3. Quali-Spiel: Deutschland - Russland

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Deutschland vs. Russland
11.10.2008, Signal Iduna Park

Das dritte Quali Spiel steht bevor. Dabei kommt es zum Topspiel der Gruppe. Deutschland trifft auf Russland im Dortmunder Signal Iduna Park. Die Russen, die noch ein Spiel weniger haben, könnten mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. Dabei werden natürlich die beiden Russen-Stars im Fokus stehen. Arshavin und Pavljutschenko.
Auch Robert Enke wird mit im Mittelpunkt stehen. Gegen die offensivstarken Russen wird er sich bestimmt einige male auszeichnen können.
Mein Tipp: 2:2


----Alles zum Spiel, hierein------
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach dem miserablen Unentschieden gegen Finnland sollten nun eigentlich wieder drei Punkte folgen, gegen diesen Gegner könnte es aber schwierig werden.


Geht man als Sieger vom Platz kehrt also erstmal wieder Ruhe ein, verliert man aber die Partie stehen Löw & Co einige unruhige Tage bevor...

Man darf gespannt sein...:popcorn:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ich tippe ebenfalls auf einen klaren Sieg "unserer" NM (und hoffe, dass die Russen nicht so einen Tag erwischen wie gegen die Holländer bei der EM) :zahnluec:

Mein Tipp > 2:0

Um das Mittelfeld und den Angriff mache ich mir allerdings weniger Sorgen als um die Abwehr. Wer wird wohl spielen? ...und wer im Sturm? *kopfkratz*

Dennoch, Hut ab vor Hiddink - wie er das immer wieder schafft, aus vermeindlichen Gurkentruppen richtige Fußball-Strategen zu zaubern, das hat was. --- Nur bitte nicht am Samstag durchdrehen :suspekt:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich tippe auf einen sieg für uns!

auch wenn in dortmund eigentlich immer die deutschen gewinnen. :zahnluec:
 
T

theog

Guest
Naja, die Russen sind kein "FC Lupup"...:hammer2: Ob ein klarer Sieg rauskommen wird, das wage ich zu bezweifeln:rolleyes:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich bin eher skeptisch und gehe nicht von einem Gewinn der Dt. aus. Die Russen werden vorsichtig agieren, und hinten sicher stehen wollen. Wenn das klappt, wird D auch kein Tor machen, denn so gut, dass sie eine sichere Abwehr knacken könnten, sind sie nicht. Da wird den Russen schon eher ein Tor gelingen.

0:2
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Deutschland gewinnt. Die Russen haben uns schon immer gelegen, außerdem fehlt bei ihnen Pavlyuchenko.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das wird ne enge Kiste, aber mit dem Dortmunder Publikum im Rücken könnte es zum knappen Sieg reichen...
Und mit Adler im Tor, wie jetzt feststeht. Wenn er morgen und Mittwoch überzeugt, ist der die neue No.1 im Kasten und löst Enke ab. Das steht nirgendwo, das ist meine Einschätzung. Enke ist zwar zur übernächsten Runde Ende März '09 wieder fit, dennoch glaube ich, dass Löw den Generationenwechsel vollzieht und Adler an die erste Stelle setzt.
Das würde bedeuten, dass Adler wieder einmal durch den Ausfall seines Vorgängers profitieren würde, denn schon Butt hat er damals in LEV abgelöst, weil der wegen Rotsperre nicht spielen durfte.
Nutzt Adler seine Chance allerdings nicht, wird Löw nicht Wiese zur No.1 machen sondern eher Neuer. Hildebrand ist dagegen aussen vor, denke ich.
Nach allem, wie ich Löw und Köpke so einschätze, wird es nach meiner Meinung so kommen. :weißnich:
 
Dennoch, Hut ab vor Hiddink - wie er das immer wieder schafft, aus vermeindlichen Gurkentruppen richtige Fußball-Strategen zu zaubern, das hat was. --- Nur bitte nicht am Samstag durchdrehen :suspekt:

Möglicherweise ist dir entgangen, dass die Russen noch nie eine (vermeintliche)Gurkentruppe waren , schon immer systemorienetiert und strategisch gespielt haben, und immer schon große Fussballer hatten (Oleg Blochin! Hast du wahrscheinlich noch nie gehört). Und die EM 88 in Deutschland.? Fällt dir dazu was ein?

Also bitte nicht so abschätzig über andere Nationen sprechen, wenn du keinen Schimmer hast.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Nogly, jetzt gehst du mir aber langsam echt auf den Keks. Ich lasse mir von dir sicherlich nicht vorschreiben, was ich schreibe und warum.

Bisher habe ich mich auch nicht über deine ellenlangen Palawereien ausgelassen, wo du gebetsmühlenartig immer wieder deine gleichen Sprüche aufsagst und andere Argumente einfach vom Tisch fegst. Du schreibst, du tust das nicht, machst es aber dennoch gleich im nächsten Satz. Ich sitze dann hier vor meiner Tastatur, rolle die Augen und denke mir, "OK, wir sind ja ein freies Land, lass ihn mal machen".

