3.Liga 2014/2015 Chemnitzer FC

Am Samstag geht es wieder los. Wenn ich mir die Testspiele so anschaue, könnte
es was ordentliches werden. Bei immerhin 11 Abgängen hatte man schon
Bedenken, daß wir überhaupt eine Mannschaft zusammen bekommen.
Aber Hut ab, die Einkäufe können sich sehen lassen, alles gut durchdacht. Man erkennt
die Erfahrung eines Herrn Beutel . Mir kommt es vor, als wenn hier etwas mehr
Ordnung in die Reihen ziehen soll. Die neuen Spieler bringen genug Erfahrungen mit (denke ich mal), um in der 3. Liga zu bestehen. Und wohl zu fühlen scheinen sie sich auch in unserer Stadt,
laut einiger Aussagen. Der CFC wird mit einem neuen Mannschaftskapitän starten und zwar
Anton Fink. Für mich nicht unbedingt eine Überraschung.
Am Sonnabend kommt gleich ein Derby auf uns zu, alle nach Halle.
Kann man gleich ein Zeichen setzen , Sven und Gerd zeigen, daß wir auch ohne Pfeffer
das Ding ziehen können.
Was wird uns die neue Saison bringen. Ich hoffen ihr stabilisiert euch im Mittelfeld und formiert
euch zu einer schlagkräftgen Truppe, die evt. in zwei Jahren mit dem neuen Stadion die Liga 2 in Angriff nimmt. Schenkt am Samstag Andreas Biermann einen Sieg als Andenken, er würde sich freuen.
Viel Erfolg
Das Spiel wird live im MDR übertragen . Spielbeginn 14:00 Uhr

Anbei die Neuzugänge des CFC
Stefano Cincotta (Burghausen)
Philip Türpitz (Lotte)
Reagy Ofosu (Ingolstadt)
Marc Endres (Heidenheim)
Marc Lais (bisher ausgel. v. Freiburg)
Marco Kehl-Gómez (Pfullendorf)
Nils Röseler (Twente Enschede/NED)
Dan-Patrick Poggenberg (geliehen von Wolfsburg II)
Maximilian Reule (Karlsruher SC)
Markus Ziereis (FSV Frankfurt)
Sebastian Glasner (geliehen von V. Köln)
 
Mit allem hätte ich gerechnet, aber nicht mit einem 3:0 Sieg in Halle. Sonst sind ja die Ergebnisse
immer relativ übersichtlich ausgefallen. Wenn man sich überlegt, daß ihr sechs Mann in die Truppe
eingegliedert habt :top:
Und wie sich die Jungs eingereiht haben super. Halle hat von Anfang an Druck gemacht, leider
war es das Spiel wie ich es von ihnen kannte. Spielen bis zum umfallen und kein Tor erzielen.
Der CFC hat dies in vergangener Saison ebenfalls so praktziert und wäre beinahe abgestiegen.
Zum Glück kann man aus Fehlern lernen. Der Spielaufbau war konstruktiv und es ging zügig über die
Außen. Hallo Herr Fink, die Kapitänsrolle scheint Dir zu bekommen. Diesmal nicht in Mittelstürmer-
position sondern als agiler Rechtsaußen. Schade, das es Glasner nicht schon in der 14. Minute zum 1:0 geschafft hat.
Der Schuß nach Vorlage von Fink war zu schwach. Sollte sich in der 45+1 aber besser werden, diesmal mit
Vollender Ofosu - Neuzugang aus Ingolstadt. Nach der Pause kam Halle nochmal und hatte auch Chancen
durch Bertram, Gogia und Pfeffer, aber entweder war alles zu ungenau oder Pentke hielt sicher.
Dies kam euch zu gute, da konnte man richtig kontern. Und wieder über die Außen, diesmal Lais mit Flanke
auf Türpitz (kam von Lotte) und der knallte das Ding (83.) mit Vollspann ins Tor - so muß es sein :)
In der 85. Minute kamen dann Garbu und das Wunderkind Scheffel ins Spiel und zeigten in der 87.
wie schön Fußball sein kann. Im Kombinationsspiel erzielten sie das 3:0.
Was für eine Reserve. Schön, daß Garbu nach seinem Mittelfußbruch wieder zum Einsatz kam.
Also wenn man bedenkt, daß ihr erst seit kurzer Zeit zusammen spielt, dann habe ich ein sau gutes
Gefühl was die neue Saison betrifft.
Und Hallo Halle, spielen tut ihr nicht schlecht, aber gewinnen kann man nur mit Tore.
Wieso ist Sembolo und Merkel weg und einen Spielgestalter wie Wagefeld habt ihr nicht mehr gebraucht.:gruebel:
Motivator Hensel bei uns wird auch noch das Vertrauen entgegen gebracht.
Und noch eins - war ein schönes Geschenk für Biere
 
