30. Spieltag Laberthread : Englische Woche! : Fußball Bundesliga 2020/21

U w e

Moderator
Als ich vor Monaten (das stimmt so) Harit kritisiert habe, weil er es mit seinen Dribblings übertreibt und dann in 4 von 5 Fällen den Ball verliert, wurde ich hier "gesteinigt".
 
Einer der unnötigsten Abstiege ever, aber man hat alle Warnsignale ignoriert und immer weiter mit Vollgas draufgehalten.

Clemens Tönnies, Jens Buchta, Peter Peters, Christian Heidel - die Liste ließe sich beliebig weiterführen, ändert nur nichts mehr.
Die Warnsignale waren doch schon seit Jahren ziemlich laut. Seit Jahren gehts sportlich bergab.
Harit und Bentaleb wurden mehrfach suspendiert, einige Spieler wurden verliehen und bekannten sich zu dem Leihverein, wie z.B. Uth und Sebastian Rudy. Es stellte sich immer mehr heraus dass die Personalpolitik schlecht war. Viele Einkäufe erwiesen sich als Fehleinkäufe. Die Altstars zurück zu holen hat sich ebenfalls als Fehl erwiesen. Ganz besonders triffts da Mustafi. Vielleicht, nur vielleicht, bis auf Huntelaar. Die Trainer gaben sie die Türklinke in die Hand, wir hatten viele verletzte Spieler, wohl Dank der schlechten Physios. Und Toennies ...........der spielt mit dem FC Schalke Katz und Maus...........

Nachdem es den Spielern ans Geld ging und nachdem die sportlichen Ziele herab gesetzt wurden, wurde es noch schlimmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum Glück findet das Spiel am Samstag gegen die Hertha nicht statt, ansonsten wäre es nochmals sehr ungemütlich geworden. Vielleicht beruhigt sich die Fanseele bis zum nächsten Heimspiel, aber sich drauf verlassen wollen würde ich mich nicht wirklich.

Aber die Spieler haben sich nicht beruhigt. Nachdem was ich gelesen habe sind die Spieler ziemlich eingeschüchtert. Einer, den Name weiß ich nicht, fragte in die Runde wie sie er die Saison denn zuende bringen sollen. Total verängstigt.
Nicht nur die Spieler haben was abbekommen. Auch Grammozis und Bujo haben abbekommen.
Nach den ARD Nachrichten wurde ein Spieler bis nach Hause verfolgt.

Mir war schon klar, dass die Fans was veranstalten werden. Aber dass sie so krass zu Werke gehen, hätte ich nicht erwartet. Der Verein hat sich schon zu Grunde gerichtet. Jetzt passen sich die Hools dem an.

Derartig heftige "Fanseelen" gibts in letzter Zeit des öfteren. Auch in anderen Clubs.
Ich habe immer Verständnis aufbringen wollen. Auch wenn es mir schwer fiel. Mittlerweile werden da Grenzen zu oft überschritten. Körperlich zu attackieren und in die Privatsphäre einzudringen geht gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Ich freu mich schon auf das Interview mit Reus nach dem Spiel und bin auf seine Einschätzung zum Elfer gespannt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Dass man sich so einen leichtsinnigen Rotz wie Gladbach zusammenspielt und trotzdem führt, ist entweder Kunst oder pure Dusseligkeit des Gegners.

Da Hoffenheim teilweise das leere Tor nicht trifft, eher letzteres.

Warum es bei uns für ein deutliches "auf den Fuß latschen" keinen Elfer gab, verstehe ich nicht. Aber man hätte den Zweikampf von Lainer vor dem 0:1 auch abpfeifen können.

0:2. Jetzt isses schon fast wieder Kunst.
 

Dilbert

Pils-Legende
Aber die Spieler haben sich nicht beruhigt. Nachdem was ich gelesen habe sind die Spieler ziemlich eingeschüchtert. Einer, den Name weiß ich nicht, fragte in die Runde wie sie er die Saison denn zuende bringen sollen. Total verängstigt.
Nicht nur die Spieler haben was abbekommen. Auch Grammozis und Bujo haben abbekommen.
Nach den ARD Nachrichten wurde ein Spieler bis nach Hause verfolgt.

Mir war schon klar, dass die Fans was veranstalten werden. Aber dass sie so krass zu Werke gehen, hätte ich nicht erwartet. Der Verein hat sich schon zu Grunde gerichtet. Jetzt passen sich die Hools dem an.

Derartig heftige "Fanseelen" gibts in letzter Zeit des öfteren. Auch in anderen Clubs.
Ich habe immer Verständnis aufbringen wollen. Auch wenn es mir schwerfiel. Mittlerweile werden da Grenzen zu oft überschritten. Körperlich zu attackieren und in die Privatsphäre einzudringen geht gar nicht.
Das ist einfach nur krank.
 

Hendryk

Forum-Freund
Werder bereitet sich schon auf die Relegation mit dem HSV vor. Wenn es die Spieler nicht besser können, sieht es auch nächste Saison trostlos aus.
 

Dilbert

Pils-Legende
Langsam glaube ich, die Gladbacher wissen was ich tippe und spielen extra dagegen.
Die dachten nach dem 4:0 gegen Frankfurt, das geht wieder alles von allein.

Anders kann ich mir das lappige Gekicke da nicht erklären. Und weil es gerade so scheiße ist, hat sich anscheinend Kramer auch noch verletzt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Man könnte jetzt ja auf die in der ersten Halbzeit vorhandene Effizienz hoffen...

...wenn sie denn mal auf´s Tor schießen würden. Aber die kommen überhaupt nicht in den Strafraum.

Also in der ganzen zweiten Halbzeit.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ende. Alles nur wegen dem nicht gegebenen Elfer...

Nein, Schwachsinn. So grottenschlecht waren sie zuletzt im Derby. Das war nix. Gar nix.
 
Oben