23. Spieltag Fußball Bundesliga - Saison 2016/2017

André

Admin
Freitag 03.03. 20:30 Uhr
FC Augsburg - RB Leipzig

Samstag 04.03. 15:30 Uhr
Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen
FSV Mainz - VfL Wolfsburg
1. FC Köln - FC Bayern
Werder Bremen - Darmstadt 98
1899 Hoffenheim - FC Ingolstadt

Samstag 04.03. 18:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04

Sonntag 05.03. 15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt - SC Freiburg

Sonntag 05.03. 17:30 Uhr
HSV - Hertha BSC Berlin
 

Schröder

Problembär
Da Bremen wohl gegen Darmstadt gewinnen wird, sind wir am Sonntag wieder im Zugzwang. Ist gegen die Hertha schwer, aber nicht unmöglich. So gut sind die Auswärts nicht. Bin mal gespannt, was VW in Mainz reißt mit neuem Trainer. Ob da der Aschermittwoch verlängert wird? Mainz ist ja ´ne Wundertüte geworden.
 

derblondeengel

master of desaster
War gerade im Kölner Dom 4 Kerzen anzünden, in der Hoffnung das die Bayern morgen nach ihrem vierten Tor das Spielen einstellen... :floet:
 

osito

Titelaspirant
Glaub ich auch, aber mehr so weil es bei den Pillen mal ab und dann wieder extrem wieder auf geht.
Bei Leverkusen muss man auch weniger Angst haben vor den Spielen gegen Dortmund oder Schalke, dann schon eher vor denen gegen Bremen oder Darmstadt. Mit dem extrem wieder auf gehen, habe ich diese Saison eigentlich abgeschlossen. Die einzige Konstante dieses Jahr ist, dass man unkonstant spielt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Kusen gewinnt 10:0 und überholt euch, und alles ist ok? Komischer Kölner bist du... :gruebel:
Aber ok, wenn Schalke die Bayern 10:0 schlägt, freu ich mich auch. :)
 
Ja der Schiri meints gut mit der Werbemaßnahme, pfeift quasi alles für die Schummeltruppe.

Deine Schieriheulerei kotzt mich langsam an. Immer und immer wieder sind es die Schiedsrichter..... .
Deswegen müssen dann auch noch andere Vereine herhalten.
Wie wäre es denn, wenn du dich mal mit deinem Saftladen beschäftigst, anstatt ewig über die Schiedsrichterleistungen abzukotzen.
 
Aber ok, wenn Schalke die Bayern 10:0 schlägt, freu ich mich auch. :)

Meine Träume gehen leider zu selten in Erfüllung.
Nur, in diesem Jahr werden wir die Chance nicht mehr bekommen. Und sie besiegen, momentan erst recht nicht.
MMn wirds auch in den nächsten Jahren nix. Weil wir, auch über das nächste Jahr, die Mannschaft wieder neu aufbauen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grinch1969

Pfostenvonhintenumtreter
Phasenweise ein guter Start in den Spieltag und zwar phasenweise dann wenn sich beide Mannschaft darauf konzentriert haben Fußball zu spielen und nicht sich gegenseitig anzupaulen oder auf die Strümpfe zu steigen. Das Fußballspielen war in den ersten 20 Minuten des Spieles so und dann wieder in Halbzeit 2. . In die erste Druckphase von RB im Spiel fiel das 1:0 für Augsburg durch Stafylidis, ein sehenswertes Tor und richtiger Hammer. Wenige Minuten danach der Ausgleich durch Timo Werner nach Zuckerpass von Naby Keita, Werner hat einen absoluten Lauf. Danach zerfranste das Spiel in Nicklichkeiten und Austausch im Trash Talk. Unnötig, unschön nd in dieser Phase dem mäßigen Schieri zu verdanken der das Ganze mit der einen oder anderen Gelben zur rechten Zeit hätte verhindern können. Gut das die Teams nach der Pause wieder zum Spielen den Platz betreten hatten, noch besser das Marvin Compper mit einem schönen Kopfball nach Ecke den Führungstreffer erzielt hat. In der Folgezeit hätte Red Bull Leipzig diese Führung weiter erhöhen können, liess aber beste Chancen aus. Und es ist wie es ist, machste deine Dinger nicht wirst du bestraft und zwar durch Hinteregger der Gulasci im Tor der Leipziger zum 2:2 überwinden konnte.

Herausragend:
Timo Werner, der Junge hat einen Lauf und dürfte, falls es so weitergeht, im DFB Dress landen. Naby Keita mit Willen, Zug und unfassbarer Technik am Ball sowie Marvin Compper der als Opa im Team für überzeugende Defensivarbeit und das Kopfballtor zur rechten steht. Konstantinos Stafylidis mit überzeugender Arbeit auf dem Platz und einem wunderschönen Treffer aus gut 20 Metern.

Fazit:
Eine gefühlte Niederlage für RB da man hier nach dem 2. Tor locker hätte nachlegen müssen. Trotzdem muss man wohl auch froh sein über jeden Auswärtspunkt. Für Augsburg das optimalste Ergebnis da wieder ein Pünktchen gegen die Abstiegszone gesammelt wurde von denen man sich jetzt schon ein ganzes Stückchen wegarbeiten konnte.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Junu ist schon raus und nun haben die Darmstädter auch noch Fritz rausgetreten...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
upload_2017-3-4_19-7-15.png
Die Dosen knicken ein bis Ostern. Nur noch 6 Punkte, da geht noch was !
 
Oben