30. Spieltag: Borussia Dortmund - FC Bayern

Gomez hin oder her! Man kann es nachvollziehen, dass man so einen Stürmer eben im Strafraum parkt und auf seine Quote setzt. Was ich nicht verstehen kann, dass Robben und Ribery nicht viel mehr rochiert haben. 1-2 mal nur und sofort gab es den Elfmeter. Dann hätten selbst die BVB-Bienen ihre liebe Mühe gehabt. Würde mal gerne erfahren, ob das Trainerorder ist.
 
T

theog

Guest
da biste ja endlich! ;)
haste n schönes spiel gesehen?!
wäre gern dabei gewesen.

:hail::hail::hail: und wie...selbst in der phase wo die bayern bisel kamen, haben die bvb-spieler sehr gute kampfmoral gezeigt, und weit über 100% alles gegeben, unterstützt vom publikum...endlich ist wieder geile stimmung im Tempel :hail:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
rochieren bringt gefahr - das weiß man vom schach. ;)
aber die letzten vier mal sind wir ganz gut damit fertichgeworden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

theog

Guest
Gomez hin oder her! Man kann es nachvollziehen, dass man so einen Stürmer eben im Strafraum parkt und auf seine Quote setzt. Was ich nicht verstehen kann, dass Robben und Ribery nicht viel mehr rochiert haben. 1-2 mal nur und sofort gab es den Elfmeter. Dann hätten selbst die BVB-Bienen ihre liebe Mühe gehabt. Würde mal gerne erfahren, ob das Trainerorder ist.

Ich glaube, wäre Kroos vorne gewesen, wäre das Spiel vielleicht anders ausgegangen...er war ja einmal gefährlich vorne, und hat einen weitschuss abgefeuert, der zum glueck knapp vorbeiflog. Von Müller habe ich kaum was gesehen, Ribery ein totalausfall, Robben ab und zu bisel gefährlich, Alaba hervorragend, Badgestuber sehr gut, Boapeng gut. Neuer kriegt von mir die Note 6, weil er keine der Bananen, die man ihm "gab", gegessen hat...:D
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Ich glaube, wäre Kroos vorne gewesen, wäre das Spiel vielleicht anders ausgegangen...er war ja einmal gefährlich vorne, und hat einen weitschuss abgefeuert, der zum glueck knapp vorbeiflog. Von Müller habe ich kaum was gesehen, Ribery ein totalausfall, Robben ab und zu bisel gefährlich, Alaba hervorragend, Badgestuber sehr gut, Boapeng gut. Neuer kriegt von mir die Note 6, weil er keine der Bananen, die man ihm "gab", gegessen hat...:D
der hatte aber heute zum erstenmal ne schale in der hand... ;)
 
T

theog

Guest
ja klar! bis jetzt war es ja auch todlangweilig! ;)

:D normalerweise macht stimmung nur der mittlere Teil der Südtribüne, aber dieses mal (sowie im spiel gegen Stuttgart) muss ich einen riesenkompliment machen; die ganze Südtribüne bebte heute, zusammen mit Süd-Ost/West, sogar der Unterrang der Osttribüne, jedenfalls die Blöcke Richtung Süden, haben fast alle mitgemacht. :hail:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
:D normalerweise macht stimmung nur der mittlere Teil der Südtribüne, aber dieses mal (sowie im spiel gegen Stuttgart) muss ich einen riesenkompliment machen; die ganze Südtribüne bebte heute, zusammen mit Süd-Ost/West, sogar der Unterrang der Osttribüne, jedenfalls die Blöcke Richtung Süden, haben fast alle mitgemacht. :hail:

hat man das im stadion nicht bekannt gegeben?
das war der statiktest für belastbarkeit der süd heute. ;)
 
Das M-Wort nehme ich in den Mund nach dem Spiel in GE...:floet: Natürlich, wenn alles super-perfekt läuft, könnte man im prinzip alles klar AUF SCHALKE machen...:hail: aber das sind es nochTräume...

Hör auf! Wenn Bayern nach einem Sieg in Dortmund 6 Punkte führen würde, würden sie sich selbst und die Öffentlichkeit die Bayern zum Meister erklären. Und der BVB sind jetzt die neuen Bayern, also! Der BVB ist nicht aufzuhalten, gerade in WOB souverän gewonnen und jetzt die Bayern geputzt? Da kann nix mehr passieren. Es reicht schon die beiden Heimspiel zugewinnen.
 
