermänner nur Luftlöcher in die Wolken geglotzt haben, hat er am lautesten gegen seine Mitspieler gemotzt.

Die Einstellung dieser Mannschaft, besonders die der Leistungsträger, muss hinterfragt werden.
Null. Einfach Null.
Zumindest in der zweiten Halbzeit.
Damit isses doch so langsam jetzt echt durch: Mustafi ist raus, weg, inner zweiten nicht mehr da.
Die Einstellung inner zweiten kann man dann ja ab, hoffentlich Ende August, wann auch immer die DFL-Spiele starten werden, beobachten. Schalke mit der U19, Dein Wunschtraum, plus Terodde, Realität, aktuell.
 

Detti04

The Count
Ist wahrscheinlich schon durch alle Medien gegangen, daher nur zur Sicherheit: Schalke hat im Spiel in Hoffenheim einen Rekord aufgestellt, weil es den 37. Spieler innerhalb einer Saison eingesetzt hat. Soviele Spieler hat noch kein Buli-Verein vorher in einer Saison eingesetzt.

Meiner Meinung nach belegt das einerseits, dass man in der Saison viele Verletzungsausfaelle hatte, andererseits aber auch, dass man mit deren Ersatz nicht wirklich zufrieden ist. Man laesst einen Spieler aus der U19 oder der 2. Mannschaft spielen, stellt nach ein, zwei, drei Spielen fest, dass der Spieler nicht wirklich fuer die Buli taugt, und probiert es dann mit dem naechsten aus der U19 oder der 2. Mannschaft.

EDIT: Ich habe gerade erst gesehen, dass Schalke spaeter noch Jimmy Kaparos eingewechselt hat. Das war dann Spieler Nummer 38. Jeder darf mal.
 

powerhead

Pfälzer
Die Münchner Polizei auf Twitter:
"Seit ca. 9 Jahren wird aus der Bundesliga die Konkurrenz vermisst. Sachdienliche Hinweise bitte an den FC Bayern oder jede Polizeidienststelle."

Eigentlich ganz lustig, aber auch eine bittere Wahrheit.
Teenager kennen nur Angela Merkel als Bundeskanzlerin, und den FC Bayern als deutscher Meister. Irgendwie traurig...
 
Ist wahrscheinlich schon durch alle Medien gegangen, daher nur zur Sicherheit: Schalke hat im Spiel in Hoffenheim einen Rekord aufgestellt, weil es den 37. Spieler innerhalb einer Saison eingesetzt hat. Soviele Spieler hat noch kein Buli-Verein vorher in einer Saison eingesetzt.

Meiner Meinung nach belegt das einerseits, dass man in der Saison viele Verletzungsausfaelle hatte, andererseits aber auch, dass man mit deren Ersatz nicht wirklich zufrieden ist. Man laesst einen Spieler aus der U19 oder der 2. Mannschaft spielen, stellt nach ein, zwei, drei Spielen fest, dass der Spieler nicht wirklich fuer die Buli taugt, und probiert es dann mit dem naechsten aus der U19 oder der 2. Mannschaft.

EDIT: Ich habe gerade erst gesehen, dass Schalke spaeter noch Jimmy Kaparos eingewechselt hat. Das war dann Spieler Nummer 38. Jeder darf mal.
Hi Detti
andererseits kann man bei S04 ja damit sehen obs zumindest in der Wettkampfhärte für die jungen Leute reicht !!
Schlechter als die sogenannten "Stars" machen sie es auch nicht, aber 38 Spieler, damit hat man ja sogar "Quälix" übertroffen!!
 
Doch es interessiert!
Auch die (wie ich), die es nicht so toll finde wenn Bayern solange ununterbrochen Meister wird, wie Elisabeth von England Königin war und ist, teils aus Gründen der Spannung im Wettbewerb, teils weil immer dasselbe ermüdet.
Andere freuen sich aber gerade über diese Kontinuität, weil sie als Fan das anders sehen und immer wieder sehen möchten oder es sich gar nicht mehr anders vorstellen können.
Die Gründe warum sind diskutabel, der Respekt vor der sportlichen Leistung nicht.
Ähnlich geht es mir mit Lewandowski, große Hochachtung vor seinem Stürmergenius, nur....Gerd Müller hat mein Herz von Jugend auf, er war der erste mit 40 Toren und wird es für mich immer bleiben und wenn Lewandowski diese Zahl übertrifft, hat er es verdient, dann Gratulation aber Gerd Müllers bleibt für mich der Held in einem Fußballherzen.
Ich finde so sollte es unter Sportsleuten gehen, vielleicht sind das alles nur Sentimentalitäten...aber schöne, zurecht !
:top::top::laola::top::top:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wie viel "Respekt" habt ihr denn vor einem, der ein Rennen mit seinem Ferrari gegen eine Ente gewinnt? 🦆
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Als der BVB deutscher Meister wurde tobte hier der Bär. Autokorso gab es und die Kneipen waren gespickt mit BVB Fans. Die Meisterschaft der Bayern wird als regelrecht handelsüblich hingenommen. Sogar die Bayernfans hier nehmen sie so hin. Wohlwollend und man nickt ab. In den Kneipen tut sich kaum was. Halt alles wie üblich.
Das macht schon den Unterschied.
Klar lassen die Emotionen nach. Ist ja logisch. Wenn der BVB nach Jahren einen Titel holt brechen alle Dämme. Dafür muss Bayer, siehe 2013, halt die Champ-League gewinnen. Ginge aber den meisten so nach 9 Titeln in Folge. Ist halt oft so wenn sich Dinge wiederholen. Da sag ich auch nix gegen. Aber zu sagen es interessiert keine Sau...naja, hab ich alles zu gesagt.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Wie viel "Respekt" habt ihr denn vor einem, der ein Rennen mit seinem Ferrari gegen eine Ente gewinnt? 🦆
Auch immer die alte Leier. So abgedroschen wie falsch. Sorry, Geld alleine garantiert keinen Erfolg. Da steckt schon harte Arbeit dahinter. Dafür brauchst du dir nur die aktuelle Tabelle ansehen. Oder guck mal nach Frankreich. Und geschenkt bekommen hat man selbst die Kohle nicht.
Gerade die Bayern Truppe hat eine tolle Mentalität. Dies auf die Kohle zu reduzieren ist halt auch Respektlos. Bayern hatte ganz sicher nicht die besten Voraussetzungen diese Saison unter den bekannten Umständen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Die Münchner Polizei auf Twitter:
"Seit ca. 9 Jahren wird aus der Bundesliga die Konkurrenz vermisst. Sachdienliche Hinweise bitte an den FC Bayern oder jede Polizeidienststelle."

Eigentlich ganz lustig, aber auch eine bittere Wahrheit.
Teenager kennen nur Angela Merkel als Bundeskanzlerin, und den FC Bayern als deutscher Meister. Irgendwie traurig...
Ich hatte als Teen kein Problem mit den Bayern als Meister, der VfB war dafür ganz schlimm.
 
Oben