3. Spieltag FC Bayern : Werder Bremen

Wieso, den Dropkick hat der Kroos doch gut genommen, hat ja auch fast gepasst. Das Ding von Mueller war nun wirklich keine grosse Chance...

Aber der Reif ist auch so ein kleiner Opportunist. Sobald eine Mannschaft mal fuer eine Minute mehr Ballbesitz hat ist sie insgesamt ueberlegen.. wie oft der eine Einschaetzungen wechselt ist ech unmoeglich. Dazu noch immer das "wir sind jetzt in der Entscheidenen Phase" - unglaublich. Das war gegen Genua schon so als er seit der 60 Minuten von der Entscheidenen Phase sprach und das Spiel auch schon mehrfach als gegessen betrachtete (obwohl Werder ja immer nur ein Tor brauchte...) Aber naja, Reif halt.

Das Spiel ist jetzt echt gut geworden mit mehr Chancen. Sehr ansehlich! Jetzt Freistoss ... das koennt was werden, denn Marin scheint mir gut drauf.
 
0-0 am Ende. Kann man als Bremer gut mit Leben, vor allem wenn man bedenkt dass 3 Stammspieler fehlten. Hier und da war jedoch mehr drin - Bayer war bis auf Ribery's Sprints relativ ungefaehrlich.

Bei Bremen haben mir Arnautovic, Proedl, und Marin gut gefallen. Dazu Wesley mit ansprechenden Ansaetzen.
 
:nene:

Das war wiedermal gar nichts. Van Gaals Geistesblitze in punkto Aufstellung und Taktik einmal mehr eine weiße Flagge.

Klose hinter Olic, Kroos auf der Bank...
 
:nene:

Das war wiedermal gar nichts. Van Gaals Geistesblitze in punkto Aufstellung und Taktik einmal mehr eine weiße Flagge.

Klose hinter Olic, Kroos auf der Bank...

Die eigentlich beste und teuerste Mannschaft der Bundesliga steht nach 3 Spieltagen auf Tabellenplatz 11.
Es ist leider so, wie du schon sagtest. Geld schiesst keine Tore.:floet:

Hoffenheim steht ganz oben und kann noch von Mainz und dem FCK überholt werden...............:rolleyes:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
0-0 am Ende. Kann man als Bremer gut mit Leben, vor allem wenn man bedenkt dass 3 Stammspieler fehlten. Hier und da war jedoch mehr drin - Bayer war bis auf Ribery's Sprints relativ ungefaehrlich.

Bei Bremen haben mir Arnautovic, Proedl, und Marin gut gefallen. Dazu Wesley mit ansprechenden Ansaetzen.

Ich bin auch mehr als zufrieden. War ein verdientes Unentschieden, wenn es sowas gibt, und - für mich überraschenderweise - war sogar mehr drin für Werder. Bayern dagegen mau, die habe ich wohl klar überschätzt. Wobei die natürlich auch nicht chancenlos waren.
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Bremen spielt ohne Stamm-IV in München zu 0. Sachen gibts...:floet:

Find ich gut, Bremer Sieg wäre natürlich besser gewesen, aber über Punktverluste der Bayern freut man sich doch immer :D
 
Bremen spielt ohne Stamm-IV in München zu 0. Sachen gibts...:floet:

Find ich gut, Bremer Sieg wäre natürlich besser gewesen, aber über Punktverluste der Bayern freut man sich doch immer :D

Tja so kanns kommen... um dann vermutlich gegen Main naechste Woche wieder 2,3 zu kassieren.

Aber das Defensivverhalten heute hat mir generell etwas Hoffnung gemacht.
 
Tja so kanns kommen... um dann vermutlich gegen Main naechste Woche wieder 2,3 zu kassieren.

Aber das Defensivverhalten heute hat mir generell etwas Hoffnung gemacht.

das 0:0 sagt finde ich nicht soooo viel aus. bayerns abwehr mit vielen fehlern, bremens abwehr auch...

was wenn der kopfball von prödl? oder so reingeht und nicht an den pfosten dann ans butt hacke und dann an die latte springt. ich denke, dass wäre ein ganz anderes spiel geworden. auch so, waren chancen locker für 4-5 tore da.
 
Wenn man Werder's bisheriges Abwehrleistungen in den Spielen gegen Hoffenheim, Genua und z.T. auch gegen Koeln als Massstab nimmt war das gestern ein Quantensprung. Ein paar Schnitzer waren drin, aber die generelle Einstellung in den Mannschaftsteilen stimmte und die Abstimmung in der Verteidigung war auch insgesamt um einiges besser als in den bisherigen spielen.
 
Oben