3. Liga 1. Spieltag: Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen

André

Admin
Heute beginnt die 3. Liga und zum Auftakt gibt es gleich ein tolles Spiel, welches auch noch live im TV übertragen wird.

Mit einem NRW-Duell startet die 3. Liga am Freitagabend in ihre fünfte Spielzeit. Auf der Bielefelder Alm empfängt dann Arminia Bielefeld die Alemannia aus Aachen.
Fußball 3. Liga live - Sport - live im westen - WDR Fernsehen

Da bin ich ja mal gespannt, wer mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison gehen kann.
 

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Aufstieg sollte locker machbar sein, wird vermutlich auch zwingend nötig sein, finanziell.

Jau. Ganz, ganz locker...

Wenn ich mir nur den KSC oder Heidenheim anschaue, schwindet schon mein Glaube daran, dass Aachen locker wieder aufsteigt. Dazu gibt's in der 3. Liga so viele Wundertüten, denen man alles zutrauen kann. Zum Beispiel Offenbach, Osnabrück, Erfurt, Rostock, Chemnitz, Saarbrücken, Münster, Wehen und eben die Alemannia (womit ich insgesamt schon mehr als die halbe Liga genannt habe). Einen lockeren Aufstieg prophezeihe ich niemandem. Wenn ich müsste, dann dem KSC, da ich den Trainer für durchaus fähig halte.
 

André

Admin
Ok locker ist das falsche Wort. Ich hatte eine wesentlich namenlosere Truppe erwartet. Potential ist jedenfalls da, wenn man das weckt wird man ganz oben dabei sein.

Der KSC ist mein Wunschkandidat in Liga 3, aber Aachen würde ich trotz aller Rivalität auch den Aufstieg gönnen.

Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Wie man gesehen hat, ist noch einiges verbesserungswürdig. Alemannia hat vom Namen her vier oder fünf gute Leute. Der Rest war bislang nur in unterklassigen Ligen tätig. Die Mannschaft ist komplett neu und nicht eingespielt. Vom Spieleretat her steht man nur auf Platz 11. Ist mir ein Rätsel warum Alemannia DER Aufstiegsfavorit sein soll.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Interessanter Rückblick! Bielefeld spielt inzwischen in Liga 1!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich schätze mal, dass Rasenball deutlich bessere finanzielle Möglichkeiten hatte als Bielefeld und Aachen.

Interessanter ist daher die Frage: Was hat Bielefeld was Aachen nicht hat(te)?
 

powerhead

Pfälzer
Darum ging es nicht bei meinem Post, Stichwort Zeitreise, damals war RB da, wo sie hingehören. Die Lizenz eines Oberligisten zu kaufen, dürfte eigentlich nach dieser Erfahrung nicht mehr möglich sein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Verstehe ich nicht. RaBa = eine Fußballfirma mit sehr hohem Etat - gehört in die erste Liga, denn da sind die Fußball-Firmen mit dem vielen Geld - also sind sie jetzt genau da, wo sie hingehören. 🤔

Daher bleibt die interessante Frage: Was hat Bielefeld was Aachen nicht hat(te)?

Oder: Warum hat die Arminia es geschafft, die Alemania aber nicht?
 
Oben