29. Spieltag, Sa 03.04. 15:30: Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen

Spieltipp


  • Umfrageteilnehmer
    7
  • Umfrage geschlossen .

Aiden

Kölsche Fetz
Dann will ich dich mal sehen wie du so einen Flatterball der sehr gut geschossen wurden ist und aus 35 Metern stramm der sich in der Richtung auch komisch dreht, hällst, und dann REDEN wir weiter. :huhu:

Ein Adler in Topform hätte den gehalten.
Hab mir das Tor jetzt zigfach angeschaut.
Ja, das war ein Sonntagsschuss, aber unhaltbar war er trotzdem nicht, da keinesfalls platziert geschossen.
War aber trotzdem ein schönes Tor und ausgleichende Gerechtigkeit für das reguläre Abseitstor. :)
 
Hauptsache Frankfurt hat trotz Weltklasse-Rene gewonnen :top:..

Ja ist nicht wahr, Adler hat heute wieder eine gute Leistung gezeigt und trotzdem hat Frankfurt gewonnen. Adler konnte an den 3 Gegentoren nichts machen, dann frag aber ob Schwaab, Friedrich und Castro ob die da was machen könnten ?!
Manchmal tun mir Adler und Hyypiä leid mit solchen Leuten wie Schwaab und Friedrich zu spielen, und deren Suppe auslöffeln. :nene:
 
Ein Adler in Topform hätte den gehalten.
Hab mir das Tor jetzt zigfach angeschaut.
Ja, das war ein Sonntagsschuss, aber unhaltbar war er trotzdem nicht, da keinesfalls platziert geschossen.
War aber trotzdem ein schönes Tor und ausgleichende Gerechtigkeit für das reguläre Abseitstor. :)

Das Adler nicht in Topform ist weiß ich auch aber er ist wie man sieht aus dieser Minikrise nun rausgekommen und hat eine Gute Form, seine Formkurve zeigt wieder nach oben.
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Ein Adler in Topform hätte den gehalten.
Hab mir das Tor jetzt zigfach angeschaut.
Ja, das war ein Sonntagsschuss, aber unhaltbar war er trotzdem nicht, da keinesfalls platziert geschossen.
War aber trotzdem ein schönes Tor und ausgleichende Gerechtigkeit für das reguläre Abseitstor. :)

Sehe ich ähnlich, Adler muss den nicht haben - den fangen wahrscheinlich nur sehr wenige - aber in absoluter Topform kann er den noch über die Latte lenken. Ich geb ihm keine Schuld, er kann nichts für die Niederlage. Da war eher Schwaab für zuständig, absolut überflüssig und -motiviert, Rot war gerechtfertigt, auch wenn das manche Schiris noch als Gelb durchgehen lassen.
 
Sehe ich ähnlich, Adler muss den nicht haben - den fangen wahrscheinlich nur sehr wenige - aber in absoluter Topform kann er den noch über die Latte lenken. Ich geb ihm keine Schuld, er kann nichts für die Niederlage. Da war eher Schwaab für zuständig, absolut überflüssig und -motiviert, Rot war gerechtfertigt, auch wenn das manche Schiris noch als Gelb durchgehen lassen.

So einen Schuss oder Ball hat er doch gegen Dortmund noch rechtzeitig über die Latte gelenkt. ;)
Und Schwaab ist nicht alleine an der Niederlage schuld, auch Friedrich und Castro und auch Hyypiä sah beim 3 : 2 nicht gut aus, stand einfach zu weit weg vom Gegenspieler wie Friedrich.
 

Aiden

Kölsche Fetz
Das Adler nicht in Topform ist weiß ich auch aber er ist wie man sieht aus dieser Minikrise nun rausgekommen und hat eine Gute Form, seine Formkurve zeigt wieder nach oben.

Mag sein. Trotzdem ist er nicht weniger Schuld am Gegentor, als die Defensive.


Sehe ich ähnlich, Adler muss den nicht haben - den fangen wahrscheinlich nur sehr wenige - aber in absoluter Topform kann er den noch über die Latte lenken. Ich geb ihm keine Schuld, er kann nichts für die Niederlage. Da war eher Schwaab für zuständig, absolut überflüssig und -motiviert, Rot war gerechtfertigt, auch wenn das manche Schiris noch als Gelb durchgehen lassen.

Stimmt. Muss er nicht haben. Kann er aber. Gerade bei einem Schuss aus der Entfernung, der sehr unplatziert geschossen wurde, kann man den halten. Deshalb ist er nicht ganz unschuldig, meiner Meinung nach.

Ich hab das Foul zwar gesehen, dachte aber, das wär gelbrot. Das es rot war, habe ich jetzt erst wahrgenommen. Das ist meines Erachtens etwas überzogen.

Aber ich kenn das ja. ;)

Was solls, Mund abputzen. Minimalziel für euch sollte nach dieser Saison die CL sein, auch der Kader sollte dafür sprechen.

Edith ergänzt noch: Dafür hat Adler später gegen Halil Altintop glänzend pariert.
Das war für mich eher ein Tor, somit ausgleichend. ;)
 

Aiden

Kölsche Fetz
Adler hat nicht nur gegen Halil glänzend pariert. ;)

Ich wollte diese Szene aber nochmal hervorheben.
Caios Tor war nicht zwingend. Dieses Tor wäre aber zwingend gewesen. Demnach hat Adler wieder etwas gut gemacht und in dieser Szene hat er wieder mal gezeigt, wo sein Anspruch liegt. Wenn dies wieder konstanter wird, dann ist er ein sicherer Rückhalt für die NM.
 
Ich wollte diese Szene aber nochmal hervorheben.
Caios Tor war nicht zwingend. Dieses Tor wäre aber zwingend gewesen. Demnach hat Adler wieder etwas gut gemacht und in dieser Szene hat er wieder mal gezeigt, wo sein Anspruch liegt. Wenn dies wieder konstanter wird, dann ist er ein sicherer Rückhalt für die NM.

In den letzten 3 Spielen hat er doch wieder konstant gut gespielt, was willst du denn ?
Du tust ja so als wäre Adler keine sicherer Rückhalt der NM. :rolleyes:
 

Aiden

Kölsche Fetz
In den letzten 3 Spielen hat er doch wieder konstant gut gespielt, was willst du denn ?
Du tust ja so als wäre Adler keine sicherer Rückhalt der NM. :rolleyes:

Deine Interpretation ist nun wirklich nicht die Tollste, oder?
Du hast meine Beiträge im NM-Unterforum gelesen und solltest meine Haltung bezüglich Adler kennen.
Oder interpretierst du da auch was falsches hinein. Wie mit deiner Aussage, ich würde Leverkusen mögen? :rolleyes:
 
Deine Interpretation ist nun wirklich nicht die Tollste, oder?
Du hast meine Beiträge im NM-Unterforum gelesen und solltest meine Haltung bezüglich Adler kennen.
Oder interpretierst du da auch was falsches hinein. Wie mit deiner Aussage, ich würde Leverkusen mögen? :rolleyes:

Ich sehe es so, du bist Kölner, und die haben heute verloren, deswegen bist du schlecht drauf. :zahnluec:
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Deine Interpretation ist nun wirklich nicht die Tollste, oder?
Ist nicht gerade ihre Stärke, leider.

Ob der Ball nun haltbar war oder nicht, er war drin, ganz einfach. Glaube kaum, dass Löw jetzt nochmal umdenken wird, mit großer Wahrscheinlichkeit steht Adler auch in Südafrika im Tor.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Völler im Sportstudio fand ich mal wieder völlig daneben. Regt sich über das Rot gegen Schwaab auf (das ich durchaus berechtigt fand), aber von dem klaren Tor der Frankfurter, das wegen angeblichen Abseits nicht gegeben wurde, sagt er nichts. Seltsamerweise wurde es im Sportstudio auch gar nicht gezeigt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Genau, das war eine Granate, da passte alles, ich weiß nicht, ob man da Adler einen Vorwurf machen kann. Ansonsten hat er heute sehr gut gehalten.

