3.Liga 2014/2015 Hallescher FC

Für Halle wird es diese Saison darum gehen, ob sie die gute Leistung vom vergangenen Jahr bestätigen. Natürlich stehen sie unter dem Druck evt. noch weiter oben mit zu spielen.
Bekannte Spieler wie Merkel, Sembolo und Wagefeld werden im neuen Aufgebot fehlen.
Aber Halle hat ganz gut nachgerüstet, unter anderem Sascha Pfeffer, leider.
Mit Gerd Schädlich haben sie sich noch einen erfahrenen Scout und Gegnerbeobachter an Land gezogen.
Die Fangemeinschaft vertraut weiterhin auf Sven und das seit 7 Jahren.
Und der Erfolg hat ihnen Recht gegeben. Immerhin hat sich Halle noch vor RB in die 3. Liga begeben. Am Samstag kommt der CFC an die Saale und es könnte ein interessantes Derby geben. Vater und Sohn der Stadt trifft auf die einstige Ausbildungsstätte. Na dann auf ein schönes faires Spiel.
Spielbeginn 14:00 Uhr live im MDR
Anbei ein Interview von Sven Köhler und die Neuzugänge

http://www.mdr.de/sport/fussball_3l/koehler-interview102.html

Sascha Pfeffer (Chemnitz)
Dominic Rau (Aue)
Sören Bertram (Bochum )
Ivica Banovic (Cottbus)
Robert Schick (Verpflichtung nach Ausleihe Neugersdorf)
Maximilian Jansen (VfL Bochum II)
Selim Aydemir (VfR Aalen)
Robert Schick (war ausgel. vom FSV)
Osayamen Osawe (Blackburn Rovers)
 
Für Halle geht es morgen um Wiedergutmachung.
Nach der herben Niederlage beim Saisonauftakt gegen die Chemnitzer muß
Sven Köhler bereits überlegen, wie man das Spiel mit mehr Torgefahr gestalten kann.
Die technischen Voraussetzungen sind eigentlich gegeben, aber die Torgefährlichkeit ist einfach
zu harmlos. Bielefeld wir nicht unbedingt ein leichter Gegner sein. Nach ihrem Auswärtssieg am 1. Spieltag
in Mainz II 1:2, werden sie mit breiter Brust einlaufen.
Na dann alles gute morgen bei der Arminia. Beginn 14:00 Uhr
 
Halle hat es wieder gut gemacht. Hauen die doch Bielefeld mit 5:1 vom Spielfeld.
Die Gastgeber gingen zwar in der 26. Minute mit 1:0 in Führung durch Hemlein.
Endlich wurde auch die technische Überlegenheit in Tore umgemünzt.
In der 42. traf Pfeffer zum 1:1, sein erstes Tor für Halle. Nach der Pause half Bielefeld
zum Durchbruch mit einem Eigentor in der 59. erzielt von Börner.
Nun kamen die Hallenser in einen richtigen Spielrausch und legten in der 65. durch
Franke und zweimal Osawe in der 82. und 85. zum 5:1 auf.
Gut gemacht Sven, hast Deine Truppe wieder gut aufgebaut nach dem missglückten
Auftakt zu Hause. Am Mittwoch Fortuna zu Hause 3 Punkte holen und ihr seid wieder im Soll.
Solange ihr hinter uns bleibt :)
 
Heute 14:00 Uhr trifft die Köhlerelf auf die Zebras in Duisburg.
Die Hallenser können wahrscheinlich nur Auswärts gewinnen. Am Mittwoch
zu Hause gegen F. Köln gab es wieder eine Niederlage. Sieht so aus als kann
der HFC mit der Rolle als Gastgeber nicht umgehen. Die Stärke liegt bestimmt im
Konterspiel. Das sie Tore schießen können, haben sie am vergangenen Samstag in Bielefeld
bewiesen. Erstmals könnte Ziebig nach langer Pause wieder zum Einsatz kommen.
Na dann viel Erfolg, bei einem Sieg geht's auf alle Fälle vor Duisburg.
 
