3. Spieltag: VfL Wolfsburg - Schalke 04

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Freitag, 28.08.15, 20.30 Uhr, Volkswagen Arena

Ein wegweisendes Spiel nach der Enttäuschung gegen die Schauspieltruppe aus Darmstadt? Ich glaube nicht. Weder Schalke, noch Wolfsburg haben sich bereits vollständig gefunden und spielen auf dem Niveau, auf dem sie sich irgendwann in ein paar Wochen / Monaten "einpendeln" werden. Auf Schalke ist bekanntlich viel passiert, Wolfsburg fehlen einige Stammspieler und es gibt noch keine Klarheit bezüglich De Bruyne.

Prognosen kann ich für diese Partie absolut keine anstellen. Ich würde mir mehr Einsatzzeit für Leroy Sané wünschen - vielleicht kann er statt Di Santo ja sogar mal in der Startelf stehen? Und bitte wieder Goretzka für Höger ... aber das wird AB entscheiden.
 
de Bruyne hat am letzten Spieltag auch nicht gerade Bäume ausgerissen. Ich glaube, die Bewerber und die enormen Summen scheinen ihm den Kopf zu verdrehen.

Ich würde mir mehr Einsatzzeit für Leroy Sané wünschen - vielleicht kann er statt Di Santo ja sogar mal in der Startelf stehen? Und bitte wieder Goretzka für Höger

:top::top::top::top:

Wenn Sane eingewechselt wurde gabs immer nen Schub mit viel Zug zum Tor. :)

Mal schauen. Vielleicht darf auch MaxMeyer mal wieder ran.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Offensichtlich wechselt De Bruyne zu Manchester City.
Stellt sich die Frage, ob das jetzt gut oder schlecht für Schalke ist...
Einerseits hat das Team ( WOB ) nun Klarheit und wird von vornherein dementsprechend ein- und aufgestellt. Andererseits fehlt natürlich ein gewaltiges Stück Kreativität.
Ma guckn...
 

Detti04

The Count
Das war anfangs ja eindeutig zu passiv von Schalke, und das Gegentor setzte es zurecht. Seitdem spielt Schalke aber vernuenftig mit.
 
Wolfswburg vor allem über erste Zeit, auch noch nach nach dem verdienten 1:0 klar besser. Vor allem, die Pässe der WOBer kamen an. Das Tor war gut rausgearbeitet, die Flanke zu Dost passte und Dost hat nicht lange gefackelt. Hat er toll gemacht. Bisschen zu passsiv verteidigt von uns. Das kam auch noch dazu.
MMn war, zumindest zu der Zeit, ein klarer Unterschied zu sehen. Gustavo, Vierinha, der ein gutes Spiel macht, Naldo und Bas Dost, da haben wir ne Menge Probleme. Z.B. Kolasinac, Geis, Sane und auch Draxler, der kein schlechtes Spiel macht, da siehts bisschen anders aus.
 
Damit isses durch. Berechtigter 11er. 2:0. Das wars dann wohl. Wir hatten eher recht wenige Torchancen.

Ups....... Ecke.....und 3:0.

Alles in allem, nicht unverdient für WOB. Jetzt müssen wir aufpassen, dass wir nicht untergehen.
Wolfsburg ist zu überlegen.
 
Ich hoffe, dass es reichen wird um Draxler zu halten. Diese junge Mannschaft wird eh immer wieder Probleme haben zusammenzubleiben. Heute isses Draxler, morgen Kolasinac ( heute bekanntlich schon umworben), Max Meyer (der auch) , Goretzka, oder wer auch immer. Auch Sane hatte schon Interessenten.
Von mir aus, trotzdem gerne weiter so :top::top::top::top::top:
 

Marcos

Erfolgsfan
Ich hoffe, dass es reichen wird um Draxler zu halten. Diese junge Mannschaft wird eh immer wieder Probleme haben zusammenzubleiben. Heute isses Draxler, morgen Kolasinac ( heute bekanntlich schon umworben), Max Meyer (der auch) , Goretzka, oder wer auch immer. Auch Sane hatte schon Interessenten.
Von mir aus, trotzdem gerne weiter so :top::top::top::top::top:

Schon Mist, wenn man Finanzverbindlichkeiten von 163,9 Mio. hat. Da bleibt ja fast nix anderes übrig, als durch Transfers Finanzüberschüsse zu erzielen. Immerhin hat man im letzten Jahr knapp 15 Mio. abbauen können. Wow! Wird aber dieses Geschäftsjahr schwer, ohne CL. Vermutlich muss deswegen Draxler dran glauben. Schließlich will man bis Ende 2019 die 100 Mio. Grenze unterschreiten. Das wird spannend. Erst Recht, wenn häufiger die CL verpasst wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben