26. Spieltag Fußball Bundesliga 18/19 - Laberthread

für mich ist es nicht das gute Spiel der Borussia wie es andere hier sehen, es ist viel zu wenig dafür das man international spielen möchte.

Andere? Kannst mich ruhig beim Namen nennen. :)

Ich schrieb das in der Halbzeit und für mich war die erste bis auf das Gegentor gut. In Halbzeit 2 sehe ich davon auch nicht mehr viel.

Neuhaus für Stindl bei 1:1 in der 71. Minute verstehe ich nicht. Da hätte Hecking offensiver wechseln können, ggf. Umstellung auf 3-4-3 oder ähnliches vornehmen.
 
Raffael rein.

Meine Fresse, irgendwie das Tor erzwingen...

Das wird nix. Ist seit mindestens 20 Minuten absehbar.

Zu fahrig und zu "gewollt" im letzten Drittel. Flanken überhastet und sehr ungenau. Mit Stindl einen der wenigen Spieler runter genommen, die auch mal einen reinstochern. Auch wenn der nicht ganz so sehr im Spiel war.

Die Wechsel und das Festhalten an 4-3-3 - obwohl nach meine ich spätestens 60-65 Minuten erkennbar war, dass so kein Durchkommen ist - verstehe ich nicht.

Wie in den Spielen gg. Wolfsburg, aber eher hauptsächlich Hertha wieder zumindest in Halbzeit 2 mit Problemen gegen einen Gegner der hauptsächlich defensiv spielt, bis auf ein paar Pressingsituationen vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Der Co-Kommentator vom Fohlenradio ist ein italienischer Scherzkeks.

Beschwert sich, dass die Freiburger in Mönchengladbach einen Punkt sichern wollen, und nicht auf Sieg spielen.
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Die Rückrunde ist bisher echt für den Arsch.Morgen wird Leipzig und Sonntag Kusen punkten und dann wird sich das wohl erledigt haben mit CL.
 

Dilbert

Pils-Legende
Wie schön, dass der Kicker schon das Endergebnis bekanntgibt, während im Fohlenradio gerade die Nachspielzeit verkündet wird. "Live" ist anders...
 

André

Admin
Wenn man gestern Frankfurt gesehen hat mit der Mentalität, dem unbändigen Willen, und dem schnellen Fussball dann war das heute leider einmal mehr das biedere Kontrastprogramm.

Viel zu wenig wenn man nach Eurpa will. Enttäuschender Auftitt, und Hecking weiterhin so flexibel wie ne Eisenbahnschiene. :schlecht:
 
Nee, ich bin ja Werderfan und schaue eher deren Spiele. Ich hab' diese Saison noch kein Spiel der Freiburger gesehen.

Die Freiburger sind momentan auch nicht gerade Top. Die haben es nicht mal geschafft gegen Schalke zu gewinnen. (0:0)
Gegen den Tabellendritten einen Punkt geholt ist doch gar nicht so schlecht.

Mit 31 Punkten schweben sie im Niemandsland der Bundesliga. Wie auch Mainz und Düsseldorf mit je 30 Punkten.
Glaube kaum, dass die 3 Mannschaften zu den Abstiegskandidaten zählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da: 1:2 gegen Freiburg!
giphy.webp
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Chance für Hertha?

Witsel, Götze und Alcácer fallen aus.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Freitag, 15. März 20. 30 Uhr
B. M'gladbach - SC Freiburg


Samstag, 16. März 15. 30 Uhr
FC Schalke 04 - RB Leipzig
VfB Stuttgart - Hoffenheim
FC Augsburg - Hannover 96
VfL Wolfsburg - F. Düsseldorf


Sonntag, 17. März
B. Leverkusen - Werder Bremen 13. 30 Uhr

Ein. Frankfurt - 1. FC Nürnberg 15. 30 Uhr

Bay. München - FSV Mainz 05 18. 00 Uhr


Der SC ist heute in Gladbach zu Gast. Noch nie ist es dem Sport-Club in der Ersten Bundesliga bisher gelungen, alle drei Zähler aus Gladbach mitzunehmen. :motz:
Das Hinspiel hat der SC mit 3:1 gewonnen, aber aufgrund der erneuten großen Personalsorgen und der Auswärtsschwäche rechne ich mir heute nicht viel aus. Ein Unentschieden beim Tabellenvierten wäre schon ein großer Erfolg. :hail:
Mit einem Unentschieden hätte ich gestern nun wirklich nicht gerechnet, umso mehr freut es mich, das der SC wieder einen wichtigen Punkt geholt hat. Mit 31 Punkten könnte man ja jetzt fast meinen, der SC ist gerettet und spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga. :weißnich:

Es ist für mich erstaunlich, wie Christian Streich und die Mannschaft es größtenteils immer wieder schafft, die vielen Verletzungen zu kompensieren. Da ich noch keine Ausschnitte vom Spiel gesehen habe, erst heute in der Sportschau, kann ich nur das zur Kenntnis nehmen, was ich im Videotext gelesen habe.

Verwendete Quelle: ZDF Videotext Sport Seite 204
"Die Gäste aus dem Breisgau verdienten sich den Punkt mit guter defensiver Organisation und gelegentlichen Nadelstichen. Gladbach hatte klar mehr Spielanteile, der Borussia fehlten vor allem nach der Pause die Ideen, um den SPORT-CLUB in Verlegenheit zu bringen."

Haben das die Gladbacher Fans auch so gesehen oder war jemand sogar im Stadion?

Der SPORT-CLUB hat nun eine einwöchige Länderspielpause. Am Samstag, den 30. März um 15.30 Uhr, ist dann der FC Bayern im Schwarzwald-Stadion zu Gast. :baseball::)
 
Zuletzt bearbeitet:

U w e

Moderator
Mich freut es immer wenn Freiburg punktet, nur zweimal in der Saison nicht!
Eigentlich muss man sich anstelle des SCF ärgern, 0,2 cm fehlten am Abseits durch Hazard vor dem 1:1.
Der Punktgewinn war hochverdient, Borussia viel zu umständlich in der Offensive.
Schwolow verbrachte einen geruhsamen Freitag Abend!
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Die Freiburger sind momentan auch nicht gerade Top. Die haben es nicht mal geschafft gegen Schalke zu gewinnen. (0:0)
Gegen den Tabellendritten einen Punkt geholt ist doch gar nicht so schlecht.

Mit 31 Punkten schweben sie im Niemandsland der Bundesliga. Wie auch Mainz und Düsseldorf mit je 30 Punkten.
Glaube kaum, dass die 3 Mannschaften zu den Abstiegskandidaten zählen.
Für die kleinen Freiburger Verhältnisse sind sie momentan gerade top :motz: mehr ist einfach nicht machbar. Der Auftrag ist jedes Jahr, den Bundesliga Standort Freiburg zu sichern. Mit 31 Punkten sieht es jetzt ganz gut aus, aber so richtig traue ich dem Frieden noch nicht. :weißnich:
 
Oben