Hab ich doch Halle ganz vergessen :gruebel:
Die spielen heute gegen die Kickers aus Stuttgart und es steht zur Zeit 1:2 für die Schwaben.
Halle kann zu Hause einfach nicht über seinen Schatten springen.
Vielleicht wird es noch ein Unentschieden, noch ist etwas Zeit
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nix zu holen. Kommentar überflüssig. Im Moment muss man schon zufrieden sein, wenn wir daheim mal ein Tor machen.

...via Tapatalk
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Halle bleibt eine Wundertüte.

Obwohl - eigentlich auch nicht.

Während zuhause gar nichts läuft, mischen wir auswärts alles auf.

Gestern ein 4:0 (!!) beim ehemaligen Tabellenzweiten Unterhaching. Damit konnte nun wirklich niemand rechnen.

Tabellenblick: Wenn ich mir ansehe, wen wir zu Hause schon hatten, nämlich u.a. die Kickers (Tabellenführer) und Chemnitz (Vierter), sind zwei der drei Niederlagen vielleicht nichtmal verwunderlich. Einzig Köln hätte man wohl unbedingt schlagen müssen. Dann hätten wir 10 Punkte und wären siebter oder so, und die Welt wäre völlig in Ordnung.

Nu müssen wir gegen die BVB-Bubis ran. Wäre ja mal nicht schlecht, wenn wir einen Heimsieg landen.
 
Heute trifft die Wundertüte Halle zu Hause auf die II von Dortmund. Spielbeginn 14:00 Uhr
Der HFC muß auf zwei Spieler verzichten, Bertram und Aydemir.
Wäre an der Zeit endlich auch zu Hause eine super Leistung hin zu legen, so wie in
Unterhaching am vergangenen Mittwoch.
Viel Erfolg Sven :)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zurück aus dem Stadion: Leistung war nicht schlecht, statt 0:0 hätte es auch 3:3 ausgehen können.

So war es wieder kein Sieg, aber der Trend zeigt aufwärts, diesmal wenigstens kein Gegentor. Und einen Punkt.

Großen Respekt an den Gästeangang vom BVB. Volle Kurve und sensationeller Support! Für eine Zweitmannschaft unglaublich.
 
M

Mischa

Guest
danke.

zur Not versuche ich es im Wosz-Fanshop hier in Leipzig.Ich tippe das die Karten genauso schnell weg sind,wie im Pokal gegen die Maggies.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich denke, da haste kein Chance. So wie ich gestern mitbekommen habe, gibts Karten nur in unserem Fanshop, nichtmal bei Eventim.
 
Heute 14:00 Uhr Spielbeginn in Rostock.
Die Hallenser gehen mit einem Vorteil ins Spiel und zwar, daß sie Auswärts stärker sind
als zu Hause. Der zweite Vorteil ist, daß Rostock zur Zeit zu Hause einfach nur schlecht ist.
Nachteil für Halle sind die Ausfälle von Bertram und Aydemir, weiterhin ein Fragezeichen hinter
Tony Schmidt. Aber auch Hansa fehlen fünf Stammspieler.
Aussage vom Trainer Vollmann
"Wir werden sehen, dass wir elf Mann auf den Platz bekommen, die auch gegen Halle gewinnen könnten."
Na dann wollen wir doch mal sehen, was die zwei so zustande bekommen.
Live im MDR-Fernsehen
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Kurz und knapp: Bleibt für diese Saison alles beim alten. Auswärts wird gepunktet.

Ansonsten isses trotzdem historisch. Kann mich nicht erinnern, das Halle jemals in Rostock gewonnen hat...

Ach ja, Tor durch Gogia irgendwann mitte der zweiten Halbzeit. Auswärtssieg drei im vierten Spiel...

