3.Spieltag 09/10 Borussia Dortmund - VfB Stuttgart

Borussenpsycho

One Love BVB 09
Da wir keine Konferenz-Fans sind, haben wir in der ersten Halbzeit dieses Spiel und in der zweiten wegen der zu erwartenden Spannung Mainz-Bayern geguckt.

Und ich habe mich ganz schön geärgert über die mal wieder nicht praktizierte, vor Jahren aber versprochene Regelung „Im Zweifelsfall für den Angreifer“. Kein Linienrichter aber hat den Arsch in der Hose, dieses Angebot des dann attraktiveren Fußballs auch anzunehmen. Das Gegenteil ist der Fall. Nichtabseitsszenen werden vorsichtshalber abgepfiffen aus Schiss vorm Anschiss, wenn es doch eines gewesen sein könnte. So bringt das alles nichts. Wenn ein Tor gegeben wird, was erst in der fünften Zeitlupe als Abseitstreffer geoutet werden kann, so ist es die richtige Entscheidung, die Fahne unten zu lassen. Das ist nämlich gerechter als die ständige Abwinkerei.

Ach ja, und dann dieser Lehmann. Das ist doch van Bommel nur in größer, älter, hellhaariger und auf Deutsch. Schade, dass Subotic nur halb so doll zurück gehauen hat bezüglich dessen, was er einstecken musste.
Allerdings gibt es mir auch zu denken, dass man danach anscheinend doch stehen bleiben kann und nicht auf toten Mann machen muss. Wohl doch alles situationsbedingt?


Balla hat vollkommen Recht !
Lehmann ist ne´ P***y, der Idiot fängt ganz klar an und kriegt dann eins auf die F****e - und die Krönung der heult noch rum wie so ne´..................!
Unentschieden geht in Ordnung, da wir zu wenig aus unseren Chancen gemacht haben.
Hatten auch ne´Menge Pech.
 

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Ich finde nicht dass eine der Mannschaften besonders bevorteilt wurde vom Schiedsrichter. Fehltentscheidungen gab es für den BVB und für den VfB.

Würde ich an deiner Stelle auch sagen.Ist aber definitiv nicht richtig

Was mich aufregt, ist dass sich immer aber wirklich immer über den Schiedsrichter ausgelassen wird egal wer pfeift, der BVB wird angeblich immer um mehrere Tore, Elfer usw. betrogen.

Wer behauptet das ständig ? Die Antwort"die BVB-Fans" zählt nicht.

Ich rege mich schon gar nimmer auf wenn der VfB benachteiligt wird vom Schiri. Wird wohl jede Mannschaft mal benachteiligt.

Darf ich dich bei einem gegebenen Anlass mit diesem Satz zitieren ?
 
Balla hat vollkommen Recht !
Lehmann ist ne´ P***y, der Idiot fängt ganz klar an und kriegt dann eins auf die F****e - und die Krönung der heult noch rum wie so ne´..................!
Unentschieden geht in Ordnung, da wir zu wenig aus unseren Chancen gemacht haben.
Hatten auch ne´Menge Pech.

Mir ist es echt peinlich, für so ein beschissenes Post als Zitieropfer herhalten zu müssen.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Würde ich an deiner Stelle auch sagen.Ist aber definitiv nicht richtig
(...)
Darf ich dich bei einem gegebenen Anlass mit diesem Satz zitieren ?

Hm, also wir haben einen Elfer nicht bekommen. Das nenne ich Fehlentscheidung, ich stelle allerdings nicht in Abrede, dass der BVB mit einer oder zwei Fehlentscheidungen mehr leben musste.
Ja klar, ich rege mich höchstens auf wenn es so eine ganz krasse Fehlentscheidung ist. Aber spätestens wenn das Spiel vorbei ist, habe ich mich abgeregt. Mund abwischen und hoffen dass der nächste Schiri besser ist.
 
Wie schon gesagt: letzte Saison beim Auswärtsspiel des VfB Stuttgarts in Dortmund wurde dem BVB ein Tor zu Unrecht anerkannt. Damals konnten sich die Dortmunder über einen Heimsieg freuen, dieses Mal nicht. So ist eben Fussball.
 
Lieber Bär,

objektive Zuschauer wie mein Mitbewohner und ich wissen, dass ihr gestern beschissen wurdet.
Ist das klar genug ausgedrückt?

Deine Balla
 
D

DavidG

Guest
Balla hat vollkommen Recht !
Lehmann ist ne´ P***y, der Idiot fängt ganz klar an und kriegt dann eins auf die F****e - und die Krönung der heult noch rum wie so ne´..................!
Unentschieden geht in Ordnung, da wir zu wenig aus unseren Chancen gemacht haben.
Hatten auch ne´Menge Pech.

Geil.

:lachweg:

Schreibst du mir noch einen Text, wo nur **** enthalten sind?
Dann hab ich was zum entziffern.

:lachweg:
 
Wie schon gesagt: letzte Saison beim Auswärtsspiel des VfB Stuttgarts in Dortmund wurde dem BVB ein Tor zu Unrecht anerkannt. Damals konnten sich die Dortmunder über einen Heimsieg freuen, dieses Mal nicht. So ist eben Fussball.

Und genau das finde ich einfach nur scheiße.
Man sollte nie Unrecht mit Unrecht aufwiegen dürfen.
Der BVB, auf den ich nachweislich nicht stehe, ist gestern wenigstens in der von mir beobachteten ersten Halbzeit klar beschissen worden, weil die Fähnchenträger wieder an ADS-Syndrom litten.
 

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Borusse91, an jedem Spieltag den der Herr werden lässt auf Erden.

Siehste,geht doch.Der B91 ist halt nicht immer ganz neutral.In diesem Fall hat er mit seiner Schirischelte aber nicht überzogen.Mich stört halt diese ewige nervige Verallgemeinerung bzgl. BVB-Fans und Schirimeckerei.

PS: Wenn du wirklich eine kollektive Schirimeckerei einer Fangruppe lesen willst,guck doch einfach mal ins MG-Forum rein.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Borusse91, an jedem Spieltag den der Herr werden lässt auf Erden.

Ich habe mich manchgmal, und nicht jedes Spiel, halt über den Schiri beschwert? Ist das nicht erlaubt? Was sind wir heir? Ein Diskusionsforum, da darf doch auch wohl über den Schiri gesprochen werden, oder? Ich gebe ja zu, das ich in manchen Situationen den Schiri zu unrecht attakierte, aber ich habe mich eigentlich immer wieder dafür Entschuldigt bzw. meine Sichtweise korrigiert. Und wenn es Wirklich ein Fehler war, darf ich es doch sagen, oder?;)
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Ich habe mich manchgmal, und nicht jedes Spiel, halt über den Schiri beschwert? Ist das nicht erlaubt? Was sind wir heir? Ein Diskusionsforum, da darf doch auch wohl über den Schiri gesprochen werden, oder? Ich gebe ja zu, das ich in manchen Situationen den Schiri zu unrecht attakierte, aber ich habe mich eigentlich immer wieder dafür Entschuldigt bzw. meine Sichtweise korrigiert. Und wenn es Wirklich ein Fehler war, darf ich es doch sagen, oder?;)

Aber die letzten Spieltage hast Du Dich schon extrem ausgelassen - ist ja auch legitim wenn Du Dich aufregst wenn der Schiri schlecht pfeift, aber manchmal ist ja aufregen ohne die Vereinsbrille besser ;) (gelingt mir auch nicht immer..oder eher selten). Jedenfalls ist mir das aufgefallen dass Du recht fix den Schiri angreifst, und das kommt dann eben bei mir so an dass Du der Meinung bist dass nur der BVB so benachteiligt wird und dem BVB in jedem Spiel etliche Elfer und nicht gegeben werden.
Die Schirileistung von Dr. Fleischer und seinen Assistenten gestern war allerdings wohl eher schwächer einzuschätzen.
Und klar darfst Du Dich weiter über den Schiri aufregen ;) ..gehört ja dazu darüber auch zu diskutieren - und Du reagierst ja nicht eingeschnappt wenn man Dich drauf anspricht :huhu:
 
Die Schirileistung von Dr. Fleischer und seinen Assistenten gestern war allerdings wohl eher schwächer einzuschätzen.

Eher schwächer ist aber noch schön ausgedrückt. Unterm Strich gab's gestern krasse Fehlentscheidungen, unter denen der BVB deutlich mehr gelitten hat als der VfB. Daher ist die Frustration auch durchaus nachvollziehbar. Aber vielleicht isses am nächsten oder übernächsten Spieltag schon wieder anders, dann freuen sich die Dortmunder und wir ärgern uns.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Aber die letzten Spieltage hast Du Dich schon extrem ausgelassen ....

Und klar darfst Du Dich weiter über den Schiri aufregen ;) ..gehört ja dazu darüber auch zu diskutieren - und Du reagierst ja nicht eingeschnappt wenn man Dich drauf anspricht :huhu:

-Dann tuhe ich mich nochmals Entschuldigen:)
-Na dann bin ich ja beruhigt:D:rolleyes:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Eher schwächer ist aber noch schön ausgedrückt. Unterm Strich gab's gestern krasse Fehlentscheidungen, unter denen der BVB deutlich mehr gelitten hat als der VfB. Daher ist die Frustration auch durchaus nachvollziehbar. Aber vielleicht isses am nächsten oder übernächsten Spieltag schon wieder anders, dann freuen sich die Dortmunder und wir ärgern uns.

