23. Spieltag Fußballbundesliga - Wer krampft diesmal?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 21 Februar 2019.

  1. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.160
    Likes:
    133
    Doppelpass habe ich heute auch wieder geschaut, Wurst Uli in gewohnter Manier spricht wieder Klartext: :D
    "Wenn Sie wüssten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison...", sagte Präsident Uli Hoeneß am Sonntag vielsagend in der Sendung "Doppelpass" des TV-Senders Sport1.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    328
    Scherzbold!
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.349
    Likes:
    1.786
    Wieso Scherzbold?
     
  5. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    328
    Weil Mislintat nie nach Herne-West wechseln wird, so sehr verbunden wie er sich dem BVB fühlt.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    24.968
    Likes:
    2.246
    Ich halte für möglich, dass Mislintat zu uns wechseln würde. Wobei ich davon ausgehe, dass er nicht in der engeren Wahl ist.

    Soviel ich weiß, kam es zum heftigen Streit mit Tuchel. Mislintat bekam sogar das Verbot das Vereinsgelände zu betreten. Weder Watzke noch Zorc haben Mislintat da zur Seite gestanden.
    Von daher sehr gut verständlich, dass Mislintat das Weite suchte.
    Die Verbundenheit der Bosse von Lüdenscheid-Nord zu Mislintat ließ offensichtlich sehr zu Wünschen übrig. Durch diese Geschichte dürfte Mislintats Verbundenheit zum BVB durchaus sehr stark gelitten haben.
     
  7. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    328
    Das stimmt so nicht. Meines Wissens hat Mislintat nach dem Krach mit Tuchel um des lieben Frieden Willens freiwillig das Trainingsgelände gemieden. Die Dortmunder Führung ist jedenfalls nie von Mislintat abgewichen und hat ihn kurze Zeit später sogar demonstrativ vom Chefscout zum Leiter Profifussball befördert:

    Trotz Krach mit Tuchel: BVB-Chefscout Sven Mislintat befördert

    Umgekehrt hat man von Mislintat auch nach seinem Wechsel zu Arsenal nicht ein schlechtes Wort über den BVB vernommen. Auch nicht auf Nachfrage bezüglich seines Clinchs mit Tuchel. Im Gegenteil, er hat sich sehr respektvoll geäußert und den Wechsel nach England mit seinem Wunsch erklärt, in seinem Leben auch einmal die Erfahrung London gemacht haben zu wollen. Darüber hinaus hört man seit diesem Wechsel immer wieder, dass Watzke eine Rückholaktion vorschwebt, was seit Mislintats frühem Ausscheiden zusätzlich Fahrt aufgenommen hat.

    Ich habe keine Ahnung, was Mislintat jetzt vorhat. Ob er sein Projekt Ausland nochmals an anderer Stelle anpacken, an alte Wirkungsstätte zurückkehren, sich auf höherer Ebene beweisen oder die nächste Stufe erklimmen und einen Sportdirektorenposten annehmen will - was es auch ist, Schalke wird es sicher nicht sein.
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    24.968
    Likes:
    2.246
    Mislintat hat sehr wohl schlechte Worte verloren. Er hat mit Tuchel abgerechnet. Watzke und Zorc haben sich offensichtlich nicht hinter Mislintat gestellt gestellt. Wenn doch, hätten sie mit Tuchel über Tuchels seltsames Verhalten gesprochen. Wenn Watzke und Zorc Interesse an einer weiteren Zusammengearbeit gehabt hätten, hätte es zur Aussprache zwischen Mislintat und Tuchel kommen müssen.
    Das ist nicht geschehen, Watzke und Zorc haben den Tuchel machen lassen. Sieht ganz so aus als ob man sich nicht mit Tuchel anlegen wollte. Und Mislintat ist gegangen.
    Den Rest, den Dank an Watzke und Co., halte ich für eine handelsübliche Verabschiedung.
    Bei Arsenal London wurde Mislintat Leiter der Scouting-Abteilung.

    Sven Mislintat: Chefscout verlässt den BVB und rechnet mit Tuchel ab - WELT
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Februar 2019
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    24.968
    Likes:
    2.246
    Was wir erst noch abwarten. Für save halte ich da gar nichts.
     
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.569
    Likes:
    1.899
    Äh.... genau das:

    ist doch wohl eher ein Indiz, dass es eben nur gegen Tuchel ging. Der Rest ist von dir sehr stark reininterpretiert oder meinste nicht?
     
  11. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    328
    Damit fällst du jetzt auf den Boulevard herein. Dieses Zitat wurde aus dem Zusammenhang gerissen und medienwirksam aufgebläht. Es gab zu der Zeit zwei größere Interviews mit Mislintat, in denen er mit dieser verzerrten Darstellung aufgeräumt hat. Eines im kicker, eines in der Zeit. Da liest man überhaupt nichts von einer "Abrechnung". Im Gegenteil, er reflektiert sehr ruhig und weit weniger reißerisch...

    ...zum Clinch mit Tuchel: "Es gab viele Dinge in der Zeit, auf die ich gerne verzichtet hätte. Thomas Tuchel wahrscheinlich auch. Am Ende hat es uns allen geschadet."

    ...zu den Gründen für seinen Wechsel: "Ich habe nur gesagt, dass mich diese Zeit zu Gedanken angestiftet hat, noch einmal etwas Anderes zu machen. Es gab nicht einen schlechten Grund, den BVB zu verlassen. Nur möchte ich mit 65 Jahren von Arsenal und London eben auch nicht im Konjunktiv erzählen."

    In der Zeit berichtet Mislintat zudem davon, dass es mit Tuchel nicht zu einer wirklichen Eskalation kam. Ihm wurde lediglich mitgeteilt, dass er sich vom Trainerteam fernhalten solle.

    Leider ist das entsprechende Zeit-Interview ein zahlungspflichtiger Plus-Artikel und das vom kicker erschein nur in der Printausgabe, weswegen ich hier keine passenden Links liefern kann. Als Ersatz habe ich zumindest einen kicker-bericht mit Auszügen aus diesem Interview sowie eine englischsprachige Transkription des vollständigen Gesprächs gefunden:

    Mislintat: "Tuchel-Streit? Am Ende hat es uns allen geschadet"
    Sven Mislintat – kicker interview transcript | Arseblog News - the Arsenal news site
     
    Chris1983 gefällt das.
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    24.968
    Likes:
    2.246
    Dann ist das wohl so. Danke für die Mühe, die du dir gegeben hast.
     
    Noir gefällt das.
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    24.968
    Likes:
    2.246
    Auf all das habe ich mMn nicht mehr reininterpretiert als nötig.
    Nach den darauf hin geposteten Links gehe ich aber davon aus, dass ich wohl tatsächlich auf den Boulevard reingefallen bin. Von daher waren meine Interpretationen fehl am Platz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2019
    Chris1983 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden