23.Spieltag: VfB - Hertha BSC Berlin

Mauwie

schwach (hoch)
Nun gilt es, die letzten Leistungen zu bestätigen. Gegen eine im Moment schwächelnde Hertha sollte meiner Ansicht nach ein Sieg rauskommen, auch um den momentanen Tabellenplatz zu sichern.


Mein Tipp: 3:0 :fress:
 
Auf alle Fälle sollte es ein Vorteil sein, wieder an einem Freitag zu spielen. So kann man in aller Ruhe vorlegen, uns sich dann am Wochenende die anderen Ergebnisse anschauen.

Meira wird ja eventuell wieder dabei sein, was auch bitter nötig sein könnte, da Pavel Pardo zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison nicht spielen werden kann (fünfte Gelbe Karte gegen Frankfurt). Mal schauen wie es ohne Pardo laufen wird. Da sich Hertha aber generell auswärts schwer tut mit dem Tore schiessen, sollten doch hoffentlich 3 Punkte rausspringen...!


...wobei ich aber irgendwie auch schon mit nem Unentschieden zufrieden wäre:undweg:
 
...wobei ich aber irgendwie auch schon mit nem Unentschieden zufrieden wäre:undweg:

Das Unentschieden könnten wir ja dann auf den Pokal verschieben... :floet: (dann wäre noch genug Zeit um trotzdem noch zu gewinnen)

Wie ich gegen Frankfurt mit einem Unentschieden zufrieden gewesen wäre, gegen Hertha nicht!
Wäre eine riesen Chance den Uefa-Cup quasi sicher zu machen. Auch wenn ich nicht glaube, dass da noch was anbrennen wird, ein Sieg würde wohl die restlichen Zweifel aus der Welt schaffen! :prost:

Zum Spiel: Die Hertha gefällt mir gerade überhaupt nicht - sollte eigentlich überhaupt kein Problem darstellen. Aber gerade gegen solche Gegner hatten wir in letzter Zeit immer wieder unsere Probleme....
Dennoch werden wir das Spiel gewinnen!! :top:
 
Veh plant anscheinend den gesperrten Pardo durch Samy Khedira zu ersetzen...

Es ist natürlich Pech, dass ausgerechnet jetzt Fernando Meira verletzt ist und wir somit gar keinen 6er haben...
Aber ob Khedira dafür in der Lage ist?
Auch wenn ich von einem Gentner nicht wirklich überzeugt bin, ihn hätte ich mir vor der Abwehr effektiver vorgestellt (evtl. noch Hitzlsperger)... :suspekt:

VfB Stuttgart 1893 e.V.
 
Hallo,

stimme ich Dir zu. Finde Khedira nicht wirklich gut in der Position. Dann schon lieber Gentner. Hitzlsperger müsste sich erst wieder einspielen auf einer neuen Position. Also dann lieber das kleinere Übel und Gentner :weißnich:
 

odie

Zeitzeuge
Veh plant anscheinend den gesperrten Pardo durch Samy Khedira zu ersetzen...

Es ist natürlich Pech, dass ausgerechnet jetzt Fernando Meira verletzt ist und wir somit gar keinen 6er haben...
Aber ob Khedira dafür in der Lage ist?
Auch wenn ich von einem Gentner nicht wirklich überzeugt bin, ihn hätte ich mir vor der Abwehr effektiver vorgestellt (evtl. noch Hitzlsperger)... :suspekt:

VfB Stuttgart 1893 e.V.

Khedira hat die Position in der Regionalliga gespielt. Ich traus ihm zu. Aber ich bin auch Khedira-Fan! :zwinker:

EDITH: Was red' ich denn. Khedira hat natürlich die Position in der Regionalliga gespielt!
 
Heute abend werden ja nicht nur Pavel Pardo und Fernando Meira sicher fehlen, auch da Silva ist noch fraglich. Das wären dann schon drei wirklich sehr ungünstige Ausfälle.
Ich bin mir sicher, der VfB hätte wenig Probleme, einen Ausfall auf einer Position zu ersetzen, aber gleich drei wichtige Spieler auf wichtigen Positionen sind dann doch sehr viele. Mal schauen wie's läuft.
 
Die Abwehr kann ohne Leistungseinbuße umgebaut werden... mit Tasci und Osorio ist's da hinten genauso stabil wie mit Meira.

Auch bei da Silva mach ich mir weniger Sorgen. Der war die letzten Wochen auch nicht wirklich große Stütze im Team.

Nur Pardo wird nicht 1:1 ersetzt werden können...

Ich glaube ich würd's (wenn nötig) mit Fanerud auf der da-Silva-Position und Gentner für Pardo versuchen...
 

Mauwie

schwach (hoch)
Die Abwehr kann ohne Leistungseinbuße umgebaut werden... mit Tasci und Osorio ist's da hinten genauso stabil wie mit Meira.

Auch bei da Silva mach ich mir weniger Sorgen. Der war die letzten Wochen auch nicht wirklich große Stütze im Team.

Nur Pardo wird nicht 1:1 ersetzt werden können...

Ich glaube ich würd's (wenn nötig) mit Fanerud auf der da-Silva-Position und Gentner für Pardo versuchen...

Seh ich genauso und da Silva hat mich noch nicht überzeugt. Ihn als großen Assistgeber hinzustellen ist ziemlich unrealistisch, denn hat er außer durch Ecken oder Freistösse schon Tore vorbereitet ? :weißnich:

Wenn man Pardo oder Hitzlsperger die Ecken/Freistösse schießen lassen würde, bekommt man genauso viele Assists für diese. Pardo hat ja schon eines per Freistoss vorbereitet.

Alles in allem, ist Pardo der einzige, den wir nicht gleichgut ersetzen können, aber ich vertraue da schon eher dem Gentner, als dem Khedira.:huhu:

Aber an dem 3-0 wird sich trotzdem nichts ändern:fress:
 

tobolf

Chelsea[aner]
ich denk auch dass Vfb gewinnen wird... sind zu stark im moment und ohne bastürk sehe ich berlins chancen gegen 0 gehen
 
Die Abwehr kann ohne Leistungseinbuße umgebaut werden... mit Tasci und Osorio ist's da hinten genauso stabil wie mit Meira.

Auch bei da Silva mach ich mir weniger Sorgen. Der war die letzten Wochen auch nicht wirklich große Stütze im Team.

Nur Pardo wird nicht 1:1 ersetzt werden können...

Hat ja auch niemand bestritten, dass jeder Ausfall einzelnd sicherlich zu kompensieren wäre. Auch Pardo's Ausfall könnte man mehr oder weniger verkraften, wenn Meira fit wäre hätte er dort spielen können.

Aber eben alle drei Ausfälle auf einen Haufen sind eben doch relativ extrem, und das gerade auf solch wichtigen Positionen.
 
Das war dann wohl nichts ! aber ein Dankeschön aus Bremen. *grins*

Moooooment erstmal! Noch habt ihr nicht gewonnen. Woran's heute gelegen hat? Zum einen an der (nur) defensiv stark spielenden Berliner Mannschaft, zum anderen hat in den entscheidenden Situationen das nötige Glück gefehlt. Daher geht das 0:0 am Ende auch völlig in Ordnung, nur ein Berliner Sieg wäre auf keinen Fall gerecht gewesen.

Aber nächstes Woche im Pokal wird's ganz bestimmt kein Unentschieden geben!:huhu:
 
wobei es haben ja auch alle mit einem Sicheren Sieg gegen den HSV gerechnet, das es aber schnell nach hinten losgehen kann hat man dann ja leider bei eigenen Leib erfahren müssen. Wenn man dann noch so Dämlich ist und auf ein Sieg Wettet. Die Hamburger haben mir regelrecht das Wetten verdorben.:hammer2:
 

Mauwie

schwach (hoch)
Mauwie's Kolumne :lachweg:

Berliner Mauer steht wieder:zahnluec:

Naja, was will man großes machen, gegen eine Mannschaft, die sich 90 Minuten lang hinten reinstellt und kein Fußball spielt? Aber, wie H.Heldt schon meinte, dass sei im Fußball zwar nicht schön anzuschauen, aber legitim.

Beim VfB vermisste ich die Kreativität und die Spielfreude. In der ersten Halbzeit sind wir nur blind durch die Mitte gerannt. Folglich hatten wir kaum klare Torchancen. Das Tor von Mario Gomez ist auf jeden Fall strittig. Der Ball springt in an die Hüfte und von da an den Ellbogen, Absicht war es auf keinen Fall, aber einen Vorteil hat er davon. Man kann es abpfeifen, es aber auch weiterlaufen lassen. Das Preetz in der Halbzeitpause einen Elfmeter für Pantelic im Zweikampf gegen Magnin will, ist absolut lächerlich!!!
In der zweiten Halbzeit versuchten wir dann mehr über die Flügel, wobei unsere rechte Seite komplett aus dem Spiel war. Alles ging über den überragenden Stuttgarter, den dreifachen Übersteiger und heimlichen Brasilianer, Ludovic Magnin. Aber außer der Chance von Gomez in der 92. Minute sprang auch in Hälfte zwei keine wirklich klare Torchance für uns heraus. Wer sich außer 20 Weitschüssen, von denen ja auch einmal einer reingehen könnte, keine Torchancen rausarbeitet, hat es eigentlich auch nicht verdient ein Tor zu schießen...
Alles in allem sollte man, auch nach den letzten Höhenflügen mal wieder runter kommen und letztendlich mit dem 0:0 zufrieden sein.