Manchmal ist meine Wortwahl sehr diplomatisch :floet: Ja ist schon wahr, ich finde ausser dem Elfer den es nicht gab ist der VfB fehltentscheidungstechnisch gut weggekommen, da musste der BVB mehr einstecken.
 

odie

Zeitzeuge
Hallo ? Wenn über Fehlentscheidungen und ihre Folgen nicht mehr diskutiert werden darf brauchen wir gar nicht mehr diskutieren.Gerade wir Deutschen meckern doch seit mittlerweile 43 Jahren über das Wembley-Tor.

Aber klar,wenn man bevorteilt wird ist natürlich alles im Lot.Sagen die Engländer übrigens auch über 1966.

Da hast du mich falsch verstanden, bzw. ich hab mich falsch ausgedrückt! Natürlich muß man über Fehlentscheidungen diskutieren. Und über manche Fehlentscheidungen vom Sa muß man eigentlich auch nicht diskutieren, weil sie so eindeutig war.
Was mir aber auf den Keks geht sind Rechnungen wie: 3 mal falsches Abseits = 3 Tore für den BVB.
Denn wie das Spiel nach dem 1. Tor gelaufen wäre, das weiss man eben nicht. Hätte ja auch eine dementsprechende Motivation sein können für die Stuttgarter. Oder Valdez bricht sich beim Torjubel den Knöchel. Man weiss es nicht.
Das ändert jedoch nix an den gravierenden Fehlentscheidungen (auf beiden Seiten).
 
Denn wie das Spiel nach dem 1. Tor gelaufen wäre, das weiss man eben nicht. Hätte ja auch eine dementsprechende Motivation sein können für die Stuttgarter. Oder Valdez bricht sich beim Torjubel den Knöchel. Man weiss es nicht.
Das ändert jedoch nix an den gravierenden Fehlentscheidungen (auf beiden Seiten).

Ganz genau. Logischerweise hätte es nach der 1. Fehlentscheidung auch nie die zweite gegeben oder die dritte, weil das Spiel sich wenn aucn nur um 1 Sec verzögert hätte und alles anders gelaufen wäre.

Ebenso Bayern-Hoffenheim. Wäre das Tor für Hoffenheim gegeben worden, hätte man vielleicht stürmische BAyern erlebt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Oder Valdez bricht sich beim Torjubel den Knöchel. Man weiss es nicht.
Oder Lehmann lädiert Valdez' Knöchel. Er hat nämlich nach dem Tor durch Beinschuss beim Aufstehen seine Gräten nicht zurückhalten können, sondern Valdez getreten, wenn auch leicht. Das musste ja auch nicht sein.
Das ändert jedoch nix an den gravierenden Fehlentscheidungen (auf beiden Seiten).
Wie schon erwähnt, sind ja die Fehlentscheidungen das Salz in der Suppe eines Fussball-Diskussionsforums. :)
 

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Da hast du mich falsch verstanden, bzw. ich hab mich falsch ausgedrückt! Natürlich muß man über Fehlentscheidungen diskutieren. Und über manche Fehlentscheidungen vom Sa muß man eigentlich auch nicht diskutieren, weil sie so eindeutig war.
Was mir aber auf den Keks geht sind Rechnungen wie: 3 mal falsches Abseits = 3 Tore für den BVB.
Denn wie das Spiel nach dem 1. Tor gelaufen wäre, das weiss man eben nicht. Hätte ja auch eine dementsprechende Motivation sein können für die Stuttgarter. Oder Valdez bricht sich beim Torjubel den Knöchel. Man weiss es nicht.
Das ändert jedoch nix an den gravierenden Fehlentscheidungen (auf beiden Seiten).

Vollkommen richtig,was du schreibst.Es sei denn,so eine Fehlentscheidung würde in der 93. Minute fallen und direkt danach wäre Schluß.Genau diese (deine) Argumentation benutze ich selbst gerne,wenn mal ne Fehlentscheidung FÜR den BVB ausfällt.
Aber in der Regel ist es eher umgekehrt,denn die Mannschaft,die in Führung geht ist anschließend eher motiviert als die andere.Wir sind nunmal Fans unserer Vereine und dürfen deshalb die Wenn -und-hätte-Situationen so auslegen wie es uns in den Kram passt.

Edit: Aus den mittlerweile von mehreren Usern ausgeführten Gründen ist die "wahre Tabelle",die ja irgendwo im Internet rumschwirrt,totaler Schwachsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Siehste,geht doch.Der B91 ist halt nicht immer ganz neutral.In diesem Fall hat er mit seiner Schirischelte aber nicht überzogen.Mich stört halt diese ewige nervige Verallgemeinerung bzgl. BVB-Fans und Schirimeckerei.

PS: Wenn du wirklich eine kollektive Schirimeckerei einer Fangruppe lesen willst,guck doch einfach mal ins MG-Forum rein.

Ahem...

EINSPRUCH!
 
Oben