30-Meter-Sprint

neuin, DU bist es, der es nicht verstehen will. warum sollte ein fußballer soooooooooo viel schneller sein als ein 100m läufer??? und meine zahlen von der combine scheinen dich auch nicht zu interessieren. in 13 jahren ist kein mensch schneller als runtergerechnete 3,64 gelaufen und jetzt soll es gleich EINIGE fußballer geben, die mal schnell anderthalb zehntel schneller sind?
Ich brauch einfach nur 1 sagen...wenn ein schon älterer Arne Friedrich 3.8s läuft brauch ich nichts weiter zu sagen das sagt schon alles :top:
 
Welche Priorität sollte ein 100 Meter Läufer denn haben - wenn nicht die schnell aussem Startblock zu kommen ?
50 Meter antraben und hoffen die anderen machen es auch so :weißnich:

Klar, das leuchtet mir auch ein. ;) Es war auch nur ein Gedankenanstoß. Mit 100m Sprintern kenn ich mich genau so gut aus wie mit Innenrist schießen! :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
ich kann mir auch vorstellen, dass ein 100 Meter-Läufer die 100m gar nicht durchhält, wenn er anfangs schon so schnell ist. Weiß ich aber auch nicht so genau.

Wie belastbar dies video ist, weiß ich auch nicht:
angeblich 3,85 Sek für 30m.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Klar, das leuchtet mir auch ein. ;) Es war auch nur ein Gedankenanstoß. Mit 100m Sprintern kenn ich mich genau so gut aus wie mit Innenrist schießen! :D

Mit Innenrist schießen kenne ich mich nicht aus :D Aber beim Sprinten kann man schon hohes Tempo über die gesamte Distanz gehen.
 
ich kann mir auch vorstellen, dass ein 100 Meter-Läufer die 100m gar nicht durchhält, wenn er anfangs schon so schnell ist. Weiß ich aber auch nicht so genau.

Wie belastbar dies video ist, weiß ich auch nicht:
angeblich 3,85 Sek für 30m.
Ich denke schon, dass Sprinter sehr schnell starten aber sie müssen es sich halt aufteilen und werden deswegen sicher nicht am Anfang schon alles rausholen können
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich denke schon, dass Sprinter sehr schnell starten aber sie müssen es sich halt aufteilen und werden deswegen sicher nicht am Anfang schon alles rausholen können

Das war halt auch meine Überlegung. Aber da ich keinen 100m Läufer kenne...keine Ahnung. Grob hochgerechnet laufe ich im Spiel ja auch nicht mehr soviel wie fürher weil ich ja die 90 Minuten durchhalten will. Aber ein Sprinter kann schlecht ersatzweise mit mehr Auge rennen. ;)

@ Hexe: nee ich ja auch nicht. Ich hab zwei chronische Aussenristfüße. Zum Leidwesen meines Trainers. :D
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Ich brauch einfach nur 1 sagen...wenn ein schon älterer Arne Friedrich 3.8s läuft brauch ich nichts weiter zu sagen das sagt schon alles :top:

reite nur weiter in jedem beitrag auf der 3,8 von friedrich rum und ignoriere die fakten. die 3,8 von friedrich hat ja auch so ne tolle aussagekraft, bei einem messsystem, das auf zehntel sekunden misst, ist sie bestimmt sehr akkurat und exakt gemessen.
 
reite nur weiter in jedem beitrag auf der 3,8 von friedrich rum und ignoriere die fakten. die 3,8 von friedrich hat ja auch so ne tolle aussagekraft, bei einem messsystem, das auf zehntel sekunden misst, ist sie bestimmt sehr akkurat und exakt gemessen.
Das ist der beste Fakt der bisher genannt wurde, mit Abstand...Jaja jtz stimmt die Zeit natürlich nicht was auch sonst...Bei Hertha BSC wird das bestimmt mit ner Stoppuhr gemessen...ach ja ist das schön...aber wer weiß vllt ist auch Arne Friedrich der schnellste Spieler der Welt, dann sieht die Sache wieder ganz anders aus :isklar:
 
In der Oberstufe (=Gymnasium) muss man die 30m übrigens in unter 4,1 Sekunden laufen für 15 Punkte. 4,2 für 14 Punkte, und dann in 10tel Sekunden pro Punkte runter. (gilt nur für Jungs). http://alt.ulricianum-aurich.de/schule/ober_abi09/kursbeschreibungen_und_leistungsbewertung.pdf

Hm, auch unter den zB von Gilbert bzw. Rupert angeführtem Argument, wieviel eine Zehntel-Sek. schon ausmacht. Mir erklärts sich trotzdem nicht, warum ein Fussballer nicht schneller sein kann auf 30 Metern als ein 100 Meter Läufer?

Und jetzt sagt nicht, weil der sonst 100 Meter Läufer geworden wäre! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich kann`s mir gut vorstellen, dass ein Fußballer auf 30m schneller ist, als ein Sprinter auf den ersten 30 Metern eines 100m Laufs.

Es ist ja auch faktisch erwiesen: Ich habe ja oben Zeiten aus wissenschaftlichen Studien gepostet.

Auch bei einer wisenschaftlichen Studie von Wisløff u.a. (2003) wurden 17 Spieler von Rosenborg Trondheim getestet. Die Spieler liefen die 30m in 3,6 bis 4,4 Sekunden. 4 Spieler liefen die 30m in unter 3,8 Sekunden. Johnson brauchte bei seinem 100m Lauf 3,81 und Lewis 3,89 Sek für die ersten 30m. (Beitrag#70)

Wisløff u.a. (2003): http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1724821/pdf/v038p00285.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Hm, auch unter den zB von Gilbert bzw. Rupert angeführtem Argument, wieviel eine Zehntel-Sek. schon ausmacht. Mir erklärts sich trotzdem nicht, warum ein Fussballer nicht schneller sein kann auf 30 Metern als ein 100 Meter Läufer?

er kann schneller sein als ein 100m läufer, das bestreite ich gar nicht, johnsons split beim weltrekord war 3,81, ein ganz schneller fußballer kann bestimmt eine 3,7 laufen, aber er kann 100% keine 3,5 laufen, wie es kn7s wirre gedankengänge vermuten lassen.
 
er kann schneller sein als ein 100m läufer, das bestreite ich gar nicht, johnsons split beim weltrekord war 3,81, ein ganz schneller fußballer kann bestimmt eine 3,7 laufen, aber er kann 100% keine 3,5 laufen, wie es kn7s wirre gedankengänge vermuten lassen.

Aber lt. Holgy's Wissloff-Dingens sind die auch 3,6 sek. gelaufen. Warum also nicht 3,5 Gilbert? :weißnich:
 
er kann schneller sein als ein 100m läufer, das bestreite ich gar nicht, johnsons split beim weltrekord war 3,81, ein ganz schneller fußballer kann bestimmt eine 3,7 laufen, aber er kann 100% keine 3,5 laufen, wie es kn7s wirre gedankengänge vermuten lassen.
Mach dich doch nicht lächerlich...wenn ein Spieler von Rosenborg Trondheim die 3Om in 3.6 läuft, kannst du mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass keiner 3.5 schafft...Hör lieber auf dich noch weiter reinzureden...Am Anfang hast du sogar noch bestritten, dass es nichts ungewöhnliches ist unter 4 s zu laufen
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Aber lt. Holgy's Wissloff-Dingens sind die auch 3,6 sek. gelaufen. Warum also nicht 3,5 Gilbert? :weißnich:

a, hier steht gemessen mit photocell beams an der startlinie, das heißt muss man die reaktionszeit (0.15sec) noch oben auf die zeiten draufrechnen, denn die hatten die nicht.
b, weil das hier keine vollständige induktion ist :D sonst wärst du bei i = 6 bei der theorie wenn die "3,1 gelaufen sind, warum dann nicht 3,0?". irgendwann ist eben ne grenze erreicht, darum fällt nicht alle daumen lang ein weltrekord.

fakt ist auch, die 4,24 bei der combine steht seit 1999 und wurde in tausenden versuchen nie gebrochen. und bei ner 4,24 bist du nicht schon nach 3,5 sekunden bei 30m.

Am Anfang hast du sogar noch bestritten, dass es nichts ungewöhnliches ist unter 4 s zu laufen

habe ich genau wo behauptet?
 
a, hier steht gemessen mit photocell beams an der startlinie, das heißt muss man die reaktionszeit (0.15sec) noch oben auf die zeiten draufrechnen, denn die hatten die nicht.
b, weil das hier keine vollständige induktion ist :D sonst wärst du bei i = 6 bei der theorie wenn die "3,1 gelaufen sind, warum dann nicht 3,0?". irgendwann ist eben ne grenze erreicht, darum fällt nicht alle daumen lang ein weltrekord.

fakt ist auch, die 4,24 bei der combine steht seit 1999 und wurde in tausenden versuchen nie gebrochen. und bei ner 4,24 bist du nicht schon nach 3,5 sekunden bei 30m.



habe ich genau wo behauptet?
ALSO du willst ernsthaft behaupten, dass wenn ein Spieler von ROSBENORG TRONDHEIM 3,6 s läuft, es keine schnelleren gibt...du meintest am Anfang du glaubst nicht daran, dass viele Spieler unter 4s laufen...ABER nun ja die Fakten sind ja da...Arne Friedrich läuft 3.8 und ein Spieler von Rosenborg 3.6...Anscheinend sind das dann wohl die schnellsten Spieler der Welt, weil schneller geht ja nicht, lächerlich...
 
