22. Spieltag: FC Schalke 04 - VfB Stuttgart

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Sonntag, 21.02.16, 17.30 Uhr, Veltins Arena

Stuttgart hat, wie man so schön sagt, momentan "einen Lauf". Die werden uns das Leben mal richtig schwer machen. Sind wir da nicht 90 Minuten voll konzentriert ( Schalke und 90 Minuten Konzentration - finde den Fehler! ), wird das nix. Zumal wir das schwere Spiel in Lwiw noch in den Knochen haben werden...
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Ich glaube es liegt an meiner Erkaeltung, aber erstaunlicherweise empfinde ich keine Haeme...:WC:

Stuttgart ist ein scheissgegner, kenn ich aus eigener Erfahrung...BVB:VfB = 4:4 live im stadion, scheisswetter, und danach auch noch: Auto abgeschleppt...:lachweg::aua:
 
Der VfB Suttgart ist absolut im Aufwind. Das letzte Spiel am 14. Spieltag verloren.

Ähem..........Ausserdem isses auch noch die neue Heimat des Türkei-Flüchtlings Großko..........kreutz. :isklar:;)
 
Sehen wir dann wer heulsusen wird an eurem Spiel...:fress:

Der schöne Kevin GroßohneKreuzundRückgrat ist wirklich nicht zu übertreffen. Nach einer Niederlage gegen uns hat er sich schon mal als Lügenbaron in den Mittelpunkt gestellt, als Pisser, Pöbler und Dönerwerfer, jetzt als Heulsusi aus der Türkei regelrecht geflüchtet........ . :top:

Ob er schon wieder Heulsusen wird, werden wir sehen. Der VfB Stuttgart ist im Aufwind. Alle 4 Rückrundenspiele incl der besten Tordifferenz (+7). Bestwert der Rückrunde. Von daher halte ich durchaus für möglich, dass er nicht Heulsusen muss.
Trotzdem, Ich erwarte mal wieder einen Heimsieg. :)
Der Kevin hat im VfB Stuttgart endlich seine wahre Liebe gefunden. :top::lachweg:
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Kann ja nicht ewig so weitergehen beim VfB. Unser Hausmeister hat ne immer größere Klappe, damit muss mal Schluss sein. Aber Schalke ist im Moment alles andere als unschlagbar. Geht man nach dem Motto "the Trend is your friend", gibt's nen weiteren Dreier für Cannstatt.
 
Schlusspfiff und 1:1
In der ersten Hälfte waren wir besser, in der zwoten wars der VfB.
Dem Verlauf der zweiten HZ nach können wir noch froh über den Punkt sein. Der VfB war am Drücker.
 
Oben