31: Spieltag: Hansa Rostock - Hamburger SV

Hansa Rostock – Hamburger SV
31. Spieltag, Samstag, 15:30Uhr


Das Duell zweier Mannschaften, für die es um einiges geht – wenn auch an unterschiedlichen Tabellenpositionen. Gastgeber Hansa Rostock braucht die 3 Punkte gegen den Hamburger SV mehr als dringend, um noch in Sachen Nicht-Abstieg ein Wörtchen mitzureden. Allerdings dürfte die Verletzung von Torhüter Wächter die Sache nicht einfacher machen.

Der Hamburger SV dagegen muss dagegen schleunigst versuchen den Negativtrend zu stoppen um die eigentlich positive Saison nicht in den Sand zu setzen. Nach wenig erfolgreichen Spielen in den letzten Wochen ist ein Sieg beinahe Pflicht, um noch eine Chance auf einen der beiden UEFA-CUP-Plätze zu haben…

Das Hinspiel Ende November 2007 konnte der HSV zu Hause noch mit 2:0 gewinnen.
 

Calo

The Italian Stallion
Beide brauchen einen Sieg,beide sind in einer Krise,beide schiessen keine(kaum) Tore ---- Mein Tip daher 0-0 ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
trotz krise usw. gehe ich mal davon aus, dass der hsv gewinnt. denn in der dfensive kriselt der hsv ja nicht so und da wird es für eine mannschaft wie rostock äußerst schwer, tore zu machen. dem hsv wird das dagegen schon gelingen.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
3:1 eigentlich sogar 4:1 gewonnen! Und dazu endlich mal wieder seit langem eine starke Leistung! :top:
Ein Traum war natürlich das Tor von Van der Vaart! Tor des Monats!
 
D

DavidG

Guest
3:1 eigentlich sogar 4:1 gewonnen! Und dazu endlich mal wieder seit langem eine starke Leistung! :top:
Ein Traum war natürlich das Tor von Van der Vaart! Tor des Monats!

Ein Sieg nach langer Zeit und was auffällt: Vdv und Olic treffen schon wieder und spielen gut und schon gewinnt der HSV.

Dürfte die These, das der HSV von Olic und/oder VdV abhängig ist, nicht ganz falsch sein ..
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Oder vielleicht von Jarolim! Denn man bedenke unsere 4 torlosen Spiele waren alle ohne ihn!
 

Dilbert

Pils-Legende
Das war aber sowas von einer Befreiung... jetzt mit frischem Selbstvertrauen gegen Bremen ´n gutes Spiel hinlegen. Nach der Heimspielfolter gegen Bielefeld, Duisburg und Schalke haben die Fans auch mal wieder sowas wie Fussball verdient.
 

Schröder

Problembär
Wer hätt`s gedacht...

Ich sollte viel öfter schimpfen. ;)

Diesmal gibt`s nicht viel zu meckern, außer, das sie wohl noch höher hätten gewinnen können (nicht nur wegen des Eigentors). Das Torverhältnis könnte im Zweikampf mit Leverkusen noch mal interessant werden.

Aber insgesamt natürlich ein Befreiungsschlag kurz vor`m Nordderby mit Bremen, gegen allerdings auch einen erschreckend schwachen Gegner.
 
Oben