23. Spieltag 2014/15: Borussia Dortmund - FC Schalke 04

Mit unserem Defensivspiel und ohne nennenswerte Offensivkräfte gegen den BVB, der sich gerade im Aufwind befindet. Na toll.
Ach ja. Der Hunter wird wieder spielen dürfen. Aber sich nur auf den zu verlassen ist nicht gerade passend.
Dieses 1:0 Herumgestocher hat uns in letzter Zeit 2x das Ausgleichstor eingebracht.
Wenn wenigstens Fährmann wieder fit wäre und Choupo-Moting wieder zu der guten Form finden würde die er in der Vorrunde gebracht hat. Der scheint seit dem Afrika-Cup regelrecht ausgebrannt zu sein. :isklar:

Bin mal gespannt ob Uchida wieder dabei ist. Er und Kirchhoff waren schon beim Spiel gegen Werder nicht dabei.
 
Hmm, so ganz kann ich eure Meinung nicht teilen, klar waren eure Offensivaktionen in den letzten Spielen nicht so überragend,
ABER:
Schaut doch einmal gegen wen wir die letzten drei Spiele gespielt haben? Das sind doch nun keine vergleichbaren Gegner, wobei das Spiel gegen Stuttgart nun auch keine neue Offenbarung war.
Gegen wen hat der BVB Probleme? - Gegen Mannschaften die defensiv tief stehen, gut sortiert sind, die Räume eng machen, alles Eigenschaften die von eurem Trainer doch sehr gut vorgegeben wurden.

IchSachMaSo: Sollte der BVB ein schnelles Tor schießen und muss Schalke dann aufmachen und Dortmund kann kontern: Sieg für den BVB.
Fällt kein schnelles Tor - trübes Gestocher zweier Mannschaften, die ihren Ansprüchen hinterherlaufen.
Führung für Schalke: Beton wird angerührt und das Ding über die Bühne geschaukelt...

Ich halte keine der beiden Mannschaften für fähig in ihrem jetzigem Zustand einen Rückstand gegen einen halbwegs gut organisierten Defensivverbund aufzuholen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wenn ich wetten müsste auf Sieg oder Niederlage, dann setzte ich auf Sieg Dortmund, weil ich meine, dass die gerade wieder in Schwung kommen und ich der Schalker Offensive kaum traue.
 

osito

Titelaspirant
Sehe ich aehnlich. Das Spiel sehe ich eher als ein 1/X wie einem X/2. Dafuer haben mich die Koenigsblauen in den letzten Spielen offensiv wenig ueberzeugt.
 
setzte ich auf Sieg Dortmund, weil ich meine, dass die gerade wieder in Schwung kommen und ich der Schalker Offensive kaum traue.

Eben drum. Die Dortmunder sind im Aufwind und Schalke bekommt, auch Dank der schwachen Offensive, die zu oft zu defensive Spielweise um die Ohren gehauen.
Also das 1:0 halten zu wollen ist, bis jetzt, schon 2x in die Hose gegangen.
Wobei Wellenreuther beim Gegentor der Bremer nicht gerade die beste Figur gemacht hatl
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
1:1

@Ichsachma:
"Bigmouth strikes again" ist auf "The Queen is dead", Dein Bild zeigt aber das Cover von " Meat is murder"! Bei den Smiths verstehe ich keinen Spaß :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nach dem gestrigen Spiel ist wohl klar, dass Micky und Immobile zur Zeit keine Alternative sind. Immerhin, Kagawa und Kuba wurden dafür gestern für Schalke geschont. ;)
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
1:1

@Ichsachma:
"Bigmouth strikes again" ist auf "The Queen is dead", Dein Bild zeigt aber das Cover von " Meat is murder"! Bei den Smiths verstehe ich keinen Spaß :D

Eine Erbse, nochne Erbse, noch en Kürbis, Mann:

Es war die oberste youtube-Quelle und da ich nicht will, dass mir ein anderer Erwiderungen vorwegnimmt, habsch die genommen.