K

kthesun

Guest
Wie ich es gesagt habe, 1:0.
Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber ich bin froh dass das Thema Meisterschaft jetzt durch ist und man sich voll auf die Champions League konzentrieren kann. Ob sie 2. oder 3. werden ist ja sowieso egal. Folglich gilt ab jetzt: B-Elf in der Bundesliga und mit allem was man hat auf Real Madrid konzentrieren.

Mir tut es sehr leid für meinen Lieblingsspieler Robben. Ich hoffe er erholt sich von dem Schock...es war ein rabenschwarzer Tag für ihn. Beim 1:0 sah er nicht gut aus, den Elfmeter verschossen und dann in der Nachspielzeit aus 5 Meter übers Tor gezogen.

Achja, hier, die fairen Sportsmänner vom BVB. Und hauptsache noch verbal nachtreten. Aber kennt man ja vom BVB.

Screen Shot 2012-04-12 at 02.30.45.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@K die sonne
Das Thema deutsche Meisterschaft ist für die Bayern durch. Das Thema CL wird es auch sein und der Pokal ist, so wie die Bayern momentan drauf sind, auch durch.
Nu könnt ihr feiern. Das Null-Pokale-Jahr.
Darauf ne Wette. Nix is. :top::D
Nix dM, nix Finale CL und den DFB schenkt ihr ab.

Wetten per PN
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ja, das war's dann wohl komplett mit Titeln für den FCB. Jedenfalls wenn man an Statistiken glaubt. Die Bayern haben in diesem Jahrtausend immer entweder 2 Titel geholt oder gar keinen und den Pokal gewinnen sie sowieso nicht, denn irgendwie scheinen sie gegen den BVB ja die Seuche zu haben, also können sie die CL auch abschminken ;)
 
C

Chris1983

Guest
Und der BVB sind jetzt die neuen Bayern, also!

National sind sie momentan vorne ja.


kthesun schrieb:
Achja, hier, die fairen Sportsmänner vom BVB. Und hauptsache noch verbal nachtreten. Aber kennt man ja vom BVB.

Ach ja, was will man von Subotic auch erwarten. :isklar:

Ich als neutraler Fan find's in dem Fall schön, dass die Meisterschaft bis kurz vor Schluss spannend war.
<!-- google_ad_section_end -->
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Das Spiel paßte irgendwie zum gesamten Saisonverlauf. Bayern schenkt die Meisterschaft quasi ab. Dortmund duselt sich durch. Aber sie haben das Glück des Tüchtigen gehabt. Denn was die Bayern in der ersten Halbzeit abgeliefert haben war von der Einstellung her mal gar nix. Und hier sieht man den großen Unterschied zwischen beiden Teams. Die Trainer.
Sorry Jupp, aber mit einem Trainer wie Klopp hätten wir wahrscheinlich ein Abo auf den Titel.
Wieder mal keine Rotation, die Abwehr ungeordnet. Man hatte das Gefühl, die Dortmunder hätten 2 Mann mehr auf dem Platz. Daher zur Pause ein sehr schmeichelhaftes Unentschieden.
In der zweiten Halbzeit bestimmten auf einmal die Bayern das Spiel, weil sie endlich anfingen die Zweikämpfe anzunehmen. Am Ende wäre ein Unentschieden sicherlich ein gerechtes Ergebnis gewesen. Was alleine in den letzten Minuten vergeigt wurde ist schon unglaublich.
Dortmund darf sich glücklich schätzen einen Klopp zu haben. Sie sollten beten das er möglichst lange bleibt, denn ohne ihn wäre man nur noch die Hälfte wert.
Bayern muss sich jetzt auf die anderen beiden Wettbewerbe konzentrieren. In Berlin ist, wenn man denn mal zwei Halbzeiten fightet, alles drin. In der Champ-League bräuchten wir schon den Dusel, den die Dortmunder gestern hatten. Denn realistisch gesehen haben wir zumindest gegen Barca da keine Chance.
Die Meisterschaft geht also wieder an die Euroversager. Im Gegensatz zur letzten Saison, als man wirklich den besten Fußball gespielt hat, ist es diesmal eine eher glückliche Meisterschaft. Dennoch am Ende natürlich verdient, da man über die Ganze Saison gesehen mehr Kampf, mehr Leidenschaft investiert hat als die Bayern. Die haben den Titel letzen Endes gar nicht mal gestern Abend, sondern in den ersten Wochen der Rückrunde vergeigt.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Einer der schlechtesten Leistung die Bayern heute abgeliefert hat...
Robben ganz klar der Lutscher aufn Platz -.- Könnte son Hals bekommen, alles wegen diesem Verschießenen Niedernländer...
0:1 Verschuldet OK! Bissn Pech gehabt das er nicht raus gelaufen ist
ABER DEN ELFER SO SCHEISSE GESCHOSSEN DENN HÄT ICH JA SOGAR IN DER G-JUGEND MIT MEHR POWER GETRETTEN!

