25.Spieltag: Hertha BSC - FC Schalke 04

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Das Hauptproblem wird wohl sein, nach dem Triumph von Bernabeu rasch wieder auf Buli-Alltag umzuswitchen.
Die Räume von Madrid werden uns die Herthaner nicht geben. Da heißt es: Geduld bewahren und bis zum Schluss konzentriert bleiben!
 
Die beiden Spiele, gegen Hoffenheim und das saugeile Spiel gegen Real Madrid, haben mich wirklich positiv gestimmt was die Zukunft unserer (offensiven) Spielweise betrifft.
Boateng hat gegen Real nur auf der Bank gesessen. Und gefehlt hat er nicht wirklich.
Ayhan, der gegen 1899 gespielt hat, saß gegen Real wieder nur auf der Bank.
Bin sicher, er wird am Samstag wieder spielen.
Hab mich sehr gefreut, dass di Matteo verstärkt auf die Jugend setzt. Sane hat mir beim Spiel gegen Real gut gefallen. Ebenso, wie Platte beim Hinspiel. Bitte weiter so.:top::)

Das gestrige Spiel gegen Real war einfach nur stark. Bin immer noch ganz hin und wech...........:cool::);):top:
 

osito

Titelaspirant
Da druecke ich doch mal, ganz uneigennuetzig, den Berlinern die Daumen. Das sie wenigstens selber einen Punkt holen und dem Gegner zwei wegnehmen...:beifall:
 
Hmmm, Wellenreuther. Zuletzt immer wieder für den einen oder anderen Bock gut. :suspekt:

Beide Gegentore fielen durch Abpraller. Der erste Abraller viel zu weit nach vorne, der zweite nicht ganz so weit, aber weit genug um einem in der Nähe stehenden gegnerischen Spieler den Torschuss zu ermöglichen.
Festgehalten hat er den Ball nicht und zur Seite weggelenkt auch nicht.
So gehen beide Gegentore auf seine Kappe.

Naja........und die Strafraumbeherrschung ist auch nicht immer sein Ding.
 
Oben