Ich weiss auch nicht, was die alle von so ´nem Torwart erwarten. Der Adler wird mir derzeit zu kritisch gesehen. Klar stand er weit vor´m Tor, aber wie will man ihm das ankreiden, wenn der Gegner aus 35 Metern einfach draufhaut? Damit rechnet doch niemand. Und dann kracht das Ding ´nen halben Millimeter über seine Finger und an die Unterlatte. Da brauchste schon ´nen Richard Golz, der wäre vielleicht gross genug gewesen.

Das war einfach nur ein tolles Tor, auch wenn es zu 80% auf dem Dusel des Schützen beruhte, dass der Ball eben genau so geflogen ist und zudem den richtigen Drall hatte, um nicht wieder ins Feld zu springen. Towartfehler? :vogel:
 

NK+F

Fleisch.
Ist nicht gerade ihre Stärke, leider.

Ob der Ball nun haltbar war oder nicht, er war drin, ganz einfach. Glaube kaum, dass Löw jetzt nochmal umdenken wird, mit großer Wahrscheinlichkeit steht Adler auch in Südafrika im Tor.

Ich habs heute noch mal im DSF gesehen.
Ich bin jetzt der Meinung, dass den keiner gehalten hätte und er wirklich unhaltbar war. Der Ball hat seine Flugbahn recht abrupt verändet.
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Völler im Sportstudio fand ich mal wieder völlig daneben. Regt sich über das Rot gegen Schwaab auf (das ich durchaus berechtigt fand), aber von dem klaren Tor der Frankfurter, das wegen angeblichen Abseits nicht gegeben wurde, sagt er nichts. Seltsamerweise wurde es im Sportstudio auch gar nicht gezeigt.

Fand ich auch lächerlich, die Rote war schon vertretbar. Wobei er Recht haben könnte, dass sowas in der CL gegen Weltstars nur mit Gelb bestraft wird. Und dass das vermeintliche Abseitstor nicht gezeigt wurde, war schon seltsam, aber im Sportstudio halten die sich mit den Spielberichten eh immer viel zu kurz, mit Ausnahme vom tollen Exklusivabendspiel...stattdessen lieber stundenlang Rakitic interviewen, der sowieso nur Standartantworten runterbetet...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wobei er Recht haben könnte, dass sowas in der CL gegen Weltstars nur mit Gelb bestraft wird.
Naja, in der Bundesliga würden da aber 99 von 100 Schiedsrichtern Rot geben. Das war ein brutales Foul von hinten in die Beine, ich weiß gar nicht, was es da zu diskutieren gibt.

Und selbst in der CL denke ich schon, dass es dafür Rot gäbe. Ich weiß noch, wie Stark selbst in dem berühmten Spiel Chelsea-Barça eine rote Karte gegen Abidal für ein viel harmloseres Foul gegeben hat.

Den von Derdiyok verschuldeten Elfmeter hätte er allerdings in diesem Spiel wohl nicht gegeben. ;)
 
Vielleicht :zahnluec:

Aber ich mein das ernst :floet:

Toll für dich, und euer ach so guter Neuer hätte denn auch gehabt oder ?! :rolleyes: Schon gesehen wie absurd dieser Ball sich in der Luft 3 mal hin und her gedreht hat und mieß geflattert ist. Dieser Jamublani Ball sollte sowieso verboten werden. :floet:
Der war unhaltbar, denn hätte auch kein Buffon oder Casillas oder Neuer gehabt. :huhu:
 

Schirmi

Pille vom Rhein
Das glaube ich auch :floet:

Lassen wir dich in dem Glauben, der hätte diese Plastikpille bei der Flugkurve bestimmt auch nicht gehabt. Den kann man haben, wenn man ein paar Meter weiter hinten steht oder auf der Linie pappt, was aber kein Keeper in der Situation machen würde, da er auch jederzeit 'nen langen Pass oder eine Flanke aus dem Halbfeld erwarten muss, die er abfangen kann.
 
Oben