30-Meter-Sprint

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Du glaubst ja wohl selbst nicht, dass er da unbedingt alles gibt...Ich denke schon, dass er schneller laufen kann und CR ist ja auch nicht der schnellste...und wenn Friedrich 3.8 läuft, läuft Walcott mind. 3.6

oben hat holgy einen report gepostet, wo 35 deutsche nationalspieler gemessen wurden. der mittelwert war 3,97 sekunden für 30m. man, müssen das damals graupen gewesen sein, wenn sie im schnitt 2 zehntel langsamer sind als der fußkranke friedrich ...

ach, lassen wir's, hat keinen zweck. ich schnapp mir ein zehnerl und diskutier mit ner parkuhr weiter. das hat mehr sinn.
 
Wasn das nun wieder für ein Argument?
Selbstverständlich gibt er da alles! Die machen extra dieses Video, wollen messen und vergleichen. Wie dämlich wäre es, wenn er da nicht alles gibt, was er hat?
Zumal er da ausgeruht ist, etc.
In dem Video zeigt er also annähernd 100% seiner möglichen Leistung (Tagesform berücksichtigt).
Genau das wollte ich damit ausdrücken, habs vllt ein bisschen missverständlich formuliert :zahnluec:
 
Moment: Es komtm aber auch immer auf den Antritt an: Ich bin zum Beispiel über 2 meter groß und laufe die 100 m unter 13 sekuden. Aber ich glaube bei 30 Metern wären viele schneller als ich, weil ich erst auf den letzten Metern mein höchstes Tempo erreiche und am Anfang so langam wie eine Schnecke bin.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Dann mal los: Was ist Deine Zeit auf den ersten 30m in folgenden zwei Fällen:

1) "Fliegender" Start, sprich, Du durchläufst nach 50cm eine Lichtschranke und die Zeitmessung beginnt

2) "Stehender" Start, sprich, Du hörst den Startschuß, die Zeitmessung beginnt und Du läufst los.


Desweiteren: Was heisst "unter 13 Sekunden"? 12,8s? 11,7s? 10,9s?
 
Dann mal los: Was ist Deine Zeit auf den ersten 30m in folgenden zwei Fällen:

1) "Fliegender" Start, sprich, Du durchläufst nach 50cm eine Lichtschranke und die Zeitmessung beginnt

2) "Stehender" Start, sprich, Du hörst den Startschuß, die Zeitmessung beginnt und Du läufst los.


Desweiteren: Was heisst "unter 13 Sekunden"? 12,8s? 11,7s? 10,9s?


Ich glaube es waren 12,7

Aber was hat deine Frage jetzt genau mit meinem Beitrag zu tun, verstehe ich nicht ganz. Es ist doch ganz offensichtlich, dass größere Leute beim Antritt langsamer sind, vor allem wenn man über 2 Meter groß ist. Das muss ich doch gar nicht messen, das sieht man doch so.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Kann gut sein, dass man das sieht, nur wenn Du den Thread hier durchliest, war ja das Problem, dass es der Diskussion an Messwerten mangelte, deswegen fragte ich gleich.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hier ein Artikel mit Messwerten: PERFORMANCE OF SOCCER PLAYERS OF DIFFERENT PLAYING POSITIONS AND NACIONALITIES IN A 30-METER SPRINT TEST.

https://ojs.ub.uni-konstanz.de/cpa/article/viewFile/484/424 (full text)

The purpose of this study was to compare the performance of soccer players of different
playing positions and different nationalities on a 30-meter sprint test. The players were
instructed to run at full speed. Tests were performed on a Soccer field. The mean speed for
10 (V10), 10-30 (V20) and 30m (V30) were determined. The results of 75 Brazilian players
of different positions were compared between themselves and 21 first division professional
Brazilian players were compared with 18 J-League Japanese players. No difference was
found between the performances of Brazilian players of different positions. The performance
of Brazilian players in V20 and V30 (8.69 ± 0.64 and 7.68 ± 0.28m•s-1) was better than that
of Japanese players (8.11 ± 0.26 and 7.42 ± 0.22m&#8226;s-1; P<0.05). We concluded that playing
position does not influence the performance of a 30-m sprint test. Moreover, Brazilian
players are faster than Japanese players.

sowie:
The Use of Sprint Tests for Assessment of Speed Qualities of Elite Australian Rules Footballers:
ResearchGate (full text)

Velocity and starting block variables during a 30 m sprint run: Velocity and starting block variables during a 30 m sprint run -- Ilbeigi et al. 44 (Suppl 1): i25 -- British Journal of Sports Medicine (nur abstract)

u.v.a.m.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Gern geschehen. An publizierten Messwerten herrscht nun wirklich kein Mangel. Entsprechend kann man eigene Ergebnisse abschätzen. Auch die Abhängigkeit von Größe, Alter, Position usw. sowie Ländervergleiche und Zwischenzeiten sind erforscht und dokumentiert.
 
Informiere dich mal erstmal...geh mal zu einer guten Mannschaft und frag dort mal ein Jugendtrainer...Ronaldo z.B läuft ca. 3,5 s auf 3Om...unter 4 s ist nicht selten

Im Internet sind viele schneller als Usain Bolt! xD
Es kommt aber auch auf die Körpergröße drauf an, ich z.B. bin 2 Meter groß und bin am Anfang sehr langsam, und erreiche meine höchst Geschwindigkeit erst viel später als kleinere!
 
War gerade am Recherchieren für 5 Meter und 10 Meterwerte und bin dann hier gelandet.

Was die 20 Meter angeht, so wurde ich letzt mehr als 2 Stunden bei einer Firma getestet die mit Spielern Schussgeschwindigkeit, Agility, Messungen unterschiedlicher Geschwindigkeiten usw. durchführen. Was superinteressant.

Je nach Jahrgang werden die Sprintwerte unterschiedlich gewertet.

Das waren die Bewertungen für die 20 Meter Sprints:


Sehr überdurchschnittlich 2,86

überdurschnittlich 3,03

Durchschnittlich 3,17

Unterdurchschnittlich 3,33
 
Oben