Wer bist du eigentlich bzw. wer meinst du zu sein? Bleib mal auf dem Teppich...oder hier besser: Halte mal den Ball flach. Aber das kannst du vermutlich nicht, wetten...? :floet:

btt: Ich finde es sehr gut, dass morgen Adler statt Wiese im Tor steht. Hoffentlich lenken die neuerlichen Querelen zwischen Ballack und Bierhoff nicht vom Ziel ab.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich sitze dann hier vor meiner Tastatur, rolle die Augen und denke mir, "OK, wir sind ja ein freies Land, lass ihn mal machen".

@nogly und Rossi_68

bitte weiter so verfahren und keine dieser du-bist-doof-nein-du-bist-doof-Dialoge!
Gruß vom Mod!


So kann es weitergehen:
btt: Ich finde es sehr gut, dass morgen Adler statt Wiese im Tor steht. Hoffentlich lenken die neuerlichen Querelen zwischen Ballack und Bierhoff nicht vom Ziel ab.
 
Nogly, jetzt gehst du mir aber langsam echt auf den Keks. Ich lasse mir von dir sicherlich nicht vorschreiben, was ich schreibe und warum.

Bisher habe ich mich auch nicht über deine ellenlangen Palawereien ausgelassen, wo du gebetsmühlenartig immer wieder deine gleichen Sprüche aufsagst und andere Argumente einfach vom Tisch fegst. Du schreibst, du tust das nicht, machst es aber dennoch gleich im nächsten Satz. Ich sitze dann hier vor meiner Tastatur, rolle die Augen und denke mir, "OK, wir sind ja ein freies Land, lass ihn mal machen".

Wer bist du eigentlich bzw. wer meinst du zu sein? Bleib mal auf dem Teppich...oder hier besser: Halte mal den Ball flach. Aber das kannst du vermutlich nicht, wetten...? :floet:

btt: Ich finde es sehr gut, dass morgen Adler statt Wiese im Tor steht. Hoffentlich lenken die neuerlichen Querelen zwischen Ballack und Bierhoff nicht vom Ziel ab.

1. Hast du mich hier permanent angenervt , indem du mich mehrmals immer perönlich von der Seite angequatscht hast mit so infantilen Sprüchen wie (nogly, wie putzig und eifrig) und mir noch vorgeschrieben(wer schreibt hier vor?), wie ich zu zitieren habe. Gleich mit dem ersten post direkt auf mich drauf. Wie unauffällig.

Mädchen oder doch besser Junge! Ich habe genug Forumerfahrung, -vermutest du einen 2. Nick so melde es.- Und das immergleiche " mein weiblches Gefühl" war dann doch etwas zu penetrant. So wie du schreibst, schreibt a) zu 99% generell kein Mädchen und b) (falls die 0,1% doch zutreffen) kein Mädchen, das ganz neu ist. Also lass es lieber, es ist jetzt schon peinlich genug, was du hier abziehst.

2. Erlaube ich mir weiterhin etwas zu sagen, wenn du hier locker flockig fachlichen Unsinn erzählst wie mit deiner vermeintlichen Gurkentruppe Russland.

Ergo: Wer hier als selbsternannter Frischling in die vollen geht, der sollte auch etwas Gegenwind ertragen, gerade wenn er fachlich auf dem Trockenen sitzt.

-Bitte unterlasse das, du wurdest immerhin darauf hingewiesen-

In Erwartung deines "Entrüstungsposts"!

nogly
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Hab dir @nogly ja auch bereits zurück-PN't. Alles fein.

Möchte nur nochmal für die Allgemeinheit festhalten, dass ich sehr wohl ein Weib bin (hab gerade nochmal nachgeguckt) :zahnluec:

Aber mit einem hast du recht: "ganz neu" bin ich wirklich nicht mehr, eher schon gebraucht...mit meinen 40 Lenzen. Ich gehöre also zu den unglaublichen 1% (nicht 0,1, sorry für die Korrektur).
---

Adler (sofern nix Unvorhergesehenes geschieht) wird sich jetzt festsetzen. Enke macht nach Genesung den zweiten, Neuer den dritten.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf morgen abend, und hoffe, auf meinem Sofa einen vergnüglichen Fußballabend zu erleben (vergnüglich = Sieg DE - klaro ;) ). Ich sag immer noch 2:0 für "uns" :D
 

NK+F

Fleisch.
Möglicherweise ist dir entgangen, dass die Russen noch nie eine (vermeintliche)Gurkentruppe waren , schon immer systemorienetiert und strategisch gespielt haben,

Fällt einem wenig dazu ein wenn man die letzten Jahre zur Bewertung nimmt.
Wahrscheinlich gibt es da aber tausend Unwägbarkeiten an die ich nicht gedacht habe.:rolleyes:
 

Rockz

Punktelieferant
Fällt einem wenig dazu ein wenn man die letzten Jahre zur Bewertung nimmt.
Wahrscheinlich gibt es da aber tausend Unwägbarkeiten an die ich nicht gedacht habe.:rolleyes:

Man hatte Guus Hiddink für die erfolgreiche EM-Qualifikation ja die Füsse geküsst, das alleine sollte Noglys Aussage relativieren. Wenn sie "schon immer systemorienetiert und strategisch gespielt" (den Schreibfehler habe ich zwangsläufig übernommen da "copy and paste"- Zitat) hätten wäre der holländische Wundertrainer wohl überflüssig gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Russen hatten sicherlich seit Jahrzehnten keine Generation mehr wie die jetzige. Arshavin, Pavlyuchenko, Zhirkov, Akinfeyev, auch Pogrebnyak - ich kann mich in den letzten 20 Jahren an keine vergleichbaren russischen Spieler erinnern.

