31. Spieltag Arminia - Werder

Meine Herzmannschaft im Abstiegskampf gegen meine Zweitmannschaft um die Meisterschaft. Die einzige Konstellation dieses Jahr, bei der ich Hin- und Rückspiel im Stadion erlebt und erlitten haben werde.
Da spielen am Sonntag 1,82 gegen 0:3.

Zwei Mannschaften, über die bzw. eher deren diverse Angehörige in unterschiedlichen Funktionen unschön in dieser Woche berichtet wurde, weil sie unschöne Dinge taten.
Verwerflicher und negativer ist bei mir Kloses Treffen mit den Bayern aufgestoßen. Ein Abgang zu Bayern wäre für mich das Ende des netten Klose.
Ich könnte es nicht verdauen/verstehen, ginge er zu den Unaussprechlichen, hoffe aber auf Allofs` Worte der Nichtfreigabe.
Dann ist da bei der Heimmannschaft die Affäre "Blau". Keiner weiß nichts Genaues und Keiner wird wohl auch niemals oder nicht so schnell etwas Genaues erfahren werden. Sein Anwalt empfahl ihm ja, sich an nichts zu erinnern.

Reinke soll im Tor stehen, um Spielpraxis für das Rückspiel gegen Espanyol am Donnerstag zu kriegen. Hmmm... würde ich nicht machen. Der hat genug Erfahrung. Was ist, wenn er mit einem Stollen im Gesicht drei Wochen spielunfähig wird? Hat Werder einen guten Dritten?

Gegen dieses hyperhyperunglückliche 0:1 im letzten Jahr war ich nicht dabei. Davor habe ich eigentlich alle Arminia-Siege gegen Werder live miterlebt. Werder ist ja unser Lieblingsgegner.
Ich werde wohl als Siegerin die Alm verlassen (Arminia auf Nichtabstieg oder Werder auf eins), es sei denn, die spielen Unentschieden. Wehe!!!!!
 

andon

Glubbsau
Oh man, sollte die Arminia wirklich gegen Werder gewinnen - und der VfB gewinnt auch - stünden die grünen auf einmal mit dennoch nur 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer nur noch auf Rang 3 - dann wirds aber wirklich pervers spannend.

Nichts gegen Werder, aber der DSC brauch die Punkte. An sich hätte ich da klar auf Bremen getippt, aber wenn die Arminia wirklich so der Angstgegner ist.....

Die Arminia gwinnt und am Ende der Saison wird Stuttgart Meister vor den punktgleichen grün- und blauweißen, wie wär das krass. Die Schalker sind einfach zu blöd, um Meister zu werdenö.
 

Calo

The Italian Stallion
Wie schon woanders schon geschrieben,das Spiel auf der Alm,wird für Werder das schwerste in ihren Restprogramm.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Völligst uneigennützig drücke ich der Arminia morgen alle mir zur Verfügung stehenden Daumen im Kampf um den Klassenerhalt!
 

sikko

Bremer für immer
Es wird für uns sehr schwer aber wir fahren mit einem sieg (1:2) nach hause:zwinker:
 
Was für ein komischer Verein - diese Arminia.

Heimklatschen u.a. gegen Bochum, Gladbach, Frankfurt, Heimsiege u.a. gegen Bayern, Nürnberg, Bremen. Da freut sich der Toto-Spieler.

Wenn Ernst schon nach dem Wolfsburg-3:2 von zu vielen Emotionen gepackt war, dann bin ich mir sicher, dass er heute die 2-Promille-Grenze locker knackt.

Okay, ich kann nicht alle 9x34 Spiele einer Saison ganz sehen. Ich für meinen Teil aber habe heute das beste des Jahres erleiden dürfen. Der Kicker schreibt sogar: "Die Bielefelder lieferten sich mit Bremen einen sensationellen Schlagabtausch und gingen mit 3:2 als verdienter Sieger vom Platz."

Hin und her, hoch und runter, Chance hier, Chance da. Klasse! Wäre schade, wenn eine der beiden Mannschaften ihr Ziel nicht erreichen würde.
Ich soll ja, wie ich hier mal in Postings von mir las, Sympathien zu Werder haben. Konnte ich heute aber nichts von merken. Liebesmannschaft gegen Sympathiemannschaft ist denn doch ein großer Unterschied. Verflucht habe ich diese verf.... Bremer. Manchmal, ein klein bisschen.

Eigentlich sollte man sich die ersten 30 Spiele sparen. Es dürfte nur noch Spiele geben, in denen beide vieles/alles zu verlieren haben. Dazu immer Sonne und anschließend langes Wochenende, um genüsslich am Chardonnay zu nippen (Fan) bzw. ihn zu kippen (Trainer).

Kurios ist ja, dass Arminia, wenn sie vorzeitig den Klassenerhalt sicher hat, die letzten vier Spiele mit konsequenter Regelmäßigkeit in den Sand setzt. Schlimmer aber ist ein Abstiegskampf mit vermeintlich schwachen Gegnern zum Schluss. Das ist 2003 dermaßen in die Hose gegangen, dass ich mich freute auf Hertha (dort fast immer verloren), Wolfsburg (zuvor nie ein Tor dort geschossen), Werder als Meisterschaftskandidat (heimlicher bzw. Insidern als 3-Punkte-Garantie auf der Alm bekannt), Leverkusen mit UEFA-Cup-Ambitionen, Hannover und Schalke.
Da Arminia das Wort Gerechtigkeit groß schreibt, gibts auch am 19.5. einen 3:2-Sieg gegen Schalke. Das wissen die nur jetzt noch nicht.

