3.Spieltag: Wolfsburg - Hamburger SV

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Kann es sein, dass du im Eifer der Nacht, das Forum mit deinem Handy verwechselt hast?

aha...wie kommst du auf die Idee ?? :gruebel:

Das war doch ne ganz normale aussage, oder ?? :vogel:


Respeckt Hamburger :top:
War nich mit zurechnen, aber noch kann ich nich mitreden, will erst die Zusammenfassung sehen ;)
 
Hier ist ja echt viel los in Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei diesem Spiel um das Beste in dieser Saison bisher mindestens, vielleicht aber der ganzen Hinrunde handelte.
Das Zugucken hat einfach nur Spaß gemacht. Halte ich eigentlich eher zu Wolfsburg, so war mir am Schluss egal, wer gewinnen würde, weil beide alles verdient hatten.
Alle Ergebnisse wären korrekt gewesen vom 10:17 oder 15:15 oder 21:20.
Toll, toll, toll!
 

Dilbert

Pils-Legende
Nach dem Spiel brauch ich ´n paar Beruhigungspillen.

Wieso hat der Eierkopp Martins nicht für Newcastle so getroffen? Dann wären de noch inner Premier-League. Sack! :motz:

Normal muss das Ding schon zur Halbzeit 5:1 für Hamburg stehen. Wobei ich meine, dass wir einen Elfer hätten bekommen müssen, da Benaglio bei seiner eiinen Grosstat Guerrero eindeutig am Trikot festhält, und dieser so nicht an ihm vorbeikurven kann. Ist jetzt aber auch wurscht, das Ding ist irgendwie gewonnen, niemand im Stadion (ich war leider nicht da :() wird seinen Besuch bereut haben. Die Hamburger scheinen im Sturm flexibel wie nie zuvor, die eher konfusen Auftritte gegen Düsseldorf und Freiburg sind erstmal vergessen. Stattdessen 13 Tore in acht Tagen gemacht.

Nicht übel, gar nicht übel...
 
Wobei ich meine, dass wir einen Elfer hätten bekommen müssen, da Benaglio bei seiner eiinen Grosstat Guerrero eindeutig am Trikot festhält, und dieser so nicht an ihm vorbeikurven kann.

Schön, dass ich endlich mal ein Spiel ganz gesehen habe, was hier kommentiert und mit Elfmeterwunsch verbunden wird.
So weiß ich endlich, wie wer so tickt.
Dafür einem Elfer?
Alles klar.
 

Schröder

Problembär
Die haben doch `n Ei am Wandern...:rolleyes: Müssen die das immer so spannend machen?
Guerrero steht 2x frei vorm Keeper, da muss das Ding schon entscheiden sein. Troche und Ze an die Latte, dann in der 2. HZ die Wölfe mit Blitz-Ausgleich. Da wär ich mit`m Punkt zufrieden gewesen. Aber Petric und der schnelle Castelen sorgen für den 3er. :top:

So der wohl verdiensteste HSV-Auswärts-Sieg seit ca. 5 Jahren. Elia is `ne Bombe, wie Ronaldinho in seinen besten Zeiten. Schade, dass er den Verein in ca. 3 Jahren für geschätzt 30 Mio wieder in Richtung ManCity verlässt...
 

Schröder

Problembär
Titel verlang ich nicht. Aber schön zu sehen, dass der HSV auch nach `ner Führung jetzt wieder nach vorne spielt. Unter Jol und Stevens hätten wir das Ding noch komplett vergeigt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Schön, dass ich endlich mal ein Spiel ganz gesehen habe, was hier kommentiert und mit Elfmeterwunsch verbunden wird.
So weiß ich endlich, wie wer so tickt.
Dafür einem Elfer?
Alles klar.

Für was denn?

Guerrero wollte an Benaglio vorbei und war schon fast vorbei. Banaglio greift ihm liegend hinten ans Trikot und zieht das dann mal so richtig schön lang, weshalb Guerrero behindert wird und den Ball nicht vorbeilegen kann. Benaglio greift erst das Trikot und fischt dann den Ball weg.

Klarer Elfer (und normalerweise auch noch ´ne rote Karte, was ich vorhin nicht erwähnen wollte damit der Aufschrei hier nicht ganz so gross wird), was du da sonst draus machen willst, ist mir ein wenig schleierhaft. Die Aktion erregte nur deshalb kein grosses Aufsehen, weil Guerrero sich nicht fallen liess.
 
Für was denn?

Guerrero wollte an Benaglio vorbei und war schon fast vorbei. Banaglio greift ihm liegend hinten ans Trikot und zieht das dann mal so richtig schön lang, weshalb Guerrero behindert wird und den Ball nicht vorbeilegen kann. Benaglio greift erst das Trikot und fischt dann den Ball weg.