Und wie sie bei der EM Schweden und Holland schwindelig gespielt haben, das erinnerte mich doch stark an die sowjetische Elf bei der WM 1986 und der EM 1988, mit Sawarow, Protassow und Michailitschenko - übrigens allesamt Ukrainer, genauso wie Oleg Blochin, der die Sbornaja 16 Jahre lang (von 1972-1988) mit seinem schnellen, torgefährlichen Spiel prägte.

Genau wie die UdSSR vor 20 Jahren spielt auch die heutige russische Mannschaft ein verwirrendes Kurzpassspiel mit blitzschnellen Angriffen, und baut darauf, dass die Spieler 90 Minuten lang unterwegs sind. Aber auch die schlechte Chancenverwertung und fehlende Nervenstärke erinnern mich an damals.

Denn genau wie die damalige UdSSR, lässt auch Hiddinks Elf begeisternden Spielen enttäuschende folgen: 1988 spielten sie Sowjets Italien im Halbfinale im Stuttgarter Dauerregen an die Wand, und versagten dann im Endspiel gegen Van Bastens Holländer. 20 Jahre später lassen sich die Russen nach zwei begeisternden Spielen im Halbfinale von Spanien mit 0:3 auseinandernehmen...

Hoffen wir also für heute mal, dass sie nicht einen ihrer Sahnetage erwischen. Wovon ich eigentlich nicht ausgehe, zumal ihnen das in der letzten EM-Qualifikation auswärts praktisch nie gelungen ist.
 

Rockz

Punktelieferant
...
Und wie sie bei der EM Schweden und Holland schwindelig gespielt haben, das erinnerte mich doch stark an die sowjetische Elf bei der WM 1986 und der EM 1988, mit Sawarow, Protassow und Michailitschenko - übrigens allesamt Ukrainer, genauso wie Oleg Blochin, der die Sbornaja 16 Jahre lang (von 1972-1988) mit seinem schnellen, torgefährlichen Spiel prägte.

Jetzt wo Du es ansprichst ... das was im Spiel gegen Holland passiert ist kann ich bis heute nicht so recht fassen. Es ist heute auf jeden Fall Vorsicht geboten.
 

Rockz

Punktelieferant
Wir spielen zu Hause und noch dazu in Dortmund deshalb sage ich mal 3:1. Ist aber eine Menge Wunschdenken dabei.
 

Nano

Oenning_Love
Ich tippe auf ein langweiliges 1:1

Das es langweilig wird, glaube ich nicht... außerdem machen die Fans im Signal-Iduna-Park richtig Stimmung, wenn Deutschland gut spielt. Da sie oft gut angefangen haben, glaube ich, dass die Spieler das Publikum animieren, was nachher andersrum passiert.

Dürfte trotzdem knapp werden, weil Russland klasse und schnelle Konter spielen kann. Eins dürfte auf jeden Fall sitzen, deswegen 2:1 für uns!!!
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
dafür spielt Pogrebnyak!


Aber vielleicht werden die Russen auch überschätzt...

Die Russen werden überschätzt... ihr stärkster Mann Pogrebniak ist wieder mit dabei! Pavljuchenko fehlt... das ist Russlands vorteil... somit konzentriert sich das Spiel auf einen wirklich torgefährlichen Mann -> Pogrebniak... Pavljuchenko hat zwar bei der EM getroffen, aber umso mehr Chancen hat er dort versebelt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Und für Saenko spielt Denisov, der mir letztes Jahr im Uefa-Pokal ziemlich imponiert hat. Wahrscheinlich dachte Hiddinik, die Tricks von Saenko kennen die Buli-Abwehrspieler schon zur Genüge, womit er nicht ganz unrecht hätte. Zumal man auch bei der EM von ihm kaum mehr als ein paar Dribblings mit dem Kopf durch die Wand gesehen hat...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
... ihr stärkster Mann Pogrebniak ist wieder mit dabei! Pavljuchenko fehlt... das ist Russlands vorteil... somit konzentriert sich das Spiel auf einen wirklich torgefährlichen Mann -> Pogrebniak... Pavljuchenko hat zwar bei der EM getroffen, aber umso mehr Chancen hat er dort versebelt.
Jou, konnte man gerade ganz deutlich sehen: Pogrebnjak versiebt keine Chancen... :D
 
Oben