3. Liga 2020/21

Rupert

Friends call me Loretta
Und jetzt hat's natürlich auch zweimal in der ersten Halbzeit im Tor der Blauen eingeschlagen.
 
Hansa vergibt die Riesenchance zum 2:1 - jetzt lass den VfB noch ein Tor schießen und die Kogge "fährt" Relegation,
es sei denn 1860 hilft......
 
Rostock durch den Elfer-Ausgleich durch Bahn nach neun Jahren wieder in Liga 2

Ingolstadt nach dem 3:1 gegen 1860 nun in die Relegation
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Die Sechzger bieten immer was an:
Entscheidendes Spiel um den Relegationsplatz in Ingolstadt und der 60-Torhüter geht gleich mal in der Zehnten mit Rot vom Platz.
Tja, er trifft den Ingolstädter gar nicht, der fliegt nur gut. Aytekin unterirdisch, wie eigentlich immer. Den darf man gar nicht erst in die Nähe eines Fußballstadions kommen lassen. Davon ab verdienter Sieg für Ingolstadt weil 60 einfach nicht auf der Höhe. Hoffe nun auf die Relegation das der FCI es da vergeigt.
 

powerhead

Pfälzer
Genau die Vereine mit einem großen Anteil von völlig bescheuerten "Fans" steigen auf.
In Rostock gab es gestern wieder gewalttätige Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Wer braucht so etwas?
 

Detti04

The Count
Hat eigentlich noch keiner erwaehnt, dass die Bayern als amtierender Meister abgestiegen sind? Dann mach ich das eben.

Das koennten die Bayern auch ruhig mal in der Bundesliga so machen...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das kann man gar nicht oft genug sagen! :D

Der FC Bayern ist als amtierener Meister abgestiegen!
 

fabsi1977

Theoretiker
Immerhin hat Arp mit 5 Toren zu 2 Siegen beigetragen. Immerhin...........

Mit 2 Toren 5 Siege, das hätte ich mich jetzt beeindruckt.

Und hört ma Kinners, euch geht einer flitzen weil die zweite des Südstern einen auf Glubb macht? Also bitte, das ist ja erniedrigend. Denkt doch lieber mit n bissle Freude an das Pokalspiel gegen die Störche.
 
Mit 2 Toren 5 Siege, das hätte ich mich jetzt beeindruckt.

Und hört ma Kinners, euch geht einer flitzen weil die zweite des Südstern einen auf Glubb macht? Also bitte, das ist ja erniedrigend. Denkt doch lieber mit n bissle Freude an das Pokalspiel gegen die Störche.
Mir gehts eher um Arp. Ein junger Spieler der dem Lockruf der Bayern gefolgt ist. Der wohl keine Zukunft beim FC Bayern haben wird. Ist meine Meinung.
Dass die Bayern da abgestiegen sind, interessiert mich nur am Rande.
 

Fussel

Matt Eagle
Genau die Vereine mit einem großen Anteil von völlig bescheuerten "Fans" steigen auf.
In Rostock gab es gestern wieder gewalttätige Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Wer braucht so etwas?
Als Hansa-Fan gehen mir diese Vollidioten noch mehr auf den Keks.

Hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass Hansa jemals wieder in einer Liga mit Schalke, HSV und Werder spielt.
 

powerhead

Pfälzer
Als Hansa-Fan gehen mir diese Vollidioten noch mehr auf den Keks.

Hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass Hansa jemals wieder in einer Liga mit Schalke, HSV und Werder spielt.
Es gibt auch gute Erinnerungen an Hansa. In der Saison 2004/05 in der Bundesliga , Spiel der 05er gegen Hansa am Mittwoch, der Gästeblock gerammelt voll, die Hansa Fans machten mächtig Stimmung.Absolut friedlich und locker. Das war beeindruckend. Unvergessen.
Nächstes Heimspiel, Samstags gegen Wolfsburg, 150 Fans im leeren Block.
Da sah man, was Fan Kultur ist und was nicht.
 

Fussel

Matt Eagle
Wobei ich mich bei Auswärtsspielen von Hansa immer lieber unter die Heimfans (nicht gerade unter die Ultras) gemischt habe als mich in den Hansablock zu stellen. Ich habe da auch noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, gibt überall nette und unterhaltsame Leute. Wenn man als Einziger einen anderen Schal hat als die um einen herum und auch noch völlig gegensätzliche Emotionen bei Toren zeigt, ergeben sich auch viel eher angeregte Unterhaltungen als bei den eigenen (fremden) Fans. Schlechte Erfahrungen habe ich eher mit Ordnungskräften und der Polizei gemacht, die teilweise eher das Gegenteil von dem machen als das wofür sie da sind (Provokation und Pöbelei statt Deeskalation).
 
Ingolstadt profitiert vom klaren 3:0 Heimsieg und der heutige zwischenzeitliche Ausgleich beim 1:3 in Osnabrück
brachte den Wiederaufstieg in die 2. Liga !!!

Im Gegensatz zu Liga 1 als für den EffZeh der Klassenerhalt "joot jejange is"
gabs für den VfL nur "Schiet" und die Rückkehr in Liga 3

Osnabrück nun schon zum vierten Male in der Relegation in den letzten 12 Jahren gescheitert :schlecht::frown::schlecht::frown::schlecht:
 
Zuletzt bearbeitet:

Hendryk

Forum-Freund
Ingolstadt hat die Relegation verdient gewonnen - über beide Spiele betrachtet - dafür meinen Glückwunsch.
Ich wäre gerne zu Auswärtsspielen der Grün/Weißen zur Bremer Brücke gefahren. Soll nun eben nicht sein.
 

Rupert

Friends call me Loretta
In der dritten Liga waren sie mir lieber und da fand ich den Laden schon recht grauenvoll, da draussen im Gewerbegebiet eines Ingolstädter Vorortes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben