24.Spieltag: HSV - Borussia Mönchengladbach

André

Admin
Der HSV ist in der Liga seit 6 Heimspielen ungeschlagen, im DFB Pokal gab es zuletzt aber eine Niederlage gegen Gladbach. Jetzt kommt es am 24. Spieltag erneut zum Aufeinandertreffen in Hamburg.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Achwas, der HSV hat jetzt mal gegen die Hertha gewonnen, die ja jetzt auswärts auch nicht wirklich zu den Giganten der Liga gehört und in der Rückrunde ganz schön abgefallen ist.
Das werden 3 Punkte für die schwarzen Streifen - muss ich ja außerdem auch sagen.
 

Schröder

Problembär
Der ganz große Druck ist erstmal weg, im Sinne des Familienfriedens könnte ich mit ´nem Punkt gut leben. Wir sind (vorerst) vom 12. genauso weit weg wie von einem direkten Abstiegsplatz. Das hätte ich nach dem 10. Spieltag nicht für möglich gehalten.

Mavraj wird noch fehlen, durchaus ein Verlust. Andererseits ist nur deswegen Jung in die IV beordert worden (hat er ganz anständig über die Bühne gebracht) und nur deswegen hat unser Siegtorschütze von gestern überhaupt mitgespielt. Glück im Unglück also.

Gladbach hat dann die 3. englische Woche mit dem 4 Auswärtsspiel hinter sich. Das sollte uns zugute kommen, denn spielerisch sind die uns deutlich überlegen. Vorausgesetzt, wir stellen uns nicht wieder so dämlich an wie im Pokal, sollte aber zumindest der 1 Punkt drin sein.
 

André

Admin
Die Hamburger freuen sich schon auf Sonntag, wenn Borussia Mönchengladbach bei ihnen in der Arena aufschlägt. Die Gladbacher sind der einzige Bundesligist, der seit vier Spielen nicht mehr gegen den HSV gewonnen hat; ein Punkt sprang aus diesen vier Spielen heraus, beim 0:0 im Hinspiel gegen den damaligen Tabellenletzten. Dass die Gladbacher vorige Woche im Pokal in Hamburg gewonnen haben, ignorieren wir jetzt einfach mal.

Fragen an den 24. Spieltag: Kann der HSV auch Angstgegner sein? - Sport - Tagesspiegel
 

Dilbert

Pils-Legende
Der ganz große Druck ist erstmal weg, im Sinne des Familienfriedens könnte ich mit ´nem Punkt gut leben. Wir sind (vorerst) vom 12. genauso weit weg wie von einem direkten Abstiegsplatz. Das hätte ich nach dem 10. Spieltag nicht für möglich gehalten.

Mavraj wird noch fehlen, durchaus ein Verlust. Andererseits ist nur deswegen Jung in die IV beordert worden (hat er ganz anständig über die Bühne gebracht) und nur deswegen hat unser Siegtorschütze von gestern überhaupt mitgespielt. Glück im Unglück also.

Gladbach hat dann die 3. englische Woche mit dem 4 Auswärtsspiel hinter sich. Das sollte uns zugute kommen, denn spielerisch sind die uns deutlich überlegen. Vorausgesetzt, wir stellen uns nicht wieder so dämlich an wie im Pokal, sollte aber zumindest der 1 Punkt drin sein.

Laut Kicker wird wohl Djourou (fiel gegen Hertha wegen Krankheit aus) in der Innenverteidigung rumhampeln dürfen. Wenn der in "Normalform" kickt haben wir gute Chancen uns mal durchzumogeln, hat er ausnahmsweise mal ´nen guten Tag wird es schwierig, da bei uns deutlichst die Beine schwer sind. Das hat man schon im Pokalspiel gesehen, in der Euro-League gegen Schalke wurde es mehr als deutlich dass da inzwischen doch ein guter Teil Handlungsschnelligkeit verloren ist.

