22.Spieltag 2013/14: FC Schalke 04 - FSV Mainz 05

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
0-0,verdient für beide, kein großes Spiel, nen Punkt den man hat.

Freue michnur, dass der Keller angekommen ist, hätteHeld da mal vorher nen klares Statement abgegeben, wer weiss wie wir dann darstehen würden....

Aber so isses halt mit nem Manager ohne Arsch in der Hose, der immer seine Fahnen in den Wind hält...
 

Detti04

The Count
Ich fand Mainz ingesamt sogar besser als Schalke, weil es extrem gut organisiert schien. Dass Schalke im Angriff kaum was einfiel und Huntelaar komplett abgemeldet war, das lag wohl an der vorzueglichen Organistion bei der Abwehrarbeit. Zusetzlich hatte Mainz meiner Meinung die besseren Chancen.

Der englische Kommentator erwaehnte uebrigens eine sehr interessante Statistik: Seit Tuchel bei Mainz Trainer ist, haben nur 4 Mannschaften (Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke) mehr Punkte geholt als Mainz. Ist ja fast schon unglaublich angesichts der mehr als ueberschaubaren finanziellen Moeglichkeiten von Mainz.
 
Mainz hat das Spiel, insgesamt gesehen, um einiges ruhiger und abgeklärter gespielt, als Schalke.
Bei uns hat das Offensivspiel viel zu selten stattgefunden. Wenn mal doch, wurden einige Torchancen nicht genutzt.
Nach ca. einer halben Stunde hat Fährmann einen Ball von Okazaki mit einem starken Reflex pariert.

Jo. 0:0 passt schon. :isklar:Für ein nicht gerade gutes Spiel. :isklar:

Max Meyer wie immer wieselflink, wurde durch Draxler ersetzt. Aber auch der war gestern nicht der.............;)Heilsbringer.:D
Ich hoffe, dass er schnellstens wieder zu seinem guten Spiel findet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die beindruckende Serie vonKeller hat gehalten! Wahnsinn! Keller für mich jetzt schon Trainer des Jahres! Die aktuelle Serie der Bayern verblasst.

Vor dem Spiel Keller: " Ich habe als Coach noch kein Bundesligaspiel gegen Mainz verloren". Unglaublich beeindruckend nach dem Keller schon 40 Jahre Bundesligacoach ist. Es ist einfach nur absurd, und die Pokalheimpleite gegen Mainz wird einfach vertuscht, war ja kein Bundesligaspiel.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Die beindruckende Serie vonKeller hat gehalten! Wahnsinn! Keller für mich jetzt schon Trainer des Jahres! Die aktuelle Serie der Bayern verblasst.

Vor dem Spiel Keller: " Ich habe als Coach noch kein Bundesligaspiel gegen Mainz verloren". Unglaublich beeindruckend nach dem Keller schon 40 Jahre Bundesligacoach ist. Es ist einfach nur absurd, und die Pokalheimpleite gegen Mainz wird einfach vertuscht, war ja kein Bundesligaspiel.

Wie immer lassen wir das einfach so stehen und erfreuen uns an der erfrischenden Sachkenntnis und objektiven Betrachtungsweise!
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
widme dich wieder deiner Playstation......
Lieber diamond,
vielleicht erleichterst Du uns ein wenig unsere Gedankengänge und verrätst uns, was genau Du eigentlich hier im Schalke-Forum bezweckst!
Du polemisierst permanent vor Dich hin. Wir, die limitierten Ruhrpott-Schalker, wissen damit so recht nichts anzufangen: was willst Du uns mitteilen!? Wohin sollen wir Dir folgen!? Wer sind Deine Eltern!? Fragen über Fragen ...
Erleuchte uns!!! Zeig uns Deinen Weg!!!
 
T

theog

Guest
Der BVB war in diesem Spieltag der Oberdoof. Trotzdem: ihr seid auch doof...
:aetsch2:
 
Kürbis, versuchst du witzig zu sein?
Ist ganz einfach: Wenn die Schalker es nicht schaffen, die aberwitzigen Aussagen ihres Vorturners Kellers zu kommentieren, dann mach ich es eben.
Im übrigen hat sich Keller im AS gestern ununterbrochen selbstbeweihräuchert. Kritik ist für den mann ein Fremdwort-
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich war nie ein Keller-Befürworter. Ganz im Gegenteil habe ich stets gesagt, dass ich ihn für ungeeignet halte, einen so großen Club wie Schalke zu führen.
Aber man darf darüber nicht einfach die Fakten vergessen:
1. Keller stand vom ersten Tag an in der öffentlichen und faninternen Kritik und ist damit immer ruhig und besonnen umgegangen
2. Schalke hat schier unglaubliches Verletzungspech und steht TROTZDEM gut da
3. Kein Spieler hat sich je negativ über JK geäußert, sondern ganz im Gegenteil werden er und derzeit der tolle Teamgeist ausdrücklich gelobt

Da frage ich mich, wieso Du ausgerechnet JETZT, wo es auf Schalke MIT Keller gut läuft und wir 2 Punkte vom 2. Tabellenplatz entfernt sind, mit einer völlig überflüssigen Trainerkritik kommst!?
 
Ich will nicht wegdiskutieren, dass Schalke Verletzungspech hatte und dafür relativ gut die Kurve bekommen hat. Aber: Schalke o4 steht auf Platz 4 und das sollte auch mindestens trotz aller UNWÄGBARKEITEN der Anspruch sein. Einfach mal in der Tabelle nach hinten schauen, wer da steht ( u.a. Mainz, Augsburg).
Und Keller sollte froh sein momentan Teil von Schalke zu sein und sich nicht in jedem Moment selber loben, genau das nervt, siehe ASS von gestern ( gesehen?).

Trainerkritik aus der Mannschaft halte ich derzeit auch nicht für wahrscheinlich. Dafür sind einfach zu viele Spieler mit sich selbst beschäftigt ( Verletztenrückkehrer. Draxler ( wo geht es hin?)..)
 
I

Da frage ich mich, wieso Du ausgerechnet JETZT, wo es auf Schalke MIT Keller gut läuft und wir 2 Punkte vom 2. Tabellenplatz entfernt sind, mit einer völlig überflüssigen Trainerkritik kommst!?

Ja jetzt läuft es richtig gut!
Eine Woche später, 1: 11 Tore später! Es ist eben so bei So4: Nach dem Jammertal ist vor dem Jammertal und das weil man viel zu schnell zufrieden ist!
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
2:11 Tore, wenn Du das schon erwähnt haben möchtest!

Klar, das spielt Dir jetzt wieder schön in die Karten, dass Schalke innerhalb von vier Tagen gegen die beiden besten Teams der Welt ran musste.
Daraus kann man ja objektiv die derzeitige Verfassung ableiten!
 
Oben