Einzelkritik:

Hildebrandt: 3, hatte nichts zu halten.
Osorio: 3, schaltete sich oft in die Offensive ein, aber etwas glücklos in seinen Abschlüssen.
Tasci: 2,5, Sehr solide Partie, kaum Fehler, ersetzte Meira prächtig
Delpierre: 3, hatte kaum was zu tun, was er zu tun bekam, löste er
Magnin: 1,5, klasse Spiel, überragendens Offensiv- und Defensivspiel
Khedira: 3, war sehr bemüht und gab sein bestes, aber ihm ging nichts raus
Hilbert: 3, 1.HZ mit einigen Akzenten über rechts, danach nicht mehr zu sehen...
Hitzlsperger: 3,5 seit einiger Zeit sein schlechtestes Spiel, Pässe über 20m kamen nicht an...
Gentner: 3 wie Khedira, sehr bemüht sich zu zeigen, gelang ihm aber kaum etwas
Cacau: 3, sehr lauffreudig, Pech im Abschluss
Gomez: 4, eigentlich außer dem nicht gegebenem Tor nicht gesehen, außer in der 92., etwas enttäuschend, aber wer will's ihm nach den letzten Wochen verübeln:zwinker:

So, dann geht's am Mittwoch wieder gegen die Berliner Mauer, aber ich denke im Pokal stellen die sich nicht so hinten rein und wenn sie etwas mitspielen, kommen wir weiter:fress:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
So, dann geht's am Mittwoch wieder gegen die Berliner Mauer, aber ich denke im Pokal stellen die sich nicht so hinten rein und wenn sie etwas mitspielen, kommen wir weiter:fress:

Prima Kolumne! :top:

Ich habe gehört, dass die Berliner bis zum Pokalspiel nur eins trainieren: Elfmeterschießen! :zahnluec:
 
Khedira hat - wider Erwarten - ein ganz gutes Spiel gemacht. Die wenigen Konteransätze der Hertha wurden ganz gut unterbunden :top:. Mal wieder enttäuscht bin ich von Gentner, der für mich eigentlich der schwächste VfB-Spieler war. Als Nr. 10 muss eigentlich mehr kommen, da hat sogar der formschwache da Silva mehr Impulse gebracht...

Letztendlich ist der Punktverlust ärgerlich, weil man doch genug Chancen hatte irgendwann ein Tor reinzuduseln...
Bei mir im Block wurde zwar die ganze Zeit spektuliert 'Die rotzen sicher noch ein Tor rein, und wenn's ein Elfer ist...' Leider nicht... :frown:

Kompliment aber auch an die Hertha. Sehr destruktives Spiel, aber sehr diszpliniert. So ein Spiel muss man auch erst mal über die Runden bringen :respekt:

Immerhin stimmt mich dieses Spiel für Mittwoch positiv. Kann mir kaum vorstellen, dass Hertha das nochmal 90 bzw. 120 Minuten durchsteht... und ein Tor schießen die im Leben nicht!!
 

odie

Zeitzeuge
Khedira hat - wider Erwarten - ein ganz gutes Spiel gemacht. Die wenigen Konteransätze der Hertha wurden ganz gut unterbunden :top:. Mal wieder enttäuscht bin ich von Gentner, der für mich eigentlich der schwächste VfB-Spieler war. Als Nr. 10 muss eigentlich mehr kommen, da hat sogar der formschwache da Silva mehr Impulse gebracht...

Natürlich hat Khedira ein gutes Spiel gemacht! Was denn auch sonst! :hammer2:

Hertha hat wirklich kein Fussball gespielt, nur 90 Minuten gemauert. Schade.
Naja, am Mittwoch kann man nicht auf ein Unentschieden spekulieren, da müssen sie mehr machen.

Gentner spielt natürlich nicht wie ein 10er, hat ja auch die 22! :gruebel: :zahnluec:
 
Nach diesem Spieltag wird der Abstand auf den ersten Nicht-CL-Platz (=Bayern) immerhin noch 5 Punkte betragen. So gesehen wären die zwei Zähler mehr gestern Abend sicherlich nicht schlecht gewesen, aber das Unentschieden ist auch kein Beinbruch.
 
Oben