Davon ab: ich mag die Schmitzens, aber die von Dir gerügte Zuordnung hätte ich nicht treffen können.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Mal gespannt ob der Maurermeister sich gegen eine der derzeit schlechtesten Defensiven mal traut. Dortmund ist hinten so anfällig, da wäre es fast fahrlässig nur zu mauern. Zumal der BVB mittlerweile ja wieder für Tore gut ist.
Man darf gespannt sein. Der BVB könnte sich ja Richtung Mittelfeld verabschieden, wäre allerdings bei einer Niederlage wieder mittendrin im Abstiegskampf.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Di Matteo wäre ja geisteskrank, würde er gerade gegen den BVB aufeinmal aufmachen und alles nach vorne werfen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Di Matteo wäre ja geisteskrank, würde er gerade gegen den BVB aufeinmal aufmachen und alles nach vorne werfen.
Davon rede ich ja gar nicht. Aber wie zuletzt nur mauern wäre genauso geisteskrank. Die BVB Abwehr muss man schon beschäftigen. Dann machen die ihre Fehler. Auf nur einen Lucky Punch zu setzen würde da glaube ich wenig Sinn machen. Zumal die BVB Offensive wieder ganz gut funktioniert.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schalke hat ja nicht so die Riesenoptionen im Angriff; da scheint's mir vernünftig v.a. aus einer stabilen Deckung raus zu spielen und eben beispielsweise auf Konter zu setzen.

Ich habe allerdings keine Ahnung, ob das der bisherigen Spielweise Schalkes entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber wie zuletzt nur mauern wäre genauso geisteskrank. Die BVB Abwehr muss man schon beschäftigen. Dann machen die ihre Fehler. Auf nur einen Lucky Punch zu setzen würde da glaube ich wenig Sinn machen. Zumal die BVB Offensive wieder ganz gut funktioniert.

Schalke hat "wie zuletzt" nicht ganz so gemauert wie du es gerne hättest.
So btw. Dir scheints bei so manchen Kommentaren zu S04 eher um Di Matteo zu gehen, weniger um Schalke. Vor allem, weil Di Matteo euch das Debakel dahoam besorgt hat, an dem gerade du noch immer mächtig zu knabbern hast.:floet:
Vor allem "wie zuletzt" gegen Werder, haben sie schon um einiges offensiver gespielt und sich Torchancen erspielt, den Ball aber nie im Tor unterbringen können. Vor allem in der ersten HZ. .
Dazu kam dann noch dass der Hunter nach ca. einer halben Stunde verletzungsbedingt raus musste.

Um eine, wenn auch vermeintlich schlechte Abwehr zu beschäftigen, brauchts Offensivkräfte, an denen es bei S04 mächtig hapert. Spieler wie z.B. Draxler und Farfan fehlen sehr. Und ein Choupo-Moting in der guten Form der Hinrunde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der junge Wellenreuther hat seine Sache bis jetzt relativ gut gemacht. Das Gegentor der Werderaner allerdings könnte man ihm ankreiden.
Beim Derby würde ich lieber Fährmann im Kasten stehen sehen.


MMn ist der BVB der Favorit.
Das sieht auch die Zockerbude meines Vertrauens so.

Quote Heimsieg = 1,45
Quote Unentschieden = 4,7
Quote Auswärtssieg = 6,7 :staun::staun::staun:
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Setzt doch bei einer Wettboerse einfach gegen den BVB. Das sollte Dir die bestmoeglichen Quoten geben, falls Du den BVB fuer ueberbewertet haeltst.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Isser doch ja auch, schaut man auf die bisherige Saison in der CL.
Naja, der BVB hatte 3 Punkte mehr als Juve in einer etwas leichteren Gruppe. Und die Situation in der Liga kann man dafür ja auch nicht ganz ausblenden: Dortmund gerade erst aus den Abstiegsrängen raus, Juve dagegen sorgloser Tabellenführer mit einem größeren Vorsprung als Bayern - wobei die Formkurve der Roma im Gegensatz zu der der Wolfsburger eher nach unten tendiert.
 

Rupert

Friends call me Loretta
In der CL spielen die meines Erachtens wirkungsvoller die BVBler.

Solange die Gegner nicht Madrid, Barca, Chelsea, Paris, mit Abstrichen Manchester oder Bayern heissen, sehe ich den BVB schon in der Favoritenrolle.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Und ich denke weiterhin, Juve wurde vor dem Spiel allgemein unterschätzt. Denn so schlecht ist die Serie A auch nicht, wie man an den gestrigen Ergebnissen gesehen hat.
 
Oben