Endlich geht's auch zu Hause wieder zur Sache. Nach der Glanzleistung gegen Halle sind
die Erwartungen ziemlich groß. Noch kann man in Liga 3 keine Mannschaft so richtig irgendwo
einstufen. Also muß man jeden Gegner mit genügend Respekt entgegentreten.
Osnabrück kommt mit einer Niederlage gegen Cottbus und möchte diese wieder wettmachen.
In der vergangenen Saison belegten sie immerhin Rang 5 am Ende.
Ihr dürftet aber soviel Ehrgeiz mitbringen und die drei Punkte holen, so mal mir eure
Spielanlage richtig gut angetan hat. Sollte sich meine Vermutung bestätigten, und zwar,
das ihr noch etwas Zeit braucht, um perfekt mit einander zu spielen (es sechs neue Spieler ins Team
eingegliedert worden) kann aus euch eine super Mannschaft werden. Was ich beobachtet habe, leider
ein kleiner Mangel, lauft auch mal den Ball entgegen und wartet nicht bis er von allein vor
euren Füßen landet. Konnte es einige male beobachten. Vor allem unsere schwarze Perle Ofosu,
aber er ist noch sehr jung und bestimmt lernfähig.
Morgen, ach heute können die ersten Fans auf der neuen Südtribüne Stellung beziehen.
Es erfolgt eine Teilfreigabe für ca. 2.500 Zuschauern im Block 7 und am 15.8 beim
Pokalspiel die richtige Einweihung der gesamten Südtribüne. Und bald folgt meine Lieblingsseite :herz:
und der Stadionbesuch macht wieder Spaß.
Macht es gut morgen, 14:00 Uhr holt die Punkte und es ist ja immer noch die Fischerwiese, also
eure Heimat.
 
So nun ist Block 7 mit einem Sieg eingeweiht.
Am Ende stand es 2:0 für unsere Jungs. Allerdings mußten wir bis zur 60. warten ehe
unser Neuzugang Türpitz zum 1:0 traf. Guter Junge, schon das zweite Tor, dies nennt man
Glücksgriff :) en Dank an Lotte. Ich denke mal, das Zusammenspiel wird von Spiel zu Spiel
besser. In der 85. vollendete Fink per Foulelfmeter zum 2:0.
Fazit: Ich bin überrascht, stolz und erfreut über eure Spielweise.
Am Dienstag 19:00 Uhr dann gegen Bielefeld und es wäre schön wenn wir
zum Spielende 3 Siege in Folge erreicht haben und vor Dresden positioniert.:rolleyes:
 
Heute 14:00 Uhr ist der CFC zu Gast bei Fortuna Köln.
Bin gespannt, ob unser Club die reine Weste behält und wieder zu Null spielt.
Und noch einen Tipp an den Trainer, laßt Fink doch einfach über die Außen spielen,
da bringt er meiner Meinung nach mehr Gefahr als ein Mittelstürmer. Seine Läufe bis zu Grundlinie
und die super Flanken haben doch z.B. in Halle den Erfolg gebracht. Wenn es so gut läuft,
sollte man nicht herumexperimentieren. Vielleicht ist die Position eines Rechtsaußen optimal
für ihn, es muß bloß bemerkt werden.
Viel Erfolg heute bei der Fortuna.
Das Spiel ist im Live-Stream des WDR zu sehen
http://www.sportschau.de/fussball/b...vestreamfortunakoelngegenchemnitzerfc100.html
 
HO HO HO, daß habt ihr aber sehr fein gemacht. :herz: Wer redet in zwei Wochen noch von einem
dreckigen Sieg, wie es so manche ausdrücken. Am Ende zählen die Punkte und die Siege und
keine evt. Wunschspiele.
In der ersten Halbzeit habt ihr zu viel Respekt gezeigt und euer Spiel vernachlässigt, dadurch
kam Köln zu echt guten Chancen, nur eben nicht zum Torerfolg. Nach der Pause hat der Trainer
endlich diesen Mauersberger vom Feld genommen und siehe da mit Scheffler kam gleich Schwung in
die Partie. Er gab auch die Vorlage zum 1:0 in der 53. Minute für Vollender Fink.
Danach brachten die Kölner mit Aydogmus einen Spieler, der es in sich hat. Wieso kommt so ein
Mann erst in der 2. Halbzeit. Dieser von Anfang an und Köln hätte bestimmt schon in der ersten HZ
das eine oder andere Tor erzielt. Tscha Pech für Kuh Elsa. In der 62. kam das 2:0 durch einen
Elfmeter, verwandelt wiederum durch Anton Fink. Nun hat er schon drei Tore auf sein Konto.
In der 70. bewies dann dieser Aydogmus was er wert ist und traf zum Anschlusstreffer.
Am Ende wurde es nochmal eng, denn die Kölner wollten mit aller Macht den Ausgleich machen.
Es sollte eben nicht sein und Fortuna war auf unserer Seite :knicks:
Am Freitag gegen Mainz müsst ihr noch ne Schippe drauflegen, wenn es was werden soll mit der
nächsten Runde. Ich kann wahrscheinlich nicht dabei sein, ich hab Zehe:)
 
Heute 14:00 Uhr ist Unterhachingen zu Gast auf der Fischerwiese.
Jungs ich will Tore sehen und zwar auf der richtigen Seite. Nach der Niederlage am Mittwoch
habt ihr wieder was gut zu machen. Und laßt bitte wieder den Garbu spielen.
In der momentanen Situation können wir uns dies nicht leisten einen Mann mit
offensiven Qualtitäten wegen Belanglosigkeiten vom Spiel auszuschließen.
Es gibt auch andere Strafen, wie z.B. Geld. Und macht Ofosu klar, daß man Mannschaftsdienlich spielen sollte.
Der Junge ist noch in einem Alter, wo man durchaus lernfähig ist. Traineraufgabe dies abzustellen.
Anton könnte heute dem EX-Club mit ein paar Toren empfindlich weh tun. Also Tony hu rein.
Im MDR ist das Spiel in Konferenz mit Dynamo ab 14:00 Uhr zu sehen.
Viel Erfolg :top:
 

Verdandi

Männerversteherin
Nee, in UnterhachingEN!
Das wird so oft falsch gemacht, es wäre für alle besser, wenn sich Unterhaching umbenennen würde! ;)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Und aussteigen muss man am Fasanenpark, wenn man ins Stadion der Bobfahrer will und auch nicht in Unterhaching.

---> Die können nix da in U.haching - außer 'nen Biergarten ins Stadion stellen.
 