Prost, Ernst!
 
Ganz grosse Klasse, eines der intensivsten Spiele die ich jemals auf der Alm gesehen hab, bin absolut begeistert, wie die Arminen heute gefightet und sich die Punkte gegen einen spielerisch besseren Gegner nicht wegnehmen ließen, auch wenn man zwei mal die Führung eingebüßt hat. Beim Treffer von Eigler zum Endstand wältzen sich ganze Manschentrauben vor Glück auf den Stufen der Südtribüne. Sagenhaftes Spiel, weiter so Arminia ! :top:

PS: Für Geschleime aus der falschen Ecke sind wir nicht empfänglich - Ihr kommt auch noch dran !
 
Auch bei mir im Haus müssen sich in meiner Abwesenheit dramatische Szenen abgespielt haben.
Mein Mitbewohner gab seine Karte ab, weil er den Sieg seiner Mannschaft gegen Augsburg begießen wollte und danach sich voll von Aufstiegseuphorie und frisch Gezapftem den Weg zur Alm nicht mehr zutraute und auch, weil er nicht negativ dort auffallen wollte beim Hochspringen von Werder-Toren.
Bei meiner Rückkehr gab er kleinlaut zu, dass er ab der 20. Minute den Werder-Schal gegen den Arminia-Schal getauscht und auch liebes- und herzmäßig gespürt hat, dass Arminia ihm doch näher ist als Werder.

Habe ich immer gewusst, wollte nur nich drauf rumreiten, weil der schon groß ist und er es eines Tages von selber merken würde. Heute war es soweit. :zahnluec:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Warum ist es eigentlich so, dass alle ernsthaften Arminen hier Schalke so verachten? Selbst zu erwartende Postings von Schalke-Fans werden prophylaktisch negativ kommentiert.
Dabei ist das Verhältnis der Schalker zu den Arminen nicht im Geringsten angespannt.

Muss wohl der David-Goliath-Effekt sein.

Trotzdem: Danke für den Sieg gegen Bremen.
 
Warum ist es eigentlich so, dass alle ernsthaften Arminen hier Schalke so verachten? Selbst zu erwartende Postings von Schalke-Fans werden prophylaktisch negativ kommentiert.
Dabei ist das Verhältnis der Schalker zu den Arminen nicht im Geringsten angespannt.

Muss wohl der David-Goliath-Effekt sein.

Trotzdem: Danke für den Sieg gegen Bremen.

Erklär das doch mal näher.
Ich habe mich heute NUR über Arminia gefreut und Werder war mir doch wider Erwarten sehr egal.
Was meinst du konkret?
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Raff: PS: Für Geschleime aus der falschen Ecke sind wir nicht empfänglich - Ihr kommt auch noch dran !

Zumalla: Da Arminia das Wort Gerechtigkeit groß schreibt, gibts auch am 19.5. einen 3:2-Sieg gegen Schalke. Das wissen die nur jetzt noch nicht.
 
Zumalla: Da Arminia das Wort Gerechtigkeit groß schreibt, gibts auch am 19.5. einen 3:2-Sieg gegen Schalke. Das wissen die nur jetzt noch nicht.

Ach komm, das ist doch harmlos.
Du selbst hast doch schon oft zugegeben, dass Schalke mit Schwein gegen Arminia gewonnen hat. Warum sollte Arminia das nicht mal wieder ausgleichen?

Mir ist heute was Komisches passiert.
Ich habe festgestellt, dass, so sehr ich auch oben und unten am Mitfiebern war, mich nur Arminias Abschneiden interessiert.
Werdet ihr Meister, ich schmeiße mich nicht vorn Zug. :zahnluec:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ach komm, das ist doch harmlos.
Du selbst hast doch schon oft zugegeben, dass Schalke mit Schwein gegen Arminia gewonnen hat. Warum sollte Arminia das nicht mal wieder ausgleichen?

Mir ist heute was Komisches passiert.
Ich habe festgestellt, dass, so sehr ich auch oben und unten am Mitfiebern war, mich nur Arminias Abschneiden interessiert.
Werdet ihr Meister, ich schmeiße mich nicht vorn Zug. :zahnluec:

"Harmlos" und "prophylaktisch negativ" schließen sich ja nicht aus. Man wird allerdings das ungute Gefühl nicht los, dass Raff uns ähnliche Gefühle entgegen bringt, wie wir dem BVB.

Naja, jedenfalls schonmal gut zu wissen, dass Du Dich heute "trotzdem" freuen konntest!

Und ich wünsche mir EHRLICH, dass Arminia drin bleibt! In echt! Hätte ich mir auch bei einer Niederlage gegen Bremen gewünscht!
 
Man wird allerdings das ungute Gefühl nicht los, dass Raff uns ähnliche Gefühle entgegen bringt, wie wir dem BVB.

Hmmm.......komische Ansage.
Muss ich mir auf der Zunge zergehen lassen.
Raff sollte also euch nicht das entgegenbringen, was ihr dem BVB entgegenbringt?

Habe ich das richtig verstanden?

Was würde das bedeuten in der Beziehung Raff - Pumpkin?
 
Oben