...via Tapatalk
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich schon, ist aber lange her, ich erinnere mich gar an den Schützen, es war einst unser Chancentod Uwe Machold. Und wenn es mich nicht ganz täuscht war das gar ein Spiel unter der Woche. Ich war damals mit einer kleinen Fangruppe dabei. Muss zwischen 87 und 89 gewesen sein.
 
Ach hab ich ganz vergessen, Glückwunsch Sven und Deiner Mannschaft zum Sieg.
Habt ihr wohl den Chemnitzern abgeschaut.
Also nochmal für alle Rostock - Halle 0:1
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Unfassbar, ich kann mich gar noch daran erinnern, dass wir ca. 10 Min. vor Spielschluss das Stadion verlassen mussten (Hansafans waren auch damals nicht ganz so auf uns erpicht) und Machold das Tor kurz vor Ende schoß. Ich schaue da nach, was das war. Da hätte ich sonstwas verwettet.

edit: Sollte es das gewesen sein?
http://www.fussballdaten.de/ddr/1991/5/rostock-halle/

Lange ist es her. :suspekt:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Kann nur das sein. Davor gab es nach dem Wiederaufstieg 3 Niederlagen.

In der Tat hat vor dem gestrigen Spiel Halle überhaupt nur einmal in Rostock gewonnen. Das von Ostmiez Besagte 2:1.

Ist also schon ein bischen historisch...
 
Morgen 14:00 Uhr geht es für die Köhlerelf wieder um drei Punkte und zwar um die ersten
zu Hause. Zu Gast ist die zweite vom VfB Stuttgart.
Nach dem Sieg an der Ostseeküste können die Spieler vom HFC mit breiter Brust in die Begegnung
gehen. Erfreuliche Nachricht, der ehemalige Erfurter Engelhardt wird wahrscheinlich sein
erstes Spiel für die Hallenser morgen bestreiten. Wird sich Erfurt noch ärgern so einen Mann
aufgegeben zu haben. Ein guter erfahrener Mittelfeldspieler kann auch etwas älter sein.
Er hat die Qualität eine Team zu führen. Vielleicht kann er es morgen schon unter Beweis stellen
und die drei Punkte einfahren.
Viel Erfolg :top:
 
Halle sollte nur Auswärtsspiele beantragen. :)
Diesmal siegten sie in Cottbus mit 2:1. Die erste HZ sah es nach einem Sieg der Gastgeber aus,
aber nach der Pause legten sich die Hallenser ins Zeug und konnten mit einer überzeugenden
Leistung und zwei Toren durch EXcottbusser-Ziebig und Franke das Spiel noch Wenden.
Glückwunsch an Sven Köhler. Über seine Erfolge in Halle könnte sich so mancher freuen
aus unserer Stadt.
 
Danke an Halle, dass die Köhlerelf gegen die Dresdner ein Unentschieden erzielt haben.
Mit dieser Leistung habt ihr uns (CFC) Tabellenrang eins gesichert.:top:
 
Halle kann doch noch zu Hause gewinnen. Hauen die doch die Elf der Stunde Wehen mit 3:1 vom Rasen.
Heute haben sie endlich auch das Tor getroffen. Bis zur 90. Minute lagen sie mit
3:0 in Führung durch Tore von 2x Gogia und Schick. Erst in der letzten Minute erzielte Wiesbaden das 1:3,
aber zu spät, um dieses Spiel noch zu drehen.
Mich freut dieser Sieg besonders für Trainer Köhler. Kamen doch schon Rufe von vereinzelten Fans
"Köhler raus". Haben die sich schon mal überlegt, was der Trainer für hervorragende Arbeit geleistet hat.
Alles vergessen. Zum Glück hat er den wenigen Unklugen zur rechten Zeit ein super Leistung hingelegt.
Die sollten beim nächsten Spiel zu Hause bleiben und sich um die Haustiere kümmern :rolleyes:
 
Oben