Lange her, dass ich was geschrieben habe. Lag auch an der blöden Spielpause, wegen einem Länderspiel,
was man erst kurz vorher bemerkte, das es in Dortmund statt findet.
Nun sind engl. Wochen angesagt.
Nun zu heute, erst ein Wohlfühlbild
Unbenannt (3).png

Sieht unsere Südkurve gut aus, oder. Sogar mit Dach:)
Hatte sich Rostock auch anders vorgestellt, auswärts sind wir gut und schlagen die Sachsen.
Pustekuchen, nach 7. Minuten traf unser Toregarant Fink nach Vorlage von Ofosu.
Schön über die linke Seite heraus gespielt.
Die Hanseaten kamen zwar sehr offensiv ins Spiel zurück und hatten auch ein Paar Chancen, aber eben
viel zu harmlos. Und so kam es wie es kommen musste der Gastgeber erzielte das 2:0 durch Danneberg
in der 41. Minute. War sein erstes Spiel für die Chemnitzer und kam erst ca. vor 2 Wochen zum CFC.
Vorher spielte er bei den Störchen in Kiel und zwar eine Auswechselbankrolle.
Tscha Glück für uns, wenn man gute Spieler nicht erkennen kann, muß man eben im Tabellenkeller nach
Talenten suchen. :floet:
Am Mittwoch ist CL-Tag und der CFC spielt in Dortmund :)
Könnt ihr euch am Dienstag gleich anschauen wie gespielt wird, viel Erfolg.
 
Lange nichts geschrieben. Heute hab ich endlich mal wieder Zeit euch ein paar Zeilen zu widmen.
Lief ja in den vergangenen Spielen nicht besonders gut und steht immer noch auf Rang 4.
Zum Glück schlägt in Liga Drei jeder jeden und es sind nur 2 Punkte bis zur Führung.
Eigentlich bin ich mit der Platzierung ganz zufrieden, da kann man das Feld gut beobachten und dann
wenn es Notwendig wird angreifen. Aber lasst es lieber mit dem angreifen könnte sonst nach hinten los gehen.
Am Anfang der Saison ging es nur um den Nichtabstieg und nun schaut ihr Richtung 2. Liga.
Genau dies ist euer Problem, es könnte euch in den Kopf steigen und dann versemmelt ihr wieder
jedes Spiel. Meiner Meinung nach spielt zur Zeit wieder viel zu verkrampft, wo ist die unbekümmerte
Spielweise aus den ersten Saisonspielen, genau dies können die Gegner nicht einschätzen.
Der momentane Spielaufbau erinnert mich stark an ein Lehrbuch. Alles so sporadisch ohne Einfälle
vorm Tor. Mit dem 0:0 heute gegen Kiel könnt ihr zufrieden sein. Dank eines verbesserten Pentke habt
ihr wenigsten die saubere Weste behalten. Am Dienstag gegen Werder im Pokal will ich die
Unbekümmertheit wieder auf der Gellertwiese sehen. Zu verlieren habt ihr nichts, also geht auf's Feld
und zeigt den neuen Trainern wie man in der 3.Liga Fußball spielt. Nämlich mit Herz und Leidenschaft.
Und versucht mir den Garbu wieder in die Reihe zu bringen.
Viel Erfolg am Dienstag und stellt die Uhren zurück.
 