Die Laufzeiten von unter 4 Sek. sind meiner Meinung nach auch keine Seltenheit ;)
Vlt. sollten sich vlt. wirklich einige mal Tested to the Limit angucken:D

& ein Spieler der auf 30 meter schnell ist, ist ja nicht gleichzeitig auf 100 m so schnell wie Bolt..
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
du meintest am Anfang du glaubst nicht daran, dass viele Spieler unter 4s laufen..

wo zum teufel hab ich das behauptet, woooooo?`zeigs mir. das hab ich gesagt und nichts anderes

dass es nichts ungewöhliches ist, dass jemand unter 4 sekunden läuft, habe ich nie bestritten. das läuft auf eine 4.70 im 40 yds dash hinaus, da sind bei der combine viele schneller. aber dass ein fußballer eine 3,5 läuft, ist totaler käse und dabei bleibe ich. und holgys zahlen bestätigen mich da.

leg mir nicht sachen in den mund, die ich nie gesagt habe. außerdem habe ich mir den trondheimartikel gerade nochmal durchgelesen. die sind knapp nen halben meter hinter der lichtschranke losgelaufen, von "aus dem stand" kann also überhaupt keine rede sein und erklärt auch die 3,6.
 
wo zum teufel hab ich das behauptet, woooooo?`zeigs mir. das hab ich gesagt und nichts anderes



leg mir nicht sachen in den mund, die ich nie gesagt habe. außerdem habe ich mir den trondheimartikel gerade nochmal durchgelesen. die sind knapp nen halben meter hinter der lichtschranke losgelaufen, von "aus dem stand" kann also überhaupt keine rede sein und erklärt auch die 3,6.
Ach komm hör mir auf...Die Sache ist schon lange erledigt...zum gefühlten 1OOten mal, wenn ein Friedrich 3.8 s läuft sagt das schon alles...und damit ist die Diskussion auch beendet für mich...Fazit: Arne Friedrich ist der schnellste Spieler aller Zeiten und die Werte von Trondheim stimmen natürlich nicht...Ja ne ist klar :top:
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Ach komm hör mir auf...Die Sache ist schon lange erledigt...zum gefühlten 1OOten mal, wenn ein Friedrich 3.8 s läuft sagt das schon alles...und damit ist die Diskussion auch beendet für mich...Fazit: Arne Friedrich ist der schnellste Spieler aller Zeiten und die Werte von Trondheim stimmen natürlich nicht...Ja ne ist klar :top:

schon wieder etwas, was ich NIE behauptet habe. ich habe lediglich behauptet, dass sie überhaupt nicht zum vergleich dienen, da sie unter falschen voraussetzungen erzielt wurden. die zeiten sind nicht aus dem stand erzielt worden sondern die zeitnehmung startete erst, als sie bereits in bewegung waren. ich behaupte, dass kein fußballer aus dem stand eine 3,5 läuft, du vergleichst also äpfel mit birnen. vielleicht war friedrichs 3,8 ja auch nicht aus dem stand, steht ja nicht im artikel, wie gemessen wurde.

wenn einem die argumente ausgehen, immer diesselbe leier fahren, ohne auf die argumente des gegenübers einzugehen. kennt man ja
 
Zuletzt bearbeitet:
schon wieder etwas, was ich NIE behauptet habe. ich habe lediglich behauptet, dass sie überhaupt nicht zum vergleich dienen, da sie unter falschen voraussetzungen erzielt wurden. die zeiten sind nicht aus dem stand erzielt worden sondern die zeitnehmung startete erst, als sie bereits in bewegung waren. ich behaupte, dass kein fußballer aus dem stand eine 3,5 läuft, du vergleichst also äpfel mit birnen. vielleicht war friedrichs 3,8 ja auch nicht aus dem stand, steht ja nicht im artikel, wie gemessen wurde.

