30. Spieltag 18/19 Fußballbundesliga - Laberthread - inkl. Bayern - Werder

Dilbert

Pils-Legende
So wie langweilig wie die zweite Halbzeit bisher ist, kommen jetzt gefühlte 35 Minuten Nachspielzeit.
 

Dominik84

Quietschpuppe
Dortmund soll bitte alle restlichen 4 Spiele gewinnen :)

Und Frankfurt gewinnt am 34. Spieltag gegen die Bayern und schubst die vom Thron :)
 

Dilbert

Pils-Legende
Dortmund soll bitte alle restlichen 3 Spiele gewinnen :)

Und Frankfurt gewinnt am 34. Spieltag gegen die Bayern und schubst die vom Thron :)
Wenn am 34. Spieltag Frankfurt gegen Bayern gewinnt, und Gladbach aber Dortmund ärgert, wüsste ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll... (siehe meine Signatur)

Sauber, bei Ecke für Hannover schaltet Sky inzwischen auf eine Kameraeinstellung, in der man den Ball mit der Lupe suchen muss, weil die wissen, dass eh nichts passiert. Man kann eine Mannschaft auf verschiedene Arten demütigen, diese ist wirklich fies. Warum nicht gleich Werbung, oder ein Komplettbild-Programmtrailer... oder ´ne Sanduhr... eine kaputte...
 

Dilbert

Pils-Legende
Gefühlte 150. Minute, sind noch 5 Minuten regulär zu spielen...

Ich drücke inzwischen echt Hannover die Daumen. Damit die anderen da unten nochmal richtig die Buchse voll kriegen. Hertha verdient in der Form eh nüscht.
 

Litti

Krawallbruder
Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, Nürnberg und Hannover sind abgestiegen und der VFB geht in die Relegation. So sehr ich mir das auch für Schalke wünschen würde. :D
Ich glaube den Stuttgartern verhilft der Trainerwechsel zwar noch zu dem ein oder anderen Punkt, aber nicht mehr genug um Schalke einzuholen, genug aber um sich Nürnberg vom Leib zu halten.

Irgendjemand anderer Meinung?
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, Nürnberg und Hannover sind abgestiegen und der VFB geht in die Relegation. So sehr ich mir das auch für Schalke wünschen würde. :D
Ich glaube den Stuttgartern verhilft der Trainerwechsel zwar noch zu dem ein oder anderen Punkt, aber nicht mehr genug um Schalke einzuholen, genug aber um sich Nürnberg vom Leib zu halten.

Irgendjemand anderer Meinung?

Nee.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Ihr bleibt drin, Du glaubst doch selbst nicht, dass Stuttgart alle vier Spiele gewinnt.
Wenn Stuttgart noch alle seine vier Spiele gewinnen will, dann sollten sie aber am Samstag gegen Gladbach mal damit anfangen, ein Punkt wäre für den VfB schon zu wenig. Denn sollte der SC in Leipzig auch wieder nichts holen, dann wäre der frühzeitige Klassenerhalt trotzdem perfekt. Bei dann noch 3 ausstehenden Spielen wären es 10 Punkte Vorsprung auf den VfB.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Stuttgart soll 4 Spiele hintereinander gewinnen? Bei bisher insgesamt 5 gewonnenen Spielen? Is klar :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Restprogramm Stuttgart:

Bundesliga 31. Spieltag 27.04.2019 H
221.gif
Bor. Mönchengladbach
Bundesliga 32. Spieltag 04.05.2019 A
209.gif
Hertha BSC
Bundesliga 33. Spieltag 11.05.2019 H
246.gif
VfL Wolfsburg
Bundesliga 34. Spieltag 18.05.2019 A
206.gif
FC Schalke 04

Naja, da könnte schon das ein oder andere Pünktchen drin sein für Stuttgart.
 
Trainerwechsel kann Wunder bewirken. Muss ja nicht zwingend der Fall sein dass der VfB jetzt, nachdem Weinzierl weg ist, Zauberfussball spielen kann. Ich gehe mal davon aus, dass der VfB Stuttgart mehr kann als er in jüngster Vergangenheit zumeist gezeigt hat und vor allem beim Spiel gegen Augsburg gezeigt hat.

Die 0:6 Klatsche war wohl nötig um die Verantwortlichen davon zu überzeugen dass Weinzierl nicht mehr der richtige Trainer ist.
 
Oben