Das darf doch wohl nicht wahr sein :gruebel: . Wie kann man über Nacht das Spielen verlernen.
Eine solide Leistung sieht anders aus. Ihr schlagt euch mit euren eigenen Waffen.
Im Kopf immer der Gedanke wie gut die Truppe ist und schon versemmelt das Team die letzten
Partien aber so was von abscheulich. Ich hatte mindestens 7 Punkte aus den vergangenen Begegnungen
erwartet und dann dies. Im Sonnenhof von der Sonne geträumt, die Mainzer Bubis unterschätzt und gegen
den HFC so eine glanzlose und Profiunwürdige Vorstellung, igitt:gruebel:
Ich frage mich wirklich, was euch der Trainer in der Woche so beibringt. Das Amt könnte ich glatt übernehmen,
natürlich mit Co-Trainer als Hilfe :floet:
Wie kann ein Trainer eine erfolgreiche Mannschaft so auseinander reißen. In jedem Spiel stellt er die Formation
neu zusammen. Keiner hat eine konkrete Vorstellung wie sein Mitspieler auf Spielzüge reagiert, wenn man sich
in jedem Spiel auf eine andere Taktik einstellen muss. Der Angriff, wenn überhaupt einer Zustande kommt,
einfach nur lächerlich. Da wird ein Torjäger Fink ins Mittelfeld postiert und im Sturm laufen zwei
halbfertige Spieler auf. Ein Stenzel rückt auf die rechte Verteidigerposition und hat keine Ahnung von der Abwehr.
Man der Mann gehört auf die vordere Position, wie früher ein Löwe. Und bringt mir den Hensel wieder, der behält
wenigsten den Überblick im Mittelfeld und bringt euch zum Laufen.
Also entweder ihr besinnt euch, oder Heine soll wieder zur Hertha gehen, wo er hingehört.
Ach ja ehe ich etwas vergesse, das Spiel endete 2:0 für Sven.
Nächste Woche ruft Osnabrück, viel Erfolg.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Krass. Nach Erfurt nun auch Chemnitz. Wird Zeit, dass mal mehr Geld aus Liga 1 in Liga 3 umgeschichtet wird.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich glaube, das wäre der falsche Ansatz. Mehr Geld wird "einfach" auch nur mehr ausgegeben. Im Zweifel zahlt man dann flächendeckend den Kickern mehr Gehalt und die Probleme bleiben.
 

Detti04

The Count
Na toll. Das ist genau die Art von strafloser Insolvenz, wegen welcher ich Punktabzuege fuer die aktuelle Saison nutzlos finde: Auch ohne den Abzug von 9 Punkten stiege Chemnitz bei aktuell 7 Punkten und 12 Toren Rueckstand auf das rettende Ufer vermutlich ab. So durfte Chemnitz eine Saison lang (oder laenger) versuchen, die Klasse dadurch zu halten, dass es ueber seine Verhaeltnisse lebte; und als sich das nicht auszahlt, wird Chemnitz nicht einmal bestraft, sondern nur "bestraft".

Unter oldfirms obigem Link findet man auch die volle Pressemitteilung des Vereins, in welcher es u.a. heisst:

"[...] Hinzu tritt, dass der erarbeitete Liquiditäts- und Finanzplan in seiner Vorschau ergeben hat, dass gegen Ende der Saison 2017/2018 trotz der Einnahmen aus dem DFB-Pokal-Spiel gegen Bayern München eine erhebliche Unterdeckung vorhanden sein wird. [...]"


Wie sah denn da bitteschoen die finanzielle Planung aus, wenn trotz Zusatzeinnahmen eine "erhebliche Unterdeckung" bleibt?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Unter oldfirms obigem Link findet man auch die volle Pressemitteilung des Vereins, in welcher es u.a. heisst:

"[...] Hinzu tritt, dass der erarbeitete Liquiditäts- und Finanzplan in seiner Vorschau ergeben hat, dass gegen Ende der Saison 2017/2018 trotz der Einnahmen aus dem DFB-Pokal-Spiel gegen Bayern München eine erhebliche Unterdeckung vorhanden sein wird. [...]"


Wie sah denn da bitteschoen die finanzielle Planung aus, wenn trotz Zusatzeinnahmen eine "erhebliche Unterdeckung" bleibt?

Das ist genau der Punkt, weswegen einfach nur "mehr Geld" auch nix nützt.
 

U w e

Moderator
Die ganzen Ostvereine sind doch quasi pleite.
Bis auf Union Berlin hat es doch kein Verein geschafft sich dauerhaft zumindest in der 2.Liga zu etablieren.
 
Oben