wenn einem die argumente ausgehen, immer diesselbe leier fahren, ohne auf die argumente des gegenübers einzugehen. kennt man ja
Du gehst ja auch nicht auf meine Argumente ein...Nehmen wir mal an die Zeit von Friedrich stimmt, wie willst du dann deine Argumente stützen...Ist Friedrich dann deiner Meinung nach der schnellste Spieler der Welt, weil deiner Meinung nach geht ja nicht viel mehr ?
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Du gehst ja auch nicht auf meine Argumente ein...Nehmen wir mal an die Zeit von Friedrich stimmt, wie willst du dann deine Argumente stützen...Ist Friedrich dann deiner Meinung nach der schnellste Spieler der Welt, weil deiner Meinung nach geht ja nicht viel mehr ?

a, ich weiß nicht wie die zeit gemessen wurde, steht nicht im artikel. vielleicht hatten die berliner ne ähnliche vorgehensweise wie die trondheimer.
b, die zeiten wurden augenscheinlich mit einer messeinrichtung mit messgenauigkeit von einem zehntel ermittelt, sowas kann man von haus aus nicht ernst nehmen.
c, friedrich war mit 3.8 der schnellste berliner, so langsam wie du behauptest, kann er also nicht sein. außer die anderen sind noch größere graupen.
d, von 3,8 bis 3,5 sind es 3 zehntel, das ist auf 30 meter ne riesige hausnummer, wurde ja oben mehrfach erwähnt.

du bist dran.
 
a, ich weiß nicht wie die zeit gemessen wurde, steht nicht im artikel. vielleicht hatten die berliner ne ähnliche vorgehensweise wie die trondheimer.
b, die zeiten wurden augenscheinlich mit einer messeinrichtung mit messgenauigkeit von einem zehntel ermittelt, sowas kann man von haus aus nicht ernst nehmen.
c, friedrich war mit 3.8 der schnellste berliner, so langsam wie du behauptest, kann er also nicht sein. außer die anderen sind noch größere graupen.
d, von 3,8 bis 3,5 sind es 3 zehntel, das ist auf 30 meter ne riesige hausnummer, wurde ja oben mehrfach erwähnt.

du bist dran.
a und b ist quatsch...wir wissen es zwar nicht aber ich denke dort wurde schon ordentlich gemessen, da es ja auch nicht unbedeutend ist...c) wenn du damit ernsthaft sagen willst das Friedrich ein außergewöhnlich schneller Spieler ist kann ich dir auch nicht helfen und außerdem kenn ich auch kein einzigen besonders schnellen Herthaner ausser Rukavytsa ( oder wie man den auch schreibt ) aber da war ja Friedrich schon weg...d) Wie gesagt wenn Arne Friedrich 3.8 läuft, denke ich schon das ein Walcott oder CR auf 3.6 ungefähr kommen
 
warum ziehen wir nicht einfach mal die lumpenreine physik zu rate?
für eine gleichmäßige,geradlinige bewegung gilt meiner damalien physik kenntnisse die gleichung: v=s/t
zack werte eingesetzt und man kommt bei 3,5 sek auf eine durchschnittliche geschwindigkeit über die gesamte distanz von rund 31 km/h.

die interpretation überlass ich euch, aber meines erachtens ist das :vogel:
 
Zuletzt bearbeitet:

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
a und b ist quatsch...wir wissen es zwar nicht aber ich denke dort wurde schon ordentlich gemessen, da es ja auch nicht unbedeutend ist...c) wenn du damit ernsthaft sagen willst das Friedrich ein außergewöhnlich schneller Spieler ist kann ich dir auch nicht helfen und außerdem kenn ich auch kein einzigen besonders schnellen Herthaner ausser Rukavytsa ( oder wie man den auch schreibt ) aber da war ja Friedrich schon weg...d) Wie gesagt wenn Arne Friedrich 3.8 läuft, denke ich schon das ein Walcott oder CR auf 3.6 ungefähr kommen

ja, cr kommt auf 3,6, das hat er ja im video bewiesen :D allerdings halt auf 25m und nicht auf 30.
 
ja, cr kommt auf 3,6, das hat er ja im video bewiesen :D allerdings halt auf 25m und nicht auf 30.
Du glaubst ja wohl selbst nicht, dass er da unbedingt alles gibt...Ich denke schon, dass er schneller laufen kann und CR ist ja auch nicht der schnellste...und wenn Friedrich 3.8 läuft, läuft Walcott mind. 3.6
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Wasn das nun wieder für ein Argument?
Selbstverständlich gibt er da alles! Die machen extra dieses Video, wollen messen und vergleichen. Wie dämlich wäre es, wenn er da nicht alles gibt, was er hat?
Zumal er da ausgeruht ist, etc.
In dem Video zeigt er also annähernd 100% seiner möglichen Leistung (Tagesform berücksichtigt).
 
Oben