Klarer Elfer (und normalerweise auch noch ´ne rote Karte, was ich vorhin nicht erwähnen wollte damit der Aufschrei hier nicht ganz so gross wird), was du da sonst draus machen willst, ist mir ein wenig schleierhaft. Die Aktion erregte nur deshalb kein grosses Aufsehen, weil Guerrero sich nicht fallen liess.

Ich will damit sagen, dass hier allgemein bei Posts von dir und anderen immer und immer wieder Elfmeter gefordert werdern, die man nicht geben muss.
Elfmeter ist für mich die letzte Ausfahrt ohne Rückkehr, weil zu viele Betrüger unterwegs sind.
Aber erfreue dich doch einfach am Spiel, was du ja leider nicht wie ich ganz sehen konntest, da du mit einem Auge noch Bremen-Gladbach geguckt hast.
Glaube mir einfach, dass da heute in Wolfsburg ein ganz großes Fußballspiel stattgefunden hat.
 

Schröder

Problembär
Elfmeter ist nicht "letzte Ausfahrt", sondern eine einfache Bestrafung eines Fouls. Dabei sollte es keine Rolle spielen, wo das Foul stattgefunden hat. Muss mir das nochmal im TV angucken. Will sagen: Ein Foul, dass der Schiri im Mittelkreis pfeifen würde, muss er auch im Strafraum pfeifen und dann eben 11er geben. Er kann das nicht mit der Begründung durchgehen lassen, dass er sonst 11er geben müsste, und außerhalb des 16ers würde es pfeifen.
 
So ist es. Man kann allenfalls über die Abschaffung der Elfer nachdenken, wobei ich da auch keine klare Meinung habe. Fussball ohne Elfer? Irgendwie schwer vorstellbar.
 
Der HSV hat spielerische Substanz gewonnen. Letztes Jahr konnte man im engen technischen Korsett nicht mehr atmen und ist eingebrochen. Früher war ein Jarolim quais zentral der Regisseru, heute ist es Ze. Dann noch vorne einen Elia, der spielkt als ob er schon ewig in der Liga wäre und ein Berg, der sich auch angepasst hat. Diese drei Stellschrauben führen dazu, dass ein Petric sich noch mehr auf den Abschluss konzentrieren kann. Während letztes Jahr Petric oft wirkungslos verpuffte.

Dennoch bleibt der HSV für mich die Unbekannte. Zwischen Platz 1 und 10 scheint alles möglich.
 
Quark.
Wolfsburg bleibt trotzdem Meister! :prost:
Ich glaub ganz fest dran :D

Wenn Wolfsburg den Meistertitel verteidigen könnte wäre das schon mehr als eine Sensation. Realistisch betrachtet wäre es schon ein riesiger Erfolg wenn man um die ChampionsLeague-Plätze mitspielen könnte, aber selbst das halte ich für schwierig (aber möglich).
Realistisch gesehen wird sich Wolfsburg in einigen Jahren wieder im Mittelfeld finden oder auch mal gegen den Abstieg spielen. Genauso wie es allen Vereinen außer dem FC Bayern geht.
 

Schröder

Problembär
Wolfsburg wird sich auf Dauer oben festsetzen. Im Gegensatz zu anderen Teams, die zwischenzeitlich mal Spitze waren, sind sie finanziell nicht gezwungen, ihre besten Spieler zu verkaufen. Im Gegenteil, sie können sich immer weiter verstärken, haben mind. die Möglichkeiten, die eben auch der FCB hat.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
niemand im Stadion (ich war leider nicht da :() wird seinen Besuch bereut haben.

Absolut nicht! 90 Minuten Dauer Support von uns HSV Anhänger und einfach ein geniales Spiel! Was ein Glück das ich mal früh aufgestanden bin und mir Karten besorgt habe :top:

Vorallem der Chor am Ende gegen den VfL mit "Und ihr wollt deutscher Meister sein" war traumhaft. Abgerundet dann mit dem HSV Klassiker "Wer wird deutscher Meister? H-H-H-HSV" :prost:

Danke nochmals an die Bauern aus München, dass ihr uns den Zé Roberto sogar ablösefrei gegeben habt :auslach: Der Junge ist einfach traumhaft! Genau der hat im letzten Jahr gefehlt. :top: Und auch Elia ist ne Granate, wie der Riether schwindelig gespielt hat :top:
 

Schröder

Problembär
Nochmal zum möglichen "Elfmeter": Benaglio hält Guerreros Hose und den Ball zeitgleich fest, also kein 11er. Warum er da aber überhaupt nach Paolos Beinbekleidung greift, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Riskant war es allemal.

Auf der anderen Seite hatte Mathijsen mal wieder Glück (was macht der da eigentlich? Ist der so langsam geworden? :motz:), dass er nicht wg. Notbremse vom Platz fliegt. Das nächste Mal geht er runter.
 
Oben