Das sehe ich - wenn schon - genau anders herum. Das zügige Herauslaufen nach Standard ist absoluter Standard. Jedem, der am Pfosten wartet, muss sowas in Fleisch und Blut übergehen, noch dazu, wenn man mit dem Herauslaufen ohne Nähe irgendeines unmittelbaren Gegenspielers nach 6 Metern einfach aufhört.

'Nen Elfer kann man mal verpöllen, besonders in so einer Situation.
 
Zuletzt bearbeitet:

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Hör auf. Das Theater war einfach überflüssig - bei einem Elfer, den man ohne weiteres geben konnte.

Richtig. Wird das 'sich vor einem Gegenspieler aufbauen und diesen anblöken' eigentlich bei euch trainiert. Oder sind das nur die Steroide im Essen? :D

Wie gern würde ich in den Mannschafts Bus vom BVB kacken...
Trotzdem Kack ich ab jetzt auf Robben und Ribery

Anale Phase?
 
Achja, hier, die fairen Sportsmänner vom BVB. Und hauptsache noch verbal nachtreten. Aber kennt man ja vom BVB.

Anhang anzeigen 20111


:suspekt: Das gerade die Bayernfans jetzt das Weichei mimen ist ......wahre Größe.:D Ich hätte euch gern mal gehört, wenns anders herum gelaufen wäre und ein BvB Spieler einen Spruch bekommen hätte. Ihr wärt nicht besser. Jetzt anfangen zu heulen ist überflüssig.
Ihr seid im verbalen Austeilen die Weltmeister schlechthin. Der medienmachtmensch Uli allen voran.:top:
Sorry, von daher solltet ihr euch nicht wundern, wenn der eine oder andere Spruch kommt.
Wie ihr Bayern ewig und immer wieder gerne in den Wald ruft ....................gibts bei passender Gelegenheit bekanntlich auch mal einen zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chris1983

Guest
Ich fands eigentlich gut, dass der Oberschwalber und Händeverwerfer Robben mal so richtig zusammengefaltet wurde. Nach dem Spiel gestern hätte man allerdings nicht mehr drauftreten müssen.

Jeder Club hat mal nen Spieler der schneller fällt. Robben bekommt auch einfach öfter als andere was auf die Socken und bei seiner Krankenakte würde ich vermutlich wenn ich einen Tritt gegen mich erahne vllt. auch versuchen diesem auszuweichen. Gut, ein bisserl weniger Theatralik darf's dann schon sein! ;)

Ich fand Subotic' Auftreten einfach nur lächerlich. Aber die Dortmunder IV verkommt ja anscheinend so langsam zum Moralaposteltum. :isklar:
 
Das war ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft. Aber noch ist nichts durch.
Der BVB in HZ 1 Stark....Hätte nach HZ 1 schon 3 oder 4 : 1 stehen können. In HZ 2 die Bayern besser, aber bis auf den Elfer und den Schuss von Robben aus 5 Meter übers Tor auch nicht wirklich gefährlich, nach vorne. Beim BVB auch 2 Schüsse (Kopfball Lewa an den Pfosten, und Heber von Lewa an die Latte) auch mit klaren Chancen in HZ 2. Damit hat der BVB in dieser Saison die Aluminium Treffer 20 + 21 auf ihrem Konto....Oh mein Gott.

Der Sieg geht in Ordnung (13:7 Torschüsse, 53% zu 47% gewonnen Zweikämpfe) denke ich.



Robben, unserer sicherer Rückhalt.jpg
 
Oben