Wenn jetzt einer sagt "Ja aber Schalke hat doch auch..." Nein, nicht in der Form. Die haben gegen die Bayern im Pokal nach ausgewiesener Chancenlosigkeit komplett abgeschenkt, und das Rückspiel der Euro-League war für die nach dem hohen Hinspielerfolg auch auf Sparflamme zu erledigen, während wir da zeitweise drei Toren Rückstand hinterherrennen mussten und im Pokal auf einen HSV trafen der uns alles abverlangt hat.
 
Wenn jetzt einer sagt "Ja aber Schalke hat doch auch..."

Bla..............Schalke hat, zumindest in der Bundesliga, in München ein 1:1 erreicht. Pokal hin oder her, das isses, auf das wir uns, in der Bundesliaga, berufen können. Nicht viel, aber immerhin..... . Der Vergleich zu Schalke hinkt an allen Ecken und Enden. Zumindet was Gladbach betrifft.

Spielt der HSV mit Willen und Kampf, so wie Schalke gestern, wird Gladbach nicht gewinnen.
Gladbach ist zwar der Überflieger der Rückrunde; man muss ihnen nur auf den Füssen stehen. Wie Schalke es gestern getan hat, mit Kampf und Siegeswillen. Nur dann kann man Gladbach im Wege stehen.
Letztendlich; es ist absolut nicht einfach einer Mannschaft wie Gladbach, die durch den neuen Trainer wieder zu ihrer Kraft gefunden hat, im Wege zu stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Bla..............Schalke hat, zumindest in der Bundesliga, in München ein 1:1 erreicht. Pokal hin oder her, das isses, auf das wir uns, in der Bundesliaga, berufen können. Nicht viel, aber immerhin..... . Der Vergleich zu Schalke hinkt an allen Ecken und Enden. Zumindet was Gladbach betrifft.

Ich meinte damit, dass die Schalker zuletzt zumindest in zwei Spielen nicht alles gegeben haben. Im Pokal war das Ding ratzfatz durch, im Europacup habt ihr es verdient im Hinspiel klargemacht.

Ansonsten haste natürlich recht, wenn man uns durchgehend auf die Füße tritt (bildlich gesprochen), kriegen wir große Probleme. Wie so ziemlich jede andere Mannschaft auch. Da sind wir vielleicht auch ab und zu zu weich und versuchen uns spielerisch zu befreien, anstatt dem Gegner selbst mal den Schneid abzukaufen. Das habt ihr nach dem Ausgleich am Donnerstag gemacht, und Hamburg auch im Pokal, auch wenn die vorne zu ideenlos und hektisch waren um uns wie ihr mit gefährlichen Torschüssen dichtzuschwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende

Mir doch schnuppe, die haben wegen der beiden Pokal-Elfer eh schon ´nen dicken Hals (zumindest wegen des zweiten). Wenn Aytekin da morgen Scheiße zu unseren Gunsten baut und wir das Ding dadurch gewinnen, wird das vielleicht ungemütlich nach dem Kick in grünen Klamotten, da hab ich keinen Bock drauf. Gerade nach den Punkten von Wolfsburg und Bremen, die Hamburg ja etwas an die Wand nageln.
 

Dilbert

Pils-Legende
Mir fällt gerade zum ersten mal auf, wie Kacke das Vereinslied von Ingolstadt ist...

Die armen Bonfire...
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Nach der Aufstellung ,muss ich meinen Tip ändern und denke wenn wir einen Punkt mit nehmen können wir zu Frieden sein 1:1
 
Das wird ne verdammt enge Kiste.Von Niederlage bis Sieg alles möglich.
Der HSV muss und ist auch das frischere Team.
Denke wir werden uns heute rein aufs Kontern verlagern.
Hoffe Mo hat heute einen,am besten gleich mehrere geniale Momente und Drmic Abschlussglück.....dann könnte es vielleicht was werden.
Ich lasse meinen Tipp mal stehen
0-1
 
Oben